weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 21:39
US-Außenamt hat keine Belege für Präsenz russischer Truppen in der Ukraine

Das US-Außenministerium hat keine Angaben darüber, wie viel russische Militärs sich auf dem Territorium der Ukraine aufhalten könnten. Das teilte Ministeriumssprecherin Jen Psaki am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Washington mit.

Auf Bitte von Journalisten, Stellung zur jüngsten Erklärung des ukrainischen Präsidenten Pjotr Poroschenko zu nehmen, wonach Russland bis zu 9000 Soldaten in das Nachbarland eingeschleust hatte, sagte Psaki, sie könne keine konkrete Zahl belegen. „Wir haben Meldungen gelesen, dass Russland zwei taktische Bataillone in die Ukraine entsandt haben soll. Aber unabhängige Quellen können das bislang nicht belegen.“

Zugleich räumte Psaki ein, dass die Gewalt im Osten der Ukraine eskaliert. Dafür machte die Sprecherin die „Separatisten“ verantwortlich, die „immer neue Territorien erobern“.
http://de.sputniknews.com/militar/20150121/300716770.html


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 21:39
Rechtversteher schrieb:jetzt weiss jeder
das im falle eines maidans irgendwo girkin kommt . der kam ja schon rum . 5 kriege = 5 sterne auf der novorussia uniform


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 21:43
Chavez schrieb: Psaki
ist RT`s / sputniks / itars liebling.
einmal hohn und spott , dann wieder die wahrheitsquelle überhaupt .
9/10000 mann ist ne gute zahl - hauptsächlich vermutlich um mariupol rum wo man ne wahnsinnsoffensive hingelegt hat letztes jahr bis vor die stadtgrenze .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 21:45
@jedimindtricks
Meinte eigentlich die Demos in Honkong, Istanbul, Ferguson, kairo.

Aber ja, so wird die neue Art der Revolution ablaufen auf altbewährte Art, das von irgendwo ein Fidel, Ortega kommt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 21:50
@jedimindtricks
Du weißt schon, dass Psaki von noch ungeprüften Angaben spricht?
Hast du denn da sicherere Beweise?
Falls ja, melde dich mal beim State Department, die sollen ganz gut bezahlen hab ich gehört.

Was macht dich so sicher? Ich würde von der ukrainischen Regierung im Moment nicht mal einen Gebrauchtwagen kaufen und gehe im Zweifel immer erst einmal vom Gegenteil aus nach den ganzen Fakes.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 22:02
greenkeeper schrieb:Du scheinst es immer noch nich zu begreifen. Es geht hier nich um ein Verbrechen in einem Rechtsstaat mit Gewaltmonopol, sondern um eine bewaffnete Auseinandersetzung in einem rechtsfreien Raum.
Äh nein, in wellchem Film bist du denn ? Seit wann ist die Ukraine denn ein Rechtsfreier Raum und so wie ich es bei dir überspitzt plane, hat es angefangen.

Man sieht deutlich die Eskalation der Gewalt. Fing ja noch übersichtlich mit Kleinwaffen und co an.
greenkeeper schrieb:Da sind savages am Werk. Und so was kann sich ganz schnell ausbreiten wie ein Zombie-Virus. Da is Ebola gar nix dagegen meiner Meinung nach.
ah ja, gut, Politik ist nicht so deine Stärke was Konflikte dieser Art angeht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 22:06
@Moses77
mich macht da nix sicher und ich will auch keinen gebrauchtwagen von der ukraine . 10000 sind aber ne zahl mit der man arbeiten kann .plus/minus ist immer drin .... vielleicht sogar eher minus . aber das gleichen ja die tschetschenen wieder aus etc .
die sind ja nicht kampfunerfahren .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 22:08
Rechtversteher schrieb:Es gab da glaub ich mehrere im Ostblock von.
Jetzt muss ich ein bischen Überlegen wie ich das formuliere, natürlich gab es Tote, aber keine 4000.
Ausgenommen der danachfolgenden Säuberungswellen.
Ne nur 2500 in 10 Tagen.

Und nicht alle Aufstände im WP Bereich wurden wirklich bewaffnet geführt. Prage ist da ein anders Beispiel
Rechtversteher schrieb:Du kannst Demonstrationen die einem Generalstreik ähneln, nicht mit einem Freiheitskampf vergleiichen der militärisch zu führen ist. In dem Sinne kann man dann Kuba, Donbass auch nicht von Volksaufstand sprechen.
Ungarn 56 wurde bewaffnet geführt. Und die Frage ist ja warum man sofort durch Girkin und co den Waffengang suchte? Ginge es um mehr Autonomie? Oder um einen Anschluss an Russland?

Ein Generalstreik und co hätte viel mehr bewirkt, vor allem hätte man sich SChäden an der Infrastruktur erspart, ebenso den Exodus durch diesen naja Bürgerkrieg trifft ja nicht wirklich zu.
Rechtversteher schrieb:Aber nochmal welcher Volksaufstand führte zu einem siegreichen bewaffenden Kampf.
Wieso ist der Sieg so wichtig? Es ging doch darum ob die Mehrheit diesen Aufstand aktiv unterstützt und bei momentan bestenfalls 1 % Aktive (Sofern wie die Tschetschenen und co einfahc mal mitzählen) sieht eben für mich nicht nach einem Bewaffneten Volksaufstand aus.

Der Bürgerkrieg in Yoguslawien zeigt überigens ganz gut wie sowas aussehen kann. Sarajevo ist ein gutes Beispiel für Willkürlichen Beschuss.

Wenn ich mal langweile habe suche ich dir in der Geschichte mal Bewaffnete Aufstände raus, wo wirkliclh eine Mehrheit aktiv war.
T
Mal abgesehen von den Umstürzen der 90 Jahre, sowas wird es die nächsten 100 Jahre nicht wieder geben, kein Regime lässt sich mehr auf diese Art verarschen.
Du meinst wie die Ukraine von Russland abgezogen wurde? Schwer zu sagen vor allem ist es unrealistisch mehr als 20 JAhre Grobschätzung zu betreiben. In China könnte sich da noch Stress aufbauen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 22:17
don’t have any confirmation of the figures. I’ve certainly seen the comments he’s made. There have been an increase – there has been, I should say, an increase in separatist violence, including renewed attacks – excuse me – on the Donetsk airport in recent days, and separatist seizures of more territory. We’ve also seen reports that two tactical battalions – Russian tactical – Russia has moved two tactical battalions into Ukraine. I don’t have additional information or independent confirmation of that, but we’ve certainly seen that.

We can confirm, as we’ve been talking about a bit, that Russia continues to move tanks, armored vehicles, trucks, artillery pieces, and other military equipment to deployment sites near the Russia-Ukraine border which serve as staging points before transporting military equipment to pro-Russia separatists. That is something we’re seeing; I don’t have any confirmation of his specific comments.


wen der Originallaut der PK interessiert


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 22:18
@Fedaykin
Grinkin scheint ein das russische Gleichnis zu zu Blackwater zu sein. Auf der Krim hat es geklappt. Dann wurden sie nachfolgenden für den Donbass gefordert, leider war das ein Misserfolg.
Nur haben sie die ehrlichen donbasser, zum kämpfen animiert. Das hat dann Grinkin, Gubarew, Batmann, Besler zum Rückzug gebracht. Wahrscheinlich weil die Russen nur noch ihnen helfen wollten weil sie selbst keinen Nationalistischen Bumerang haben wollten.

Ich meine jetzt aber nicht Putin mit helfen, dafür gibt es noch nicht mal ein Indiz. Es gibt genug russische Oligarchen, die in der Ukraine neue Märkte sehen wenn die Alten wegbrechen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 22:26
@Rechtversteher
Nichts was aus Russland in die Ukraine kommt, kommt ohne Zustimmung oder zumindest Duldung Russlands...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 22:29
Rechtversteher schrieb:Grinkin scheint ein das russische Gleichnis zu zu Blackwater zu sein.
Nein, Blackwater bzw die Nachfolger sind ne Private Sicherheitsfirmen. Girkin ist Wayne
Rechtversteher schrieb:Auf der Krim hat es geklappt. Dann wurden sie nachfolgenden für den Donbass gefordert, leider war das ein Misserfolg.
auf der Krim hatten die Russen die Absicht es schnell zu beenden.

die Ostukraine soll ja ein kontrollierbarer Unruheherd sein.
Rechtversteher schrieb:Ich meine jetzt aber nicht Putin mit helfen, dafür gibt es noch nicht mal ein Indiz. Es gibt genug russische Oligarchen, die in der Ukraine neue Märkte sehen wenn die Alten wegbrechen
ohne Russland Einverständnis dürften kaum Großgerät und tausende Tonnen Supply über die Grenze gehen.

Das ging vielleichr mal in den miesesten Jahren, als Russland quasi Anachie war, aber nicht an der Grenze wo sie regelmäßig ihre Korpsübungen abhalten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 22:39
Wikipedia: Polnische_Volksarmee

Am ende des 2 Weltkrieges kämpften 370000 polnische Soldaten in der Roten Armee.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 22:47
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:die Ostukraine soll ja ein kontrollierbarer Unruheherd sein.
Grinkin hat auf der Krim für eine private Sicherheitsfirma gearbeitet. niemand kann sowas alleine.

Alle haben unterschätzt wie weit die Amerikaner gehen würden, daran ist Grinkin gescheitert.
Alles hätte man im Sinne der Ukraine mit Putins Segen regeln können, wollte aber damals niemand.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 22:50
@Rechtversteher

Die Diskussion hatte ich schon, nix da private Sicherheitsfirma, das wird jetzt im Nachhinein so hingestellt, damit man die rus. Fallschirmjäger irgendwie halbwegs legitimieren kann. Ach waren keine russischen regulären Truppen, sondern einer von der Krim engagierter Sicherheitsdienst LOL.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 22:51
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:ohne Russland Einverständnis dürften kaum Großgerät und tausende Tonnen Supply
Sieht er den Donbass als Feind, warum soll er ihnen Rüstunggüter versagen in dem er die Grenzen dichtmacht, in der Hinsicht hat Putin sich mehr als einmal eindeutig erklärt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 22:54
@Rechtversteher

Du rallst nicht, dass die Grad & Msta-S Batterien nicht irgendwelchen Privatleuten gehören sondern dem Staat .. Das hat nix mit Grenzen schließen zutun.. Sondern es muss schon angeordnet worden sein.. Wenn das ohne Anordnung von sich aus passiert, weil ein paar hohe Offiziere es für richtig halten .. Dann, na ja seh ich düstere Zeiten auf uns zu kommen..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 23:01
Das kann auch aus anderen ehemals Sowjetrepubliken kommen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 23:04
@Rechtversteher

Nee, in Wirklichkeit ist es die CIA die die Sepas beliefert um Russlands Ruf zuschädigen


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2015 um 23:07
@mrfeelgood
macht genau so viel Sinn wie das, dass die Aufständischen sich selbst immer wieder beschießen. Aber das wird ja hier auch unkritisch nachgeplappert. Also hast recht es ist die CIA.


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden