weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.633 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:31
@albatroxa
Tja und andere findens komisch wenn amerikanische Vasallen plörzlich an die macht kommen nach einem Putsch. Aber jedem das seine was er merkwürdig findet ^^


melden
Anzeige
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:32
@albatroxa
Hier:
albatroxa schrieb:nachdem wir einen Deal zur Machtübergabe ausgehandelt hatten. – Barack Obama in einem CNN-Interview über die russisch-amerikanischen Beziehungen


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:33
albatroxa schrieb:Nein ich finde es seltsam das wenn ein Volk aufsteht gleich die USA dafür verantwortlich sind ...
Mmhh... wenn im Osten der Ukraine der Teil eines Volkes aufsteht um sich gegen eine Regierung zu wehren, die sie weder gewählt noch unterstütz haben sind gleich die Russen dafür verantwortlich?

Das man im Osten aus ebenso gutem Grund diese Schritte tat kommt dir nicht in den Sinn?

Doppelstandard anyone?


@dunkelbunt

Betreib hier bloß keine Blasphemie!!

Wenn die USA Oppositionen nach ihrem Gusto formen und supporten ist das nur gut und rechtens!


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:35
@wichtelprinz
In meine letzen Satz an Dich wurde von mir was Deine Person betrifft alles gesagt daher lass deine trollerei und Beleidigungen . Geh mal ne Runde spazieren und IGNO mich please!!!


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:40
@def
def schrieb:Mmhh... wenn im Osten der Ukraine der Teil eines Volkes aufsteht um sich gegen eine Regierung zu wehren, die sie weder gewählt noch unterstütz haben sind gleich die Russen dafür verantwortlich?

Das man im Osten aus ebenso gutem Grund diese Schritte tat kommt dir nicht in den Sinn?

Doppelstandard anyone?
Was meinst Du wieviel in Deutschland die Regierung nicht gewählt haben dürfen die jetzt auch Verwaltungen besetzen???

Wobei ich selbst der Meinung bin und ich sage Meinung !! das es besser sei das sich der Osten und der Westen trennt. Aber das Entscheiden die Ukrainer selbst und schon gar nicht irgendwelche freiwilligen ich sage freiwillige die nicht mal einen Wohnsitz in der Ukraine haben pasta ... Von evtl dort anwesenden R
russischen Soldaten das ja für viele nicht "beweisen" ist will ich erst gar nicht reden


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:43
albatroxa schrieb: nachdem wir einen Deal zur Machtübergabe ausgehandelt hatten. – Barack Obama in einem CNN-Interview über die russisch-amerikanischen Beziehungen
Schon lächerlich wie hier der halbe Satz aus dem Zusammenhang gerissen wird damit es passt.

Obama bezieht sich auf die Vereinbarung die am 21. Februar getroffen wurde.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:44
dunkelbunt schrieb:
Kann ich so nicht erkennen, wenn du auf die Nachkriegszeit anspielst. Da wurden immer nur die unterstützt, die sich besser schmieren ließen, und die eigenen Interessen voran brachten, als die die an der Macht waren, und es nicht ganz so nötig hatten sich schmieren zu lassen.
Die Ideologie dahinter, -ob das jetzt mehr Demokraten oder wie in Chile z.B. eher Faschisten waren, die gegen eine demokratisch gewählte Linke Regierung supportet wurden- spielte dabei so gut wie gar keine Rolle. Bestenfalls eine für die Show, denn man musste es ja dem eigenen Volk und der Weltöffentlichkeit auch irgendwie verkaufen.
Du weißt schon dass sich die USA bis 1990 im kalten Krieg mit der UdSSR befunden haben?
Und die hat ebenso versucht ihr Gesellschaftsmodell, mit allen Mitteln, überall auf der Welt durchzusetzen.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:45
dunkelbunt schrieb:Kann ich so nicht erkennen, wenn du auf die Nachkriegszeit anspielst. Da wurden immer nur die unterstützt, die sich besser schmieren ließen, und die eigenen Interessen voran brachten, als die die an der Macht waren, und es nicht ganz so nötig hatten sich schmieren zu lassen.
Die Ideologie dahinter, -ob das jetzt mehr Demokraten oder wie in Chile z.B. eher Faschisten waren, die gegen eine demokratisch gewählte Linke Regierung supportet wurden- spielte dabei so gut wie gar keine Rolle. Bestenfalls eine für die Show, denn man musste es ja dem eigenen Volk und der Weltöffentlichkeit auch irgendwie verkaufen.
Ich spielte auf die Zeit nach dem Kalten Krieg an. Alles vorherige ist auf die Doktrin der Containment Politik zurückzuführen. Und dafür danke ich den USA dass sie die Welt vor dem Kommunismus gewahrt haben und solche wie Ronald Reagan die Weichen für den Zerfall der Sowjetunion gesetzt haben. Ohne ihm würde ich womöglich noch in der DDR Diktatur leben.
Better Dead than Red.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:46
Larry08 schrieb:Obama bezieht sich auf die Vereinbarung die am 21. Februar getroffen wurde.
Soso... welcher US Vertreter war da doch gleich involviert?

Wikipedia: Euromaidan#Unterzeichnung_des_Abkommens_zwischen_Regierung_und_Opposition_am_21._Februar
Am Nachmittag des 21. Februar unterschrieben Präsident Wiktor Janukowytsch sowie die Oppositionsführer Jazenjuk, Klitschko und Tjahnybok einen Vertrag[198] zur Beilegung der Krise.[199] Die Außenminister Polens und Deutschlands, Radosław Sikorski und Frank-Walter Steinmeier, bezeugten den Vertrag durch ihre Unterschriften.
Und wenn es doch so ist wie du denkst, warum hat dann die USA nicht lautstark protestiert als der von ihnen ausgehandelte Deal zur Machtübergabe gebrochen wurde?


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:46
def schrieb:Betreib hier bloß keine Blasphemie!!

Wenn die USA Oppositionen nach ihrem Gusto formen und supporten ist das nur gut und rechtens!
Naja, solange wir davon profitieren, ist es klar gut -zumindest wirtschaftlich und strategisch-, aber ob das der Osten der Republick auch so sehen sollte, ist fraglich..

Hier, aus der Liste:
Deutschland 1950er: Die CIA startet eine weitreichende Kampagne von Sabotage, Terrorismus, schmutzigen Tricks und psychologischer Kriegsführung gegen die DDR. Dies war einer der Faktoren die zum Bau der Berliner Mauer 1961 führten.
http://www.miprox.de/USA_speziell/US-Interventionen.html

Scheint so, als ob die da eine erhebliche Mitschuld an der DDR tragen.. die Leute dort hatten natürlich nicht ganz so viel von diesen politischen Spielchen wie wir im Westen, von daher.. eher nicht so gut und rechtens. ;)


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:48
albatroxa schrieb:Was meinst Du wieviel in Deutschland die Regierung nicht gewählt haben dürfen die jetzt auch Verwaltungen besetzen???
Die Regierung in Kiew wurde 2012 mehrheitlich gewählt.

Nach deiner Logik dürfen in Deutschland all die, die 2012 die Regierung Merkel nicht gewählt haben und mit ihr unzufrieden sind sie jetzt aus dem Amt jagen?


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:48
Larry08 schrieb:Obama bezieht sich auf die Vereinbarung die am 21. Februar getroffen wurde.
Sicher, weswegen sie nie umgesetzt wurde.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:49
albatroxa schrieb:Wobei ich selbst der Meinung bin und ich sage Meinung !! das es besser sei das sich der Osten und der Westen trennt. Aber das Entscheiden die Ukrainer selbst und schon gar nicht irgendwelche freiwilligen ich sage freiwillige die nicht mal einen Wohnsitz in der Ukraine haben pasta ... Vo
Ja kann man schon so stehen lassen....wobei jetzt die ganzen adhoc Einbürgerungen der Ukraine nicht so wirklich das gelbe vom ei ist


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:51
@def
def schrieb:Die Regierung in Kiew wurde 2012 mehrheitlich gewählt.

Nach deiner Logik dürfen in Deutschland all die, die 2012 die Regierung Merkel nicht gewählt haben und mit ihr unzufrieden sind sie jetzt aus dem Amt jagen?
sag mal hakt es noch? Du hast doch gesagt das die Ostukrainer sich wehren dürfen ..

Ich ahbe mit keinen Wort gesagt das wen man die Regierung nicht wählt Gewalt anzuwenden hallo lerne mal lesen!! und verdrehe nicht die Wörter


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:53
@nocheinPoet

Volle Zustimmung aber Du weißt ja wer schläft wacht am falschen Ort auf :D


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:53
@nocheinPoet
Immer dasselbe hier, mit einigen Vertretern der russischen Außenpolitik zu diskutieren macht so viel Sinn wie im Kindergarten Vierjährigen die Quantentheorie zu erklären, wobei Letztere wohl doch noch mehr begreifen und verstehen werden.

Es drängt sich der Verdacht auf, dass hier jeden Tag immer und immer wieder derselbe falsche russische Propagandamüll vorgekaut wird, in der Hoffnung da bleibt was hängen, es steht immerhin mal da, wird schon ein Depp mal glauben, und die Anderen müssen es so auch wieder richtigstellen, schön denen die Zeit rauben.
Könntest du mal aufhören ständig gegen User anzugehen, das nervt wirklich. Muss die @verwaltung dich immer wieder daran erinnern?? Reichen nicht fast tägliche Ermahnungen von @Kc. Das ist hier immer noch ein Forum wo Meinungen ausgetauscht werden. Völlig egal was du für Propaganda hältst.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:53
rosco schrieb:Du weißt schon dass sich die USA bis 1990 im kalten Krieg mit der UdSSR befunden haben?
Und die hat ebenso versucht ihr Gesellschaftsmodell, mit allen Mitteln, überall auf der Welt durchzusetzen.
Und deshalb war es wichtig überall wo es um Ressourcen und wichtige Geostrategie ging sogar Millitärdiktaturen oder Despoten zu supporten und demokratisch gewählte Regierung zu stürzen? Na ich weiß nicht..


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:55
dunkelbunt schrieb:Scheint so, als ob die da eine erhebliche Mitschuld an der DDR tragen.. die Leute dort hatten natürlich nicht ganz so viel von diesen politischen Spielchen wie wir im Westen, von daher.. eher nicht so gut und rechtens. ;)
Jetzt wird aber peinlich oder??? Das erkläre bitte mal uff


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:55
@albatroxa
albatroxa schrieb:sag mal hakt es noch? Du hast doch gesagt das die Ostukrainer sich wehren dürfen ..
LoL... du sagts, die Westukrainer durften sich gegen die 2012 demokratisch gewählte Regierung mit Gewalt wehren... ja, sie sogar aus dem Amt jagen.

Begründung dafür ist "ein guter Grund"
albatroxa schrieb:Die Ukrainer sind auf die Straße und das mit guten Grund!!!
Jetzt wendet man diese deine Logik vice versa an und du empörst dich? Seriously?


melden
Anzeige
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.06.2015 um 10:57
@unreal-live
sorry muss da was klarstellen. Es fingen andere an zu beleidigen wie in etwa das mein Kopf zermatscht ist das schon gelöscht wurde ...


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden