weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.896 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2015 um 21:06
ein Paar Deutsche Abgeordnete von der Linken waren dabei - und?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2015 um 21:06
Rechtversteher schrieb:Blödsinn, das ist doch nach westlichen Standards ganz normal das Völker die sich gegen ein diktatorisches Regime was mir Gewalt droht, unterstützt wird. Leider gelingt das dem Westen nicht so effizient, ohne Kollateralschäden an der Zivilbevölkerung
welches Diktatorische Regime? Die Übergangsregierung war noch gar nicht an der Macht, als die Russen mit ihrer Operation anfingen, und wo hatte die Übergangsregierung zwischen ihrer Machtübernahme und dem Anschluss der Ukraine an Russland der Krimbevölkerung mit Gewalt gedroht?

Und das mit den "Kolleteralschäden" lag lediglich daran, dass die Ukrainischen Soldaten auf der Krim nicht von ihrem Recht auf Selbstverteidigung gebrauch gemacht haben.

Beitrag 4700


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2015 um 21:07
@canales
Aber auch nur, falls Du vor lauter Nationalstolz zwischendurch so viel Zeit aufbringen kannst und nich grad wieder die große Hatz xenophober Oboen anstünde...
Ich empfehle den hier, Farbe und passende Mütze verwirren den Rezipienten immer zusätzlich:
:trollsanta:

Chapeau! :D


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2015 um 21:08
Wieder mal so ein typischer Artikel eines Mitglieds der Atlantikbrücke :

Kurzes Fazit : Putin lacht und die EU ist ne kraftlose Macht, quasi ne lahme Ente, da schwingt dann mit wer die einzig wahre Ordnungsmacht auf der Welt ist...

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-verhandlungen-am-ende-lacht-putin-a-1018180.html


melden
melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2015 um 21:08
Rechtversteher schrieb:Man wusste um das Gewaltpotential der Regierung, man ist halt auf Nummer sicher gegegangen, nach den Erfahrungen des letzten Jahres auch zu recht.
oh ja, um auf Nummer sicher zu gehen, marschieren die Russen mal so eben in ein anderes Land ein und veranlassen in einem Teil dieses Landes ein Blitzreferendum zum Anschluss an Russland, bei dem auch Russen wählen dürfen.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2015 um 21:09
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:Die Übergangsregierung war noch gar nicht an der Macht, als die Russen mit ihrer Operation anfingen
wann genau fingen die Russen mit ihrer Operation denn an?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2015 um 21:09
@kurvenkrieger
Du weißt wie groß mein Nationalstolz ist...alle Achtung!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2015 um 21:09
IvanIV schrieb:wann genau fingen die Russen mit ihrer Operation denn an?
laut ihrer Medailie am 20. Frebruar 2014.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2015 um 21:10
@Taln.Reich
Da hast Du Dir die Frage ja beantwortet, wenn die Ukrainische Armee auf der Krim nicht eingegriffen hat, weil sie völlig überrascht war. Trotzdem hat sie durch Ihr nichteingreifen den Willen des Volkes respektiert. Es gab eine Menge Soldaten die mit in die russische Föderation gewechselt sind.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2015 um 21:12
@canales
Ich habe aber mal Zitate für dich,
SOCHI, October 24. /TASS/. Excessive patriotism can result in nationalism and this is the way to self-destruction, Russian President Vladimir Putin said on Friday.

“This is the way to self-destruction. Russia will do all to prevent this (growing nationalism),” he said at a session of Valdai International Discussion Club.

Putin called for separating nationalism as the manifestation of extremity from the effort to promote national interests.

“I’m the biggest nationalist in Russia” from the point of view of positive manifestations of nationalism, he said.

“But the most correct nationalism is to build actions and the policy for the people’s benefit. If nationalism is interpreted as intolerance to others, as chauvinism, this will destroy our country that developed as a multinational and multi-confessional state,” Putin said.
http://tass.ru/en/russia/756445


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2015 um 21:12
Rechtversteher schrieb:Da hast Du Dir die Frage ja beantwortet, wenn die Ukrainische Armee auf der Krim nicht eingegriffen hat, weil sie völlig überrascht war. Trotzdem hat sie durch Ihr nichteingreifen den Willen des Volkes respektiert. Es gab eine Menge Soldaten die mit in die russische Föderation gewechselt sind.
wenn die ukrainischen Soldaten auf der Krim doch so respektvoll zum Willen des Volkes nach Russland zu gehen waren, was wird dann aus deiner Rechtfertigung für das russische Eingreifen, die ja war dass doch angeblich die Ukraine die Krimer dann alle abgeschlachtet hätte?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2015 um 21:13
@Taln.Reich
Die Medallie spiegelt den Zeitpunkt wieder an dem Konstantinow sagte wenn Janukowitsch die Macht abgibt, sich die Krim unabhänig erklären wird.
http://www.weltexpress.info/cms/deutsch/news-singleview/archive/2014/02/21/article/krim-parlamentschef-konstantinow-aust...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2015 um 21:15
@sarasvati23
Ich hoffe nicht, dass für Dich Putin der einzige Politiker ist, dem Du alles glaubst was er so sagt...
Bei Politikern muß man imho eher zwischen den Zeilen lesen, bzw. das Handeln beurteilen.
Er sagte auch, dass keine russischen Soldaten auf der Krim (also im Landesinnern) sind.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2015 um 21:16
@Taln.Reich
Natürlich wäre Komoylski mit Rechten Banden auf die Krim gekommen, die Krimtataren hatten auch andere Vorstellungen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2015 um 21:19
@canales
Hat er nicht gesagt, die waren eh stationiert, er behauptete es wären keine russischen Soldaten involviert, das hatte ich ihm nicht abgekauft. Und? Meinst du, er glaubt, das hätte ihm jemand abgekauft?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2015 um 21:19
@sarasvati23
Wenn nicht, weshalb hatte er das gesagt...es sei denn, er meinte es ironisch


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2015 um 21:23
@canales
Weiß nicht, weil er manchmal ein Komiker ist?

Trotzalledem ist er eher proeuropäisch, Russland ist auch europäisch, btw, und definitiv ein Gegner von Nationalismus, irgendwo hat er das auch mal als Gift bezeichnet.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2015 um 21:25
@sarasvati23
Er ist sicher ein Europäer, aber eine schwache EU nützt ihm eher...ist meine Überzeugung.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2015 um 21:28
@Rechtversteher
Es gibt allerdings wenig Hinweise dafür, dass die rechten Banden ihr Unwesen auf der Krim getrieben hätten...
Die Tataren wollten nur nicht in die RF...aus historischen Gründen.


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden