weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:28
@Phantomeloi
Verstehe nun den Bezug nicht.. es ging doch darum, dass wir von solchen Dingen nichts erfahren und es mal angesprochen werden müsste? Aber im Falle von Gadhafi hat man ja auch gewusst wie es um die Flüchtlinge aus Afrika mit dem Ziel Europa steht. Menschenrechtsorganisationen haben doch darauf hingewiesen und das wurde auch in den westlichen Medien dokumentiert.
Aber was willst machen, wenns keinen interessiert und sie lieber das neuste Nacktfoto von Robbie Williams sehen wollen?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:28
Tenthirim schrieb:Wäre nicht der Russe...
Jaja DER Russe..."der" allgemeine Russe litt genauso unter der Diktatur der Sowjetunion, die Politiker aus vielen Ecken des "Reiches" hervorbrachte wie Chruschtschow oder Stalin.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:29
@Phantomeloi
aber glaubst du, dass die Briten den Plan hatten, das 2 Jahre nach dem Vertragsabschluss die Ukraine in einem Konflikt zwischen einem Pro-Westlichen und Pro-Russischen Teil verwickelt sein würde - und das, wenn sie diesen Plan gehabt hätten, sie diesen völlig ohne Probleme hätten abwickeln können?


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:30
@Aldaris
Aldaris schrieb:Diese Propaganda läuft auf beiden Seiten, da müssen wir uns nichts vormachen. Wer den Begriff Lügenpresse benutzt, muss sich aber die Kritik gefallen lassen, denn das Wort ist nun mal vorgefärbt und diejenigen, die es in letzter Zeit vor allem benutzen sind Rechtsextreme & Co.
Das ist der Geschichte geschuldet. Wir sind jedoch nicht "schuld" an der Geschichte, sondern es waren unsere Vorfahren. Wir übernehmen nur das "Schiff" unserer Vorfahren.

Bei manchen Ausdrücken ziehe ich mir einfach mal mein "rosa Röckchen" aus und lese die Posts desjenigen, der den Ausdruck benutzt. Dass wir Leser, die uns sachlich informieren möchten, das Wort auch mal in den Mund nehmen, ist der Lügen-Propaganda zuzuschreiben. Wer also verbreitet die Ideologien, bzw. die Lügen, die die Presse (für uns interessierte Leser) druckt?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:33
@Phantomeloi
Phantomeloi schrieb:Wer also verbreitet die Ideologien, bzw. die Lügen, die die Presse (für uns interessierte Leser) druckt?
Wie das in Russland läuft kann ich nicht sagen, hier im Westen ist in jeder Redaktion mindestens ein CIA-Mann, der alles gegenliest und notfalls verbessert.:)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:34
Phantomeloi schrieb:Wer also verbreitet die Ideologien, bzw. die Lügen, die die Presse (für uns interessierte Leser) druckt?
Kommt auf den Chefredakteur an.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:38
@Glünggi
Glünggi schrieb:Verstehe nun den Bezug nicht.. es ging doch darum, dass wir von solchen Dingen nichts erfahren und es mal angesprochen werden müsste? Aber im Falle von Gadhafi hat man ja auch gewusst wie es um die Flüchtlinge aus Afrika mit dem Ziel Europa steht. Menschenrechtsorganisationen haben doch darauf hingewiesen und das wurde auch in den westlichen Medien dokumentiert.
Aber was willst machen, wenns keinen interessiert und sie lieber das neuste Nacktfoto von Robbie Williams sehen wollen?
Sorry, ich bin manchmal zu sprunghaft.
Das mit den Flüchtlingsströmen ist sowieso eine Sauerei! Ein höchstkrimineller, mörderischer Akt unter der Fahne der "sicherheits- und menschenwürdigen" Politik(er) und Wirtschafts-Egomanen.

Ich wollte mit Gaddhafi auch nur mal aufzeigen, warum in den arabischen Ländern ständig Uneinigkeit und Krieg herrscht. Da ist nicht NUR der Kriegstreiber von außen. Der Kriegstreiber muss auch Verbündete IM Land finden, in dem er Krieg ernten möchte. Säen tut den Krieg immer nur einer, doch der Boden, auf den die Saat fällt, der muss "fruchten/fruchtbar sein".

Außer es handelt sich um einen typischen "Angriffs-Krieg". Das jedoch kann sich "kein Staat mehr leisten". Das ist in der heutigen Zeit "unmoralisch" und wird nicht akzeptiert. Also "Recht-fertigt" man einen Grund. Man fertigt sich eine Grundlage, um militärisch einzugreifen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:39
Neue Sataufnahmen Sepa-Artillerie in der Nähe von Debaltseve...
B9y fWIAAEA2Zv


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:41
Phantomeloi schrieb:Das ist der Geschichte geschuldet. Wir sind jedoch nicht "schuld" an der Geschichte, sondern es waren unsere Vorfahren. Wir übernehmen nur das "Schiff" unserer Vorfahren.
Was willst du mir jetzt damit sagen? Dass es keine Rolle spielt, ob man sich beispielsweise am Nazi-Jargon bedient? Nochmal: Der Begriff kommt nicht von ungefähr und deshalb richtete sich meine Kritik ursprünglich an einen anderen User, der momentan gesperrt ist und Unsinn verzapft hat.
Phantomeloi schrieb:Dass wir Leser, die uns sachlich informieren möchten, das Wort auch mal in den Mund nehmen, ist der Lügen-Propaganda zuzuschreiben.
Ah. Verstehe. Wer ist denn Unsereins? 'Die Leser'? Die vom rechten Rand womöglich?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:42
@canales
irgendwie schwirrt hier grad verdammt viel nebel , is richtig . dabei haben wir ja lienews in russland .
wiedermal präsent ohne die grenze der republiken und der warnung ,das ab 24 uhr die ukrainer nichtmehr versuchen dürfen den kessel zu öffnen

B9zCsjNIIAA tVi.png large


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:44
@jedimindtricks
Irgendwie müssen ja die schweren Waffen aus dem Kessel gebracht werden...
Wenn ich lese, dass wohl der Waffenstillstand erst nach 10 Tagen eintreten sollte ursprünglich, dann denke ich dass bis 11:00 MEZ es nichts wird mit der Eroberung.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:46
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:aber glaubst du, dass die Briten den Plan hatten, das 2 Jahre nach dem Vertragsabschluss die Ukraine in einem Konflikt zwischen einem Pro-Westlichen und Pro-Russischen Teil verwickelt sein würde - und das, wenn sie diesen Plan gehabt hätten, sie diesen völlig ohne Probleme hätten abwickeln können?
Was willst du jetzt von mir hören?
Du könntest einfach mal bedenken, dass Politiker nicht zum "Arbeiten (mit den Händen)" da sind, sondern zum denken. Die machen nichts anderes als darüber nach zu denken und Pläne A B C oder xy zu entwickeln. Das ist ihre Arbeit. Dafür haben sich Politiker entschlossen und das möchten sie auch machen.

Wenn ein Staat keinen Plan hat, dann ist er arm dran. Wie im richtigen Leben es auch ist.
Ein politischer Plan ist kein täglicher Alltagsplan, so wie wir unseren Alltag planen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:46
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:abei haben wir ja lienews in russland .wiedermal präsent ohne die grenze der republiken
Gehört doch eh alles Russland, oder ?


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:47
@Glünggi
Glünggi schrieb:Kommt auf den Chefredakteur an.
Absolut. Und auf den Eigentümer, bzw. Absicht des Verlages. Der Chefredakteur ist nur die verlängerte Hand des Verlegers.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:50
Phantomeloi schrieb:Wenn ein Staat keinen Plan hat, dann ist er arm dran. Wie im richtigen Leben es auch ist.
Ein politischer Plan ist kein täglicher Alltagsplan, so wie wir unseren Alltag planen.
ich behaupte nicht, dass es keinen Plan gibt, ich sage aus, dass es wohl eher unwahrscheinlich ist, dass der Vertrag über die 50 unbewaffneten Saxons aus dem Jahr 2013 mit der gegenwärtigen Situation im Sinne abgeschlossen wurde.

Schließlich gibt es ja diesen Ausspruch von Helmuth Moltke: "Kein Plan überlebt die erste Feindberührung". Und genau das meine ich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:51
@Hape1238
@canales
also laut reglement verschieben sich ja diese rote linien wieder nach hinten , stand 19.9. . dann wäre ja auch der kessel wieder auf . rein vom gefühl her wird das aber nicht passieren .

wurde mitteleuropäische zeit ausgemacht ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:53
@jedimindtricks
Ich denke 0.00 Uhr in der Ukraine ist 11.00 Uhr MEZ...hatte ich zumindest so gelesen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:53
@canales
joo , die rebellen leben halt schon nach moskauer zeit . also 2 stunden vor


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:54
@Aldaris
Aldaris schrieb:Was willst du mir jetzt damit sagen? Dass es keine Rolle spielt, ob man sich beispielsweise am Nazi-Jargon bedient? Nochmal: Der Begriff kommt nicht von ungefähr und deshalb richtete sich meine Kritik ursprünglich an einen anderen User, der momentan gesperrt ist und Unsinn verzapft hat.
Ob jemand gesperrt wird habe ich nicht zu entscheiden. Da vertraue ich mal den Moderatoren hier.

Die Wortwahl einiger User ist auch nicht gerade "mädchenhaft". Doch man merkt, dass sich alle mehr oder weniger bewusst sind, was Worte bewirken oder auch anrichten können. Du weist andere, die (für dich) nicht-korrekte Worte verwenden darauf hin. Und damit sollte es gut sein. Diese Leute müssen ihre Gesinnung freiwillig ändern. Ich persönlich kann nur persönlich an mir selbst was ändern.

Dass ein Nazi-Symbol jedoch in USA oder GB ohne Anstoß öffentlich getragen werden darf, das ist schon interessant, oder? Die Leute denken sich oft gar nichts dabei, könnte man meinen.

Grundsätzlich jedoch gebe ich dir natürlich recht.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 11:55
@jedimindtricks
Mal sehen ob und wo die OSZE um 0.00 Uhr überall auftaucht...


melden
209 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden