weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:10
@Glünggi
Glünggi schrieb:In der russischen Gesellschaft hält sich die VT,
Wie kann sich eine VT "halten" in einer Gesellschaft, die ein paar Stunden alt ist?
Der Abschuss ist heute nachmittag passiert, da kochen die Gemüter.

@nocheinPoet

Wieso werden die Gesprächsmitschnitte nicht veröffentlicht?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:10
@clubmaster

sieht eher aus wie ein Kohlehaufen oder ähnliches, vom Flugzeug selbst ist es nicht...Kraterrand wäre zu hoch für einen FLugzeugabsturz!


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:11
@LooR es ging nicht um unrecht sondern die unfähigkeit


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:12
LooR schrieb:Ein Unrecht rechtfertigt aber kein anderes, so einfach ist das eigentlich.
Hatte ich auch nie behauptet, aber ein Unrecht beschwört scheinber gerne andere.
Das Morden muß endlich ein Ende haben!
Zitat Merkel:
"Ein Präsident, der Militär gegen die Bürger seines Landes einsetzt, hat jegliche Legitimation verloren".


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:12
derDULoriginal schrieb:ja, schade das keiner meinen Einwand aufgreift.
Wahrscheinlich waren es die Separatisten, aber die Schuld ist m.E. wo anders zu suchen.
Erst kurz zuvor ist ein Hubscharuber abgeschossen worden: 9 Tote, kurz dananch ein militärflugzeug: 49 Tote, aber man fliegt locker einfach weiter, als wäre nichts passiert.
Ist schon richtig, das ist eben Kampfzone. Kiew schickt Flieger um die Separatisten zu töten und die Separatisten versuchen diese Flieger unschädlich zu machen. An sich nicht unnormal.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:12
Der Schriebs ist aber sogut wie durch...t
Alos wenn die Seite dort Aktualisiert wird sieht man noch 4 Stationen vor sich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:12
Haben sich die Separatisten mit den Videos selbst verraten?

Die prorussischen Separatisten bestreiten, die malaysische Passagiermaschine MH17 mit 295 Insassen abgeschossen zu haben. Doch kurz zuvor brüsteten sich einige von ihnen mit einem Abschuss.


Die prorussischen Separatisten bestreiten vehement, die malaysische Passagiermaschine mit 295 Insassen über der Ostukraine abgeschossen zu haben – sie besäßen keine Waffen, die ein Flugzeug in der Höhe von 10.000 Metern treffen könnten, es handele sich um "eine Provokation der ukrainischen Armee".

Das erklärte jedenfalls der selbst ernannte Premierminister der "Volksrepublik Donezk", Alexander Borodai. Doch möglicherweise haben Mitglieder oder Anhänger der Separatisten den Absturz zuvor schon als eigenen Abschuss gefeiert.

Darauf deuten Videos hin, die sie ins Internet stellten. Nur hatten sie offenbar nicht verstanden, was genau da abgestürzt war. Sie sprechen konsequent von einer Transportmaschine der ukrainischen Luftwaffe. Doch der Tag und der Ort des Absturzes deuten darauf hin, dass es sich um die Passagiermaschine gehandelt haben dürfte.

Grabowe, so heißt das Dorf, in dessen Nähe nach Angaben des ukrainischen Innenministeriums und des russischen Senders Lifenews die malaysische Maschine niederging. Genau dort – nahe Grabowe – berichteten prorussische Separatisten einige Stunden vor den Meldungen von der malaysischen Maschine, sie hätten ein ukrainisches Transportflugzeug vom Typ Antonow 26 abgeschossen.

Plötzlich verschwinden Videos aus dem Netz

Das meldete die staatliche russische Nachrichtenagentur RIA um circa 15 Uhr MESZ. Auf einer Separatisten-Seite im russischen Netzwerk VKontakte schrieben sie dazu: "Wir haben euch gewarnt – fliegt nicht in unseren Himmel!" Als Beweis posteten sie zwei Videos, die nahe dem Absturzort von Einwohnern aufgenommen worden waren.

Das erste Video stammt aus der Stadt Tores. Darauf ist zu sehen, wie schwarzer Rauch hinter den Häusern aufsteigt. "Gerade wurde ein Flieger abgeschossen", sagt ein Einwohner im Off. "Es liegt dort, hinter der Mine Progress."

Das zweite Video soll vom Dorf Sneschnoje in der Nähe aufgenommen worden sein. Es zeigt auch schwarzen Rauch, der vom Katastrophenort aufsteigt. "Schön, die Menschen freuen sich", sagt der Kameramann im Off, der davon ausgeht, dass ein ukrainischer Militärflieger abgeschossen wurde.

Nachdem der Abschuss international zu entsetzten Reaktionen geführt hatte und Rebellenführer Borodai die Verwicklung seiner Leute dementierte, wurde die Meldung der Separatisten gelöscht. Bildschirmaufnahmen liegen der "Welt" jedoch vor.

Ob es bei diesen Videos wirklich um die Boeing geht, ist derzeit nicht mit letzter Sicherheit zu klären. Die ukrainische Armee hatte aber am Donnerstag keine Informationen über eine am Donnerstag abgestützte Antonow.

Am Montag war in der Ostukraine eine ukrainische Antonow in einer Höhe von 6500 Metern abgeschossen worden. Der ukrainische Verteidigungsminister Waleri Geletei sagte, dass sie wahrscheinlich vom russischen Territorium beschossen worden war.

Quelle: http://www.welt.de/politik/ausland/article130283282/Haben-sich-die-Separatisten-mit-den-Videos-selbst-verraten.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:13
sarasvati23 schrieb:Wie kann sich eine VT "halten" in einer Gesellschaft, die ein paar Stunden alt ist?
Na weil auch schon länger bekannt ist, dass Putin eben nicht über die Ukraine flog.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:14
Orientieren sich die Raketen nicht an der Wärmeabgabe der Triebwerke ? Somit könnte die Rakete doch auch ein Flügel abgerissen haben und der Rest der der Maschine (Mit zweiten Flügel und daher Kerosin) viel auf den Boden .
t
Nein die sind Radargelenkt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:15
Gibt eigentlich nur eine Partei in diesem Konflikt, die zuverlässig Gespräche leakt und dann auch direkt veröffentlicht (!).

Kiew und auch das US State Departement haben öfters über angeblich geleakte Gespräche verfügt, diese aber nie veröffentlicht, nur einmal und das war nur lächerlich.

Die sollen die veröffentlichen und gut.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:15
@sarasvati23

Sind im Web, habe es nur noch nicht gefunden. Die Aufnahmen werden sicher bald die Runde machen.


melden
LooR
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:16
@Totes_Geld
Nein es geht immer noch darum das derjenige der den Knopf/Abzug ect gedrückt hat eben auch die Verantwortung trägt.


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:16
haha ich habe beide videos gesehen und der typ im hintergrund sagt das ding ist runtergefallen also nicht abgeschossen abgestürzt sondern runtergefallen...dann geht das gefasel weiter und der eine sagt zum handyfuzzi bissu prall film die schwarze wolke do isses runter...nen anderer meint hat aber gerummst als es aufschlug


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:16
derDULoriginal schrieb:Ist es so entscheidend, wer die Mschine abgeschossen hat? ich hätte nie vermutet, das trotz der Kampfhandlungen mit abgeschossenen Militärmaschinen und Hubschraubern überhaupt noch dieses Gebiet von zivilen Fluggesellschaften überflogen wird.
Dann erkundige dich.
http://www.abendblatt.de/politik/article130278759/Schossen-Separatisten-den-Passagierjet-mit-295-Menschen-ab.html
Der Überflug von Konfliktgebieten wie etwa der Ostukraine durch Passagiermaschinen ist nach Angaben der Vereinigung Cockpit nicht unüblich. Das Vorstandsmitglied von Cockpit, Markus Wahl, sagte der Nachrichtenagentur dpa am Donnerstag, so werde zum Beispiel im täglichen Betrieb der Irak und Afghanistan überflogen. "Wenn es denn keine konkreten Hinweise gibt, dass es gefährlich ist, solche Gebiete zu überfliegen, in einer großen Höhe, dann ist es tatsächlich tägliche Routine." Angesichts der Katastrophe forderte Wahl, "jetzt vorsichtshalber das Krisengebiet nicht weiter zu überfliegen".


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:17
@Glünggi

Das ist klar, ich gehe auch nicht davon aus, dass Putin über die Ostukraine fliegt. Nur wieso sollte sich die VT deswegen halten, das will sich mir nicht erschließen. War das ironisch gemeint?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:19
Sollten es die separatisten gewesen sein, wie sehen die konsequenzen dann aus? Wäre das ein grund militärisch einzugreifen oder werden härtere sanktionen verhängt?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:19
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:Gibt eigentlich nur eine Partei in diesem Konflikt, die zuverlässig Gespräche leakt und dann auch direkt veröffentlicht (!).
Russland (Nuland: "Fuck the EU!").


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:19
Theorie 5:


Augenzeugen: Malaysische Boeing wurde von Kampfjet mit Raketen beschossen


Die am Donnerstag über der Ukraine abgestürzte malaysische Boeing-Passagiermaschine ist Augenzeugenberichten zufolge von einem Kampfjet mit Raketen beschossen worden. „Wenige Minuten vor dem Absturz der Boeing wurde im Himmel ein Kampfjet gesichtet“, sagte ein Bewohner der Siedlung Grabowo bei Schachtjorsk in einem RIA-Novosti-Gespräch.

„Der Kampfjet feuerte einige Raketen ab, die irgendwo im Himmel explodierten. Danach gingen auf uns Trümmer nieder“, sagte der Bewohner, der anonym bleiben wollte. Auf dem Feld um Grabowo liegen jetzt Flugzeugtrümmer verstreut, darunter auch einige große. Viele kleinere Teile werden von Bewohnern in ihren Höfen gefunden.

Unterdessen teilte ein Vertreter des Volkswehr-Bataillons „Wostok“ RIA Novosti mit, dass die Kämpfer einige Black-Box-ähnliche Gegenstände gefunden hatten. „Angehörige der Volkswehr sammeln jetzt Dokumente getöteter Fluggäste sowie elektronische Geräte, USB-Sticks oder Fotokamera-Speicherkarten, die bei der Klärung der Unglücksumstände eventuell helfen könnten. Alle gesammelten Sachen werden demnächst Experten übergeben“, versicherte der Vertreter.

Die Boeing 777 der Malaysia Airlines mit 280 Fluggästen und 15 Besatzungsmitgliedern an Bord verschwand von den Radaren um etwa 15.20 Uhr MESZ, als sie über der Ukraine flog. Nach Angaben russischer Fluglotsen befand sich die Maschine in diesem Augenblick etwa zehn Flugminuten bis zur russischen Grenze. Bei dem Absturz überlebte niemand.
http://de.ria.ru/society/20140718/269039456.html


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:19
nocheinPoet schrieb:Haben sich die Separatisten mit den Videos selbst verraten?

Die prorussischen Separatisten bestreiten, die malaysische Passagiermaschine MH17 mit 295 Insassen abgeschossen zu haben. Doch kurz zuvor brüsteten sich einige von ihnen mit einem Abschuss.
Das oder die Videos haben klar Privatleute gedreht und später ins Netz gestellt.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.07.2014 um 22:20
Warum nicht die ukrainische Gangsterregierung? Der würde ich es locker zutrauen die Maschine mit Putin drin abzuschiessen. Es gibt ihnen ja eh niemand im Westen die Schuld für irgendwas.
t
Welcher Comdian kommt denn darauf das Putin über der Ukraine rumfliegt? Mit der Putforce one?


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden