Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 00:15
@canales
das ist ein Video von einem UA Kanal der immer wieder vom Einmarsch der Russen erzählt.
http://24tv.ua/home/showOnline.do


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 00:15
@Chavez
Deshalb bleibt es trotzden Propaganda...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 00:18
Was denn nun ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 00:18
@rooky
Insgesamt sogar schon an die 5000.
A nominal ceasefire was agreed in eastern Ukraine in September 2014, but upwards of 1,400 people, including many civilians, have been killed since then as both sides increasingly engage in tit-for-tat reprisals. In all, almost 5,000 people have died since the conflict broke out last year.
http://www.amnesty.org/en/news/eastern-ukraine-civilians-dying-and-grave-danger-fighting-escalates-2015-01-19


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 00:19
@canales
Also darf der Kanal die heimlichen Beerdigungen nicht zeigen? es sind angeblich nur ca. 1000 Soldaten umgekommen. Und der Kanal zeit das es eigentlich nicht stimmen kann.

Du hast doch die angeblichen gefallenen Soldaten von Russland von Rain TV hier immer wieder als beispiel gebracht. Nachdem ich und andere die, die russische Sprache beherrschen dies nachgeprüft haben und das meiste einfach Unsinn war kam dann gar nichts mehr.

@rooky
angeblich sind ca. 1000 Soldaten gefallen sind aber ca. 15.000 Soldaten vermisst.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 00:20
@kurvenkrieger
Und wenn Du diese Zahl mindestens verdoppelst, hast Du vielleicht eine Annäherung an die Gesamtzahl, einschl. der getöteten Militärs.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 00:24
@Chavez
Ich hab auch schon öffentliche Beerdigungen dort gesehen...
Diese hier wird "vermarktet"...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 00:28
@canales
Mindestens.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 00:28
@kurvenkrieger
Also an die Wahrheit bzw ungefähre Zahl wie viele Opfer es wirklich schon gibt kommt man wohl erst in ein Paar Monaten ran, wenn das alles ein Ende hat ? Hoffe es doch mal.
@Chavez
15.000 Ist eine heftige Summe. Kann mir das gar nicht ausmalen, dass es so viele sind :o:


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 00:29
@canales

ich denke man muss nicht zweifeln dass in der Ukraine Friedhöfe wie diese tatsächlich existieren.
canales schrieb: reines Propagandavideo
da wird doch überhaupt nichts vermittelt. Nur Gräber gezeigt. Jeder macht sich auf dieser Grundlage eine eigene Meinung.

wiki
Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Verhalten zum Zwecke der Erzeugung einer vom Propagandisten oder Herrscher erwünschten Reaktion zu steuern.

Dies im Gegensatz zu Sichtweisen, welche durch Erfahrungen und Beobachtungen geformt werden.
Wenn ich das Video ankucke, dann denke ich an einen Fleischwolf.

Wenn ein Ukrainischer Nationalist dieses Video ankuckt, dann hat er vermutlich ganz Andere Assoziationen im Kopf.

Also ich finde nicht, dass ein unkommentiertes Video etwas mit Propaganda zutun hat.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 00:30
was mich an der Sache wundert, Poroschenko sagte selbst, dass die Aufständischen ca. 600 Soldaten als Kriegsgefangene haben. Was ist dann mit dem Rest der ca. 15.000 vermissten? Also ist man sich voll bewusst, dass man sie nicht suchen muss?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 00:31
@rooky
Sind halt vermisst kann ja auch sein, dass einige einfach die Seite gewechselt haben oder nach Russland geflohen sind.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 00:32
@Chavez
ich weiß nicht woher die Zahl 15.000 kommt, höre sie zum ersten Mal


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 00:35
@canales
@Chavez

auf dem Video vom Friedhof, da ist kein einziger Name zu finden. Nur Nummern. Sind alles "unbekannte" Soldaten.

Auf der einen Seite eine große Menge die als vermisst gelten, auf der anderen Seite Tausende Gräber von unbekannten Soldaten. Aber offiziell gibt es sogut wie keine Verluste...

alles klar.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 00:42
@canales
@rooky
hab noch mal nachgeschaut es war die zahl 15.000 ist von Cyberberkut ok ist mit Vorsicht zu genießen.
Offiziell schein 3,5 Tausend zu sein die Meldung ist aber von August und es sind rein Vermisste, Deserteure sind nicht darunter.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 00:43
@Chavez
Hmm kann natürlich auch sein, klar.
Ich schau auch mal nach danke tzd!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 00:46
zufällig ausgebuddelt (ist von 2011)
Der Konflikt könnte sich zu einem „neuen Tusla (Insel in der Meerenge, die 2003 zu einem aktuen Grenzstreit zwischen Russland und der Ukraine führte)“ auswachsen, doch Russland entschied sich den Skandal nicht auszuweiten. Es handelt mit anderen Methoden. Der Abgeordnete Swjatoslaw Olijnyk sagt, dass im Südosten der Ukraine bereits eine mächtige Kampagne zur Diskreditierung des Präsidenten der Ukraine, Wiktor Janukowitsch, gestartet wurde. Den Worten des Abgeordneten nach begann die Kampagne in den Oblasten Charkow, Donezk, Lugansk und auf der Krim.
langsam wirds merkwürdig....

http://ukraine-nachrichten.de/meine-herren-krieg_3259_meinungen-analysen

die genannten Gebiete kommen einem doch seltsam bekannt vor...*kopfkratz*


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 00:51
aktuelles von der ukrainischen Agentur Vesti Ukraina. (Russische Medien gelten ja allgemein als "Lügenpresse")
An informed source close to the management of power structures of Ukraine, which is now in the area of the ATO, told our reporter:

"The enemy is going to do three pockets. The first - round of Mariupol. Second - Debaltsevo (today fighters are very actively trying to close the ring surrounding and moving forward). As well as, Schastje (Luhansk), clasping them from the North. Under threat just after the capture block 31-post are Lisichansk and Severodonetsk.
Das deckt sich auch mit der Lageeinschätzung des Stabs der Rebellen.

https://www.youtube.com/watch?v=CwwwOwLZQ20

in kürze zusammengefasst:

Flughafen und Peski fest in der Hand der Rebellen. An Allen Fronten Geländegewinne für DNR und LNR. Fortschritte in Avdeevka und Horlovka. Konterangriffe der Ukrainischen Armee bleiben erfolglos. Es bildet sich ein Kessel um Debaltsevo (dürfte im Verlauf der nächsten Tage geschlossen sein). Mariupol passiert noch nicht viel, verteidigung zu stark.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 01:18
@catman
zufällig ausgebuddelt (ist von 2011)
langsam wirds merkwürdig....
ich habe noch zwei interessante Artikel aus dem Jahr 2008 ausgebudelt :-)
aus dem russischen übersetzt mit Yandex.

http://www.utro.ru/articles/2008/12/26/789711.shtml
Obama will start a third world war in Crimea

Whith the new US President Barack Obama a scenario of armed conflict in the Crimea will be implemented. "This is an American scenario, and under Obama its probability is much higher than under McCain," said russian political scientist Andrei Okara at a roundtable in Kyiv , according to "New region".
...
His colleague from the Ukrainian research Institute of Russia Andrey Blinov agree that Russia in this conflict is not interested.
...
US ambitions in respect of the Crimea confirmed and signed on the day of the Ukrainian-American Charter on strategic partnership. The Charter provides for the unconditional recognition of the sovereignty of Ukraine's integration into NATO, the increased U.S. presence in the Crimea and other forms of cooperation.
...
The second section of the paper on defence and security is about concerns of both countries in a "strong, independent, democratic Ukraine", whose integration into the European structures is a mutual priority." In this section reiterates that Ukraine will be a member of NATO. Meanwhile, "recognizing the global threat to international stability and to prevent Ukraine and the United States will strengthen their cooperation in matters of defense and security," said the Ambassador. In addition, Taylor mentioned, and specific steps aimed at improving the level of training and supply of military equipment for the Ukrainian Armed forces.
...
The document also refers to the support of Kiev in the confrontation with Moscow on the issue of the withdrawal of the Russian black sea fleet from the Crimea.
...
That Crimea is the most promising ground for destabilization, best as Americans, and official Kiev, observers say not the first month. Periodically in the media various scenarios pop up, by which the Ukrainian "Democrats" try to blow this "powder keg", redirecting claims to Russia. The claims of the Pro-Russian activists Peninsula (like attempts to return to the Crimea to Russia in court, when this severely punished, but to the complete victory of the SBU on the "dissidents", judging by the numerous symptoms, far away.
Krass oder?

Das ist noch nicht Alles.

http://www.utro.ru/articles/2008/11/24/783121.shtml
Kyiv prepares for "military aggression of Russia"

Ukrainian Russophobes are preparing for the worst: the party of the "Brotherhood" headed by Dmitry Korchinsky announced the conduct of command-staff exercises on the theme "Combating military aggression of Russia". Korchinsky, former Director of UNA - UNSO, actively fought for Ukrainian assistance to Georgia during the August conflict.

Paranoid mood radicals is also warmed up in the Crimea court, which, according to the intention of the plaintiffs, there will be a reunion of the Crimea with Russia. Coordinator of the Popular front "Sevastopol - Crimea - Russia" Valery Podyachiy on Monday again urged Yushchenko to recognize the transfer of Crimea to Ukraine illegal, emphasizing the inadmissibility of double standards in a democratic state.

He emphasized that the opinion of the residents in this case is clear: the Crimea and Sevastopol are illegally annexed by Ukraine. "Invaders must voluntarily leave the Crimean land. Our response to the state, which, contrary to international law, unilaterally extended its jurisdiction over the Crimea and Sevastopol, is "Ukraine out of the Crimea!", - calls the Crimean politician.


melden
Anzeige
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.01.2015 um 02:00
IvanIV schrieb:in kürze zusammengefasst:

Flughafen und Peski fest in der Hand der Rebellen. An Allen Fronten Geländegewinne für DNR und LNR. Fortschritte in Avdeevka und Horlovka. Konterangriffe der Ukrainischen Armee bleiben erfolglos. Es bildet sich ein Kessel um Debaltsevo (dürfte im Verlauf der nächsten Tage geschlossen sein). Mariupol passiert noch nicht viel, verteidigung zu stark.
Du hast in deiner Zusammenfassung zwei Dinge vergessen:

- 13 Tote am 22.1., weil die Separatisten einen Bus gesprengt haben
- die Separatisten haben wieder mal Kriegdgefangene zur Schau gestellt


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Krieg ist Geil178 Beiträge
Anzeigen ausblenden