weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.835 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 19:42
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Das Ganze ist eine Totgeburt, und die Bewohner werden es weiter ausbaden müssen.
Hähä, wenn´s "pressiert", dann musst du das mit ausbaden :)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 19:42
Die besetzten Gebiete, DNR und LNR zusammen DLNR.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 19:43
@Senigma
Nee, hab ich nicht. Der Klitschko hat doch die "ATO" unterstützt. Der war ja mal der Vorzeigepudel der Bild.
13.04.2014 Kiew – Der ukrainische Oppositionspolitiker Vitali Klitschko hat vor einer Abspaltung der Ostukraine gewarnt und die ukrainische Regierung kritisiert. “Wenn die ukrainische Regierung so uneffektiv weitermacht, dann wird in der Gesellschaft bald die Abspaltung der Ostukraine zum Thema”, sagte Klitschko der “Bild” (Montagausgabe).

“Die Sondereinheiten müssen in allen Städten, in denen Gebäude gestürmt wurden, entschiedener gegen Terroristen und Separatisten vorgehen. Wir wollen alle eine friedliche Lösung, aber wir dürfen nicht länger mitansehen, wie unser Land mithilfe der russischen Regierung gespalten wird.”
http://newsburger.de/ukraine-krise-klitschko-warnt-vor-abspaltung-des-ostens-70552.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 19:46
@Phantomeloi
Phantomeloi schrieb:Hähä, wenn´s "pressiert", dann musst du das mit ausbaden :)
Da leiden Menschen, weiß echt nicht, was Du da lustig findest. Und eine Antwort war es auch nicht. Du findest das doch alles so toll mit Putin, also wie meinst Du wird es da weiter gehen, woher soll das Geld für die kommen, aus Russland?

Mal sehen wie lange die Solidarität der russischen Bürger hält, wenn sie das finanzieren sollen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 19:46
@sarasvati23
Danke für die Info. Was ich ansprach, war bevor Klitschko "gebrieft" wurde.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 19:49
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Ich sehe da keinen Weg für DLNR als Pseudo-Staat zu überleben, die brauchen Milliarden und die müssten aus Russland kommen und Russland hat das Geld einfach nicht um die über Jahre zu finanzieren. Und die Wirtschaft so weit aufzubauen, dass die selber das Geld erarbeiten können kostet auch viele Milliarden und Zeit.
Ich denke Du solltest nicht von westlichen Standards ausgehen. So wie es aussieht hat ein Staat der nicht existiert keine Schulden. Damit haben sie es schon mal besser als Griechenland. Rubel können sie bestimmt immer leihen, sie brauchen sich auch nicht nach ausländischen Instituionen richten.
Über Kohle hatten wir schon mal gesprochen, die können sie exportieren.
Ich denke sie gucken eher wieder übern Tisch als die Ukraine selbst.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 19:50
Litauisches Fernsehen, der 3. größte TV Kanal hat Ergebnisse einer eigenen Umfrage gezeigt, die wohl nicht ganz genehm waren. 82% der Litauer glauben, dass Russland keine Propaganda macht und die Wahrheit erzählt.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 19:52
sarasvati23 schrieb:Da sind auch 12 Humvees aufgelistet, mit denen man die DNR Kräfte die Tage hat rumkurven sehen.
lol,
die könnten doch den Umweg über Kiew sparen und die Neurussen dann direkt mit Waffen beliefern :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 19:56
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Ihr könnt ja mal überlegen, wie sich DLNR so über das Jahr finanzieren will, das was an Industrie da ist, ist veraltet und nicht wirklich konkurrenzfähig und vieles ist zerstört.
Bis auf die Zerstörung, gilt das für die Ukraine auch. Da hast Du Recht.
Die EU hätte die USA (auch wenn es Fiktion ist) in den Arsch treten müssen!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 20:00
@Idu
Am besten GAR KEINE Waffen liefern.

Ich glaube ja dass weder die EU, noch die US Bevölkerung davon begeistert ist, mit ihren Steuergeldern die ukrainische Armee militärisch auszurüsten.

Im Grunde könnte es aber darauf hinauslaufen, die ukrainischen Soldaten sind demoralisiert. Es ist kein Zufall, dass so jemand wie Parubij oder Kommandeure wie Bereza von den rechten Batallion Dnepr nach Washington reisen. Die rechten Kämpfer dort sind bereit bis in den Tod zu kämpfen, und das sind schon ein paar Tausende.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 20:00
@Rechtversteher
Rechtversteher schrieb:Ich denke Du solltest nicht von westlichen Standards ausgehen. So wie es aussieht hat ein Staat der nicht existiert keine Schulden.
Ach nun existiert der nicht mehr, willkommen in der Realität, aber da existieren Mensch, die wollen, essen und Arbeit und ein Leben und Standards, da muss aufgebaut und investiert werden, oder? Eben.
Rubel können sie bestimmt immer leihen, sie brauchen sich auch nicht nach ausländischen Institutionen richten. Über Kohle hatten wir schon mal gesprochen, die können sie exportieren. Ich denke sie gucken eher wieder über denn Tisch als die Ukraine selbst.
Rubel müssen da sein und was wert, woher sollen die Milliarden kommen?

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/russland-rechnet-mit-dickem-minus-im-haushalt-a-1020881.html#ref=plista

Russland braucht jeden Rubel selber im eigenen Land, da fehlt es jetzt schon, also woher sollen die Rubel kommen? Und so viel Kohle können die nicht verkaufen. Und auch für Kohle gibt es Konkurrenten. Mal geschaut, was da so noch liegt, was gefördert werden könnte, was es kostet, was es bringt? Die Region war vor dem Krieg schon nicht wirtschaftlich, da floss kein Geld Richtung Kiew, da floss Geld aus Kiew in den Donbass und nun ist da viel an Infrastruktur kaputt, muss erst mal wieder aufgebaut werden.

Wirst es sehen, wir unterhalten uns da in einem Jahr noch mal drüber, wirst dann sehen was ich meinte, das geht da richtig runter mit dem Leben und nicht nach oben, Du wirst da am Ende des Jahres keine glücklichen befreiten Menschen sehen, deren Kinder auf mit Butterblumen bewachsenen Wiesen Schmetterlinge fangen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 20:02
@Senigma
Senigma schrieb:Die EU hätte die USA (auch wenn es Fiktion ist) in den Arsch treten müssen!
Warum?


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 20:02
@Senigma
Senigma schrieb:Die EU hätte die USA (auch wenn es Fiktion ist) in den Arsch treten müssen!
Gute Idee!

Ich fordere die EU-Politiker auf, die Strategen der (Neocon-)Strategen in den Arsch zu treten.

Mann, wir haben genug Potential, um mit Russland Handel zu betreiben und die Ukraine mit aufzubauen.
Wo ist das Problem? Wir haben Know how und wir haben reale Werte. Wir sind gut!


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 20:03
@nocheinPoet
Wieviel Schulden hat Russland?

Wie viel Schulden hat die EU (zusammen)?

Wie viel Schulden hat die USA?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 20:08
@nocheinPoet
Das ist einfach falsch wenn du sagst Russland hat kein Geld. Sie haben eine Kreditklemme ihrer Unternehmen durch die Sanktionen. Trotzdem kauft Russland fleißig am Goldmarkt.
Ungarn geben sie auch Geld für ihren Atommeiler. Die Griechen hoffen im schlimmsten Falle auch auf Russland.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 20:09
@Phantomeloi
So einfach ist das nicht. Etwas mehr Selbstbewusstsein der EU wäre wünschenswert. Letztendlich sind wir aber in der Westlichen Finanzwelt gefangen. Politik ist ein Ränkespiel.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 20:10
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:82% der Litauer glauben, dass Russland keine Propaganda macht und die Wahrheit erzählt.
Gute Litauer! Sorgen sich und lehnen Angstmache ab. Gut so!
Die müssen es ja am besten wissen, die wohnen schließlich mit Russen zusammen und in Nachbarschaft.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 20:12
@Senigma
Senigma schrieb:So einfach ist das nicht. Etwas mehr Selbstbewusstsein der EU wäre wünschenswert. Letztendlich sind wir aber in der Westlichen Finanzwelt gefangen. Politik ist ein Ränkespiel.
Es ist so einfach, wie man es sich macht. Oder eben so kompliziert. Für umsonst ist ja nicht mal der Tod, also tun muss man schon noch was dafür im wahren Leben.

Der angeblich "mächtigste Mann der Welt" ist nämlich auch nicht der mächtigste Mann der Welt. Das ist alles nur ideologische/illusorische Mache. Und damit meine ich nicht Herrn Putin, wie es die Forbes schon mal geschrieben hat, sondern den amerikanischen Präsidenten. Alles eine große Show.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 20:12
Phantomeloi schrieb:Gute Litauer! Sorgen sich und lehnen Angstmache ab. Gut so!
alberne, dubiose Pseudoumfrage


melden
Anzeige
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 20:13
@jeremybrood
Jaja, alles albern :) Freu dich.


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden