Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.904 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:18
canales schrieb:Das Azov-Bat. ist ja nicht so stark..
Eine wütende Faschobande mit 800 Mann ist schlagkräftiger als 3000 Mann von der demoralisierten UA Armee, die eh kein Bock hat


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:18
@barew
Vorbereitung zu den Feierlichkeiten zum 1-jährigen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:19
@canales
und das feiern die mit neuen barikaden? die waren vor paar tagen auf jeden fall nicht da ... zumindest das was die da aufbauen wenn die kamera ganz links ist


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:20
@canales
kann aber auch einfache baustelle sein ich weiss es nicht ist mir blos grade aufgefallen dass die da was basteln wie gesagt vor paar tagen war da noch nichts


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:22
barew schrieb:kann aber auch einfache baustelle sein ich weiss es nicht ist mir blos grade aufgefallen dass die da was basteln wie gesagt vor paar tagen war da noch nichts
vor zwei Tagen wurden 8 Checkpoints um Kiew errichtet..etz Barrikaden , hmm ob sich da was Neues zusammenbraut ?


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:29
@Sersch
Sersch schrieb:würde doch sowieso die Grenze von Minsk 1 gelten, wie bei Minsk 2 besprochen.
bei Minsk2 wurde vereinbart, dass zwischen den Linien im September und dem aktuellem Frontverlauf eine demiletarisierte Zone entsteht. Je weiter die Rebellen die pro-US Soldaten ins Landesinnere schieben, umso größer ist die Pufferzone, umso größer ist deren Sicherheit später.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:29
Dennoch erhielten Staaten wie Pakistan und Saudi-Arabien, die in Verdacht stehen, Terrorgruppen auszurüsten, solche Waffen aus der Bundesrepublik. An Pakistan gingen zwischen 2009 und 2013 etwa 864 "Flugkörper" im Wert von rund 76 Millionen Euro, die Regierung in Riad erhielt im selben Zeitraum rund 176 Raketen für 78,3 Millionen Euro.

Um welche Waffen es sich handelt und um welche Hersteller, verrät die Bundesregierung nicht. Sie wertet das Betriebsgeheimnis höher als das öffentliche Interesse. Einige in Deutschland entwickelte Raketen sollen bereits im Bürgerkrieg in Syrien aufgetaucht sein. Jan van Aken stieß dort während einer Reise in einem Depot der Rebellen auf Flugkörper vom Typ Milan, eine deutsch-französische Gemeinschaftsproduktion. Wie die Panzerabwehr-Raketen nach Syrien gelangten, kann die Bundesregierung bisher nicht beantworten.
Diese Richtlinien, die unter Rot-Grün im Jahr 2000 erlassen wurden, gelten unverändert bis heute. Sie untersagen grundsätzlich Rüstungsexporte an Staaten, die Menschenrechte verletzen oder in Krisenregionen liegen. Von diesem Grundsatz kann die Bundesregierung aber bei politischen Interessen abweichen.
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2014-05/waffenhandel-waffenexport/seite-2

jaja aber sich immer erstmal über andere aufregen...Doppelmoral par excellence


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:32
@catman
hehe du lässt die Bundesregierung aber ganz schön nackt dastehen.

noch etwas zum Thema:

POLAND AND LITHUANIA SUPPLIED KIEV WITH WEAPONS

FEBRUARY 12, 2015

The president of the OSCE Parliamentary Assembly (OSCE PA), Ilkka Kanerva, told a Finnish news paper that Poland and Lithuania already delivered weapons to Kiev. Both countries are NATO members and support the idea of support the Ukrainian government with lethal weapons. Kanerva thus confirms suspicions that some observers already had.

http://www.ksml.fi/uutiset/ulkomaat/kanerva-keskisuomalaiselle-puola-ja-liettua-ovat-jo-toimittaneet-aseita-ukrainaan/19...

The full article of the Finnish news paper (Keskisuomalainen from 12.2.2015) reveals Kanerva’s confirmation that Poland and Lithuania have delivered weapons to Ukraine. However, it doesn’t specify what kind of weapons exactly were delivered.

When it comes to the general discussion of delivering weapons to the Ukrainian government, then Kanerva’s words in the role of the president of the OSCE PA can be seen as an official confirmation that this has already happened. Weapons have been delivered to Kiev – by two NATO members. Probably this will be considered in future discussions about supplying the Ukrainian government with weapons.

Wenn der Waffenstillstand scheitert weil die pro-US Truppen sich nicht daran halten können, dann wirds echt mal Zeit dass Russland anfängt die Rebellen im großem Stiel militärisch zu unterstützen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:32
IvanIV schrieb:Je weiter die Rebellen die pro-US Soldaten ins Landesinnere schieben, umso größer ist die Pufferzone, umso größer ist deren Sicherheit später.
Damn. Für die Rebellen gilt die Linie von September . Sinn und zwecklos weiter vor zu stoßen

@canales
Die sepas sind da gut vertreten . Aber in der Tat scheint sie ne konteroffensive überrascht zu haben ....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:32
@IvanIV
Nackt ? Schau Dir Putin an !


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:35
@jedimindtricks
Von der Taktik her nichtmal so schlecht, denke die Sepas verfügen nicht genügend Manpower um überall gleich stark zu sein...die brauchen ja mehr Kräfte bei Angriffen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:35
Aus dem vorhin verlinkten Artikel:
Vor allem die Kontrolle darüber, ob die Empfängerländer in Deutschland hergestellter Kleinwaffen diese nicht auch noch illegal weiterverkauften sei kaum möglich: "Während sich bei Kampfpanzern aber immerhin noch die unerlaubte Weitergabe relativ gut nachverfolgen lässt, ist dies bei Sturmgewehren nahezu unmöglich"
funktioniert scheinbar aus irgendeinem Grund in der UA nicht


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:36
jedimindtricks schrieb:Damn. Für die Rebellen gilt die Linie von September . Sinn und zwecklos weiter vor zu stoßen
Für beide Seiten, so hab ich das auch verstanden. Anscheinend herrscht auch hier Uneinigkeit bezüglich der Interpretation.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:38
@jedimindtricks
Wir werden sehen, was für die Terroristen gilt. Ich schätze mal garnichts.
@Sersch
Nein. Für die Rebellen gilt die Linie vom September, für die UA die Linie, die am Mittwoch festgelegt wurde. Entspricht so etwa dem aktuellen Frontverlauf.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:38
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Damn. Für die Rebellen gilt die Linie von September . Sinn und zwecklos weiter vor zu stoßen
je weiter die pro-US truppen sich zurückziehen müssen, umso sicherer in der Stadt Donezk.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:40
IvanIV schrieb:je weiter die pro-US truppen sich zurückziehen müssen, umso sicherer in der Stadt Donezk.
Am Besten wäre es, wenn ALLE nach Hause gehen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:41
@Hape1238
Ich meine die Kampflinie bzw Frontlinie, wie auch immer man das bezeichnet. Das ist ja bei beiden Seiten die gleiche.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:42
@Sersch
Gibt es wenig Interpretationsspielraum .... Für die ua stand Minsk 2 , für die Rebellen stand Minsk 1 .
Und von ins Land reindrängen kann ja auch nicht die rede sein , man verliert eher nen bisschen .
Bei debaltsevo schießt mir Eigtl nur Rache in den Kopf und halt der strategische nutzen der Stadt . Nur was bringt es ?frühestens Dienstag muss man seine Leute zurückziehen .... Oder Minsk 2 ist Geschichte


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:43
@Sersch
Sersch schrieb:Das ist ja bei beiden Seiten die gleiche.
eben nicht mehr.

Für Rebellen gilt die Linie von September.
Inzwischen haben sie aber Geländegewinne gemacht. Für die pro-US Truppen gilt die aktuelle Frontlinie. Und dazwischen soll Niemandsland sein.

Die Rebellen haben natürlich ein Interesse daran, dass die Neue Frontlinie weiter weggeschoben wird. Dann müssen sich die pro-US Truppen noch weiter von Donezk zurückziehen.


melden
Anzeige
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 17:43
catman schrieb:
ja genau macht einen schon stutzig wenn des öfter vorkommt und jemand scheinbar an einem Clash interessiert ist...die Frage is nur Wer ?

@kurvenkrieger schrieb:
Wer hätte denn ein Interesse daran gehabt, diese Morde den Sicherheitskräften zuzuschreiben?
CIA-Operation, klar wie Kloßbrühe. Grade auch hinsichtlich der Recherchen Perry´s zum Coup.
Das sind zwar nur Indizien, aber deren schire Menge hat mittlerweile deutliches Gewicht erreicht...
Jo, denke ich auch. Die USA ist mit ihrer verschwörungs-theoretischen Politik gescheitert.

Jetzt wird von "Hybrid-Kriegsführung" gesprochen. Fakt ist, dass die Europäer sich weiterentwickelt haben, und ganz genau wissen, wer oder/und was für sie und ihre Nachfahren gut ist. Die Pläne der US-Oligarchen, -Banken und -Politiker sind es nun mal nicht.


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden