Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 14:37
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Der Waffenrechner unterstützt den Piloten mit Entfernungsdaten vom Radar und vom Laserentfernungsmesser im IR-Such- und Folgesystem
Oher, bitte schau dir an was der Radar der Su25 macht. Nur soviel, die Teile machen keinen Luftkampf.

Und selbst wenn wie ne Moderne Su 27 unterstellen muss er für die Kanonen noch auf unter 1 Km ran.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 14:40
@Fedaykin
Ändert nichts an der Tatsache das eine technisch unterstützte Peilung wohl nicht mit einem manuellen Pinkelversuch gleichzusetzten ist. Ausser Du hast ein ganz bestimmtes Klientel im Auge welches Dir das aus der Hand frisst.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 14:41
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Nun, viel hat sich ja nicht an der Lage geändert außer das wir jetzt wissen das valide Beweiskraft bei den Amis und Russen in der Schublade liegt .
Aha? Das wissen wir? Woher wissen wir das?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 14:44
http://www.0629.com.ua/article/652837

Hier ein Bericht über Wahlfälschung in Mariupol.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 14:47
"Die Wahlen, die auf dem Gebiet der ausgerufenen Luhansker und Donezker Volksrepubliken abgehalten werden, sind wichtig hinsichtlich einer Legitimierung der Machthaber", sagte Lawrow laut einem Manuskript seines Ministeriums, aus dem Moskauer Medien zitieren.
looooooooooool, das hat der Mann doch nicht wirklich gesagt, oder????


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 14:47
@wichtelprinz

Gut kannst die beim Pinkeln nen Baulser und Wasserwaage mitnehmen.

Es ist nicht jedem gegönnt. Texte und Analogien zu verstehen. Oder sich selbständig mit Technik und co auseinanderzusetzen.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 14:49
@Befen

dürfen die Leute die alle nicht zuhause sind eigentlich Briefwahl abhalten? Oder nur die vor Ort.

na ich bin sicher die Einwohner die aus Umwelttechnischen Gründen gerade nicht zuhause sind werden berücksichtigt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 14:54
@Fedaykin


Was ich meine ist, im Grunde sagt er damit: "Ja, USA und EU ihr habt völlig Recht, diese ausgerufenen Republiken sind vollkommen illegitim weil die Machthaber nicht einen Fitzel Legitimität besitzen."

Hier gibt Russland zwischen den Zeilen etwas zu, was sie in ihrer Außenpolitik immer wieder offensiv bestreiten und ablehnen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 14:57
@Befen

Grundsätzlich ist es doch wie in Kiew. Die Machtübernahme am 22.2.2014 erfolgte ohne demokratische Legitimation und entgegen der ukrainischen Verfassung.

Erst die Wahlen geben der Geschichte langsam aber sicher einen legitimen demokratischen Anstrich.

Wenn sich also die Bewohner der östlichen Gebiete in einer Wahl für den Separatismus aussprechen bekommt der ebenso einen legitimen Anstrich denn ein früherer Putsch wird durch die demokratische Wahl legitimiert...

Ändert natürlich nichts daran, dass im Osten genauso wie in Kiew Putsche stattgefunden haben.


Wenn du jetzt sagst Wahlen legitimieren nichts können wir das Konstrukt in Kiew direkt wieder von der Liste der Regierungen der Welt streichen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 14:57
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Es ist nicht jedem gegönnt. Texte und Analogien zu verstehen. Oder sich selbständig mit Technik und co auseinanderzusetzen.
Jo ich glaub das wird auch nicht besser wenn selbsternannte Experten es mit hirnrissigen Beispielen versuchen zu vermitteln.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 15:00
@def


Wenn ich mich recht erinnere, wurde Poroschenko auch von Russland als ukrainischer Präsident anerkannt, das war im Mai.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 15:04
@Befen

Und das war nach einer Wahl... das mein ich doch. Jatz als Präservativ wurde nach dem Putsch nicht anerkannt... wurde ja auch nicht gewählt.



(Ich persönlich halte die Vorgänge rund um die Assoziierung und um den 21.2.2014 immernoch für sehr fragwürdig. Aber das ist ja nur meine bescheidene Meinung.)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 15:05
Dennoch, die Wahlen fanden auch in Donezk und Lugansk statt, ebenso wie die am vergangenen Wochenende. Wieso finden dort jetzt noch einmal Wahlen statt?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 15:07
Die Anerkennung, gewählt oder installiert hängt beim Westen nur mit der Bereitschaft zusammen die Ideologie des Westens zu vertreten und hat mit nichts anderem zu tun.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 15:12
@Befen

Äh nein...

http://www.mdr.de/nachrichten/parlamentswahlen-ukraine108.html (Archiv-Version vom 28.10.2014)
Viele Ostukrainer bleiben außen vor

Dennoch konnten nicht alle Menschen innerhalb der international anerkannten Grenzen der Ukraine wählen.

Zwar rief auch Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier dazu auf, überall im Land ungestörte Wahlen zuzulassen, dennoch hat sich diese Hoffnung nicht erfüllt: Schon lange im Voraus hatten moskautreue Aufständische in der Ostukraine angekündigt, in den von ihnen kontrollierten Gebieten Donezk und Lugansk keine Wahlen zuzulassen. Sie planen stattdessen für den 2. November die Wahl eigener Volksvertretungen.



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 15:14
@wichtelprinz

Übrigens interessanter Ansatz. Als sich Ägypten in Wahlen für Mursi entschied tönte der Westen "Ist Ägypten bereit für Demokratie?".

Wahlen Legitimieren nur dann, wenn der der die Legitimation akzeptiert willens ist diese zu akzeptieren.

Assad bspw. könnte sich wohl 100 mal wählen lassen und würde wohl nie wirklich legitimiert für den Westen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.10.2014 um 15:16
@def


In weiten Teilen nicht, da die Wahlen in einem Klima der Angst abgehalten werden müssten, so war zu lesen. Na ja, dann hält man Wahlen eben eine Woche später in einem Klima ...ja in was für einem eigentlich? Lachhaft^^


melden