weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 19:48
@zidane Für mich ist das eigentlich nichts anderes als ein knallharter Wirtschaftskrieg. Ich kann das nachher mehr ausführen..


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 19:49
@zidane
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-merkel-fordert-schnelle-eu-sanktionen-gegen-russland-a-982546.html
Krise in der Ukraine: Merkel verlangt schnelle Sanktionen gegen Russland
Der Druck auf Wladimir Putin steigt. Bundeskanzlerin Merkel fordert jetzt weitere Strafmaßnahmen gegen Russland - weil Moskau kein Interesse an einer schnellen Aufklärung des MH17-Abschusses zeige. Das Auswärtige Amt erklärt: "Jetzt reicht es."
Es ist einfach so das die Bevölkerung auf die Sanktionen vorbereitet werden, da diese besonders in Deutschland so einige Arbeitsplätze kosten werden. Ich würde Merkels Rhetorik hier auch auf den NSA Skandal beziehen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 19:49
Das Einzige was uns bleibt. Sarkasmus und Zynismus.

kvKBRsi

@unreal-live
Als Antwort auf das Video vom State Dept.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 19:51
@unreal-live

Nein, so sehe ich das auch. Die ganze Sanktions-Rhetorik deutet sehr stark darauf hin.

Vor allem im Zusammenhang mit TTIP und den anderen Entwicklungen bezüglich Russland's Internationalen Aktivitäten, a la das vor ner Woche als die 5 großen Schwellenländer eine Bank gegründet haben, etc.

Meinst du auch, hinter den Kullisen sprechen die auch offen über diese Dinge um die es EIGENTLICH geht?


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 19:54
@zidane Meinst du auch, hinter den Kullisen sprechen die auch offen über diese Dinge um die es EIGENTLICH geht?

Davon bin ich überzeugt....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 19:56
@Chavez

Meinst du es wird funktionieren? Ich mein, das mit der MH17 ist harter Tobak, aber wird das die Leute interessieren wenn sie ihre Jobs verlieren?

Klar, man hat ein Argument für die Sanktionen, oder man saugt sich einfach noch paar andere aus den Fingern, aber wieso? Was bringt uns das? Unsere Wirtschaft, die ja bekanntlich die Politik macht, ist doch gar nicht daran interessiert, Russland als Handelspartner zu verlieren. Ich verstehe es nicht. Haben die USA wirklich SO viel Einfluss auf unsere Politik? Und wenn ja, mithilfe welchen Hilfsmittels, bzw Druckmittels?


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 19:59
@zidane Merkels Äußerungen sind für mich offiziell nicht rational. Inoffiziell, wenn man davon ausgeht, dass zwischen Amerika und der deutschen Wirtschaft steht, schon. Es könnte einzig und alleine Beruhigungsrhetorik gegenüber Amerika darstellen. Was denkt ihr?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 20:02
unreal-live schrieb:Davon bin ich überzeugt....
Dann ist das der Punkt, an dem die repräsentative Demokratie auf ganzer Linie versagt. Ich fühle mich nicht mehr repräsentiert, und das macht mich verdammt wütend.
unreal-live schrieb:Merkels Äußerungen sind für mich offiziell nicht rational. Inoffiziell, wenn man davon ausgeht, dass zwischen Amerika und der deutschen Wirtschaft steht, schon. Es könnte einzig und alleine Beruhigungsrhetorik gegenüber Amerika darstellen. Was denkt ihr?
Aber sollten im Moment nicht die USA ihre Beruhigungsrhetorik rauskrammen? DIE haben doch verkackt, wieso müssen wir sie beruhigen? Oder meinst du da sie sich momentan offiziell hart zeigen muss, sie sich deswegen inoffiziell vorüberbeugt und das äußert sich in der Konformität mit der Sanktions/Russland-Politik?

Und wtf, die labern immer noch von Plünderungen an den Leichen im TV. Sigh.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 20:04
Oh und, Russland wird beschuldigt, vom State Dept of course, diese zwei Jets heute runtergeholt zu haben. Beweise gibt es keine. Vermutungen werden als Fakten geäußert. Wirklich? WIRKLICH!?

Ich muss meinen Fernseher wegschmeißen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 20:06
@zidane wieder so ein negatives Beispiel.....
Das respektlose Vorgehen der prorussischen Seite an der Absturzstelle von Flug MH17 macht deutlich, dass es den Russen in der Ostukraine nicht um Menschenwürde geht. Die EU und Deutschland haben es in der Hand, Putin mit Sanktionen von seinem Kriegskurs abzubringen.
http://www.tagesspiegel.de/meinung/eu-und-russland-was-der-umgang-mit-den-leichen-zeigt/10236982.html#kommentare

Infos zum Autor:

http://www.openpr.de/images/articles/a/7/a7b9faec9707ef1d82314fc9c0313b91_g.jpg&imgrefurl=http://www.openpr.de/news/5576... ...

Was soll man da noch sagen?!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 20:06
Ich habe sehr Lust darauf einen Blog aufzumachen. Vielleicht zitiert mich das State Department ja auch, wenn ich nette Artikel schreibe mit Themen wie: Es war tatsächlich Putin, der damals die Costa Concordia zu Nahe an die Küste gelenkt hat. Putin's Wasserleichen!

Ich hab' noch viele, viele mehr. Und jeder Blogeintrag endet mit: Wir fordern mehr Sanktionen gegen Russland!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 20:07
es geht in erster linie darum in europa wieder für sicherheit zu sorgen und mögliche eigeninteressen durchzusetzen. Der westen war schlauer als putin in dem dieser nur indirekt einfluss nahm. Als russland seine stellung verloren sah wollte man militärisch zumimdest einen teilergolg erzwingen. Der grund warum die bundesregierung vorsichtig agiert liegt in ihren eigenen interessen. Einerseits der wirtschaft wegen , andererseits der energie wegen. Also hat man putin die tür offen gelassen. Durch den tod westlicher bürger wurde die rote linie überschritten. Theoretisch hätte dies auch ein kriegsgrund sein könnem. Jetzt wird russland die konsequenz für sein handeln tragen


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 20:07
@alle
Nur Minuten vor dem Abschuss von MH17 hörten die Piloten von Air India, wie seine Kollegen von Malaysia Airlines die Erlaubnis für ein sogenanntes Direct Routing bekamen. Das bedeutet, dass das Flugzeug von der vorgesehenen Route, die im Zickzackkurs angelegt ist, direkt über ein Gebiet fliegen darf.
http://www.welt.de/wirtschaft/aerotelegraph/article130428882/Direct-Routing-Erlaubnis-fuer-MH17-vor-Tragoedie.html

Mit dieser Nachricht verdichtet sich der Verdacht, das MH17 selbst anfragte den Kurs zu wechseln.
Und der Tower statt gab...

Das hier im Artikel die Angabe "Direct Routing" genannt wird,--> um angeblich Sprit zu sparen, ist deshalb mit Vorsicht zu genießen... weil MH17 ca. 90 Sek... danach in einem weiteren engen Manöver versuchte wieder auf die norm Flugroute zu kommen!!! Das wäre vollkommen unlogisch, denn die gesamte Aktion hätte somit eher Sprit gekostet. Details dazu hier in vorheriger Post..-->
Beitrag von Z., Seite 358

Hier nochmal die Einschätzung von gestern Nacht..
b841b8 flug mh17ROUTE OK
...die ich noch präzisieren werde.
Siehe:
1.MH17 Radar bemerkt gegen 17:17 das ein Flugobjekt seine Route bei 17:19-17:20 kreuzen wird. Das Flugobjekt ist im Aufstieg auf die Flughöhe der MH17.
MH17 weicht deswegen sicherheitshalber auf den Kurs (Rote Line) um Donzek aus.


2. MH17 Uhr 17:20 hat nun in 3 Min. ca. 45 Km auf ihrem Ausweichkurs mit 900 Km/h zurückgelegt.
Das von rechts kommende Flugobjekt hat seit dem kreuzpunkt ca-16-20 Km zurückgelegt, im Schnitt also 18 Km in ca. 70 Sek. und ist trotz des Manövers immer noch auf Kollisionskurs.

2.1.(Flugmanöver Richtung 3.) Darauf hin korrigiert MH17 zwischen 17:20 und 17:20:30 nochmalig ihren Kurs, der wieder auf die Norm Flugroute führen sollte, erneut nach Norden.
Während diesen 2ten Manövers ist das Flugobjekt (Jet) jedoch gegen 17:21 der MH17 nur noch ca. 3000-4000 Meter entfernt es nähert sich nun fast auf Flughöhe der MH17. Ca. 17:21:11 Sek. hat das Flugobjekt die grösste Annäherung an MH 17 erreicht. (Siehe Kampf-Jet bei 17:21) MH17 Radar heult unvermindert der Pilot verringert den Schub. Der Jet eröffnet das Feuer oder schiesst eine FA-Rakete auf die MH17.

3. Ca. 24 Sek später, nachdem MH17 den Schub anfangs veringerte und nun getroffen ist, hat ihre Geschwindigkeit bis zum Punkt 3. drastisch abgenommen. Auf der Strecke von ca. 10 Km hat sie aus genanten Gründen, jetzt nur noch 200 Km/h, der Auftrieb reist ab..

4. Nach 85 Sek, gegen 17:23, der restliche Impuls der Maschine hat sie noch einmal ca. 6000 Meter während ihres Sinkfluges getragen, beginnt die Maschine zu Taumeln und sich von 55 m Sek. der Fall-Geschwindigkeit von 9,87m Sek. (Schwerefeld) anzunähern. Der Radarkonntakt (RU-Radar) reisst schliesslich ab. Die Maschine stürzt aus ca. 8500 Metern in Richtung Absturzstelle.
Bei ca. 2000-3000 Metern zerreist es die Konstruktion und die Teile verstreuen über die Absturzstelle.
Alles wegen Nachtarbeit gestern möglichst kurz gehalten.

Es ist mittlerweile, auch wegen der Aussage die in diesem Video gemacht wird...
"
"
Ab 1:09 - 1:37 "Runde Einschusslöcher in Passports der Fluggäste".
Wahrscheinlich, das "auch" mit einer Bordkanone auf MH17 geschossen wurde.

Ich denke um das Manöver bei s. Ob. 2.1 einzuleiten. Die Maschine dreht darauf hin gehen Norden, wird so davon abgehalten ihren norm Flugroute erneut anzusteuern.. fliegt jetzt auf evtl. "gewünschten Absturzort" zu. Zudem wird Druckverlust und Schäden die Maschine abrupt verlangsamen. Wenn sie abdreht und dabei sinkt, kann der Jetpilot die Maschine überfliegen und nun von links Oben mit weiteren Schüssen und schliesslich mit einer FA-Streubombe aufs Cockpit, ausschalten.
Bitte um weiter Einwände zu diesem Szenario.
Hinweise und Fotos durchlöcherter Fluggast-Pässe wären sehr hilfreich....
(Der US-Satellit hätte all dies..sehr gut dokumentieren können, war er doch exakt zu dieser Zeit über der Ost-UA. "Perfect timing"... würde ich sagen....

Hier die Su-25, falls es eine solche Maschine war...die auf dem RU-Radar 2 mal auftaucht.
Als sie auf MH17 Kurs geht...als sie direkt bei MH17 auftaucht, bevor es vom Radar verschwindet.
257088200

Boden-Luft, kommt zwar in Betracht, ist jedoch wegen vers. Argumenten imo auszuschliessen.
Zu offensichtlich beweisbar, so ein Abschuss, es sei denn er wäre unbeabsichtigt.. Dem widerspricht jedoch der gesamt Vorgang vor dem Absturz, es wird schon seinen grund haben warum MH17 den "unnötigen Kurswechsel", ca. 8 Minuten vorher, ausführte und dann wieder versuchte auf Kurs zu gehen.

Bis später... NG Z.

Ps: Von hier aus ..Vielen Dank an @Befen für die beiden Hinweise..
Sowohl Video/Separatistin - als auch Artikel/Die Welt. Danke. Gruss


melden
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 20:07
Der Mitschnitt des Funkverkehrs zwischen den Piloten der abgestürzten Passagiermaschine und ukrainischen Fluglotsen befindet sich weiter beim Geheimdienst SBU in Kiew. Es sei unklar, ob und wann die Aufzeichnungen internationalen Experten zur Analyse übergeben würden, sagte ein namentlich nicht genannter SBU-Mitarbeiter am Mittwoch Medien in Kiew zufolge.

Die Behörden hätten den Mitschnitt in Dnjepropetrowsk kurz nach dem Absturz am 17. Juli beschlagnahmt, hieß es. Ermittler erhoffen sich vom Funkverkehr unter anderem Aufklärung darüber, ob die malaysische Boeing 777-200 ihre Flugroute über dem Konfliktgebiet in der Ostukraine geändert haben könnte.
http://derstandard.at/2000003402921/Abgeschossenes-Flugzeug-Spuren-weisen-auf-Rakete-hin


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 20:08
@unreal-live

Wie nehmen sich solche Leute eigentlich selbst noch ernst? Verdammte Marionetten.

Aber seit dem 'Die Anstalt' Beitrag damals, über die Verflechtungen der Chefredakteure von Welt, Bild und co mit Transatlantischen Thinktanks und NATO-Partnern, halte ich sowieso NICHTS mehr vom Deutschen 'Qualitätsjournalismus'.

Und dabei habe ich vor Beginn meines Studiums doch tatsächlich auch daran gedacht, Journalist zu werden. Dämlicher Plan.


melden
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 20:09
Wer noch am Abschuss zweifelt:


USevidenceMH17


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 20:13
@yummi

Lustig. Anderweitig wird von westlichen Militärexperten gesagt, das Putin sehr schlau war sich aus dem Konflikt herausgehalten zu haben und nur passiv einzugreifen. Ein 'billiger' Krieg indem man einfach nur Rebellen unterstützt, bzw nicht mal das, sondern sie einfach ausreisen lässt - die machen schon den Rest. Sprich, was Russland vorgeworfen wird zu tun ist auch nur inaktive Beteiligung. Nicht bewiesene, passive Beteiligung.

Mit der inaktiven Beteiligung der USA brüsten sich diese auch noch. Für mich sieht das, neutral betrachtet, nach 'nem simplen Stellvertreter-Krieg aus. Nur das es eben vor Russland's Haustür stattfindet, während es für die USA 'ne halbe Weltkugel entfernt ist.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 20:13
@Z. lese ich da ....FA-Streubombe aufs Cockpit...?????


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 20:16
@ikomiko
Beitrag von ikomiko, Seite 377
Null Problemo wir haben ja die Black-Boxen... und die sind vorher sicher nicht irgendwo in der Ecke rumgeflogen ;) Sind ja nicht blöd die Russen, im Gegenteil, ein bewundernswertes Volk. Kunst Literatur... die endlosen Wälder, das geht tief rein.
NG.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 20:18
@zidane
Russland hat sich aber aktiv beteiligt :). Soldaten in der krim sind weder inaktiv dort oder passiv. Daraufhin die problematik mit einer minderheit der russischen minderheit.

Der westen untrrstützt den souverän . Putin eine radikale minderheit. Ich hab schon am anfang gesagt das russland als verlierer raus geht.


melden
384 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden