Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.10.2014 um 23:31
@mainstream0815
das du dich auf den westen eingeschossen hast .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.10.2014 um 23:32
@CurtisNewton
Zitat von CurtisNewtonCurtisNewton schrieb:Wer soll das auf der Krim gewesen sein?
Einheimische Soldaten waren zu dem Zeitpunkt schon Separatisten? Das Referendum war doch noch gar nicht zu Ende!
Einheimische Ex-Militärs, Polizisten und Sicherheitskräfte die die illegale Machtübernahme in Kiew nicht akzeptieren konnten und um die Sicherheit ihrer Heimat besorgt waren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.10.2014 um 23:32
@mainstream0815
Ach Du meinst mögliche Täter hätten keine Rechte mehr...nun in einem Rechtsstaat schon, ich weiß ja nicht welches System dir nahe liegt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.10.2014 um 23:33
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:
Wenn ich mich nicht irre, wurde der Schutz der Bevölkerung oft als Argument für das Handeln Russlands auf der Krim angeführt, seitens des Kreml in offiziellen Stellungnahmen zB auch. Man könnte nun zynisch fragen: Warum diese Inkonsequenz in der Ostukraine?

Chavez schrieb:
-Keine Russischen Soldaten
-Keine Einigkeit in den Regionalen Parlamenten
-Die Forderung nach Schutz kamen von nicht gewählten Personen
CurtisNewton schrieb:
Zitat von CurtisNewtonCurtisNewton schrieb:DAS sind Gründe, die Bevölkerung NICHT zu schützen?
Hätt ich nicht gedacht!
Dann hast Du keine Ahnung.
Seit wann darf die Armee eines Landes (ohne Genehmigung der Regierung des anderen Landes) dort eingreifen ? Pardon, USA sind nicht gemint die haben ja Sonderrechte, ich meine ein "Land" wie BRD oder UK oder meinetwegen Frankreich. Dürfen/können die einfach in ein Land einmarschieren um Menschen zu helfen? Im Irak zuma NBeispiel kam es zu einem Appel der irakischen Regierung, sie wollen dass man ihnen hilft. Die irakische Regierung wurde aber gewählt, die Separatisten sind aber noch nicht offiziel eine Regierung, daher kann Russland ihnen nicht helfen. Irgendwann nach den Wahlen schon. Die Rebellen müssen also nur noch ne Weile durchhalten.


2x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.10.2014 um 23:34
@Jedimindtricks

soll ich mich auf den Russen einschießen, wenn ich der westlichen Wertegemeinschaft verortet bin und sehe, was wir hier für ein dreckiges Spiel betreiben? Nö, du, dass ist mir zu seicht bzw. zu dümmlich, dass ich mit der Feindbildgenerierung - zu Ablenkungszwecken - mit einstimme.

@canales

du schwimmst gewaltig. Geh doch mal auf die Fragen ein, ist ja noch eine dazugekommen.

Ist der Richter u.a. die USA? :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.10.2014 um 23:35
@Babushka
Da du dich in der russischen und sowjetischen Geschichte auch gut auskennst, hast du nicht auch ein gewisses Deja-vu bei den heutigen Ereignissen? Poroschenko schaut mir nach Jelzin 1993 aus.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.10.2014 um 23:35
Zitat von Buhmann0815Buhmann0815 schrieb: die Separatisten sind aber noch nicht offiziel eine Regierung, daher kann Russland ihnen nicht helfen. Irgendwann nach den Wahlen schon.
du solltest dich echt nen bisschen besser informieren . um was gehts denn eigtl in dem konflikt ? du träumst wohl echt davon das diese " wahlen " irgendwie ne bedeutung haben ?! @mainstream0815
hab ich gesagt das du von einem pferd aufs andere setzebn sollst ?
vielleicht einfach mal komplett die scheuklappen runter .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.10.2014 um 23:36
@mainstream0815
Ueberhaupt nicht, Du versuchst Vergehen mit anderen Vergehen zu rechtfertigen...vielleicht merkst Du das ja nicht einmal.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.10.2014 um 23:41
@canales
Zitat von canalescanales schrieb:@mainstream0815
Du rechtfertigst den Bruch eines Vertrages mit möglichen Brüchen anderer Verträge?
Im Übrigen wurde das Budapester Memorandum von Russland gebrochen, dadurch, dass die Souveränität der Ukraine verletzt wurde.
jetzt geht das schon wieder los . . . "die taten des Anderen rechtfertigen nicht die taten..."
also ist es okay wenn ich Dein Haus anstecke und dafür nicht rechtlich belangt werde weil ich ein Alibi hatte.
Wenn Du dann im Gegenszug mein Haus ansteckst dann: "rechtfertigen meine Taten nicht Deine taten"

und jetzt kommt wieder die berühmte Funkstille weil ich Recht habe.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.10.2014 um 23:44
@Jedimindtricks

an sarasvati23
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:
ist poroshenkos bier für wen er der pfiffi sein will , für putin offentsichtlich nicht .
und wenn er die mehrheit bei der wahl bekommt nehm ich an die leute finden es gut wenn er der pfiffi von clinton ist .
ich bin dafür Uno-Beobachter zu den Wahlen zu schicken bevor sich sowas wie in Schottland wiederholt.


2x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.10.2014 um 23:45
@mainstream0815
Die Antwort steht oben....im Fall der Krim - Sanktionen


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.10.2014 um 23:46
@mainstream0815
also mein pferd , deutschland ,repariert grad eifrig flugzeuge und maschienengewehre und hat sich bisweilen noch nicht viel zu schulden kommen lassen .
gut ,steinmeier wirkte vielleicht etwas unglücklich ,kein grund aber gleich durchzudrehen in der ostukraine . also steinmeier ist zumindest mal kein auslöser .
Zitat von Buhmann0815Buhmann0815 schrieb:ich bin dafür Uno-Beobachter zu den Wahlen zu schicken bevor sich sowas wie in Schottland wiederholt.
solang wie dort artillerie steht wirst selbst du nichtmal beobachten wollen .


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.10.2014 um 23:46
@CurtisNewton
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:schweden und finnland haben schon anfang des jahres mehr und mehr nato nähe gesucht .
jede bombe die auf donetsk fällt wird diese näher zum beitritt bringen
weil die nichtmal ihren eigenen Luftraum überwachen, geschweige denn , verteidigen können.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.10.2014 um 23:47
@Buhmann0815
tza , kein bock auf vladimir , der mit 3 su-29 stockholm in 2 tagen einnimmt .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.10.2014 um 23:50
@Buhmann0815
Die Wahlen werden so wie zur Präsidentschaftswahl ablaufen und das Ergebnis direkt anerkannt werden. ich mach mir da keine Illusionen mehr diesbezüglich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.10.2014 um 23:50
@sarasvati23
Zitat von sarasvati23sarasvati23 schrieb:Und ich habe nicht behauptet, dass russische Soldaten da autonom gehandelt haben, klar haben sie die Verteidigungskräfte unterstützt.
ok... das ist schon mal gut.
Zitat von sarasvati23sarasvati23 schrieb:Ja, aber Putin ist ja nicht dumm, klar wusste er ganz genau wen der Reporter da meint.
Das ist überhaupt nicht klar. Du must doch zugeben, dass die Frage des Reporters provokativ und hinterhältig gewesen ist. Erwartet er etwa ernsthaft, dass Putin zulässt dass jeder in einem grünem Overall der mit etwas Fantasie einem russischen Soldaten "ähnlich" aussehen könnte, auch offiziell für einen russischen Soldaten gehalten werden darf?

Was hast du für eine Antwort erwartet?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.10.2014 um 23:51
@Buhmann0815
Zitat von Buhmann0815Buhmann0815 schrieb:weil die nichtmal ihren eigenen Luftraum überwachen, geschweige denn , verteidigen können.
Ganz genau, und da sie nach Russlands jüngstem Gebahren das Gefühl der Bedrohung empfinden, sind sie dem Schutz durch die NATO weniger abgeneigt.


melden