Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 16:45
Die Amerikaner brauchen keine Belege. Die nutzen gerade die durch die Massenmedien emotional aufgebaute Stimmung aus.


http://derstandard.at/2000003225516/Malysisches-Verkerhsflugzeug-ueber-Ukraine-abgestuerzt?seite=2#forumstart

Geschmacklos:
15.50 Uhr - Niederländische Opferzahl prozentuell höher als jene der Amerikaner von 9/11

Misst man die 189 Todesopfer des Flugzeugunglückes an der niederländischen Gesamtbevölkerung übertrifft der Anteil sogar die US-amerikanischen Opferzahlen von 9/11. Damals kamen 2.624 Menschen ums Leben, insgesamt 0,0009 Prozent der Bevölkerung. Die Niederlande verlor 0,0011 Prozent.
Ich sagte gestern schon das es anfängt. Die Kriegs- & Propagandatrommeln werden gerschlagen.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 16:46
Moskau (AFP) Russland will einen Beschuss seines Territoriums von der Ukraine aus nicht länger dulden. Außenminister Sergej Lawrow sagte am Freitag, Moskau habe für den Fall des weiteren Beschusses aus dem Nachbarland bereits Maßnahmen angekündigt. Sollte klar sein, dass der Beschuss vorsätzlich erfolge, müsse seiner Meinung nach der Ausgangspunkt des Beschusses "neutralisiert" werden, fügte Lawrow im staatlichen Fernsehsender Rossija 24 hinzu.


melden
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 16:48
Mir gefällt die Entwicklung gar nicht.


melden
Kompasskalle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 16:50
Ja nicht lange und ein dritter Weltkrieg bricht aus, man wandelt da auf dünnem Eis.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 16:57
Ach Quatsch.

Geschichtlich gesehen ist das nur Spielerei.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 17:05
ja klar alles pillepalle auch ob ein Land offizielle Verantwortliche für die Sicherheit seines Luftraums hat.

Auch wenn Luftabwehrraketen abhanden kommen und eigene Flugzeuge abgeschossen werden ist das immer noch kein Anlass zur Sorge. Bis Gestern wurde ja noch kein ziviles Flugzeug beschossen. Wie hätte man das also ahnen können?
(böser ironiemodus off)


melden
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 17:05
http://webtv.un.org/

O-Ton westlicher Staaten vor Un Versammlung:

Russland Schuld am Abschuss der Maschine.

Bis jetzt sind sich USA, Luxenburg, Australien und Frankreich einig. Mal sehen was die anderen westlichen Staaten von sich geben. Eines ist sicher.

ps: Jordan der US. Verbündete ist auch an der Reihe: Krimineller Akt, legitim ukrainische authorities, to disarm separatists, teretory integrity of ukraine. Alles schön Doppelbetont..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 17:06
Schaut jemand die Übertragung des Weltsicherheitsrates an? Hat einer dieser Ankläger nur ein einzigen Beweis? Ich hab ne frage warum ist man hier schnell bereit einen Schuldigen zu suchen ohne die Untersuchung abzuwarten?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 17:07
@Fedaykin


den dritten Weltkrieg würde ich jetzt auch nicht gleich heraufbeschwören, allerdings muss man schon auch sagen, dass in der Rückschau auf die großen Kriege, die offiziellen Anlässe immer nichtig waren. Dahinter stand geopolitisches Interesse und die Machtverhältnisse, vor allem in Europa.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 17:08
Ja, aber hier sind wir an der Falschen Ecke.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 17:11
Nein, auch für ethnische Säuberungen sollten ja dann mal alles gesäubert sein, der unfeine Herr, also nein.
Danke fürs Kompliment, sehr entlarvende Argumentation.
Ethnische Säuberungen finden bei Dir also erst dann statt, wenn alles gesäubert wurde.
Selten sowas unfeines gelesen.
Der Ausgang des Verbrechens bestimmt bei Dir, ob das Verbrechen so bezeichnet werden darf.
Irre.
Ein Indiz ist ein Indiz und kein Beleg oder Beweis, selbst wenn du da einen Berg von Indizien hättest, den du nicht mal hast, würde es einfach kein Beleg.
Und was sind Indizienprozesse?
Doppelmoral ist doch dann dazu dein Umgang mit den Indizien die für den Abschuss durch die Separatisten sprechen, den wirklichen Berg an Indizien hindern dich ja nicht, die Augen zu verschließen und weiter dem plakatierten "Bösen" Kiew dafür die Schuld irgendwie in die Schuhe zu schieben.
Nochmal: sind die Swoboda-Leute für Dich etwa aufrechte Demokraten?
Ist eine Behauptung gefolgt von einer Spekulation, nichts wirklich Neues. Wo ist der Beleg, dass nicht Männer im kampffähigen Alter nicht verhaftet wurden?
Frag ich mich auch: die Bilder von den Verhaftungen wurden hier gepostet, schon vergessen?
Wo bleiben jetzt (Deine) Bilder der ganzen Leute, die nich verhaftet wurden? Deine Behauptung, Deine Beweispflicht.
Wieder bei den Kraft- und Propagandabegriffen aus Russland von "Nazi-Militär-Junta" auf "Junta" gestutzt worden? Oder fährst du nun von ganz alleine deine Rabulistik runter? Und dann auch nur Speklulation.
Nazi-Militär-Junta war nich ganz fair, zugegeben. Es gibt auch gemäßigtere Typen in Kiew.
Übliche Diffamierung, die Swoboda stellt auch nicht die Regierung
Üblicher Unfug, Belege dafür? Laut meiner Recherche stellen sie sogar 3 Minister.
Rechte bringen Kiew ins Dilemma

Die rechte Swoboda-Partei stellt in Kiew neuerdings drei Minister. Der Westen duldet sie notgedrungen als Teil der neuen Führung. Russland versucht, die Angst vor dem rechten Rand zu schüren. Wie gefährlich sind die Nationalisten wirklich?
http://www.sueddeutsche.de/politik/nationalisten-in-der-ukraine-rechte-bringen-kiew-ins-dilemma-1.1909169
Du hältst sie scheinbar für komplett ungefährlich und marginalisiert hier die sachliche Kritik an derartigen Entwicklungen zur Gänze. Nich nur halb, oder 3/4 - komplett. Allerhand!
Wo soll das mit den Beweisen sein? Du hast es selber einen Berg an Indizien genannt, nichts ist das mit Beweisen, ist dir der Unterschied entfallen, scrolle mal hoch, habe es zitiert und verlinkt, besser ist das, scheint ja für dich richtig schwer zu sein.
Es fällt mir schwer, offizielle Verlautbarungen zur Enteignung, Plünderung und zu den Filtrationslagern als Indizien abzutun, auch damit haste weniger Probleme. Eine Diskussion erübrigt sich eigentlich, wir bewerten die Dinge unterschiedlich.
Erläutere mir doch mal bidde, was den offiziellen Ankündigungen an Beweiskraft fehlt. Im Grunde fehlt doch nur die Ausführung, schon die Ankündigung einer Straftat kann... klar oder?
Egal was du oder wer wem auch zutrauen mag, es ist kein Beweis. Ich traue dir auch keinen sachlichen Beitrag zu, in dem du nicht wen persönlich angreifst, oder dich des propagandistischen Vokabulars Russlands bedienst, was aber eben auch nicht beweist, dass es mal vorkommen könnte.
Ich hab Dir belegt, daß die Swoboda keinerlei Probleme mit Nazis hat, das Gegenteil is sogar der Fall. Das führte Dich nich zu der Erkenntnis, daß damit mindestens 3 Ministerposten durch glasklare Nazis besetzt sind. Schade. Kausalkette und so...
Auch hier irrst du und verstehst den Kontext falsch, es geht bei der Nichtbeweisbarkeit der Nichtexistenz nicht um Esoterik, außerhalb der Esoterik ist es in der richtigen Welt einfach Usus, das ist eine Frage der Logik, wurde dir aber schon ganz oft erklärt, hilf doch mal, soll nun davon ausgegangen werden, dass du es nicht verstehen kannst, oder das du es nicht willst? Wie möchtest du es denn?
In Form einer Gegendarstellung, die sich ihrerseits um Beweise bemüht. Wenn dort keine ethn. Säuberungen stattfinden, sollte es Dir mühelos gelingen das auch zu belegen. Sind doch noch Menschen vor Ort, oder willste mir jetzt was von deren Nichtexistenz daherfabulieren? Vl. führen die da kein menschenwürdiges Leben, aber sie kämpfen erbittert um ihre Existenz.
Kontext? Oder, was hat Putin gegen Schwule?
Kontext: Swoboda, Nazis, Untermenschen, alle vernichten, ethn. Säuberungen. Got it?
Cherry Picking, wenn Merkel was gegen Putin sagen würde, oder etwas das dir nicht passt, würdest du über sie herziehen und nicht zitieren. Dabei ist die Aussage von Merkel eh nicht rechtlich bindend, sondern eine Meinungsbekundung.
Dem Parlament fehlt jegliche Legitimation. Nur die Hälfte hat den Präsi gewählt, es wurde besetzt und auf Neuwahlen warten wir noch immer.
Außerdem wird mit Militär gegen Dissidenten vorgegangen. Laut Merkel hat Poro damit seine Legitimität verspielt, und ihre Meinung wäre im Grunde sogar bedeutsamer wie Deine oder meine, jedenfalls im öffentlichen Rahmen. Oder haben wir ihren Bekanntheitsgrad?
Eine Militär-Junta ohne jegliche Legitimation, einige Nazis haben es sogar bis ins besetzte Parlament geschafft. Beweisführung abgeschlossen.
Gegendarstellung? Nein, rabulistisches Geschreibsel:
Nun da ist es ja wieder, das Nazi mal vorne weg, nur mit "Militär-Junta" gehetzt und dann das "Nazi" nach dem Kommata wieder eingestreut, schon so schwer für dich die Sachebene zu finden, was?
Swoboda - Nazis - Parlamentsbesetzung - 3 Swoboda Minister.
Das sind die Fakten, einfach mal wirken lassen.
Gut, du hast es also noch immer nicht verstanden, es ist nicht möglich, zu beweisen, dass etwas nicht stattfindet, geht einfach der Logik schon wegen nicht, wie soll das denn gehen? Ein Bild wo keine Massenverhaftungen drauf sind, wird ja wohl wenig beweisen, oder?
Gut, deswegen hatte ich auch @Fedaykin angeschrieben, vl. wäre der dazu in der Lage.
Scheinbar isses Dir unmöglich, aus der Gegend Berichte zusammenzutragen die das Gegenteil ethn. Säuberungen belegen. Kein Wunder, Du hast hier ja viel zu tun, das kostet Zeit.
Militär-Junta" ist ein Propagandabegriff, der die Regierung verunglimpfen und entmenschlichen soll, aber wem sage ich das, vermutlich benutzt du den schon genau in diesem Sinne, um gegen die Regierung zu hetzen, die Menschen dort pauschal alle zu verunglimpfen, sie zum personifizierten Bösen zu machen, eben Nazis, und das ohne Ausnahme. Tatsache ist, es gibt da kein Militär-Junta, die Nazis stellen nur einen geringen Teil, sie sind in der Regierung nicht in der Mehrheit.
Militär-Junta wäre sogar die korrekte Bezeichnung für nen Saftladen, der:

- das Parlament besetzt hält
- min 3 Rechte Minister stellt
- Parlamentswahlen ausgesetzt hat
- Präsidentschaftswahlen trotz Bürgerkrieg abhält
- mit Militär gegen Dissidenten vorgeht

Meine Meinung, Du darfst gerne im Dreieck springen, mich können allerhöchstens sachliche Argumente vom Gegenteil überzeugen. Bisher bin ich da leider noch nich fündig geworden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 17:15
Wozu soll man das ganze Untersuchen, warum soll man Beweise sicherstellen, Analysen erstellen, wenn die Schuldigen bereits bestimmt wurden. Das ist keine Sitzung das ist eine Farce.


melden
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 17:16
@Chavez
Wie ich schon gestern sagte. Die USA und deren Lakaien nutzen diesen Vorfall jetzt aus um Russland und den legitimen Kampf der Rebellen an den Pranger zu stellen. Der schuldige sind schon ausgemacht und das obwohl noch keine Untersuchung stattgefunden hat.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 17:19
@Fedaykin


Da bin ich mir nicht sicher, ob es wirklich die falsche Ecke ist. Die Ukraine liegt immerhin auf der Peripherie zweier Schwergewichte. Und retrospektiv gesehen damals auch schon. Die Frage ist, wie weit ist man bereit zu gehen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 17:33
Wenn sich alle Parteien einig werden den Krieg nur auf dem Territorium der Ukraine aus zutragen und keine A-Bömbchen zu schmeißen, wirds ein schöner 3. Weltkrieg zum angucken, bestaunen und mitfiebern :)


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 17:56
Hi @Commonsense

OK. Dann eben nicht. Ich mache mir dennoch gerne die Arbeit und verspreche dir sehr
akkurat auf deine Posts einzugehen...
MFG

@unreal-live
Beitrag von unreal-live, Seite 208

Sollte das Korrekt sein, das das angebliche Beweis-Video der Ukrainischen "Regierung", bereits einen Tag vor dem Absturz der Passagiermaschine, dies betr. , zurechtgebastelt worden sein, ist das ein Beweis gegen die Behauptungen Poroschenkos! Faktisch eindeutig imo.
Niemand (ausser Ich ;) ) kann in die Zukunft sehen....

2tes Indiez, besser, zu hinterfragendes ist, das die Maschine, laut neusten Behauptungen, von UA-Flightcontroll die Anweisungen bekommen haben soll, die Flughöhe zu verringern... (Grund?)

3tes Indiez könnte in der Antwort auf die Frage stecken, der ich nachgehen werde, aus welchem Grund die Maschine ganze ca. 200 Km von ihrer Optimal-Route abwich, somit direkt über stark umkämpfte Gebiete flog... anstatt endlang der Grenze zu RU..

Zudem, war sie imo somit unnötigst näher an den Unwettern die mir bisher vorliegen...

Und warum 4tes, die Flugroute über Lotz (Polen), zuerst eine Kurskorrektur in Richtung der optimalen Route einschlug (nicht unerhebliches Manöver, wie man den Flugdaten entnehmen kann) und dann wenige Sekunden bis max 1,3 Minuten später, wieder in einem anscheinend "noch extremeren Manöver", auf noch grösseren Abweichkurs zur opt- Flugroute ging..? Ab da, werden die Abstände zur Opt-Route immer grösser und führen fast linear zur Abschusstelle!!!!!!!!!

Ich werd das heut Nacht mal in Angriff nehmen..
Und wäre allen äusserst dankbar, sich mal 1-4 selbst anzunehmen, vlt sehen 14 Augen mehr als 2...
LG Z.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 18:07
Hier mal ein Foto und zwei Videos. Natürlich schwer zu sagen, wann und wo das genau aufgenommen wurde.

März 2014, Krim, die Nr. 312 sieht man bei 32s
http://www.youtube.com/watch?v=rm48vi4TghY


Juli 2014, Nr. 312 in Lugansk
QKHjQz4

Eine Rakete scheint zu fehlen


Möglicherweise stammen die Raketen also von der Krim.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 18:10
emodul schrieb:Möglicherweise stammen die Raketen also von der Krim.
Hat die Ukraine nicht ihre Armee komplett von der Krim abgezogen, also mit allem an Personal und Material, Fahrzeugen usw.?


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 18:13
@Z. Zur Timeline in den Youtube Videos:

Die Videos werden woh beim Hochladen auf Youtube von Youtube in das
passende Format konvertiert. Dabei ist das Datum immer einen Tag vor
dem tatsächlichen Datum. Es soll sich um einen bekannten Bug handeln.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 18:14
Hawkster schrieb:Hat die Ukraine nicht ihre Armee komplett von der Krim abgezogen, also mit allem an Personal und Material, Fahrzeugen usw.?
Keine Ahnung. Es kann ja auch gut sein, dass die Ausrüstung erst später durch die Separatisten erbeutet wurde. Aber die Nr. 312 von der Krim scheint jetzt im Osten der Ukraine (vermutlich) für die Separatisten im Einsatz zu sein.

Emodul


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden