weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 01:27
@Glünggi
du lebst doch in Zürich. Hast du was vom Aufruf zu Massenprotesten mitbekommen?
@jeremybrood
hast du einen Link zu den Webseiten?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 03:13
@jeremybrood
chavez schrieb:
die haben ne ganze Armee von denen
jeremybrood schrieb:
Gerade militaristische Staaten haben ein ganz besonders sexistisches Militär
Ist mir auch schon aufgefallen:
Guantanamo: Wärterinnen zwangen Häftlinge zum Sex

Käfige in Guantanamo: Häftlinge schildern sexuelle Gewalt
In Guantanamo setzen die USA seit Jahren sexuelle Gewalt als Foltermethode ein. Der Häftling Mohamedou Ould Slahi schildert in seinem Tagebuch, wie er von Wärterinnen missbraucht wurde.

[...]

Auch der Bremer Ex-Guantanamo-Häftling Murat Kurnaz schilderte sexuelle Übergriffe. Einmal seien drei Frauen in Spitzenunterwäsche in einen Verhörraum gekommen, in dem er angekettet war. Sie hätten sich auf seinen Schoß gesetzt und ihre Brüste an seinem Rücken gerieben. "Wir könnten ein bisschen Spaß haben", habe eine der Frauen gesagt. Als Kurnaz einer der Frauen eine Kopfnuss verpasste, seien Soldaten in den Raum gestürmt und hätten ihn verprügelt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 03:24
@Chavez
Also die einzige Menschenaufläufe sind die Samstag nach Süddeutschland um mit billigem Euro einzukaufen...
Hmm da steht noch dass Poroschenko genug hat von der Schweiz und zum Kriegspielen zurück in die Ukraine ist
Zu was will wer Protestieren? Also ich find nichts auf der Nachrichtenseite.. ka

Edit: habs auf der Rückseiet nachgelesen. Nein ich hab nichts dergleichen gehört.. ich hab ja erst heute Nachmittag erfahren dass er da war ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 08:08
@Chavez
War mir nicht bewusst das für letzten Freitag ein treffen angesetzt war , dachte das läuft alles über die Außenminister und Staatschefs mittlerweile .
Naja , schön blöd für die Rebellen ... Mit ihnen will wohl offenbar niemand mehr reden nachdem sie wieder leicht in Ekstase geraten sind.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 09:01
Moses77 schrieb:Man sollte den Politikern am besten jeden Tag auf diese Weise klarmachen, wie sinnlos es ist, die eigenen Landsleute in einem Krieg zu verheizen. Gerade in der festgefahrenen Situation im Osten der Ukraine.
mmh welche Fraktion geht denn in die Offensive und versucht gerade Mariopul zu erobern was letzte Sommer gescheitert ist.

Verlustzahlen von einer der beiden Seiten dürften wenig zuverlässlich sein.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 10:40
Quelle:

http://lifenews.ru/news/148666


1. Video: Kurzversion beschränkt auf einen der Gefangenen

2. Video: Aussagen auch anderer Gefangener und Soldaten der DNR

Ich werde nicht Wort wörtlich übersetzen sondern zusammenfassen:

Eine Gruppe aus 2 Panzern und 16 Infanteristen wurden
zurückgeschlagen bzw. zerschlagen, es gibt einige Überlebende (6 von einer Gruppe, sowie 8 weitere von einem anderen Angriffs-Trupp).

Zwei der Soldaten sagen ganz offen aus, sie wurden von ihren Kommandeuren betrogen. Man gab Ihnen den Auftrag Verletzte aus dem Flughafen-Terminal zu bergen. Erst als sie bereits auf dem Weg waren wurde klar, es geht um keine Bergung sondern um einen Angriff.

Einer der Gefangenen sagt aus, NIEMAND von ihnen hätte sich zu einem Angriff bereit erklärt und ALLE hätten den Angriffsbefehl verweigert. Zudem sagt er, er würde lieber in den Knast gehen als nochmal an die Front.

Mit anderen Worten die Moral der Soldaten scheint am Boden zu sein
und die Offiziere müssen Lügen um selbst kleine Operationen zu ermöglichen. Dies bestätigt die Aussagen, die Anzahl an Deserteuren sei sehr hoch.

.

Aktuell sind alle Angriffe der ukrainischen Seite im Bereich des Flughafens gescheitert. Mehr noch, sie verlieren in der Region stündlich an Boden. Östlich von Donezk steht die Ortschaft Marinovka nach Tagen der Gefechte mindestens zur Hälfte unter Kontrolle der
DNR. Peski steht zu Zwei Drittel unter Kontolle der DNR, in Avdeevka wird gekämpft und nach letzten Meldungen muss die ukrainische Seite Stellungen aufgeben.

Diese drei Ortschaften dienten als Artillerie-Stellung für den Beschuss des gesamten Stadt-Gebietes von Donezk. Die Intensität des Beschusses von Donzek hat bereits nachgelassen werden damit allein aber nicht eingestellt werden können. Weitere Stellungen befinden
sich in den Ortschaften dahinter. Allerdings verhindert man somit den Einsatz von z.B. Mörsern die eine geringere Reichweite haben.

Seit Tagen scheint sich die Artillerie der ukrainischen Kräfte auf Gorlovka zu konzentrieren. Die Stadt wird systematisch dem Erdboden gleich gemacht. Nahezu die gesamte Versorgungsinfrastruktur ist zerstört oder beschädigt. Die direkten Angriffe haben allerdings nachgelassen, da alle Versuche die Stadt zu stürmen mit einem Total-Verlust der angreifenden Kräfte endeten. Den Verteidigern der Stadt fehlt es an Angriffskraft um die Artillerie-Stellungen zu erreichen.

Die Kräfte der DNR sind über die gesamte Front verteilt, welche quasi drei Viertel der Gesamtfront abdecken müssen. Offensiv geht man aktuell Nördlich und östlich von Donezk vor. Des Weiteren rückt man direkt bis an den Stadt-Rand von Mariupol vor. Die Besatzer dort scheinen weder motiviert noch ausgerüstet zu sein für diesen Fall.

Quellen:

militarymaps.info


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 10:47
Fedaykin schrieb:mmh welche Fraktion geht denn in die Offensive und versucht gerade Mariopul zu erobern was letzte Sommer gescheitert ist.
Naja, ich glaube nicht das man mariupol direkt angreift . Eine Umschließung wäre aber möglich um mariupol vom Rest der Ukraine abzutrennen .
unreal-live schrieb:Zwei der Soldaten sagen ganz offen aus, sie wurden von ihren Kommandeuren betrogen. Man gab Ihnen den Auftrag Verletzte aus dem Flughafen-Terminal zu bergen. Erst als sie bereits auf dem Weg waren wurde klar, es geht um keine Bergung sondern um einen Angriff.
Joo, aussagen mit waffe vorm Gesicht . Den ausrasteter von givi hat ich gestern verlinkt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 11:45
Also laut Olli Carroll ,der seit Monaten in donetsk und Umgebung ist , kommen die granateinschläge immer näher in Richtung Zentrum donetsk .
Weiß nicht Wielang Putin noch zuschaut

https://twitter.com/olliecarroll/status/557840959283937281


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 15:12
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Weiß nicht Wielang Putin noch zuschaut
Was soll Putin denn machen?
Ich dachte, russische Truppen seien schon auf dem Weg in die Ukraine?
Oder was das wieder nur eine weitere ukrainische Ente?
Müssen erst wieder taktische Nukes gezündet werden auf Befehl Putins?

Im Ernst jetzt: Egal wie sich Putin verhält, er wird immer Gegenwind bekommen, sei es aus dem Westen oder aus seinem eigenen Land.

@Fedaykin
Fedaykin schrieb:mmh welche Fraktion geht denn in die Offensive und versucht gerade Mariopul zu erobern was letzte Sommer gescheitert ist.
Es geht mir da ums Prinzip.
Dass es jetzt natürlich in dem speziellen Einzelfall Poroschenko getroffen hat mit dem Zwischenruf, ist natürlich besonders schön. Wenn auf jeder PK von Politikern, die einen Krieg befürworten oder befürwortet haben, Kriegsgegner stören wurden und damit den Regierenden ins Gewissen reden, wäre das eine tolle Sache, auch wenn es wahrscheinlich nicht viel ändern würde.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 15:16
@Moses77
Er hat es damals im ARD Interview gesagt das er keine Raketen auf donetsk sehen will . Das meint ich damit . Man hat die letzten Tage die spanningskurve steigen lassen und es wird wohl bald ne Aktion geben , wa . Wie auch immer die ausfällt .
Vielleicht Waffenruhe ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 15:25
@jedimindtricks
Raketen auf Donezk sind ja die letzten Monate auch vereinzelt geflogen, ich glaube, er meinte da sicher einen Massenbeschuss ist aber natürlich Auslegungssache.
Eine Waffenruhe muss auch jemand erzwingen können, falls nicht beide Seiten resignieren und zur Einsicht kommen, wonach es beim besten Willen nicht aussieht.
Ein UN-Mandat sehe ich nicht kommen, außer der russischen Armee könnte da niemand für Ordnung sorgen.
Putin kann ja nicht einfach den Separatisten die Unterstützung verweigern sodass diese sich selbst überlassen bleiben.
Das widerspräche seiner eigenen politischen Gesinnung und käme in Russland sicher ganz schlecht an.

Er wird sich als Heilsbringer darstellen lassen wollen. Vielleicht beschleunigt er den Bankrott der Ukraine, um die ATO zu beenden.
Russische Soldaten (also eine wahrhafte Invasion in die Ostukraine) wären dem Bild des Friedensengels sicher abträglich, selbst wenn es wahrscheinlich recht unblutig ablaufen würde, da die Ukrainer sich vor Angst sicher in die Hosen scheißen würden.

Wird interessant zu sehen sein.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 15:30
@Moses77


http://mobile.bloomberg.com/video/very-grave-danger-of-escalation-ukraine-s-poroshenko-6Poion7CSBOV8i6maJjAFg.html
Moses77 schrieb:Ich dachte, russische Truppen seien schon auf dem Weg in die Ukraine?
2000 frische Urlauber mit Panzern zum angeln .
Naja , die Ukraine hat alles getan für Frieden -vieles Angebote wie zum Beispiel 3 Jahre Autonomie und Amnesty , kein Einsatz von der Armee etc .
Aber Putin verfolgt wohl in der Tat ein Ziel das bis jetzt überhaupt noch nicht erreicht ist .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 15:39
@jedimindtricks
Poro aus dem Video:
“The situation is getting worse, because we now have information about more than 2,000 additional Russian troops crossing our border, together with 200 tanks and armed personnel carriers,”
Aha, 2000 "ZUSÄTZLICHE" russische Soldaten + natürlich 200 Panzer und weitere gepanzerte Transportfahrzeuge, natürlich ebenfalls zusätzlich obendrauf.

Kann man diese Aussagen ernst nehmen? Hat die Ukraine überhaupt die militärische Stärke, um 200 zusätzlichen Panzern (zu welcher schon dort befindlichen Anzahl russischer Panzer?) standzuhalten?

Das ist doch nur Propaganda, um bei der eigenen nicht unerwartet kommenden Niederlage der maroden ukrainischen Armee gegen ein Heer aus Söldnern mit zusammengekauften Waffen noch einen Rest an Opferbereitschaft und Rückhalt innerhalb der Bevölkerung zu behalten.
Die glorreichen, tapfer bis zum letzten Glied kämpfenden ukrainischen Soldaten haben die Schlacht lediglich aufgrund der zahlenmäßigen Überlegenheit der einfallenden russischen Horden verloren.
Der Endsieg ist noch möglich.
Slawa Ukraini!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 15:46
@Moses77
Du mußt die Beiträge kennzeichnen die hintergründig sind. Damit man Dich nicht missversteht.

vereinzelner Beschuss auf Donezk, eher vereinzelner Schulen und Sportplatzbeschuss.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 15:57
@Rechtversteher
Ich glaube die wenigen, die hier gerade da sind, haben schon ganz gut verstanden wie ich das meinte.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 16:06
Es sind wieder Videos hochgeladen wurden die nochmals dokumentieren wie die seperatistischen Völkerfluten mit Grads direkt aus Wohngebieten vermutlich auf Wohngebiete feuern.
http://www.liveleak.com/view?i=155_1421788515




Peski:


Stahanow (in der Nähe von Lugansk):




Weitere folgen.

Das Minsker Abkommen ist nun endgültig gescheitert.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 16:12
@Tenthirim

das dürfte dich auch interessieren

Jetzt schreiben schon die Medien in Aller Welt, einschließlich Ukrainischer, dass die Ukrainische Armee für den Tod von Zivilisten in Donezk verantwortlich ist.

http://www.dailymail.co.uk/wires/ap/article-2918168/Ukraine-shelling-claims-civilian-lives.html

t1b7919 628x471
A person walk near the remains of a man lying near a bus stop that was damaged in shelling by the Ukrainian army in Donetsk, eastern Ukraine, Tuesday, Jan. 20, 2015. At least three civilians were killed in shelling Tuesday in eastern Ukraine as fighting continued between government and rebel forces in the separatist-held city of Donetsk. Photo: Manu Brabo, AP

t803d7f 628x471
Vladimir Bovrichev, 30, cries next to the body of his son Artiam, 4, killed in a Ukrainian army artillery strike, during his funeral in Kuivisevsky district on the outskirts of Donetsk, eastern Ukraine, Tuesday, Jan. 20, 2015. At least three civilians were killed in shelling Tuesday in eastern Ukraine as fighting continued between government and rebel forces in the separatist-held city of Donetsk. Photo: Manu Brabo, AP

weitere nicht russische Medien:
http://www.newstimes.com/news/world/article/Ukraine-shelling-claims-more-civilian-lives-6026702.php#photo-7411417

http://www.denverpost.com/breakingnews/ci_27354658/ukraine-shelling-claims-more-civilian-lives

weitere Ukrainische Medien:
http://news.online.ua/682978/mezhdunarodnoe-fotoagentstvo-obvinilo-ukrainskuyu-armiyu-v-obstrele-donetska-8-foto/

http://korrespondent.net/tag/174226/

Alles russische Propaganda natürlich


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 16:14
Moses77 schrieb:Kann man diese Aussagen ernst nehmen? Hat die Ukraine überhaupt die militärische Stärke, um 200 zusätzlichen Panzern (zu welcher schon dort befindlichen Anzahl russischer Panzer?) standzuhalten?
ja , muss man .

die grenze ist nach wie vor nicht kontrolliert - und wo neues land anfällt brauch ich auch mehr leute .
ja , sie können dem standhalten ,sagt er ja auch . nur er beschreibt ja auch die ängste wie sich die lage innerhalb von tagen ändern kann wenn nochmehr urlauber kommen.
Moses77 schrieb:Die glorreichen, tapfer bis zum letzten Glied kämpfenden ukrainischen Soldaten haben die Schlacht lediglich aufgrund der zahlenmäßigen Überlegenheit der einfallenden russischen Horden verloren.
überspitzt könnte man es so ausdrücken . die ukrainer stehen ziemlich solide ihren mann und sind am verteidigen .

@Tenthirim
in donetsk werden 300 mm raketen eingesetzt
Damage to civilian infrastructure due to what appeared to be Smerch multiple rocket launchers (300mm) and Grad (122mm) rocket strikes was observed by the SMM.
on 19 January at 07:40hrs, at least 30 Grad rockets impacted in and around the centre of Debaltseve killing three civilians and wounding twelve. The SMM observed that the rockets had caused significant damage to buildings and covered an area of approximately one square kilometre. The SMM saw at least seven unexploded rockets (UXOs). A crater analysis performed by the SMM showed that the Grad rockets came from a western direction, the direction of “DPR”-controlled Horlivka.
die menschen werden sich bedanken bei den rebellen @IvanIV
Between Kyrylivka (73km south of Donetsk, government-controlled) and Chermalyk (72km south of Donetsk, government-controlled) the SMM heard continuous firing from both government-controlled and “DPR”-controlled areas, which lasted for two hours.
2stunden volle ladung . die rebellen sorgen sich um die bevölkerung

http://www.osce.org/ukraine-smm/135491


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 16:18
jedimindtricks schrieb:2stunden volle ladung . die rebellen sorgen sich um die bevölkerung
jedimindtricks schrieb:Between Kyrylivka (73km south of Donetsk, government-controlled) and Chermalyk (72km south of Donetsk, government-controlled) the SMM heard continuous firing from both government-controlled and “DPR”-controlled areas, which lasted for two hours.
Und wer von beiden damit angefangen hat steht da nicht zufällig?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 16:20
@IvanIV
die , die ne offensive führen

70 km südlich von donetsk ist nicht zufällig - müsst mal auf die karte gucken . könnte aber hinkommen das das gegend hanitre ist . kalmius offensive


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden