weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:23
@Fedaykin

Lockerbie beweist, dass man haarklein herausfinden wird, wer dort die Rakete abgefeuert hat...wenn man die Ermittler lässt. ;)


melden
Anzeige
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:25
Lockerbie ist bis heute nicht zweifelsfrei geklärt!


melden
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:26
@KillingTime
Wenn die Mehrheit, sollte es wirklich eine Mehrheit sein, sich so leicht manipulieren lässt und dazu dann noch für einen Krieg stimmt, dann habe ich jegliche Hoffnung für die Menschheit verloren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:26
@Befen

man wird herrausfinden ob es eine rakete war, wer sie abgeschossen hat kann man nur durch andere daten belegen z.b durch satelliten die mit ihren infrarotsensoren oder radar osteuropa im blick behalten


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:26
Es hat seine Gründe, warum bisher keine handfeste Beweise vorgelegt werden können, weder ist belegt dass die Volkswehr den Abschuss getätigt hat, noch gibt es Beweise für eine russische Beteiligung.
Regarding the shoot-down of the Malaysian jetliner on Thursday, I' m told that some CIA analysts cite U.S. satellite reconnaissance photos suggesting that the anti-aircraft missile that brought down Flight 17 was fired by Ukrainian troops from a government batteryI, not by ethnic Russian rebels who have been resisting the regime in Kiev since elected President Viktor Yanukovych was overthrown on Feb. 22.

According to a source briefed on the tentative findings, the soldiers manning the battery appeared to be wearing Ukrainian uniforms and may have been drinking, since what looked like beer bottles were scattered around the site. But the source added that the information was still incomplete and the analysts did not rule out the possibility of rebel responsibility.
http://consortiumnews.com/2014/07/19/airline-horror-spurs-new-rush-to-judgment/


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:26
Laut Urteil schottischer Strafgerichte soll der Anschlag ein staatsterroristischer Akt libyscher Geheimdienstler gewesen sein, was nach verschiedenen Eingaben und eidesstattlichen Erklärungen bezüglich der Glaubwürdigkeit von Zeugen und manipulierter Beweise derzeit erneut von schottischen Gerichten überprüft wird.
Wikipedia: Lockerbie-Anschlag


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:29
@robert-capa


Das wird man auch anhand von Raketenteilen, Wrackteilen und Flugschreiber herausfinden.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:29
Fedaykin schrieb:Tatsache ist das die Bewaffneten das Gepäck durchsucht haben.
Erstens sollen das angeblich Anwohner gewesen sein, da sollten sich die Vertreter vom ukr. Propagandaministerium mal einig werden wer denn nun und zweitens soll es ja vorkommen dass Koffer beim Fall aus mehrere Kilometern Höhe aufbrechen und der Inhalt dabei verteilt wird. das sieht dann so aus als sei alles durchwühlt worden. Anwohner haben Spielzeug als Akt der Trauer abgelegt, das haben dann westl. Medien so abgefilmt als sei das Spielzeug von Kindern an Bord gewesen. Mediale Moralkloake eben, gibt ja aber hier auch genügend Anhänger davon.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:30
Zu den Plünderungen auch mal was.. Bociurkiw ist Sprecher der OSZE.
Bociurkiw said the investigation will be difficult because the plane crashed in a difficult-to-access area in the countryside with no electricity.

Many of the victims were on vacation

"I don't think too much of the crime scene has been compromised already," Bociurkiw said. "The bodies are still there. They have not been tampered with. We actually spoke to some civilian emergency workers. They said their job was just to mark where the bodies are."
http://edition.cnn.com/2014/07/18/world/europe/ukraine-malaysia-airlines-crash/index.html


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:30
ikomiko schrieb:Der ist schon wahr in einigen wirren und kriegstreiberischen Köpfen.
Von den Separatisten und ihren Unterstützern werden die NATO und die EU regelmäßig als Faschisten bezeichnet und OSZE- Mitarbeiter für Westspione gehalten, das zeigt wer hier wirr im Kopf ist und gefährlich für die Allgemeinheit.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:32
@ikomiko

Das ist alles schon mal dagewesen.

" ... Nun, natürlich, das Volk will keinen Krieg", sagte Göring achselzuckend. "Warum sollte irgendein armer Landarbeiter im Krieg sein Leben aufs Spiel setzen wollen, wenn das Beste ist, was er dabei herausholen kann, dass er mit heilen Knochen zurückkommt. Natürlich, das einfache Volk will keinen Krieg; weder in Russland, noch in England, noch in Amerika, und ebenso wenig in Deutschland. Das ist klar. Aber schließlich sind es die Führer eines Landes, die die Politik bestimmen, und es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, ob es sich nun um eine Demokratie, eine faschistische Diktatur, um ein Parlament oder eine kommunistische Diktatur handelt. ... das Volk kann mit oder ohne Stimmrecht immer dazu gebracht werden, den Befehlen der Führer zu folgen. Das ist ganz einfach. Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land."
(Nürnberger Tagebuch, Hauptkriegsverbrecherprozess)


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:33
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:Zu den Plünderungen auch mal was.. Bociurkiw ist Sprecher der OSZE.
das wurde als vorhin als russische propaganda abgetan weils auf ria stand ;-)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:33
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:Es hat seine Gründe, warum bisher keine handfeste Beweise vorgelegt werden können, weder ist belegt dass die Volkswehr den Abschuss getätigt hat, noch gibt es Beweise für eine russische Beteiligung
Nein, der Grund ist ein anderer: man weiß nicht, was die Russen wissen. Darum hält man sich zurück.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:34
@Befen
rebellen, russland und reguläre ukrainische armee nutzen baugleiche raketen. der flugdatenschreiber selbst kann keinerlei daten liefern die zeigen von wem die rakete abgeschossen wurde.

also da muss noch was aus einer anderen quelle kommen sonst wid man nie herausfinden wer es war.


eigentlich wäre zu erwarten das moskau oder kiew die entsprechenden daten haben, moskau überwacht doch mit sicherheit den ukrainischen luftraum und kiew sicher den osten der ukraine.

warum keiner der beiden daten liefern kann ist mehr als ungewöhnlich.

und die usa haben sicher satelliten über der ukraine, angeblich operieren auch amerikanische rc-135 aus england in dem gebiet die daten sammeln.

also irgendwer muss was haben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:34
@KillingTime

Was verneinst du?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:37
KillingTime schrieb:man weiß nicht, was die Russen wissen. Darum hält man sich zurück.
Auch ein Grund ja. Ich glaube, sowohl die USA als auch Russland haben die technischen Möglichkeiten herauszufinden, von wo die Maschine heruntergeholt wurde. Und haben das schon. In Polen und Rumänien waren zu dem Zeitpunkt 2 AWACS Aufklärer unterwegs.


melden
istsein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:38
@KillingTime

Wieso würde man bei uns im Westen Beweise zurückhalten nur weil man annimmt Russland weiß mehr über die Beweise?
Verstehe ich nicht ganz.

Fassen wir mal zusammen:

Das wahrscheinlichste Szenario ist, dass die Rebellen ein ukrainischen Transporter abschießen wollten und es mit einem Air-Liner verwechselt haben.
Was spricht dagegen?

Warum hätten die ukrainischen Truppen ein Flugzeug was schon vorher über deren Territorium flog abgeschossen?
Selbst wenn die Farben des Flugzeuges, russichen Nationalfarben ähneln, erkennt man die an einer Radaranlage nicht.
Sollte es ein Kampfjet gewesen sein, wird man das anhand der Blackboxen eindeutig belegen können.

Ich finde für eine Verschwörung ist hier wenig Raum, da man alle Fakten leicht durchschauen kann.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:39
sarasvati23 schrieb:In Polen und Rumänien waren zu dem Zeitpunkt 2 AWACS Aufklärer unterwegs.
Viel zu weit weg, Reichweite ca. 400 km.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:39
istsein schrieb:Sollte es ein Kampfjet gewesen sein, wird man das anhand der Blackboxen eindeutig belegen können
Der Begriff "Voicerecorder" ist z.b. noch gar nicht gefallen.


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 17:39
KillingTime schrieb:das Volk kann mit oder ohne Stimmrecht immer dazu gebracht werden, den Befehlen der Führer zu folgen. Das ist ganz einfach. Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land."
(Nürnberger Tagebuch, Hauptkriegsverbrecherprozess)
deshalb unter Anderem bin auch so schlecht auf Patrioten zu sprechen. Weil sie zu oft schon nicht nur dumm und leichtgläubig waren, sondern auch noch loyal gegenüber Verbrechern dazu. Das ist unter bestimmten Umständen eine sehr explosive Mischung


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden