weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.835 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 20:55
@sarasvati23
heute gabs es ja schon versuche da rauszukommen ... ne kollone wurde niedergebrannt ob es tote oder verletzte gab weiss ich nicht....

generalstab hat ja die meldung durchgegeben dass die leute aus debalzewo einfach raus können weil es einen grünen koridor gäbe (mit absprache mit dnr und lnr) wobei das ne lüge sei .... also handeln die soldaten IM kessel vielleicht unbewusst falsch da falsche anweisungen


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 20:56
Es geht das Gerücht um dass sich in dem Kessel NATO Soldaten befinden.

@Taln.Reich
Puh, in den Volksrepubliken wurde schon letztes Jahr im Sommer oder so auf Moskauer Zeit umgestellt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 20:57
@Taln.Reich
die rebellen arbeiten mit moskauer zeit


@barew
nee , hat sich nix getan seit heut mittag . die situation dürft unverändert sein das die ukrainer gewissermassen eingekesselt sind . jeder ausbruchversuch bzw fahrt noch norden dürfte fast die letzte fahrt sein . es gibt eigtl nur die möglichkeit das die ukrainer aus/vom
norden den weg frei machen , aber da siehts ja ganz danach aus das die rebellen nach belieben dominieren und den ukrainer null chance lassen .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 20:58
Debalzewo ist strategisch wichtiger als...sagen wir Mariupol. Dass die Soldaten die Stadt nicht einfach den Separatisten übergeben sollte klar sein, wäre auch nicht im Sinne Kiews.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 20:58
sarasvati23 schrieb:Puh, in den Volksrepubliken wurde schon letztes Jahr im Sommer oder so auf Moskauer Zeit umgestellt.
eben deshalb frage ich ja. meinen die 23:00 nach der Zeit der Neurussen oder nach der Zeit der Ukrainer?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 20:58
@Taln.Reich
Kann ich dir nicht genau sagen, ich halte es sowieso für eine Fehlmeldung, ausgedacht vom SBU oder so.

Wenn die DNR, nehmen wir es mal hypothetisch an, ein Ultimatum stellen würden, würden sie sicher ihre Zeit nehmen, oder?

Aber das ist sicher ein Fake.

Sachartschenko hat zum kontrollerten Abzug aufgefordert - ohne Zeitangabe-.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 20:59
@Taln.Reich


Bleibt die Frage, ob die Meldung in den ukrainischen Medien jetzt Moskauer Zeit ist. ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 21:12
Was ist eigentlich aus der Sitzung des UN-Sicherheitsrats geworden? Es sollte doch über eine von Russland eingebrachte Resolution, die das Minsker Abkommen bekräftigt, abgestimmt werden, und zwar heute.


melden
melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 21:16
@lawine
Danke.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 21:26
naja , einmal mehr zeigt sich das man mit den rebellen bzw putin keine abkommen machen kann .
da werden dann einfach mal andere sachen reininterpretiert ,s iehe debaltsevo . würde alles nach vorgabe laufen würden die waffen schweigen und die rebellen schon lang aufm rückweg richtung demarkationslinie 19.9. sein.

es wird wohl so kommen wie @Befen geschrieben hat
das ne reine alibimassnahme von russland um mit oder ohne un mandat friedenstruppen evtl zu schicken .
putin wird poroshenko bis ins mark analysiert haben und seine schritte im vorraus wissen .
und das kann eigtl nur kriegsrecht bedeuten sollten die rebellen diesen kompletten flaschenhals " befreien " .
denn dann dauerts auch nichtmehr lang und die rebellen stehen vor artemisk und kramatorsk


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 21:27
@jedimindtricks
wobei das auch nur für schwere waffen ist, soldaten bleiben an der front


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 21:28
@barew
für rebellen gilt die demarkationslinie 19.9.
deswegen find ichs ja so " herrlich " was die rebellenjuristen aufeinmal alles so reininterpretieren .
aber hät ja fast klar sein müssen mit " particular districts "


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 21:29
@jedimindtricks
ich sags ja für rebellen geht 50 oder 70km hinter der linie von 19.9 .... mit schweren waffen(alles ab 100mm)... ua muss von aktuellen linie 50-70 km weg.... soldaten bleiben alle da wo sie sind


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 21:30
@barew
falsch . die soldaten gehen auch hinter die linie 19.9.
ansonsten wüsst ich nicht was das soll mit der pufferzone


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 21:30
ich sags ja für rebellen geht 50 oder 70km hinter der linie von 19.9 .... mit schweren waffen... ua muss von aktuellen linie 50-70 km weg.... soldaten bleiben alle da wo sie sind
dann ist's doch einfach: alle schweren Waffen im Kessel sprengen, die Soldaten bleiben da.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 21:30
@jedimindtricks
pufferzone ist arteleriefreie zone

@Taln.Reich
eben ohne nachschub


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 21:31
@jedimindtricks
nur schwere Waffen die Soldaten bleiben da wo sie sind.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 21:32
@barew
Ab Dienstag soll es angeblich los gehen mit dem Abzug...wenn bis dahin der Kessel noch steht wird das problematisch


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 21:32
@canales
es gibt auch aktuell kein problem ... weisse fahne hoch, waffen liegen lassen und ab nach hause


melden
233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden