weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:04
Ein Unding, dass Wrackteile und Leichen abtransportiert worden. Hier soll ganz klar vertuscht werden. Ich behaupte ganz einfach, wenn man die Blackbox hätte, alle Wrackteile hätte, alle Leichen usf, dann würde man sehr schnell die Flugkurve der Rakete berechnen können und den genauen Standort herausfinden, vermutlich würde man sogar herausfinden zu welchem System die Rakete gehörte und ob sich dieses System derzeit im ukrainischen Armee-Bestand befindet oder nicht.

Was westliche Forensik bereits vor 25 Jahren im Stande war zu leisten sieht man, wenn man sich über Lockerbie informiert. Hier geht einer ganz bestimmten Seite grad mächtig die Düse.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:07
Tenthirim schrieb:Also hier wird etwas anderes behauptet
Erstaunt dich das? Die meisten der Videos zeigen ja nicht das, was sie gemäss der Beschreibung zeigen sollten. Häufig stimmen die Orte oder die Daten ja nicht. Ob der Tieflader mit der verdächtigen Ladung nun tatsächlich bei Krasnoarmiisk aufgenommen wurde, das lässt sich sicher feststellen, denn einige Anhaltspunkte sind ja vorhanden.

Wenn ich auf Maps schaue, dann kann ich zumindest nicht ausschliessen, dass das besagte Video dort gemacht wurde.

Link: http://old.wikimapia.org/#lat=48.2689149&lon=37.177983&z=19&l=0&m=p

Emodul


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:08
@Befen Ein Unding dass Wrackteile und Leichen abtransportiert worden.

du weißt schon was mit leichen bei der hitze passiert...was habt ihr bloß für Vorstellungen...informiere dich lieber wie das woanders gehandhabt wird, ob man die da rumgammeln lassen würde. Das wäre inhuman !!!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:09
@unreal-live


Wie bitte? Und weshalb schafft man einen Teil weg, den anderen lässt man liegen? Kannste mir, kannste uns allen das mal erklären? Und was haben Wrackteile damit zu tun? Gammeln die etwa auch?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:12
Ist Kiew eigentlich dem Vorschlag von Burkhalter gefolgt, 2 Expertenteams, die auch Kompetenzen aufweisen, diesbezgl. Aufklärungsarbeit zu leisten, einzuladen? Ich meine der Vorschlag war von gestern, es kommt auf jede Minute an.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:14
@Befen

und es könnte auch festgestellt werden "wo" (Koordinaten) die Rakete (oder was auch immer) das Flugzeug getroffen hat und so würden alle Stellungen ermittelt werden können die fähig gewesen wären das Ziel zu treffen.
Ich glaube Du meintest Flugbahn, denn eine Flugkurve gibt es nach meinem Kenntnisstand nur bei ballistischen Raketen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:15
@Befen Und weshalb schafft man einen Teil weg,

Ich warte da auf offizielle OSZE Aussagen und deren Motivation dahinter.. Wenn es so ist, wäre das unentschuldbar und nicht hinnehmbar .
Die Regierung der Ukraine gibt offiziell bekannt, dass die Terroristen mithilfe Russlands versuchen, Beweise ihrer Verbrechen zu zerstören", heißt es in einer Erklärung vom Samstag.
Aussagen von der ukrainischen Regierung traue ich kein Stück, die Aussagen der OSZE sind Maßgebend.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:16
Befen schrieb:Ein Unding, dass Wrackteile und Leichen abtransportiert worden. Hier soll ganz klar vertuscht werden. Ich behaupte ganz einfach, wenn man die Blackbox hätte, alle Wrackteile hätte, alle Leichen usf, dann würde man sehr schnell die Flugkurve der Rakete berechnen können und den genauen Standort herausfinden, vermutlich würde man sogar herausfinden zu welchem System die Rakete gehörte und ob sich dieses System derzeit im ukrainischen Armee-Bestand befindet oder nicht.
Fotos vom Wrack, welche die Schäden durch die Boden-Luft-Rakete dokumentieren, sollten eigentlich ausreichen, um dazu eine Aussage machen zu können. Aber wie auch immer, es ist auf jeden Fall seltsam, dass die Boeing etwa dort abgestürzt sein soll, wo man angeblich Separatisten mit BUK-Luftabwehrlenkwaffen hat hantieren sehen. Wenn die Separatisten tatsächlich nur ein TELAR einsetzen können (also ohne weitreichende Radarüberwachung), dann haben die nur ein ganz kleines Zeitfenster zur Verfügung. Zu erwarten wäre in diesem Fall eigentlich eher, dass ein Flugzeug wie die Boeing (welches schnell und hoch fliegt) beim Verlassen des von den Separatisten kontrollierten Gebietes getroffen wird und dann erst in Russland abstürzt. Offenbar wurde die Boeing aber schon viel früher getroffen, was Fragen aufwirft. Anhand der Schäden wird man aber feststellen können, in welcher Lage zum Flugzeug sich die Boden-Luft-Rakete befand, als sie detonierte.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:22
@Hawkster

Ja...Flugbahn. So sehe ich das auch.

@unreal-live

Weshalb?

Die Information die die Öffentlichkeit derzeit hat ist, dass das Flugzeug vermutlich von einer Boden-Luft-Rakete getroffen wurde und abgestürzt ist.

Mehr nicht.

Jetzt beschwert sich nicht bloß Kiew, sondern auch Malaysia und OSZE-Beobachter darüber, dass Wrackteile entfernt worden und eine gewisse Anzahl Leichen ebenfalls sowie die Blackbox unauffindbar ist. Da keimt unweigerlich der Verdacht, dass man die Rekonstruktion der Ereignisse behindern will und ein abschließendes Ergebnis unmöglich macht.

@emodul


Fotos? Das wäre mir aber zu unsicher, da lässt sich manipulieren. Die Teile hätten an Ort und Stelle bleiben müssen, Leichen hätten nicht abtransportiert werden dürfen mit Ziel unbekannt. Das ist doch alles Scheiße, so lässt sich doch nichts mehr restlos aufklären und Ungereimtheiten ausräumen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:27
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb: Es kommt eben auf den Kontext und den Zweck der Nennung an.
Stimmt da gebe ich dir Recht. Weil wir gerade beim Thema Zweck sind, was bezweckt man den mit solchen Aussagen. Also schon alles Fakt und die Separatisten führen sogar einen Weltkrieg.

"Alle roten Linien wurden überschritten", schrieb der ukrainische Premierminister Arsenij Jazenjuk auf seiner Website. "Nachdem diese Terroristen ein Flugzeug von Malaysia Airlines abgeschossen haben", sei die Auseinandersetzung in der Ukraine nun "ein Krieg gegen die Welt".


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:28
Befen schrieb:Fotos? Das wäre mir aber zu unsicher, da lässt sich manipulieren. Die Teile hätten an Ort und Stelle bleiben müssen, Leichen hätten nicht abtransportiert werden dürfen mit Ziel unbekannt. Das ist doch alles Scheiße, so lässt sich doch nichts mehr restlos aufklären und Ungereimtheiten ausräumen.
Natürlich wäre es besser gewesen, die Boeing wäre erst in Russland abgestürz. Ok, noch besser wäre natürlich, die Boeing wäre gar nicht abgestürzt ...

Aber wie auch immer, die Trümmerteile sollten weder von den Separatisten noch von den Ukrainern eingesammelt und abtransportiert werden. Denn entweder sind die Ukrainer oder die Separatisten für den Abschuss verantwortlich. Mit der Trümmerbeseitigung sollten diese beiden Parteien deshalb also sicher nichts zu tun haben. Die OSZE ist dafür aber sicher auch nicht geeignet.

Emodul


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:28
@Befen Jetzt beschwert sich nicht bloß Kiew, sondern auch Malaysia und OSZE-Beobachter darüber, dass Wrackteile entfernt worden

offiziellen Link von der OSZE dazu und kein Hörensagen?


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:28
@emodul
Offiziel soll sich der Tieflader durch Krasnodon in Richtung russische Grenze bewegen gemäß Awakows und SBUs Aussage

Quelle: http://sprotyv.info/ru/news/2459-sbu-obnarodovala-peregovory-terroristov-o-poluchenii-zrk-buk-iz-rossii-video

Das zweite Video soll durch Mitschnitte von seperatistischen Funksprüchen durch den SBU belegen dass sie das Buk System aus Russland erhalten haben. Warte am besten auf eine Übersetzung.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:30
@emodul
emodul schrieb:Aber wie auch immer, die Trümmerteile sollten weder von den Separatisten noch von den Ukrainern eingesammelt und abtransportiert werden. Denn entweder sind die Ukrainer oder die Separatisten für den Abschuss verantwortlich. Mit der Trümmerbeseitigung sollten diese beiden Parteien deshalb also sicher nichts zu tun haben. Die OSZE ist dafür aber sicher auch nicht geeignet.
?

Wie stellt ihr das euch in einem Kriegsgebiet vor?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:30
@unreal-live
(19:40) Prorussische Separatisten verwehren den internationalen Experten der OSZE den vollständigen Zugang zur Absturzstelle. Das Team beklagt, sich nicht uneingeschränkt bewegen zu können.
http://www.zeit.de/gesellschaft/2014-07/liveblog-ostukraine-flugzeugabsturz-malaysia-airlines


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:31
@Tenthirim es wird nicht etwas zum Faktum weil eine Website etwas veröffentlicht. Wie immer, nichts ist belegt ohne Beweise.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:32
Tenthirim schrieb:Offiziel soll sich der Tieflader durch Krasnodon in Richtung russische Grenze bewegen gemäß Awakows und SBUs Aussage
Das von mir verlinkte Video ist übrigens schon wieder gelöscht worden. Erstaunt mich eigentlich nicht ...

Emodul


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:32
... sei die Auseinandersetzung in der Ukraine nun "ein Krieg gegen die Welt".
Was für mich eben klar deutlich macht, dass Jazenjuk nur darauf aus is die ganze Welt in seinen besch...enen Krieg mit reinzuziehen. Wenn er mit seinen Russen im Land nich klar kommt dann soll er ihnen eben die Unabhängigkeit geben.

Gruß greenkeeper


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:38
@Befen offiziell gibt es also nur eine Aussage dass sich kleine Rebellengruppen an der Absturzstelle befinden. Nichts neues also.
keine offiziellen Aussagen zu den Wrackteilen. Nur eine Meldung von BBC die sich wiederum auf ukrainische Medien berufen.

Könnt ihr wenigsten mal die Links etwas tiefer verifizieren und nicht immer wieder sich selbst verlinkende Seiten als Quellen angeben, wenn es um schwerwiegenden Anschuldigungen geht.


melden
Anzeige
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:40
@emodul
die gleichen Dinge werden parallell in russischen Blogs diskutiert. Ich muss mich erst einfuchsen, aber ich glaube die sind schon etwas weiter.
http://voicesevas.ru/news/yugo-vostok/2961-sbityy-malayziyskiy-boing-777-post-obnovlyaetsya.html

tip: die 156ste Luftabwehrdivision der Ukraine hat vielleicht ein bisschen Aufmerksamkeit verdient.


melden
86 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden