weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.02.2015 um 21:16
@dunkelbunt
Reden wir grad vom gleichen Konflikt ?
Irgendwie bisschen hanebüchen was du da tippst , find mich grad nicht in der Ukraine wieder


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.02.2015 um 21:17
jedimindtricks schrieb:Für Girkin & Motorola brauchte es ne ato
Ganz einfach und Punkt .
Für Leute wie Isa Munayev auch?
Wie würdest Du den eigentlich bezeichnen, Terrorist oder Freiheitskämpfer?
jedimindtricks schrieb:Frag mich manchmal warum nicht der Filter eingeschalten wird und sowas auch noch Supported wird
Keine gespielte Aufregung bitte. Facts or it didn`t happen at all.
Ukraine is now becoming an important stop-off point for the brothers, like Rizvan. In Ukraine, you can buy a passport and a new identity. For $15,000, a fighter receives a new name and a legal document attesting to Ukrainian citizenship. Ukraine doesn’t belong to the European Union, but it’s an easy pathway for immigration to the West. Ukrainians have few difficulties obtaining visas to neighboring Poland, where they can work on construction sites and in restaurants, filling the gap left by the millions of Poles who have left in search of work in the United Kingdom and Germany.

You can also do business in Ukraine that’s not quite legal. You can earn easy money for the brothers fighting in the Caucasus, Syria and Afghanistan. You can “legally” acquire unregistered weapons to fight the Russian-backed separatists, and then export them by bribing corrupt Ukrainian customs officers.
https://firstlook.org/theintercept/2015/02/26/midst-war-ukraine-becomes-gateway-europe-jihad/

Die Brüder in Syrien und Afghanistan profitieren also auch davon, soso...
Und wer profitiert von diesem einseitigen Fingergezeige?
jedimindtricks schrieb:Irgendwie bisschen hanebüchen
Ich mag das Wort ja, aber das war jetzt Humbug.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.02.2015 um 21:18
Bezüglich Nemzow und Ukraine...der Bericht wird wohl auch posthum nicht mehr erscheinen...
Der Oppositionelle Ilja Jaschin sagte am Samstag, Nemzow habe zuletzt an einem Bericht gearbeitet, der die Beteiligung der russischen Armee im Krieg gegen die Ukraine belegen sollte. Als erste Maßnahme nach der Ermordung durchsuchten Ermittler Nemzows Wohnung und nahmen Dokumente, Computer und Festplatten mit.
http://www.sueddeutsche.de/politik/ermordung-von-boris-nemzow-die-politische-elite-wird-vernichtet-1.2372146-2


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.02.2015 um 21:20
kurvenkrieger schrieb:Für Leute wie Isa Munayev auch?
Wie würdest Du den eigentlich bezeichnen, Terrorist oder Freiheitskämpfer?
Der kam Ja erst später wie dann der Tourismus aus Tschetschenien / syrien florierte

Alles andere was da kommt von dir wird als Servicemens betitelt , davon kann die Ukraine soviel einbürgern wie sie will


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.02.2015 um 21:25
jedimindtricks schrieb:Reden wir grad vom gleichen Konflikt ?
Ich rede von den Kriminellen die eine fadenscheinige ATO fahren, weil sie einen Sündenbock und Ablenkung brauchen, zudem sicher viel Geld damit verdienen. Also ja, wir reden noch vom gleichen Konflikt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.02.2015 um 21:27
@jedimindtricks
Erst später? Beleg mal auch nur ansatzweise irgendwas, das wäre wirklich freundlich.
Bitte, gerngeschehn. Interessanter Artikel, lies ihn ruhig mal!
Rizvan has been in Ukraine for almost a year, and hasn’t seen his family since he arrived.
Wann ging das mit der "ATO" noch los? März/ April? Soso...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.02.2015 um 21:31
@kurvenkrieger
Junge , steht doch alles da was für'n illegales Land die Ukraine war . Warum jetzt die gespielte Aufregung ?
Wenn du munayev schreibst ... Wielang kämpft dort , wo kämpft er , gegen wen kämpft ? Belege please


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.02.2015 um 21:31
Orrdensverleihung in der Ostukraine.
Die kämpfer die sich im Kessel von Debalzewe bewährt haben bekommen eine Ehrung und Auszeichnungen. Ziemlich altbackend.



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.02.2015 um 21:34
jedimindtricks schrieb:Belege please
Be my guest:
Beitrag von kurvenkrieger, Seite 3.275


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.02.2015 um 21:37
@kurvenkrieger
Yoo, du hast rausgefunden das auf beiden Seiten freiwilligenbataillone kämpfen . Much Respect .
Wo genau kämpft munayew und gegen Wen ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.02.2015 um 22:07
Der kämpft nich mehr, nein. Ignorant wie Igno the Rant. :nerv:


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.02.2015 um 22:51
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Meine Informationsquellen liegen vor, Deine blieben bislang im Dunklen.
Deine Quellen liegen vor? Die Frage war, wer den Wiederaufbau in den besetzten Gebieten bezahlen soll und Du kommst mit "Novorussia". Und dann mit:
kurvenkrieger schrieb:Bereits am ersten Tag der Waffenruhe sollen die Gespräche über Kommunal- und Regionalwahlen "in Übereinstimmung" mit ukrainischem Gesetz beginnen. Spätestens 30 Tage nach Unterzeichnung des Abkommens soll das ukrainische Parlament in einer Resolution die Gebiete festlegen, die einen Sonderstatus erhalten. Dieser soll für jene Gebiete in den Regionen Donezk und Luhansk gelten, die zur Zeit des Minsker Abkommen vom September unter Kontrolle der Separatisten waren. Die Wahlen sollen im Rahmen der Kontaktgruppe vorbereitet und international überwacht werden. ... Bis Ende 2015 soll eine Verfassungsänderung umgesetzt werden, die eine Dezentralisierung und einen Sonderstatus für die Gebiete in der Ostukraine vorsehen. Im Rahmen dieser Reform soll etwa eine Amnestie für die Separatisten, eine sprachliche Selbstbestimmung der meist russischsprachigen Bevölkerung und eine enge, grenzüberschreitende Kooperation der Gebiete von Lugansk und Donezk mit den angrenzenden russischen Grenzgebieten festgeschrieben werden. Die Gebiete im Osten sollen das Recht auf die Bildung lokaler Polizeien erhalten.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/erklaerung-von-minsk-im-wortlaut-vier-maechte-sollen-friedensplan-uebe...

Wo steht da was von Novorussia? Wo in dem Artikel was darüber wer den Wiederaufbau zahlen muss? Hättest da auch aus dem Telefonbuch von Buxtehude zitieren können. Auf die Fragen gehst Du wie immer nicht ein. Haben die ihre von der Ukraine unabhängigen Republiken aufgegeben? Wollen sie kein eigener Staat mehr sein? Denn wenn sie das nicht aufgegeben haben, können sie wohl nicht erwarten, das Kiew ihnen da die Infrastruktur wieder aufbaut, oder? Eben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.02.2015 um 22:57
@dunkelbunt
dunkelbunt schrieb:Sicher, Kriminelle an der Macht dulden, ...
Welche meinst Du genau, warum Kriminelle? Namen, Taten, Urteile?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.03.2015 um 01:28
nocheinPoet schrieb:Hättest da auch aus dem Telefonbuch von Buxtehude zitieren können
Ich empfehle wieder mal n Kafftass und ein Messer weniger zwischen den Zähnen.

Keine belastbare Gegenrede, also kein Interesse. Milch, Zucker oder Schleifstein?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.03.2015 um 01:41
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Ich empfehle wieder mal n Kafftass und ein Messer weniger zwischen den Zähnen.
Irrelevant, persönlich, nicht witzig, eben wie immer.
kurvenkrieger schrieb:Keine belastbare Gegenrede, also kein Interesse. Milch, Zucker oder Schleifstein?
Das Übliche, Du lieferst nicht, versuchst Dich hinter einem belanglosen Link zu verstecken und forderst widerlegt zu werden, aber nett zu sehen, wie Du ohne was in Händen am schwimmen bist und nun wieder drückst.

War wohl nichts mit Belegen dafür das Kiew den "Republiken" den Wiederaufbau der Infrastruktur zahlen muss. Wo es nun den Befreiten aus Debalzewe einen Vorteil haben, kannst Du auch nicht sagen. Aber das kennt man ja schon, ewig was von Genozid faseln, aber nie was belegen können.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.03.2015 um 02:31
@nocheinPoet
Das is ganz einfach: Dein Fragekatalog wurde durch die Verlinkung der Artikel, resp. der Zitate, vollumfänglich beantwortet. Außerdem kann ich mich kaum des Eindrucks verschließen, Du wolltest mich nur provozieren und würdest auch nur deshalb wieder ...
nocheinPoet schrieb:von Genozid faseln, aber nie was belegen können.
...
Klar wie Klosbrühe weil nie jemand von Untermenschen sprach und nirgendwo SS-Runen auftauchten. Aus der Schönen Neuen Welt schöner neuer ... well... wayne?
Zu den belanglosen Links...

Ich empfehle folgende Textstellen:
die Wirtschaftskraft schrumpfte nach IWF-Angaben um 7 bis 7,5 Prozent. Außerdem sind inzwischen die wichtigen Industriegebiete im Osten des Landes durch den Bürgerkrieg verheert. In der Rating-Karte der FAZ (basierend auf Bloomberg-Daten) ist die Ukraine als einiziges europäisches Land in der niedrigsten Bonitätsklasse eingezeichnet, also noch hinter Ländern wie Albanien, Moldawien oder Serbien.
...
Spätestens 30 Tage nach Unterzeichnung des Abkommens soll das ukrainische Parlament in einer Resolution die Gebiete festlegen, die einen Sonderstatus erhalten. Dieser soll für jene Gebiete in den Regionen Donezk und Luhansk gelten, die zur Zeit des Minsker Abkommen vom September unter Kontrolle der Separatisten waren. Die Wahlen sollen im Rahmen der Kontaktgruppe vorbereitet und international überwacht werden.
1. betreffen die Zerstörungen -den IWF-Angaben zufolge- besagte Ukraine
2. wurden die Forderungen nach mehr Föderalisierung erfüllt

Fragen beantwortet, oder?


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.03.2015 um 02:36
China spricht Tacheles, das Zuschauen hat ein Ende. Und wer darf auf chinesischen Support hoffen? Moskwa!
Western powers should take into consideration Russia's legitimate security concerns over Ukraine, a top Chinese diplomat has said in an unusually frank and open display of support for Moscow's position in the crisis.

Qu Xing, China's ambassador to Belgium, was quoted by state news agency Xinhua late on Thursday as blaming competition between Russia and the West for the Ukraine crisis, urging Western powers to "abandon the zero-sum mentality" with Russia.
http://www.reuters.com/article/2015/02/27/us-china-ukraine-idUSKBN0LV0H120150227

Jetzt werden sich die Amis aber ärgern. Take your burger & leave, faggot! :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.03.2015 um 02:42
@Scox
Language! ;)

Und damit wäre jetzt ganz offiziell jener Fall "undenkbarer Allianzen" eingetreten, der noch zu Beginn der Sanktionsspirale als Fall fürs VT-Lazarett abgetan wurde.
Langsam wirds unheimlich...


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.03.2015 um 02:47
@kurvenkrieger

V.a. dieser Passus hier, den kann man fast als Kriegserklärung mit Gentleman-Lächeln sehen. :D
"The United States is unwilling to see its presence in any part of the world being weakened, but the fact is its resources are limited, and it will be to some extent hard work to sustain its influence in external affairs, " Qu was quoted as saying.
Oh oh oh... Na jetzt müssen die Pancakes aber zeigen, ob sie Eier haben. Es wird spannend...


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.03.2015 um 02:58
Ja, die Chinesen sind hier buddies , erweitern sie ja auch hier Land ( vornehmlich zurzeit im Wasser ) und beschwören so Krieg herbei . Kann man sich schonmal traditionell gegenseitig auf die Schulter klopfen wie man das eh und jeh macht mit Russland .
Language !


melden
173 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden