Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.991 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 12:08
@def
welche Spekulationen und wieso wieder?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 12:10
@Fedaykin

Unglaublich wie sie einfach die Fakten zu Borodaj und Grikin ignorieren, was nicht ins Weltbild passt, wird nicht wahrgenommen. Nun das Schweigen sagt ja viel mehr als ihre Worte, sie sind mal echt sprachlos und haben nichts was sie da noch verdrehen können.

Nicht das ich nun groß darüber verwundert bin.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 12:10
nocheinPoet schrieb:mal meiner Frage zu Borodaj und Grikin widmen
wie sollte diese Frage beantwortet werden können, ohne das dem Antwortenden wieder "Meinung", "Spekulation" oder vergleichbares unterstellt wird/werden könnte?


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 12:13
rockandroll schrieb:hängen vllt nicht gleich, aber in einem weniger korrupten und verbrecherischen Umfeld hätte man ihm einen Prozess machen müssen. Ganz klar
Man hätte auch gegen die Antiterroreinheiten vorgehen müssen:
die Antiterroreinheiten haben 1. auf dem Maidan Dutzende Demonstranten erschossen und
2. sie haben die Separatisten gewähren lassen und so die heutige Situation ermöglicht.

Anklagen gegen die Leiter der Antiterroreinheiten gibt es bisher nicht :(


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 12:13
@Hawkster

Was ist daran unklar:

@alle

Was war nun mit Alexander Borodaj? habe es ja schon ein paar Mal gefragt, der Kerl ist kein Ukrainer, kommt aus Russland, hat da unten nie gelebt, keiner hat ihn gerufen, er wurde nicht gewählt und bis die Milizen nach Donezk kamen um der Bevölkerung zu "helfen", gab es da keinen großen Beschuss und keine zivilen Opfer wie jetzt.

Wenn Borodaj und Grikin mit ihren Milizen aus den Städten abziehen würden, dann würde das sicher den Bewohnern mehr helfen, als wenn sie mutmaßlich versehentlich Zivilmaschinen vom Himmel holen.

Alexander Borodaj kommt wie auch Girkin/Strelkow aus Russland, es sind keine Ukrainer aus dem Osten, die sich gegen Kiew erhoben haben und von den Einwohnern gestürzt, erbeten und getragen werden. Strelkow selber hat geklagt, dass er nicht genug freiwillige Kämpfer findet, inzwischen bezahlt er die (womit auch immer) und hat eine Söldnertruppe aufgestellt. Und er klagt noch immer, dass er nicht genug Kämpfer findet, und es wurde Mobil gemacht, lässt vermuten, dass da nun kampffähige Männer einfach "aufgefordert" werden, für ihre "Freiheit" nun auch mal selber zu kämpfen.

Der Bürgermeister von Donezk wäre sicher froh, wenn die Milizen sich schnell wieder aus der Stadt verziehen würden, er hat sie nicht gerufen um zu helfen, und bevor die da waren, gab es in Donezk keine solchen Verluste, die gibt es erst, seit Strelkow und Co. zum Schutz der Bevölkerung da sind.


Keine Meinung zu? Oder Fakten, mal bitte belegen, wie es sein kann, das beide nicht Ukrainer sind, dort nicht gewohnt haben, beide aus Russland kommen und nun die Führer der Milizen sind? Wie kann das ein Volksaufstand genannt werden, wenn keine da aus dem Volk das Volk auch anführen und von dem Volk rechtmäßig gewählt wurden?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 12:20
@jeremybrood

Schau dir doch der Einfachheit halber die monitor sendung zu den Schüssen auf den maidan mal an.

tut garnicht weh... könnte aber dein Weltbild gefährden...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 12:21
@def

Du weißt also auch keine Antwort zu Borodaj und Grikin? Echt gar nichts dazu zu sagen? Keine Meinung? Sitzt doch sonst immer so locker.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 12:22
@nocheinPoet
das war im Alten Thread auch so.

hier ist immer wieder von Hölzchen auf Stöckchen und zurück angesagt. Dazu gerne Worthülsen ganiert mit dem Wort Junta. Putsch, Fasschisten, usw.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 12:25
@nocheinPoet

Von den 2 gestalten mal abgesehen.

Wie kann man von einem friedlichen umsturz sprechen, wenn rechtsextreme Gruppen nachweislich die speerspitze bildeten, sicherheitskräfte anzündeten, waffenlager plünderten, regierungsgebäude stürmten und auf unterzeichnete Verträge schossen?

wie kann man anhand dieser kausalkette eine mitschuld der kiewer junta an der aktuellen Situation so vehement leugnen?

das versteht man wohl nur als einäugiger...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 12:25
@nocheinPoet

Du hast doch absolut keinen Plan von der Materie. Wie soll man dich als Diskunant da noch ernst nehmen?
nocheinPoet schrieb:Natürlich müssen da auch die richtigen Fragen vorgegeben werden:

1. Sind Sie für eine Wiedervereinigung der Krim mit Russland mit den Rechten eines Subjekts der Russischen Föderation?

2. Sind Sie für eine Wiederherstellung der Gültigkeit der Verfassung der Republik Krim von 1992 und für einen Status der Krim als Teil der Ukraine?

Sie durften also dazwischen "frei" wählen, Hurra. Warum stand da nicht auch zur Wahl, nein wir wollen Teil der Ukraine bleiben wie bisher und die Kämpfer aus Russland sollen sich wieder ins eigene Land verziehen und Putin auf den Zeiger gehen.
Option 2 wäre eben genau das was du willst, alles wieder so wie's vorher war. Natürlich gab es keine Option die eine Komplette Eingliederung in die Ukraine zur Folge hätte, so einen Status hatte die Krim auch nie inne. Wieso das also so spezifiziert wurde - na weil die Junta direkt mal ihre Fühler nach der Halbinsel ausgestreckt hat.

Und ja, NATÜRLICH waren dort locker über 90% dafür. Da leben ja auch schon seit Jahrhunderten fast nur russische Offiziersfamilien mit ihren Familien. Die verlangten auch schon seit Jahrzenten eine Rückkehr zu Russland.

Man.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 12:27
@nocheinPoet

Ich habe mich mit den Typen garnicht auseinander gesetzt. mir geht es hier einzig um die Leugnung des putsches in Kiew.

zu allem anderen fehlt mir einfach.die Information... oder willst du lieber spekulieren? ist doch so garnicht deine art...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 12:28
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb: habe es ja schon ein paar Mal gefragt
Und Du kannst Dir vorstellen wie egal mir ist, wie oft Du etwas erfragst?
nocheinPoet schrieb: keiner hat ihn gerufen
Belege das, bitte.
Fedaykin schrieb:die Milizen
Sind gleich zu setzen mit? Mit Borodaj zB?
nocheinPoet schrieb:Wenn Borodaj und Grikin mit ihren Milizen aus den Städten abziehen würden, dann würde das sicher den Bewohnern mehr helfen
Sagt wer? Und wodurch wird diese Aussage nachweisslich und tatsächlich unterstützt und beweisen?
nocheinPoet schrieb:als wenn sie mutmaßlich versehentlich Zivilmaschinen vom Himmel holen.
Mmmmh, das könnte ich fast as unterschwellige Schuldzuweiseung sehen... ja, das könnte ich. Oder auch als gut versteckte Hetze könnte ich das sehen.... ja, auch das könnte ich.... hat die explizite Erwähnung diese "Sache" einen tiefern Hintergrund? Ich weiss es nicht, ich weiss es nicht.
nocheinPoet schrieb: inzwischen bezahlt er die (womit auch immer) und hat eine Söldnertruppe aufgestellt
Das ist durch wen oder was glaubwürdig verifiziert? Ist ja möglich das mit diese Sache entgangen ist.
nocheinPoet schrieb:Keine Meinung zu?
Nein, denn eine Meinung ist ja nur eine Meinung, ist eine Meinung....und das wird doch von Dir sehr bemängelt.
nocheinPoet schrieb:Oder Fakten, mal bitte belegen, wie es sein kann, das beide nicht Ukrainer sind, dort nicht gewohnt haben, beide aus Russland kommen und nun die Führer der Milizen sind?
Wie soll das belegt werden? Hier knn nicht mehr als eine Spekulation erfolgen. Und irgendwie könnte ich fast schon denken, da könnte auch die Absicht drin liegen.... ja, auch das könnte ich.
nocheinPoet schrieb:Keine Meinung?
Meinungen sind doch verpöhnt.... :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 12:28
@def

das ist gar nicht aktuelles Thema. Da müsste aber alles im alten Thread stehen.

Hier geht es momentan eher um die Ostukraine.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 12:31
@Fedaykin

Dad threadthema ist nicht die ostukraine..

hättest du wohl gern das wir die kausalkette ausblenden...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 12:32
Fedaykin schrieb:Hier geht es momentan eher um die Ostukraine.
Mmmmh, das liest sich so aber nicht im Thread-Titel, da steht nichts von einer Beschränkuung auf die Ostukraine. Aber ich mag mich irren.
Im Eröffnungsbeitrag, den ich kurz überflogen habe, sehe ich auch keine derartieg Einschränkung. Aber auch hier mag ich micht irren


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 12:34
@def
def schrieb:Von den 2 Gestalten mal abgesehen.
Nein, mir ging es in der Frage schon ganz explizit genau um diese beiden "Gestalten", und eine Gegenfrage ist da nun ganz sicher keine Antwort.

Also zu den beiden möchtest du lieber nichts weiter sagen? Kann ich gut verstehen, bei aller Propagandakunst wird da die Luft dann doch recht dünn.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 12:38
@def
def schrieb:Ich habe mich mit den Typen garnicht auseinander gesetzt.
Ach so, erklärt natürlich einiges, um sich da ein möglichst objektives Bild machen zu können, ist es sicherlich sehr sinnvoll, die Anführer der Milizen nicht weiter zu hinterfragen, nicht zu schauen, wo kommen die denn her, was haben die so zuvor gemacht, warum sollte man sich mit solchen Nebendingen auch beschäftigen.

Reicht ja wenn man weiß, es ist ein Volksaufstand, wer da nun genau und warum, ist ja nicht so wirklich wichtig. Vor allem wenn es heißt, Russland hat da seine Finger drin, warum diese Dinge mal hinterfragen. Er sagt ja, hat er nicht, muss doch einfach reichen...
def schrieb:Zu allem anderen fehlt mir einfach die Information.
Da möchte ich dir mal zustimmen, den Eindruck vermittelst zu stetig und konsequent immer wieder und aufs Neue. Man kann sich aber ja auch zu den Dingen über die man sich ein Urteil erlaubt, vorab mal informieren, schadet nicht und man kann dann auch viel qualifizierter mitreden.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 12:40
Hawkster schrieb:Mmmmh, das liest sich so aber nicht im Thread-Titel, da steht nichts von einer Beschränkuung auf die Ostukraine. Aber ich mag mich irren.
Im Eröffnungsbeitrag, den ich kurz überflogen habe, sehe ich auch keine derartieg Einschränkung. Aber auch hier mag ich micht irren
Ne, aber man sollte wie erwähnt nicht immer wieder im Buch Genesis anfangen.

und bis vor 2 Seiten ging es eben schwerpunktmäßig über die Lage in der Ostukraien. Besser gesagt um aktuelle Ereignisse wie Flug Mh17


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden