Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 13:36
Mariupol hat sich ja wohl mehr oder weniger gegen Kiew entschieden. Bei geringer Wahl Beteiligung nur 12 % für Poro. 51% für oppositionellen Block und nochmal 7% für die Kommunisten.
Der Twitteraccount einer Journalistin der Zeit.
https://twitter.com/Maszazaprasz.
Ergebnisse in Mariupol: Opposition Sperren deutlich über 50%, Poroschenko Sekunde mit 11-13, Kommunisten Drittel mit 6-7. via[
Wird Zeit, das die Regierungtruppen sich dort verziehen.
Die Sepas verstehen das Wahlergebnis wohl als Aufforderung. Sie stellen Ultimaten an Stellungen der Armee, denen nachgekommen wird.
T32 Checkpoint

Oktober 28. 2014 um 1:02 Uhr

Gestern wurde von einem Ultimatum umgeben. "Entweder sind sie bis Mitternacht, um ihre Positionen zu verlassen, oder wir nicht mehr mit ihnen zu sprechen und wir werden nicht für ihre Handlungen nicht reagieren," - sagte der Vertreter der Armee LC. Danach im Bereich von 22 bis 00 Stunden Ukrainer verließen ihre Stellungen
http://shrek1.livejournal.com

Natürlich ist die Quelle ohne Gewähr. Aber ich bin über den Tweet einer antirussischen Zeit-Journalisten hin gelangt.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-07/opfer-mh17-untersuchung


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 13:38
@Rechtversteher

Das sind doch keine Ultimaten. Nichts aus Kiew gelernt?

Das ist nur so daher gesagt... wenn die Ukrainer jetzt die Position verlassen sind sie feige geflüchtet...

:troll:


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 13:41
@def
Nun, weshalb hatten sich die OSZE Mitarbeiter darüber beklagt, dass sie nur 75 min Zeit hatten und nur 200 qm absuchen konnten, am Freitag? Am Samstag sei es dann besser gelaufen.
Ich frag mich weshalb die Sepas die Blackbox hatten, dazu braucht es sicherlich viel Knowhow die zu finden, aber nicht in der Lage sind im Laufe der Zeit die Trümmerteile also die Beweismittel den Ermittlern zu über geben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 13:41
http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-10/ukraine-russland-wahlen-ostukraine-donezk-luhansk
Dass gibt dann wohl wieder weitere Sanktionen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 13:43
Es ist einfach lächerlich wenn Demokratieverteter Wahlen als illegal bezeichnen! Man kann durchaus sagen man erkenne Wahlen nicht an. Aber Wählen ist nie illegal.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 13:44
sondern sich objektiv anschauen was der Mann sagt und nicht wie er es tut.
Rein objektiv von ich über das Interview geschockt , irgendwohin muss man ja mit den Feelings .
Das hier manche dadurch auf einmal wieder Wind in den Segeln haben Nacht das ganze noch trauriger .

Nunja .... Bleibt zu hoffen das die Russen der bitte Nachkommen um konstruktiv weiter zu kommen im fall .


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 13:46
@Rechtversteher
Das würde mich wundern, zumal Poroshenko bei seiner Wahl im Mai dort noch eine Mehrheit hatte.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 13:59
@canales

Nochmal:

Du wunderst dich also nicht, dass die Sepas nach den Vorkommnissen um die "deutsche OSZE-Delegation" die gar keine offizielle war, der OSZE ein gewisses Misstrauen entgegenbringen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 14:01
@canales
Es stimmt aber.

http://www.0629.com.ua/news/646716

Hier gibt es ein interessantes Video. Über Verhandlungen der Armee mit Seperatisten.

Vielleicht kann jemand den Inhalt wiedergeben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 14:02
Damit bleiben Surface-to-Air und Air-to-Air als Szenarien im Rennen. t
naja Rennen würde ich das nicht nennen.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/40/MH17_Flight_Data.png

wer diese Daten im Ansatz interpretieren kann, merkt die Problematik die auf alle Fälle das Kanonenszenario auschließen.

Und die Su 25 die Auftaucht aus de Nichts ist lustig, aber mehr eben nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 14:02
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Rein objektiv von ich über das Interview geschockt
Geschockt das du nicht das zu hören bekommst was du gern gehört hättest?

Bedauerlich.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Das hier manche dadurch auf einmal wieder Wind in den Segeln haben Nacht das ganze noch trauriger .
Das eigentlich traurige scheint für dich aber dann doch zu sein, dass der Wind in deinen Segeln weniger geworden ist.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Nunja .... Bleibt zu hoffen das die Russen der bitte Nachkommen um konstruktiv weiter zu kommen im fall .
Nur die Russen? Die Kommission wundert sich ebenso, ob die Amis nicht noch irgendwelche Satellitenbilder zurückhalten da man wohl in Holland aufgrund der früheren Schuldzuweisungen und der mauen Beweislage jetzt auch verunsichert scheint.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 14:14
Die zuständigen Experten in dem Fall haben es bisher einfach verpasst ihrem Chefermittler mitzuteilen das das Flugzeugszenario schon von so ettlichen Forumsspezialisten grundlegend entkräftet wurde.
Sie sind wahrscheinlich gerade dabei mit Pinkelexperimenten das nach zu vollziehen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 14:28
Es wird auch noch so kommen.

Das Pinkelexperiment diente dazu den "völlig Wissenslosen" der Thematik zu veranschaulichen wo der Unterschied zwischen Statisch und Bewegt ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 14:29
defvor 21 Minuten
jedimindtricks schrieb:
Rein objektiv von ich über das Interview geschockt

Geschockt das du nicht das zu hören bekommst was du gern gehört hättest?

Bedauerlich.


jedimindtricks schrieb:
Das hier manche dadurch auf einmal wieder Wind in den Segeln haben Nacht das ganze noch trauriger .

Das eigentlich traurige scheint für dich aber dann doch zu sein, dass der Wind in deinen Segeln weniger geworden ist.


Nun, viel hat sich ja nicht an der Lage geändert außer das wir jetzt wissen das valide Beweiskraft bei den Amis und Russen in der Schublade liegt . Ehrrrm !?
Mein Wind ist nach wie vor da was die Lösung des Problems betrifft , weil an dem steht und fällt nämlich viel was den ganzen Konflikt betrifft . Man Male sich mal aus die Ukrainer haben mh17 mit ner su-25 abgeschossen . Dann können die direkt den Laden zu machen und sachartschenko zum Master machen .


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 14:32
Ich glaube viele haben nicht mal den ZWischenbericht gelesen.

Denn wenn nix geheimes mehr Auftaucht fehlen jegliche Anzeichen für Flugzeuge die in der Nähe von Mh 17 waren.

Also wen ne Su 25 den mit ner Kanone Abgeschossen hat, dann hätte der Pilot ein Denkmal auf dem Firmengelände von Suchoi verdient.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 14:32
@Fedaykin
Jojo Fredy Du hast beim Pinkelbeispiel einfach vergessen den Pinkler mit folgendem auszustatten.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Der Waffenrechner unterstützt den Piloten mit Entfernungsdaten vom Radar und vom Laserentfernungsmesser im IR-Such- und Folgesystem



1x zitiertmelden