Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 18:12
@Jedimindtricks
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:schonmal was von der macht der bilder gehört ?
Du springst doch drauf an.....aber wenn Poro Medienwirksam an die Front im Kampfanzug fährt, dann stört dich das nicht, das ist es was nervt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 18:14
@unreal-live
ich hab hier genauso die bilder von poro verlinkt von der front in camouflage .
das ist halt jetzt keiner der sich direkt bis zum terminal fahren lässt und selbst aktiv irgendwas anvisiert .
ich spring im übrigen nicht drauf an , das tuen wohl eher unsere sogenannten reichsbürger die sich heut ua in berlin versammelt hatten .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 18:16
@Jedimindtricks geht es nicht einmal ohne so eine plumpe Argumentation. weise nach, dass die Reichtsbürger sich auf Grund der Youtoub Videos versammelt haben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 18:18
wenn hier leute mit republiksflagge von odessa und charkow rumhantieren , muss ich glaub ich nichtmehr viel beweisen - egal woher die den " schuss " haben .
und das die nen schuss haben , hat selbst @sarasvati23
angemerkt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 18:24
Zitat von canalescanales schrieb:Ich sprech kein russisch...
aber wurde russisch als Regionalsprache nicht schon von Janukowytsch eingeführt, daran hat sich doch nichts geändert.
darum habe ich es auch übersetzt.
und da man den russischen Quellen hier nicht glaubt, habe ich extra zwei ukrainische genommen. Und das Minderheitengesetz wurde als eine der ersten Handlungen der Übergangsregierung abgeschafft. Nach der Kritik aus der EU hat man versprochen ein neues Gesetz zu erstellen dies wurde aber bis jetzt nicht getan. Aber ich bin überzeugt, dass die Minderheiten in der UA über einen Status der Englischen Sprache als Minderheiten Sprache total aus dem Häuschen sein werden.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 18:28
öhm, wenn die Querfrontler hier irgendwelche Flaggen von weiteren geplanten und erhofften unabhängigen Republiken schwenken, haben die Menschen im Donbass sicher nichts damit zu tun, oder meinste die infiltrieren die Querfrontler hier? Sympathien gibt es da wohl für einige Hardliner unter den Anhängern dort, aber sonst, is ja mehr als spekulativ, VT mäßig.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 18:32
@sarasvati23
darum ging es nicht das die menschen im donbass was mit zu tun haben . ich wage aber mal die these das diese ganzen kundgebungen mitorganisiert werden von den parteien , die unter dem pseudonym asze die wahlen im donbass "legitimiert" haben .

und das ist nichtmal alles spekulativ . die haben wohl alle den selben feind , und auch das was sie verkünden geht alles in die gleiche richtung . deswegen bin ich doch schwer "verwundert" wenn man von der befreiung spricht dort ....


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 18:33
@Chavez
? Abgeschafft, dann irrt wiki

Wikipedia: Ukrainisierung


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 18:44
@Jedimindtricks
Mein ich ja, die Querfrontler sympathisieren mit einigen Leuten dort.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:ich wage aber mal die these das diese ganzen kundgebungen mitorganisiert werden von den parteien , die unter dem pseudonym asze die wahlen im donbass "legitimiert" haben .
Gewagte These, irgendwelche Hinweise dafür?
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:und das ist nichtmal alles spekulativ . die haben wohl alle den selben feind , und auch das was sie verkünden geht alles in die gleiche richtung
Das schon, es gibt Ähnlichkeiten, aber die Ideologien sind ja auch recht ähnlich.

Trotzalledem sind es auch diejenigen Leute, diese Querfrontler in der Ukraine, die behaupten Putin hätte Novorossija verkauft.
Es gibt dort auch unterschiedliche Interessengruppierungen, die man nicht in einem Topf werfen kann. Diese Leute haben meines Erachtens grad nicht die Oberhand.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 18:52
Zitat von sarasvati23sarasvati23 schrieb: irgendwelche Hinweise dafür?
ich meinte jetzt nicht nur speziell in deutschland sondern ganz europa , allein schon aus diesem grund wäre es naheliegend ->
Zitat von sarasvati23sarasvati23 schrieb:es gibt Ähnlichkeiten, aber die Ideologien sind ja auch recht ähnlich.
dazu müsst ich mich aber echt mehr mit beschäftigen und genauer beleuchten . das die aber mit so fahnen was anfangen können und diese auch zur hand ist kein zufall ...
aber spielt jetzt ( noch ) keine rolle alles ...kann sich ändern umso mehr erfolge die rebellen feiern .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 18:57
@canales
Anscheinend schon, den Wiki beruft sich auf keine Nachrichtenseite, sondern auf einen Forum und den Beitrag hat ein gewisser Masster verfasst. Übrigens in seinem Beitrag wird kein Wort über Turtschinow gesagt und woher Wiki jetzt die Info hat ist ungewiss. Im Beitrag selbst geht es nur Darum, dass Timoschenko im ukrainischen Staats TV russisch gesprochen hat.
http://x-true.info/710-timoshenko-privykaet-k-russkomu-yazyku.html
foto 1
http://x-true.info/user/MASTER/

Manchmal hilft es wenn man die Quellen nachprüfen kann


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 19:11
@Chavez
Wurde das SprachGesetz nun abgeschafft oder hat Turtschynov die Abschaffung außer Kraft gesetzt, das ist eigentlich mein Kenntnisstand. Normalerweise wird das bei wiki schnell verbessert, egal wer das nun geschrieben hat.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 19:22
@Chavez
Hab immer noch nicht gefunden ob es nun tatsächlich außer Kraft ist, jedoch wenn es außer Kraft ist, dann würde der Artikel 10 in Kraft treten, dass neben ukrainisch noch russisch als nationale Kommunikationssprache benutzt wird.

http://de.ria.ru/politics/20140223/267896328.html (Archiv-Version vom 28.09.2014)

Wo siehst Du überhaupt das Sprach Problem, was ja zeitweise als sehr wichtig angesehen wurde.
Ich konnte das eh nie so richtig verstehen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 19:41
Von einer Ukrainerin weiß ich, dass im Osten überwiegend russisch gesprochen wird, im Westen überwiegend ukrainisch. in der Schule lernt man jeweils die andere Sprache als 1. Fremdsprache. Die meisten Ukrainer sprechen daher beides. Es ist eher unverständlich warum Russisch NICHT 2. Amtssprache wird. Immerhin verbinden die Sprachen auch Ost und West miteinander, was von Vorteil ist, wenn man in einem Land zusammen wohnt ...


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 19:46
@canales
ich hab gerade gesucht und nichts gefunden, dass das Minderheiten Sprach Gesetz noch in Kraft ist. Das Problem mit der Sprache ist folgender. Die Gebiete der Ost- und Südukraine waren schon immer russischsprachig. Die Kommunisten haben diese Gebiete der Ukraine angegliedert um die Kommunistische Partei zu stärken. Solange man in der UdSSR war, spielte das keine Rolle, danach fingen die Konflikte an. Ich verstehe nicht wie Europäer gegen eine Zweisprachen Regelung sein können. Schau dir unsere Staaten doch an die Meisten davon haben Mehrere Amtssprachen und sind Föderationen. Und diese beiden Sachen sollen schlecht für die UA sein?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 19:51
http://www.heise.de/tp/artikel/43/43276/1.html

In Kiew wächst die Angst vor den Milizen

Gefürchtet wird, dass die rechtsextremen Milizen gegen den Präsidenten putschen könnten
Das Donbas-Bataillon hat bereits ein Ultimatum an Präsident Poroschenko gestellt und einen Putsch angedroht: "Wenn eine einzige Stadt aufgegeben werden sollte, wird der Präsident von seinem Sitz fliegen, es wird einen Putsch geben und die Soldaten werden die Macht übernehmen." Den Abgeordneten in der Rada drohte der Kommandeur Taras Konstanchuk, dass sie dann, wenn sie nicht richtig entscheiden, mit den Füßen zuerst das Parlament verlassen würden.



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 19:54
Zitat von sarasvati23sarasvati23 schrieb:Von einer Ukrainerin weiß ich, dass im Osten überwiegend russisch gesprochen wird, im Westen überwiegend ukrainisch. in der Schule lernt man jeweils die andere Sprache als 1. Fremdsprache. Die meisten Ukrainer sprechen daher beides. Es ist eher unverständlich warum Russisch NICHT 2. Amtssprache wird. Immerhin verbinden die Sprachen auch Ost und West miteinander, was von Vorteil ist, wenn man in einem Land zusammen wohnt ...
Kasachstan und Weißrussland haben beide das Russische als Zweite Amtssprache behalten, Probleme sind dadurch nicht entstanden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 20:21
@Chavez
@sarasvati23
Aber im Artikel 10 ist doch russisch als zweite Sprache verankert, ich hab jetzt auch kein Problem damit, dass in den Regionen, in denen überwiegend russisch gesprochen wird diese Sprache als zusätzliche Amtssprache verwendet wird.
In der Schweiz gibt es ja 4 Amtssprachen, da kann jeder Kanton selbst entscheiden welche Sprache nun als Amtssprache gilt, bzw. gelten...das könnte man ja auch für die Ukraine anstreben.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 20:28
@Jedimindtricks
Ich mache die EU-Politik für die Erstarkung rechter Parteien in der ganzen EU verantwortlich, meinst du die Rechtspopulisten? Die "Masse" (das mein ich jetzt nicht abwertend, bin ja selber Teil davon) sucht nun mal lieber primitive Lösungen für Probleme, als den eigenen Verstand zu gebrauchen, Lösungen, die eben diese rechtspopulistischen Parteien bieten. UKIP, Front National, AfD, Goldene Morgenröte, Forza Italia und Co. nutzen den Konflikt in der Ukraine meines Erachens aus, weil viele Leute in der EU eben auch mit der Volkswehr, die ja anti-eu gerichtet ist, sympathisieren. Vielleicht beruht das in gewissen Teilen auch auf Gegenseitigkeit. Halte ich aber für eine schlechte Strategie und wirft natürlich kein gutes Licht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.11.2014 um 20:31
@canales
Zitat von canalescanales schrieb:das könnte man ja auch für die Ukraine anstreben.
Zitat von ChavezChavez schrieb:Und das Minderheitengesetz wurde als eine der ersten Handlungen der Übergangsregierung abgeschafft. Nach der Kritik aus der EU hat man versprochen ein neues Gesetz zu erstellen dies wurde aber bis jetzt nicht getan.
Genausowenig, wie man das Gesetz über den Sonderstatus unterschrieben hat, nein, das wurd ja nun sogar wieder gekippt oder soll gekippt werden.

die Leutz haben eben kein Interesse daran sich ver*rschen zu lassen.


1x zitiertmelden