weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:39
@alle

also der is ja wirklich gut der Witz:
Das Freiwilligenbataillon Asow hat mit Faschismus nix am Hut, es untersteht der Kontrolle durch den demokratisch gewählten ukrainischen Präsident Poroschenko.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:40
canales schrieb:Ja, es geht um die Ukraine und die von Dir angesprochenen Reformen der Privatisierung...da kann man doch Vergleiche ziehen...vor allem wenn sieht wo die Ukraine hin will.
wozu Vergleiche mit anderen Ländern ziehen, wenn man bereits vor Ort Erfahrungen gesammelt hat ? ist doch arschlos

Nachtrag: erst Korruptionsbekömpfung, dann Privatisierung wär okay...net einfach so im bestehenden "Handaufhaltsystem" privatisieren..sorum ausgedrückt verstehst vll. besser wie ichs mein

sorry manchmal drück ich mich "undiplomatisch" aus, weil mich des ankotzt


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:40
@Sersch
Welche Verbrechen werden denn Asow vorgeworfen, was ist an der Vorgehensweise von Asow illegitim oder illegal?

Die Separatisten hingegen sind eindeutig durch ihre Handlungen als Faschisten verifizierbar.
Bei den Separatisten und ihren Anhängern gelten nicht-demokratisch durchgeführte Wahlen als Äußerung des Volkswillens.
Deshalb nennen sie sich auch "Volksrepubliken" - typische Faschistendenkweise


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:41
@jeremybrood
ich rate dir immer noch lesen als beschäftigung zu nehmen bevor du dich hier komplett lächerlich machst


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:41
@alle
Und gleich der nächste Witz:
jeremybrood schrieb:
Die Separatisten hingegen sind eindeutig durch ihre Handlungen als Faschisten verifizierbar.
oder wie darf man das verstehen... Faschisten sind jetzt keine mehr aber dafür alle Separatisten?
Der wer auch gut.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:42
Ich fordere eine komplette Überprüfung der politischen Machenschaften in der Ukraine. Ohne Rücksicht auf persönliche Einzelschicksale.

Verramschungen, bzw. staatliche Verkäufe des letzten Jahres an Privatinvestoren müssen rückgängig gemacht werden.

Und ich fordere einen Masterplan. Von mir aus auch mit Beratung, oder in Abstimmung der EU und Russland. Dafür, dass dieses Land wieder zu Stabilität und sozialer Sicherheit findet! Das ist europäisch. Das ist echte Hilfe. Das sind europäisch-demokratische Werte.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:42
@Rechtversteher
Auch wenn die Anel rechtspopulistisch ist, würde ich mal das angebliche Zitat von Kammenos, dass "die Welt" da raushaut, überprüfen. Die Welt verdreht nicht nur Worte, sondern druckt auch vorsätzliche Lügen. Ich habs jetzt nicht geprüft, ich lese auch normal "Die Welt" nicht.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:42
@Phantomeloi
Ich schliesse mich an.
Beitrag von Phantomeloi, Seite 3.104


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:43
@catman
Weil die Ukraine nach eigenem Bekunden dorthin will.
In den letzten 25 Jahren führte die halbherzige Politik ja zu diesen Auswirkungen, jetzt will man sich dem europäischen System nähern...entsprechend müssen die Reformen dafür erfolgen.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:46
@Z.
Eigentlich ganz einfach :) ... den paar Trollen ist das Einfache wohl zu langweilig. Oder sie sind halt nicht in der Lage derart (einfach und dennoch kompliziert) zu denken. Wer weiß das schon.

Europa in eine Wohlstands-Oase zu verwandeln, das ist super einfach! Die besten Voraussetzungen haben wir dafür. Aber, wie gesagt, wem das zu langweilig ist, der hat entweder zu wenig (geistiges) Vermögen oder einfach keinen Plan; geschweige denn Ahnung.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:47
@Rechtversteher
Jetzt hab ich doch geguckt. Kammenos hat das gesagt.
“We see that Orthodoxy, which Mr Samaras cites in his article, his government took most of the decisions that are against the Church of Greece; cremation, civil partnerships for homosexuals, taxation just for the Orthodox religion. Buddhists, Jews, Muslims are not taxed, the Orthodox Church is taxed and in fact is at risk of losing its monastery assets,” Kammenos said.
http://www.taz.de/!153827/

Wieder eine Sau durchs Dorf getrieben...


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:48
@smokingun
Und du hast auch gelogen:
Die Radikalen haben nich 1% sondern mindestens
Die Radikale Partei tritt für einen entschlosseneren Kampf gegen die Separatisten ein und fordert die Verdrängung der Oligarchen aus der ukrainischen Politik.[12] Ljaschko erhielt bei der Präsidentschaftswahl im Mai 2014 8,32 % der Stimmen. Spitzenkandidat bei der Wahl ist Ljaschko selbst, zweiter der Liste ist das Mitglied des Kiewer Stadtrates und Parteivize Andrij Losowoj. Listenvierte ist die Popsängerin Slata Ohnewytsch.
Das wurde dir schoon mehrfach mitgeteilt, soweit ich korrekt erinner.
alter käse da gings noch um eine übergangsregierung und um koalition . es gab längst neuwahlen und die swoboda hat es nicht mal in die Rada geschafft und dessen präsident hat auch nur 1% bekommen im wahlkampf
Rechts bleibt rechts...fertig.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:48
Also bei Artikeln der Springerpresse muss man übelst aufpassen. Das wollte ich nochal erwähnen.
@Rechtversteher


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:48
@jeremybrood
jeremybrood schrieb:Welche Verbrechen werden denn Asow vorgeworfen, was ist an der Vorgehensweise von Asow illegitim oder illegal?
schon fast fahrlässigt sowas...
Diese gilt als brutalste Freiwilligen-Einheit im Kampf gegen die russischen Separatisten und ist in das Bataillon Asow eingegliedert, das mit knapp tausend Kämpfern zu den bekanntesten Freiwilligen-Einheiten gehört.

Misanthropic-Division-Anhänger verehren Hitlers Waffen-SS, viele von ihnen sind verurteilte Straftäter. Amnesty International wirft ihnen gravierende Menschenrechtsverletzungen vor.
http://www.20min.ch/schweiz/news/story/30041285


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:49
http://instagram.com/p/zH-7I0RW_-/?modal=true kleines update zu debalzewo .... es wurde versucht aus dem kessel zu entkommen (neuer link drin sry)


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:53
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Misanthropic-Division-Anhänger verehren Hitlers Waffen-SS, viele von ihnen sind verurteilte Straftäter. Amnesty International wirft ihnen gravierende Menschenrechtsverletzungen vor.
Und genau darüber hat die Oma die in Donezk wohnt berichtet.
Es ist zu Grausam als das es hier Erwähnung finden sollte was, dort über diese "Gruppen" berichtet wird. Und würde mir nur wieder als Propaganda ausgelegt.... Ekelhaft.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:54
canales schrieb:Weil die Ukraine nach eigenem Bekunden dorthin will.
das ist mir etz zu blöd...wenn man verflucht nochmal die ganze Scheisse genauso verramscht an diese Scheissoligarchen wirds nicht dadurch legitimiert, dass die Ukraine in die Kack EU will..schnallt deine Birne des net..diesmal kein sorry hast mich etz soweit freu dich..


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:54
@canales
@jeremybrood
@smokingun

Welche Werte wollt ihr denn hier vermitteln?
Wer seid ihr eigentlich, dass ihr eine solche Ungerechtigkeit auch noch unterstützt, die in der Ukraine abgeht? Muss ja mal gesagt sein.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:54
@sarasvati23
Nein, ich habe mich vorher auch nicht damit beschäftigt, aber auf grund des Postes ein bischen geforscht was ihm nun vorgeworfen wird. Die Antisemitismus Anklage hilft immer jemanden genauso zu verunglimpfen. Da ist das Urteil gleich klar. Rechter Populismus.
Die MSM beklagen nun Syriza würde mit einer rechten Partei koalieren, das ist in deren Augen ganz sicher schlecht.
Aber wenn man genau von den Medien wissen will, warum die Regierung in der Ukraine mit Hilfe von in Deutschland verbotenen Naziabzeichen tragenden, SA ähnlichen dem rechten Sektor unterstellten Armeen Krieg führt, ist es so als wenn man in den Wald ruft. Dieses Thema gibt es gar nicht, wenn dann wird es als völlig nebensächlich dargestellt.


melden
Anzeige
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.02.2015 um 15:55
@Phantomeloi
Phantomeloi schrieb:Eigentlich ganz einfach :)
Maidan 2? ;)


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden