weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.633 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 08:33
@Issomad
Issomad schrieb:Die Tatsache, dass die Separatisten besser ausgerüstet sind als die Ukrainische Armee
Ist dem so? Oder könnte die bessere geographische Kenntnis und der Rückhalt in der Bevölkerung plus einem eventuellen Bonus der Aufklärung durch die RF hi
Issomad schrieb:Ach ja, soviele Soldaten ohne allgemeine Mobilmachung hätten die Sepas alleine auch nie aufbieten können ...
In den beiden Oblasten Donezk und Luhansk leben ca. 6,5 Mio Einwohner. Und Du denkst, daß sie über das letzte Jahr nicht genügend Leute mobilisiert / ausgebildet bekommen haben?

Wikipedia: Oblast_Donezk
Wikipedia: Oblast_Luhansk


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 08:47
@ornis
Und im Rest des Landes leben 39 Millionen !

Und trotzdem ist die UA Chancenlos.
Aber sind ja alles Leute von neben an und keine FSB Agenten und russische Soldaten die desertieren.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 08:49
@Issomad
Dass die ukrainischen Soldaten schlecht ausgerüstet sind, das kam schon bei Beginn der Unruhen raus. Sogar das Essen mussten die Anwohner den ukr. Soldaten über den (Kasernen-)Zaun reichen.

Die Ukraine hat möglicherweise ihr Militär vernachlässigen können, da ihr ja keine Gefahr drohte. Von Russland ging keine aus und auch nicht von der EU. Wozu hätte also die Ukraine ihr Militär ausbauen sollen?

Dass die Separatisten nun bessere Voraussetzungen hatten, das könnte tatsächlich den "Russen" geschuldet sein. Dafür muss es jedoch mehrere Gründe geben. Ohne die Unterstützung der Bevölkerung ist das schwer.

Dass die "Separatisten" mit der Bevölkerung kommunizieren, und auch dementsprechend handeln, das zeigte sich gestern in den Nachrichten, bzw. im Vorprogramm:

Eine Ukrainerin, die in einer Sektkellerei seit über 20 oder 30 Jahren arbeitet, wollte nicht, dass ein (Separatisten-)Geschütz im Hof der Kellerei aufgebaut wird. Die entschlossene Dame "wehrte" sich (verbal) solange, bis der Soldat seine Gerätschaft wieder abzog und wo anders aufbaute.

Die Sektkellerei ist ein gutes Beispiel, da die Dame weiterhin sich als "Ukrainerin" sieht und dennoch hofft, dass die Krim in Zukunft die Handelsbeziehungen (Trauben) aufrecht erhält.
Hr. Janukowitsch war wohl dafür verantwortlich, dass der Handel mit der EU läuft.

Wie man sieht, ist es möglich, auch im Grenzgebiet der Ukraine einen anständigen Alltag zu leben. Der Alltag ist unser Leben. Mehr haben wir nicht zur Auswahl.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 08:57
@EvilParasit
EvilParasit schrieb:Aber sind ja alles Leute von neben an und keine FSB Agenten und russische Soldaten die desertieren.
Und wo ist das Problem? Du denkst, die Separatisten bekommen nicht einige 10.000 Kämpfer aus den Reihen der Bewohner auf die Beine gestellt? Das da euch einige "Urlauber" aus der RF bei sein werden, davon ist auszugehen. Es gibt da zwischen dem Donbass und der RF vielfältige verwandschaftliche Beziehungen.

Letzte Woche hat die Sendung Panorama einen Deutschen mit ukrainischen Wurzeln interviewt, der sich bei einem dem Nazi-Freiwilligenbataillon angeheuert hat. Und greifen wir als Staat Deutschland bzw. Frau Merkel als Person damit dann auch automatisch den Donbass an?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 10:05
ornis schrieb:Ist dem so? Oder könnte die bessere geographische Kenntnis und der Rückhalt in der Bevölkerung plus einem eventuellen Bonus der Aufklärung durch die RF hi
Nein, vor allem habe ich in Debaltsewe keinen Rüchalt oder Freude über die Zerbombung der Stadt gesehen.

die Ausrüstung ist nachweislich gleichwertig oder sogar besser. Ebenso ist die qunatität gleichwertig.

und soviel bringt ein bischen praktische Geographie da auch nicht. Zumal die Sepas ihre Schlachten durch Massiven Artillerieeinsatz gewinnen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 10:26
Auf deinem Kreuz finde ich toter Soldat
Deinen Namen nicht, nur Ziffern und jemand hat
Die Zahl zweitausendfünfzehn gemalt
Und du warst nicht einmal neunzehn Jahre alt

Ja, auch Dich haben sie schon genauso belogen
So wie sie es mit uns heute immer noch tun
Und du hast ihnen alles gegeben:
Deine Kraft, Deine Jugend, Dein Leben...

Soldat, gingst du gläubig und gern in des Tod?
Oder hast zu verzweifelt, verbittert, verroht
Deinen wirklichen Feind nicht erkannt bis zum Schluß?
danke Hannes, ich hab nur die Jahreszahl ausgetauscht


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 10:50
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:die Ausrüstung ist nachweislich gleichwertig oder sogar besser. Ebenso ist die qunatität gleichwertig.
Ja die Rebellen sind schon toll ausgerüstet, mit Waffen und Gerätschaften aus dem 2. Weltkrieg teilweise.

novorossiya voenn eastnews

B9A UIyIMAEcqOF

Und das wird der einzige Grund sein warum die Ukrainische Armee so dermaßen am versagten ist.

Oder doch nicht?
Half Ukrainian fighters killed by poor kit and friendly fire
sagt die The Sunday Times unter berufung auf einen britischen Elitesoldaten, der die Ukrainischen Truppen für den Einsatz im Donbass ausgebildet haben soll.

http://www.thesundaytimes.co.uk/sto/news/world_news/Ukraine/article1522268.ece
“Six out of 10 casualties among the Ukrainian volunteers occur because of blue-on-blue shooting [the army term for friendly fire] and the inability to handle weapons,”


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 10:56
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Nein, vor allem habe ich in Debaltsewe keinen Rüchalt oder Freude über die Zerbombung der Stadt gesehen.
Nur weil die westlichen gleichgeschalteten Medien meinen dass man darüber lieber nicht berichten sollte?


YouTube ist voll von Videos aus Debaltsevo.
Die Bewohner nennen Ukrainische Armee Faschisten, Poroschenko einen Kriegsverbrecher und die Rebellen feiern sie als Helden und Befreier.

Ein Paar Beispiele im Spoiler
Spoiler






melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 10:58
@Talicht
Talicht schrieb:Naja laut ukrainischer Propaganda, ZDF, BBC und CNN sollen ja schon mehr als ~25.000 Panzer und 7 -8 Millionen russischer Soldaten in der Ukraine gefallen sein, leider hatte wohl gerade keiner der Journalisten und oSZE Beobachter die Möglichkeit das aufzunehmen (Ist ja klar bei solchen Super-Schlachten).
Das ist eine Tatsachenentscheidung, belege das bitte anhand von den Quellen, also das mit den 25.000 Panzern und den 7 -8 Millionen russischer Soldaten.

Also Quellen zu ZDF, BBC, CNN und ukrainischen Medien.

Ach kannst Du nicht? Was für ein Wunder, wer lügt dann also? Oder war das nur ein Scherz? Witzig ist das ja nun nicht oder? Krieg wo Menschen sterben, das ganze Leid da, und Du lässt die Sachlichkeit so missen? Einigen ist ja nichts peinlich.
Talicht schrieb:Aber man muss das auch mal ernst nehmen dürfen, es könnte ja in echt sein so wie bei "From Dusk til Dawn".
Und auch der zweite Versuch witzig zu sein war nicht erfolgreich.

Im Abspann sieht man dort ja wohl unzweifelhaft das Elliot Higgins lückenlos bewiesen hat Zombiedisko wirklich gibt.
Also nun noch Hetze und Agitation, anstatt die Aussagen sachlich zu widerlegen. Wer keine Argumente hat, der hetzt eben.
Talicht schrieb:Also an alle Putinisten, seid euch nicht zu sicher das unsere Medien lügen. Die wissen bestimmt viel mehr wie sie derzeit zeigen dürfen *hehe* !
"hehe"? Also wenn man mal Beiträge ohne jedes Niveau sucht, weiß man wo diese zu finden sind, Dein Beitrag ist einfach nur noch beschämend. Du scheinst das für ein Game zu halten, nur weil es Dich auch den Bildschirm erreicht, wären es Menschen aus Deiner Familie die da so leiden und von Granaten zerfetzt werden würden, würde Dir Dein ... Lachen wohl im Halse stecken bleiben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 11:00
IvanIV schrieb:Ja die Rebellen sind schon toll ausgerüstet, mit Waffen und Gerätschaften aus dem 2. Weltkrieg teilweise.
Ach die Pantsir S-1 gibt es schon seit dem 2. Weltkrieg? Wahnsinn.^^


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 11:02
@Larry08
Offensichtlich ist ein Pantsir S-1 daran schuld dass 6 von 10 Ukrainischen Soldaten wegen friendly Fire sterben müssen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 11:04
@IvanIV
IvanIV schrieb:Nur weil die westlichen gleichgeschalteten Medien meinen dass man darüber lieber nicht berichten sollte?
Belege mal die Gleichschaltung der wesentlichen Medien.
IvanIV schrieb:Die Bewohner nennen Ukrainische Armee Faschisten, Poroschenko einen Kriegsverbrecher und die Rebellen feiern sie als Helden und Befreier.
Den Punkt hatten wir schon, gibt solche Bilder auch von Hitler, wie er in Österreich einfährt, da jubeln ganz viele an der Straße, belegt das nun, dass die Österreicher "Heim ins Reich" geholt werden wollten?

Der Kreml bezahlt ja nun schon die Demonstranten und fährt die von überall zusammen, lächerlicher geht es kaum noch, gehört schon viel Ignoranz dazu, die Tatsachen so zu verleugnen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 11:07
@IvanIV
Solltest mal mich innem Shooter sehen... ich ballere auch zuerst und guck dann ob Freund oder Feind :D Wenns halt ums eigene Leben geht.
Aber FF ist halt in erster Linie ein Koordinationsproblem. Wenn die Leute wissen wo die Kameraden stehn, passiert das weniger.
Das ist jetzt ein Punkt wo militärische Berater evt. etwas bewirken könnten.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 11:12
@nocheinPoet
Es gibt Videos da erzählen die Bewohner von Debaltsevo dass die Ukrainischen Soldaten geplündert geraubt und vergewaltigt haben. Sie sollen mit Panzern durch die Stadt gefahren zu sein und wahllos in die Häuser geballert haben. Sie sollen wahllos Handgranaten in Keller geworfen haben wo sich Leute verschanzt hatten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 11:14
@IvanIV
IvanIV schrieb:Sie sollen wahllos Handgranaten in Keller geworfen haben wo sich Leute verschanzt hatten.
Hmm haben sie das bei den Georgiern abgeguckt?
Weil diese Story hab ich aus dem Mund Putins in Bezug Georgien schonmal gehört.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 11:22
@IvanIV

LOL, 2 Bilder von Anfang?

weiß du was wir im Thred haben?

http://www.liveleak.com/view?i=592_1423466996









B8CjfJHCQAExPu8.png large


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 11:24
@nocheinPoet

Hier hat ZDF Material aus den russischen Nachrichten geklaut und verdreht.
Man hat hier offensichtlich bewusst ausschnitte aus russischen Nachrichten verwendet, um zu suggerieren dass die Bewohner sich vor den Separatisten fürchten.

Wenn man sich aber das Material wo die Ausschnitte entnommen wurden komplett anschaut, wird ein ganz anderes Bild deutlich. Die Bewohner werden von Separatisten gerettet und verfluchen die Ukrainische Armee und Poroschenko.

Deutsche Medien haben hier bewusst die Öffentlichkeit hinters Licht geführt. Warum haben sie sonst die Stellen weggelassen wo die Bewohner ganz klar ihre Peiniger nennen?



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 11:24
Ahcja in Debaltsewe haben sich die UA Truppen wohl selber Eingrkreist

und ja ich möchte mal das Befreite Volk von Debaltzewe sehen? Wer ist überhaupt noch dort?

man Ivan, glaubst du doch selber nicht mehr.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 11:25
@Fedaykin
Das ist schön für dich.

Wenn all das nicht da wäre, würden immer noch 6 von 10 Ukrainischer Soldaten durch friendly fire sterben.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.02.2015 um 11:26
Nö, wirst du nicht belegen können.

hat aber mal wieder spass gemacht mit einem Menschen zu Diskutieren der Dogmatisch ist.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden