weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 13:29
@Babushka
Babushka schrieb:Ich kann in 5 Minuten ein Mitschnitt zwischen Obama und Merkel herstellen wie sie den Abschuss planten.
Du hast sogar 10 Minuten ab jetzt. Lege mal los.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 13:31
@Babushka

Trotzdem wird damit von der Prosepseite keuliert. Ehrlich gesagt sind mir abgesperrte Orte, an denen einseitig ermittelt wird zuwider...

@def

Hast du ausser einer Moralkeule und unfundierter Vorwürfe noch etwas anderes im Ärmel? Du wirfst mir also unkritisches Übernehmen einer einseitigen Berichterstattung vor? Alles klar...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 13:35
@whatsgoinon

Keine Panik... kein Grund zu hyperventilieren.

Never change a running System.

Schließlich lagen die Geheimdienste der USA ja bisher immer richtig, nicht wahr?

Übrigens ist mir recht ritze was du von dem von mir gesagten hälst. Solange der geneigte mitleser begreift, dass die Welt nicht so einfach tickt, wie du das gern hättest. :)


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 13:36
@Babushka
Babushka schrieb:Verschwörungstheorien verdichten sich
Die meisten stammen aus Russland die dort von den Medien als Tatsachen verksuft wurden sind und hier im Thread von "mehrere Russen" tatsächlich geglaubt wurden.
z.B.
Interfax: Die Ukrainer wollten Putin abschießen.
und vieles mehr.
Babushka schrieb:Ich kann in 5 Minuten ein Mitschnitt zwischen Obama und Merkel herstellen wie sie den Abschuss planten.
Stimmt eine Fälschung können die Informatiker und IT-Spezialsten der Nachrichtendienste unmöglich entlarven.
Wenn alles nur so einfach wäre.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 13:36
@nocheinPoet Diffamierung in Ermangelung von Argumenten,

Also die Wahrheit zu benennen nennst Diffamierung. Wer schwingt denn den seit den Abschuss die Propagandakeule. Obama hat als Staatsmann nicht zu Mutmaßen sondern sich auf Tatsachen zu berufen bei seinen öffentlichen Erklärungen. Tut man das nicht sind sie einzig und alleine politisch motiviert. Sowas nennt man umgangssprachlich Propaganda. Verdrehe mal hier nicht die Tatsachen.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 13:37
@nocheinPoet
Ich habe keine Lust drauf.
ok für Merkel und Obama brauche ich vielleicht ein bisschen länger.
Aber ein Gespräch zwischen zwei angeblichen Ukrainsichen Geheimdienstagenten ist in 5 minuten kein Problem.

Solche angeblichen Mitschnitte haben Null relevanz. Frag @Fedaykin, er wird dir genau erklären was valide und was nicht valide ist.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 13:39
@nocheinPoet

Welche erhärtende indizienlage liegt uns denn bisher vor? die mantragleichen gegenseitigen Vorwürfe? die ständigen Wiederholungen in den msm?

Na wenn das die Art "beleg" ist die du immer forderst muss es wohl stimmen.

da gäbe es ein unglaublich passendes Zitat von orwell aber ich will dich nicht
mit unnötig Kultur langweilen...


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 13:43
Es dürfte kein Problem sein, die Überreste der BuK Rakete auf offenem Feld zu finden.
Ausserdem hat Russland wohl auch eigene Satellitenaufnahmen von dem Abschuss...

Bin gespannt ob da noch was in den nächsten Tagen kommt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 13:44
Ich bin leider keine Expertin.

Aber was hat es mit diesen Zeuchs, namentlich "Chaff" auf sich?
http://pissinontheroses.blogspot.de/2014/07/alert-777-shoot-down-video-shows-chaff.html Video inside
The video below is purported to be of the 777 shoot down in Ukraine. Note that @11 seconds into the video Chaff streamers are floating down on to the wreckage site. Chaff is dispensed from military aircraft to obscure an aircraft from RADAR and RADAR guided missiles. The presence of the Chaff indicates something is not right about the story being told.

IF this is video of the 777 shoot down in Ukraine, it indicates that a military aircraft was involved in the shoot down. This could be anything from a fighter actually shooting down the 777, to a fighter shadowing the 777 and having to launch Chaff to avoid a missile.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 13:45
Das als "Beweisvideo" angepriesene Dokument, welches eine BUK (mit einer fehlenden Rakete) auf einem Tieflader zeigt, soll gemäss (http://www.militaryphotos.net) in Krasnoarmiisk aufgenommen worden sein. Angeblich wird aber Красноармійськ (Krasnoarmiisk) seit dem 11. Juli von Regierungstruppen kontrolliert.

Besagtes Video


Angeblicher Aufnahmeort des Videos: https://maps.google.ru/maps?q=%D0%B2%D1%83%D0%BB.+%D0%93%D0%BE%D1%80%D1%8C%D0%BA%D0%BE%D0%B3%D0%BE,+49,+%D0%9A%D1%80%D0%...

Der besagte Tieflader, welcher das TELAR transportiert, wurde ja immer und immer wieder fotografiert und die Fotos galten als Belege, dass die Separatisten im Besitz dieses Waffensystems sind. Sofern das Video wirklich in Krasnoarmiisk aufgenommen wurde, dann relativiert das jetzt wieder alles.

Emodul


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 13:45
@whatsgoinon
whatsgoinon schrieb:Ehrlich gesagt sind mir abgesperrte Orte, an denen einseitig ermittelt wird zuwider...
....stimmt lieber alles nieder trampeln lassen und hinterher MANIPULATION schreien. Niemand ermittelt einstig, die OSZE ist Vorort.

In Polen Abgesperrt, findest du das auch widerlich, vermutlich nicht!. Jeder bastelt sich sein Weltbild wie er es braucht.
crash-debris-searchjpg-7f93991e6bde4f41


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 13:47
jeremybrood schrieb:Es dürfte kein Problem sein, die Überreste der BuK Rakete auf offenem Feld zu finden.
als wenn da noch überreste von zu finden sein werden wenn internationale teams endlich die ganze absturzstelle gefahrlos besuchen dürfen..

@sarasvati23

ein "chaff" sind radartäuschende metallstreifen.
da das flugzeug aber in der luft explodiert ist würde es mich nicht wundern wenn es ganz einfach trümmerteile waren die das radar störten.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 13:47
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:Aber was hat es mit diesen Zeuchs, namentlich "Chaff" auf sich?
Chaffs sind Gegenmassnahmen gegen radargelenkte Raketen. Sie werden von Militärmaschinen abgesondert werden um eine anfliegende Rakete zu täuschen.

Normalerweise sind das Aluminiumstreifen oder Schnippsel.

Was da auf dem Video zu sehen ist, sieht nicht danach aus. Das sind vermutlich einfach qualmende Trümmer.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 13:49
@Babushka
@Nerok

Danke für die Erläuterung.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 13:50
@Nerok
Nerok schrieb:als wenn da noch überreste von zu finden sein werden wenn internationale teams endlich die ganze absturzstelle gefahrlos besuchen dürfen..
Das tun sie laut offiziellen OSZE Aussagen, also kein unterschwelligen Behauptungen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 13:56
Auch Beobachter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) beklagen, sich an der Absturzstelle nicht frei bewegen zu können. Zudem hätten Menschen Teile des Wracks entfernt. Ein OSZE-Team war gestern an der Absturzstelle eingetroffen. Der Schweizer OSZE-Vertreter Thomas Greminger gab später an, 17 Beobachter hätten für 75 Minuten begrenzten Zugang erhalten, seien dann aber von bewaffneten prorussischen Separatisten gestoppt worden. Das Team habe sich daraufhin aus Sicherheitsgründen in die Stadt Donezk zurückgezogen.
Das wirft kein gutes Licht auf die Separatisten. Man sabotiert die Forensik, das lässt zumindest eine Vermutung aufkeimen.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 13:56
@emodul
Also hier wird etwas anderes behauptet




Warum sollte die ukrainische Armee das Gerät ohne Eskorte über seperatistisches Hoheitsgebiet umherfahren. Das gleicht einem Selbstmordkommando. Sie haben sicherlich kein Interesse daran dass ein solches System den Sepis in die Hände fällt. Und dann noch mitten in Torez zu Stellung zu beziehen...
Vielmehr will mit dem Gerät durch den Tieflader sowie den Wegfall der Eskorte möglichst wenig Aufmerksamkeit erregen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 13:58
@unreal-live
unreal-live schrieb:Also die Wahrheit zu benennen nennst Diffamierung.
Quatsch, du verwechselst nur wieder deine Interpretation mit dem Geschriebenen. Die Wahrheit ist, es wurden keine Massenvernichtungswaffen gefunden, das nur einfach mal so zu benennen ist sicher keine Diffamierung. Es kommt eben auf den Kontext und den Zweck der Nennung an.

Mal wieder das Beispiel mit dem mutmaßlichen Dieb und der der mutmaßlich geklauten CD. Der Beklagte sagt nun wieder, der Kaufhausdetektiv habe ja schon mal wen zu unrecht beschuldigt. Und nun? Was belegt das? Es ist der Versuch diesen zu diskreteren. Es ändert aber eben nichts an den strittigen Eigentumsverhältnissen.

Gäbe es stichhaltige Argumente, würden ja normal diese von dir kommen und nicht solche plumpen Versuch hier die Glaubwürdigkeit der Zeugen in ein schlechtes Licht zu rücken. Die Fakten sind ja dazu wohl bekannt.
unreal-live schrieb:Wer schwingt denn den seit den Abschuss die Propagandakeule.
Wenn es eine Frage werden sollte, dann schmücke er diese doch am Ende mit einem "?", sollte es eine Aussage werden, wäre diese zu belegen.
unreal-live schrieb:Obama hat als Staatsmann nicht zu Mutmaßen sondern sich auf Tatsachen zu berufen bei seinen öffentlichen Erklärungen. Tut man das nicht sind sie einzig und alleine politisch motiviert. Sowas nennt man umgangssprachlich Propaganda. Verdrehe mal hier nicht die Tatsachen.
Er hat da recht klar und sachlich die Dinge beschrieben, ich habe seine Rede ja gesehen, du auch? Er war viel freundlicher und zurückhalten, als ich erwartet habe, er hat wirklich sehr deutlich zwischen Erkenntnissen die belegt sind und Mutmaßungen unterschieden, mehrfach hat er das betont. Eben auch da lässt sich nichts groß finden und hier zitieren, darum dann eben Pauschalverurteilungen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 13:59
@Babushka

Lass mal gut sein, nutze Deine Zeit besser für Sinnvolleres. ;)


melden
Anzeige
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.07.2014 um 14:00
Verschwörungstheorien verdichten sich

@Tenthirim
Tenthirim schrieb:
Die meisten stammen aus Russland
kann sein.
Tenthirim schrieb:die dort von den Medien als Tatsachen verksuft wurden sind und hier im Thread von "mehrere Russen" tatsächlich geglaubt wurden.
Nein, es sind die westlichen Medien die sich der düstersten russischen Verschwörungsblogs bedienen und es für offizielle Mitteilungen verkaufen.
Tenthirim schrieb:z.B.
Interfax: Die Ukrainer wollten Putin abschießen.
Interfax hat dabei im konjuktiv von Spekulation gesprochen und die Quelle sei anonym.


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden