Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:21
Der Ölkonzern Rosneft ist nach eigenen Angaben im russischen Teil der Arktis auf Öl gestoßen. In der Karasee werden gigantische Ölvorkommen vermutet. Rosneft-Chef Igor Sechin spricht von einem „Milliarden Barrel“-Fund, auf den der Konzern gemeinsam mit ExxonMobil gestoßen sei.
Wisst ihr eigentlich wieviel Kohle Russland da rausholen wird? Und wenn sie sowie es da steht damit mit Asiaten verhandeln wird Russland um einiges reicher sein.

Geht um das Gleiche nur hier ist es etwas besser beschrieben.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:22
@mainstream0815
Hatten wir schon. Die russischen soldaten haben die Krim annektiert und eine "Abstimmung" unter ihren waffen abgehalten. Ich würde da auch nicht aufmucken wen da bewaffnete besatzer rumlaufen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:22
@Venom
Zitat von VenomVenom schrieb:Und wenn sie sowie es da steht damit mit Asiaten verhandeln wird Russland um einiges reicher sein.
DWN........da kann man auch gleich den Kopp-Verlag lesen und für bare Münze halten!


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:23
Zitat von VenomVenom schrieb:Das hier wird sicher dafür sorgen, dass Russland sich problemlos von Sanktionen erholt.
also wenn der donetsk airport fällt wirds noch mehr sanktionen geben. is ne spirale die sich dreht .
wir habens hier ,wie offenbar jeder erkannt hat , mit pro russischen milizen zu tun die die ukraine bisschen aufmischen .
am 9ten november wird es eine wahl geben in donetsk , und ich sehe bis dahin nicht wirklich eine entspannung der lage , es wird vermutlich eher noch eskalieren .
auch auf politischer ebene seh ich im moment keine entspannung . putin trifft sich mit dem rest der ihm noch irgendwie " vertraut " ist , der westen trifft sich untereinander.
putin muss sich halt das lächeln rausquälen wenn er sich (( wars mit dem bosnischen ?? )) ministerpräsident treffen muss .

nix für ungut . guter player ,der putin . aber irgendwie hat er sich da echt ne hohe hürde gelegt


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:23
@CurtisNewton
Zitat von CurtisNewtonCurtisNewton schrieb:DWN........da kann man auch gleich den Kopp-Verlag lesen und für bare Münze halten!
Was soll das heißen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:24
@interrobang

nein, du irrst immer noch. Die akt. Lage bestätigt nun doch, dass das Referendum wohl auf dem mehrheitlichen Volkes Willen widerspiegelt und somit das Selbstbestimmungsrecht vollzogen wurde.

Oder hast du anderweitige Belege, dass dort die Bewohner unter Waffengewalt gehalten werden?


3x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:25
@Venom

Die "deutschen Wirtschafts Nachrichten" ist ein dem Kopp-Verlag nahestehendes Online-Medium, außerst unseriös und fragwürdig!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:25
@Venom
DWN ist ein rechtsgerichteter Blog. Verdreht fakten und ist total wertlos.

@mainstream0815
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:Die akt. Lage bestätigt nun doch, dass das Referendum wohl auf dem mehrheitlichen Volkes Willen widerspiegelt und somit das Selbstbestimmungsrecht vollzogen wurde
Klar, Die leute im Knast sind auch alle freiwillig dort.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:27
@interrobang

Klaro gibts auf der Krim auch Leute im Knast. Ist ja kein rechtsfreier Raum.

Aber wie erklärst du dir, dass das Votum wohl doch Volkes Wille entspricht.

Spricht ja alles dafür. Oder hast du Gegenargumente/Belege welche Belastbar sind?


2x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:27
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:Die akt. Lage bestätigt nun doch, dass das Referendum wohl auf dem mehrheitlichen Volkes Willen widerspiegelt und somit das Selbstbestimmungsrecht vollzogen wurde.
jo , hopp . das bestätigt dir girkin und gubarev .
aber keiner der sein job für voll nimmt .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:27
@Jedimindtricks
Ne Putin kommt am 14. Oktober nach Serbien wegen der Militärparade in Belgrad (Ist halt Feier für die Befreiung Serbiens im 2.WK wo die Russen mithalfen) und auch wegen politischen Gesprächen (zb South Stream). Außerdem wird Putin den höchsten Orden Serbiens kriegen (den niemand jemals bis jetzt bekommen hat) als Ehre für seine Hilfe an und Unterstützung an die Serben kriegen.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:27
@Jedimindtricks
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:guter player ,der putin . aber irgendwie hat er sich da echt ne hohe hürde gelegt
Sich selbst n Ei gelegt, wie man umgangssprachlich sagt, trifft es aus meiner Sicht besser!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:28
@mainstream0815
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:Aber wie erklärst du dir, dass das Votum wohl doch Volkes Wille entspricht.
Weil die Wahlen mit vorgehaltener Waffe abgehalten wurden.

@Venom
Zitat von VenomVenom schrieb:Ne Putin kommt am 14. Oktober nach Serbien wegen der Militärparade in Belgrad (Ist halt Feier für die Befreiung Serbiens im 2.WK wo die Russen mithalfen) und auch wegen politischen Gesprächen (zb South Stream). Außerdem wird Putin den höchsten Orden Serbiens kriegen (den niemand jemals bis jetzt bekommen hat) als Ehre für seine Hilfe an und Unterstützung an die Serben kriegen.
Gibts da auch ne feier als sie wieder abzogen? :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:28
@Jedimindtricks

die überwiegende krimsche Bevölkerung bestätigt dies wohl. Oder sind die für dich unerheblich bzw. unter Waffengewalt still?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:30
@interrobang
Nö xD


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:30
@mainstream0815
es war doch die military peace group anwesend . alles ganz relaxt und entspannt , nur kein stress .

@Venom
ja , putin knechtet bisschen rum . in serbien gibts auch bestimmt noch paar horden .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:30
@interrobang

hast du dafür Belege, dass unter Waffengewalt gevotet werden musste?

Und wie erklärst du dir die akt. Situation auf der Krim? Immer noch unter angeblicher Waffengewalt die Bevölkerung? Oder doch eher Volkes Wille, und Selbstbestimmungsrecht, wo du evtl. ein Gegner bist?!


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:30
@mainstream0815
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb: Die akt. Lage bestätigt nun doch, dass das Referendum wohl auf dem mehrheitlichen Volkes Willen widerspiegelt
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:Aber wie erklärst du dir, dass das Votum wohl doch Volkes Wille entspricht.
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:Spricht ja alles dafür.
Was spricht dafür? Welche Quelle spricht dafür?
Bisher sprechen die Quellen dagegen! Selbst Putins eigens von ihm beauftragter Menschenrechtsrat bestätigt dies.

Wovon sprichst Du also?

http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-05/ukraine-putin-wahlfaelschung

http://www.n-tv.de/politik/Wer-faelscht-gewinnt-article12776196.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:31
@mainstream0815
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:Und wie erklärst du dir die akt. Situation auf der Krim? Immer noch unter angeblicher Waffengewalt die Bevölkerung? Oder doch eher Volkes Wille, und Selbstbestimmungsrecht, wo du evtl. ein Gegner bist?!
Selbstbestimmungsrecht is gut. Dan kann die USA ja auch mal in Tschetschenien einfallen. Geile logik.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.10.2014 um 22:32
@mainstream0815
Mehrheitlich dürften sie für den Anschluss stimmen, es leben mehrheitlich ethnische Russen dort und keiner will dem Beispiel der Ostukraine folgen. Einzig die Tartaren opponieren wohl, die Ukrainer dort verhalten sich ruhig.


melden