Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 17:27
Zitat von BabushkaBabushka schrieb:Die UA hat es nie geschafft Lugansk und Donezk von einander zu trennen obwohl sie es behauptet hatten.
Ehrm, davon gibt es Videos geolocated . Es gab ganz klar die Trennung beider Republiken . Gab ja auch Kämpfe rund um mh17 , nech.
Vermute liegt an deinem Desinteresse


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 17:28
Und jetzt glaubst du zu sehr den Ausssagen der Sepas

Es war ja durchaus so das sie in Bedrängnis waren. Sonst wären Doneszk und co woh nicht in Ari Reichweiter gewesen usw usw, ebenso wie der Hilfeaufrauf an Russland.

und jetzt Stecken sie plötzlich wieder fest.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 17:36
wenn die paar sepas und die paar russischen urlauber 65% der ua wehrechnik kaputt machen können, was würde denn dann passieren wenn 20.000-30.000 russen in geübter formation und luftuntestützung offen mit kämpfen düften?

von der ua-armee wären nach 1 woche nur noch versprengte reste übrig.

die russen wurden wieder! mal gründlichst unterschätzt von den westlichen beratern, so wie in geogien 2008nals die russen bei belieben aufgefahren sind wo sie wollten und der georgische präsident nur noch peinlich war.

immerhin, als versager hat er die ukrainer genauso in scheisse geritten wie sein eigenes land. zur not kann er immer noch in die usa als anwal arbeiten, ist immer gut ein zweites standbein zu haben oder, dank seiner deutschen frau, sich hier niederlassen.

die toten für seine grossmachtsfantasien, die haben selber schuld wenn sie sich gegen einen übermächtigen gegner verheize lassen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 17:36
@Jedimindtricks
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Ehrm, davon gibt es Videos geolocated .
ja und? Die gibt's bei Separatisten auch.

was ich total lächerlich fand, als die UA mit einer kleinen Einheit zur Saur Mohila gestürmt sind, dort ihre Fahne gehisst haben um sie für die Zeitung zu fotografieren, und dann wieder abgehauen sind.

Ein Paar Stunden später rissen die Rebellen die Fahne halt wieder runter und machten sich über die Aktion lustig.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Es gab ganz klar die Trennung beider Republiken .
Nicht in den Karten der Rebellen.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Gab ja auch Kämpfe rund um mh17 , nech.
sicher. Da gäbe es wohl kaum Kämpfe wenn die UA die Stelle kontrollieren könnten.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 17:38
@Babushka
die besten fronttruppen wurden von poroschenko für die kiever militärparade zurückbeordert. man muss wissen wie man die prioritäten setzt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 17:41
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:und jetzt Stecken sie plötzlich wieder fest.
sie versuchen sich einfach an die Waffenruhe zu halten. Aber die Geduld ist am Ende, die sind kurz davor die Gegenoffensive wieder aufzunehmen und bis nach Kiew zu marschieren wenn die UA Regierung an einer Zwei-Staaten-Lösung nicht interessiert ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 17:47
Also wenn man es ganz genau nimmt wollte die UA die Aktion binnen 48 Std beenden .
Da wurde die Rechnung mit vielen fehlenden Faktoren gemacht .. ;)
Zitat von BabushkaBabushka schrieb:Nicht in den Karten der Rebellen.
Wie kam dann die " kleine Einheit " ganz Easy nach saur mogila ? In Schnischne waren ja allseits bekannt die Rebellen .
Zitat von BabushkaBabushka schrieb:sicher. Da gäbe es wohl kaum Kämpfe wenn die UA die Stelle kontrollieren könnten
Nunja , die ua wurde unter bekannten Umständen zurückgedrängt .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 17:48
was ist mit dem spiegel los, wer hat den bezahlten schreibern erlaubt vom sog rechtsstaat ukraine so desperkterlich zu berichten? anscheinend genissen die rechtsradikalen in der ua absolute narrenfreiheit, :

.... Zuletzt durfte er in der Talkshow einem Millionenpublikum einen angeblich gefangenen Soldaten der russischen Armee vorführen. Die Zurschaustellung von Kriegsgefangenen wird zwar durch die Genfer Konventionen geächtet. Beim TV-Sender Inter aber sieht man das nicht so eng...

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-oleh-ljaschko-mit-rechten-parolen-vor-wahlerfolg-a-998540.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 18:02
@ruhigbleiben
Hast Du auch protestiert, als die Sepas ukrainische Gefangene durch Donezk trieben?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 18:04
@ruhigbleiben
Achja, die Mitglieder der Freiwilligeneinheiten werden ja eh sofort erschossen...alles im Rahmen der Genfer Konvention


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 18:17
@sirsonstewer
Ob die 1200 Kämpfer nun aus der Ostukraine, aus Russland oder sonst woher kommen ist doch unbedeutend, sie wurden für die Kämpfe 4. Monate vorbereitet und trainiert und das in der RF.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 18:18
Nunja, dieser jaschko hat aufjedenfall nicht alle Tassen im Schrank . Geht ja klar aus dem Artikel hervor .
12 Prozent im Rücken laut Umfragen , das dürfte sogar hinkommen .mal sehen was der andere noch abgrast von rechts und was am Ende für poro übrig bleibt . also gegen poro will doch wahrlich niemand tauschen im Moment .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 18:34
@Jedimindtricks
Im Moment hat Poroshenkos Block noch eine klare Mehrheit in den Umfragen.
Ist eigentlich nur die Frage ob er für eine Mehrheit auf die extremen Parteien aus dem rechten Spektrum angewiesen sein wird. Ich hoffe es jedenfalls nicht.
Ich finde es ja interessant, dass da ex- Parteigänger von Janukowitsch jetzt offen mit Oligarchen kooperieren, möchte nicht wissen, was da früher ablief.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 19:00
http://www.tagesschau.de/ausland/donezk-157.html

hier, falls es wen interessiert, ist ein kurzer Nachrichten-Text aus der Tagesschau.
wurde vllt auch schon gepostet kA.
zumindest belegt es für mich dasss auf dem Gebiet, laut OSZE-Aussagen und Menschenrechtlern usw. verschiedenste Kriegsverbechen und Schandtaten an der Zivilbevölkerung begangen werden.

Da wundert es mich nicht wenn so viele Ukrainische Soldaten Fahnenflüchtig werden oder den Dienst verweigern, das ist sogar ihre Pflicht angesichts der Zustände.

Ich denke, wir kamen ja zumindest darin überein dass auf beiden Seiten (Sepa und UA) nicht sonderlich viel Zulauf ist, also dass die Separatisten sich Über mangelnden Zulauf beklagen und dass die UA ebenfalls seine personellen Probleme hat, bedeute für mich dass der Grossteil der Bevölkerung eigentlich neutral anzusehen ist und nicht massakriert werden darf.
Sonst bekommen die Separatisten womöglich doch noch den von ihnen gewünschten Zulauf.
Das auf beiden Seiten Kriegsverbrechen stattfinden will ich nicht bestreiten und zu schreiben "der da hat aber angefangen!" wäre kindisch.
Fakt ist doch, wenn die Kampfhandlungen in der Nähe von Kiew stattfänden dann könnte man die Separatisten zu Hauptverantwortlichen für die Schäden an der Zivilbevölkerung machen aber da sich diese in der Defensive befinden und die Ukrainischen Streitkräfte Donetzk beschiessen ist die Sache wohl eindeutig.
Auch die Begründung die Rebellen bunkerten Munition inmitten der Zivilisten ist kein Argument.
So ähnlich ist es doch auch in Palästina, wenn Israel eine Offensive gegen die Radikalen durchführt, welche sich zwischen den Wohnsiedlungen verschanzen und von dort aus schiessen.
Wobei der Rückhalt der palästinenser für ihre Kämpfer grösser ist obwohl Israel versucht kollateralschäden so gering wie möglich zu halten (wegen der negativen Presse, natürlich).

Wenn es auch nur den Hauch einer ATO haben soll dann sollten Special-Commandos da reingeschickt werden. Seit wann kämpft eine Reguläre Armee gegen Terroristengruppen ?
Die Frage ist rethorisch gemeint, sind natürlich keine Terroristen für mich aber da der Militäreinsatz so tituliert wurde "ATO" sollten sie auch mal danach handeln !
Und seit wann vergewaltigt man Terroristinnnen oder mutmassliche sympathiesanten ?
(auch rethorisch!)


2x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 19:12
@canales
ich würde den ukrainer gerne a-waffen geben damit sie sich mit den russen mal ordentlich bekriegen. evolution, natürliche auslese. je mehr tote hirnlose desto besser fpr den rest, wer will kann an die front der rest sol gehen dürfen. pplitiker sind immer noch seltents an der ersten line gesehen worden

und: warum unternimmt der staatsanwalt nichts gegen die rechten? weil der ober-staatsanwalt selber einer ist? haben die russen mit dem bewaffneten wiederstand doch recht? sieht so aus.

im vergleich zum balkan ist ost-ukraine immer noch eine kindergarten-veranstaltung, keine konz-lager, massnenvertreibungen, vergewaltigungen und all das andere. da sind die ukrainer und russen nich zivilisier, auch wenn jeder unschuldige tote zu viel ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 19:12
@canales
schau mal hier rein http://ukraineatwar.blogspot.nl/2014/10/google-earth-shows-russian-buk-that.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 19:13
@Buhmann0815
Zitat von Buhmann0815Buhmann0815 schrieb:zumindest belegt es für mich dasss auf dem Gebiet, laut OSZE-Aussagen und Menschenrechtlern usw. verschiedenste Kriegsverbechen und Schandtaten an der Zivilbevölkerung begangen werden.
Laut verschiedenen Berichten unterschiedlicher Organisationen im humanitären und charitativen Bereich werden von ALLEN involvierten Parteien Kriegsverbrechen und Verbrechen an der dortigen Zivilbevölkerung begangen!

Einen dieser Berichte anzuführen und gleichzeitig mit dem Finger auf lediglich EINE der Seiten zu zeigen, ist aus meiner Sicht unsachlicher, unproduktiver Blödsinn, vielleicht sogar pietät- und taktlos gegenüber den Betroffenen!


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 19:21
hier gibt es ne wichige mitteilung von strelkov übersetzt , das ganze von gestern .
kann man mal drüberschauen .
https://www.youtube.com/watch?v=FYQGg7Wskf8 (Video: [eng subs] 22/10/14 Important message by Igor Strelkov)


2x verlinktmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 19:31
@Jedimindtricks

Strelkov ruft zum Blitzkrieg auf?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.10.2014 um 19:31
solch Gesocks hat wohl mitunter der Westen den Weg bereitet, pfui -deubel


http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-oleh-ljaschko-mit-rechten-parolen-vor-wahlerfolg-a-998540.html#js-article-comments-box-pager


melden