weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.782 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 19:58
@catman
Nicht doch, nicht doch, junger Freund. Damit machst Du ja das Schweizer Geschäftsmodell kaputt. ;-)


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 19:59
@catman
catman schrieb:sollte man dann nicht schweizer Banken genauer unter die Lupe nehmen ?
ja sollte man.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 20:01
Hape1238 schrieb:Nicht doch, nicht doch, junger Freund. Damit machst Du ja das Schweizer Geschäftsmodell kaputt. ;-)
wär ja witzig wenn sich die Seps in der UA dieser Banken bedienen...und die armen Amis reissen sich den Arsch auf mit Satelliten unso wegen "Bweise"...:)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 21:25
@Fedaykin
Das ist immer so ärgerlich, Du willst Belege, bekommst sie, reagierst nicht, setzt meine Sätze ausser Kraft und setzt Deine ein. Ich habe von nichts anderen gesprochen als wem die Amerikaner zu Macht verholfen haben. Was jetzt ist spielt bei mir in dem was ich gemeint habe keine Rolle. Halte Dich bitte mal an den Text den ich vorgegeben habe.

Deine Belege sind völlig hohl über Antiamerikaeismus, gebe mir eine Quelle mit Beweislast und nicht eine kriminelle Tat. Auch wenn welche Aussage soll das sein. Das ist so wie jeder der Rot als Farbe liebt, ist ein Kommunist. Was Du machst ist schon wieder mehr als diskriminierend jeder der gegen fremde Soldaten auf deutschen Boden ist ein Nationalist. Das ist doch Unsinn und verleumderisch. Aber das kann ich Dir noch hundertmal erklären, Du wirst es nicht begreifen.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 21:28
btw... ist das nicht so, dass die USA selbst sich einseitig von der Englischen Krone abspaltete?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 21:33
catman schrieb:@Rechtversteher zur Besetzung Deutschlands könntest du ja mal anführen, wann das letzte Mal eine US Panzerkolonne den Bundestag belagert hat um eine andere Entscheidung zu erzwingen... US Aussenpolitik mag in vielen Punkten unangemessen sein, solche Storys sind mir jedoch nicht bekannt.
Das brauche ich nicht die Kontrollmechanismen der NSA und der CIA funktionieren. die Regierung war und ist unter voller Kontrolle der USA. Aber das heißt nicht das so etwas nicht passieren kann. Das kann man nicht ausschliessen.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 21:47
@Rechtversteher
Rechtversteher schrieb:Das brauche ich nicht die Kontrollmechanismen der NSA und der CIA funktionieren. die Regierung war und ist unter voller Kontrolle der USA. Aber das heißt nicht das so etwas nicht passieren kann. Das kann man nicht ausschliessen.
Wow. Wo steht das denn geschrieben? Woran erkennt man das die Regierung unter der Kontrolle der USA steht ??


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 21:56
albatroxa schrieb:Wow. Wo steht das denn geschrieben? Woran erkennt man das die Regierung unter der Kontrolle der USA steht ??
am Mitmarschieren im Irak...ooops ne war ja doch ganz anders :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 21:58
Ist dies bestätigt?
In Alchevsk assasinated Mozgovoy, the battalion commander of "Prizrak". Wounded in the head. Two guards killed
http://liveuamap.com/en/2015/7-march-in-alchevsk-undermined-mozgovoi-in-the-auto-the-battalion?ll=48.47778000000001;38.7...

Mozgovoy ist ja der Kommandant der Ghostbrigade


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 21:59
@albatroxa
Das sieht man alleine daran das es niemanden stört wenn alle Menschen in Deutschland von dem Geheimdienst eines Landes bespitzelt werden und niemand was dagegen unternimmt. Was wäre wenn Russland das nachgewiesen worden wäre, wäre dann auch in Ordnung. Bitte wacht doch endlich auf, meinetwegen könnt das ja akzeptieren,aber verbietet anderen nicht den Mund, wenn sie versuchen Landleute auf Grund von Tatsachen aufzuklären.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 21:59
canales schrieb:Mozgovoy ist ja der Kommandant der Ghostbrigade
ich hoffe mal nicht...er hatte interessante Gedanken und hat ganz toll rumphilosophiert


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 22:01
@catman
in letzter Zeit haben sie alle die ganze Zeit rumphilosophiert, dass konte man sich ja nicht mehr ohne Fremdschämen anschauen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 22:01
Rechtversteher schrieb:Das sieht man alleine daran das es niemanden stört wenn alle Menschen in Deutschland von dem Geheimdienst eines Landes bespitzelt werden und niemand was dagegen unternimmt. Was wäre wenn Russland das nachgewiesen worden wäre, wäre dann auch in Ordnung.
Nichts wäre passiert...RU und USA bashing gehen witer nach wie vor..also alles beim alten.

Ich frag mich nur, was genau man denn da unternehmen sollte...wenn der eigene Geheimdienst Daten an die NSA übermittelt ohne befugt zu sein...das ist der schlimmere Skandal


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 22:04
@catman
Naja...Philosphie würde ich das nicht grad nennen...
In October 2014 he headed a "people's court" that produced a death sentence against a suspect accused of rape by asking the audience to raise hands.[3][4] Answering questions from the audience afterwards, Mozgovoy said that he ordered his patrols to "arrest any woman found sitting in a pub or cafe". After the statement caused significant critical response in Russian media, he had to explain that he said that because he thought that women "should care about their spirituality", that the intention of the statement was to make people think about morals and that he was not going to arrest anyone.[5][6][7] The statement that caused the controversy was:
Wikipedia: Aleksey_Mozgovoy


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 22:04
Tagesspiegel:
Flüchtlinge berichten von Übergriffen ukrainischer Freiwilligenbataillone
Zivilisten beklagen Übergriffe der ukrainischen Freiwilligenbataillone, die von Kiew nicht in den Griff zu bekommen sind. Amnesty International dokumentierte zahlreiche Fälle - doch es geschieht nichts.

Die wenigen Straßen im Dorf hätten die jeweiligen Freiwilligenbataillone unter sich aufgeteilt. Nur die regulären Truppen der ukrainischen Armee hätten sich anständig verhalten, ja, sie hätten ihr sogar geholfen, noch ein paar Sachen aus dem Haus zu retten, erzählt Alla weiter. „Im Fernsehen heißt es immer, der ukrainische Staat schütze uns; was ich in Peski erlebt habe, ist indes genau das Gegenteil.“

Auch Allas jüngere Kollegin Lena berichtet Schreckliches. Die zweifache Mutter stammt aus der nahe Peski gelegenen Kleinstadt Awdijewka. „Die Separatisten räumten unsere Stadt im Sommer freiwillig, erst als sie weg waren, kamen die Ukrainer und schossen wie wild um sich“, behauptet Lena.

Elena und Maria sind die ganze Zeit im Dorf geblieben und waren der Herrschaft der Freiwilligenbataillone täglich ausgesetzt. „Nachbarn wurden aus dem Haus gejagt, einer von ihnen ist krankenhausreif geschlagen worden“, erzählt Maria.

In der Kiewer Zentrale von Amnesty International (ai) ist das Problem der Übergriffe gegen Zivilisten durch die Freiwilligenbataillone nicht unbekannt. „Doch Untersuchungen eröffnen bedeutet leider nicht, dass auch wirklich untersucht wird“, sagt Owartschuk resigniert. Das Verteidigungsministerium habe offensichtlich Probleme mit den Freiwilligen. Doch ein klarer politischer Wille, diese anzupacken, sei nicht erkennbar.
http://www.tagesspiegel.de/politik/krieg-im-donbass-fluechtlinge-berichten-von-uebergriffen-ukrainischer-freiwilligenbat...


The Universal Declaration of Human Rights (1948)

Article 3. Everyone has the right to life, liberty and security of person.
Article 5. No one shall be subjected to torture or to cruel, inhuman or
degrading treatment or punishment.

International Covenant on Civil
and Political Rights (1966)

Article 6. Every human being has the inherent right to life. This right shall be
protected by law. No one shall be arbitrarily deprived of his life.
Article 7. No one shall be subjected to torture or to cruel, inhuman or
degrading treatment or punishment.
Article 20. Any propaganda for war shall be prohibited by law.

Convention for the Protection of Human Rights
and Fundamental Freedoms (1950)

Article 2. Everyone's right to life shall be protected by law. No one shall be
deprived of his life intentionally save in the execution of a sentence of a court
following his conviction of a crime for which this penalty is provided by law.
Article 3. No one shall be subjected to torture or to inhuman or degrading
treatment or punishment.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 22:04
catman schrieb:Ich frag mich nur, was genau man denn da unternehmen sollte...wenn der eigene Geheimdienst Daten an die NSA übermittelt ohne befugt zu sein...das ist der schlimmere Skandal
Damit bestärkst Du doch meine These das Amerika hier alles unter Kontrolle hat, wenn einen der eigene Geheimdienst, im Interesse eines anderen Landes ausspäht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 22:06
canales schrieb:he statement that caused the controversy was:
das Nachfolgende hättest du zitieren sollen und nicht das blahblah vorher...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 22:07
@catman
Hol ich nach...
If tomorrow I see in a cafe, in a pub even one young lady, she will be arrested ... А woman should be the guardian of the hearth, the mother. And what kind of mothers do they become after pubs? ... A woman should stay in the house baking pirozhki and only celebrate [meaning "drink" in this context] on the International Women's Day. It is time to remember that you are Russian! It is time to get your spirituality back!
Quelle siehe oben


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 22:11
Rechtversteher schrieb:Damit bestärkst Du doch meine These das Amerika hier alles unter Kontrolle hat
also ist etz Offtopic..aber Amerika hat so ziemlich garnix unter Kontrolle...in der UA schomal garnich...einzelne privatpersonen vom Staat gestützt haben es...aber sonst....RU ist auch kein bis auf die Zähne bewaffneter Gegner wie seinerzeit die UdSSR....da reichen Kleinigkeiten als Aktion aus...solang man denn gewillt ist, überhaupt gross mitzumischen...den Dingen ihren Lauf lassen bewirkt Wunder (würd mich allerdings wundern, wenn mans bezüglich RU wirklich sein lässt)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.03.2015 um 22:14
Chavez schrieb:in letzter Zeit haben sie alle die ganze Zeit rumphilosophiert, dass konte man sich ja nicht mehr ohne Fremdschämen anschauen.
ich fand Mozgovoi aber persönlich am vernünftigsten


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden