weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 00:07
ziemlich interessant, besonders das am meisten negative Ereignis

In einer Umfrage, die zwischen dem 18. Juni und dem 26. Juli durchgeführt wurde, nannten 51% der Ukrainer Viktor Janukowitsch als die am meisten negative Person der ukrainischenr Geschichte.
Nach ihm folgen Josef Stalin (42%), Wladimir Lenin (19%) und Viktor Juschtschenko (19%). Selbst im unter Kiews Kontrolle stehenden Teil des Donbass, in dem Lenin das Ranking mit 22,5% anführt, wurde er von 20% genannt.

Die am meisten positiv bewerteten historischen Personen waren der Kosakenanführer Bohdan Chmelnyzkyj (29%), der Historiker und der Mitegründer der ukrainischen Nationalbewegung Mychajlo Hruschewskyj sowie Nowgoroder und Kiewer Knjas Wladimir I. (18%), der das orthodoxe Christentum zur Staatsreligion der Rus auswählte.
Als das am meisten positive Ereignis in der ukrainischen Geschichte wurde von 37% die Unabhängigkeitserklärung der Ukraine genannt. Von 31%: Der Sieg im Zweiten Weltkrieg. Dabei gibt es einige regionale Unterschiede. Die Unabhängigkeitserklärung dominiert im Westen und Zentrum des Landes, während der Sieg im WK2 an erster Stelle im Osten und Süden liegt.

Als das am meisten negative Ereignis wurde von 54% der Respondenten die Hungersnot von 1932-1933 angegeben. Im Westen der Ukraine kamen in die Top 3 zudem der Vertrag von Perejaslaw (20%), in dessen Folge linksufrige Ukraine Teil des Zarentum Russland wurde, und die Ausrufung des Russischen Kaiserreichs 1721 (19,5%) durch den Zar Peter den Großen. In der Zentralukraine wurden der Maidan der Jahre 2013-2014 (22%) und die Auflösung der Sowjetunion (18%) genannt. Im Süden entfielen 43% auf den Maidan, 27,5% auf die Orange Revolution von 2004, und 24% auf den Zerfall der Sowjetunion. In der Ostukraine bekamem Maidan 36% und der Zerfall der UdSSR 33%. Im ukrainisch kontrollierten Teil des Donbass hatten diese Ereignisse 32 und 29% der Stimmen erhalten.
http://korrespondent.net/ukraine/3553985-y...ynhe-ukrayntsev


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 00:11
@jedimindtricks

auch du ....lerne die Artikel zu lesen anstatt doofe Fragen zu stellen ....aber für die Bundys im Forum:

Bis Ende 2014 ist die Truppenstärke von 130.000 auf 230.000 Soldaten angewachsen, an der Frontlinie sollen 65.000 stationiert sein. Es sind aber Tausende seit Beginn des Krieges, der immer noch als Antiterroroperation (ATO) bezeichnet wird, desertiert. Die Disziplin bei den Verbliebenen scheint so stark zusammengebrochen zu sein, dass das Parlament im Februar ein Gesetz beschlossen hat, nach dem Kommandeure im Kampfeinsatz Untergebene mit körperlicher Gewalt und Waffeneinsatz vorgehen können, wenn sie eins Straftat begehen, wozu auch Ungehorsam, Widerstand oder das Verlassen von Stellungen gehört (Ukrainische Milizen wollen "parallelen Generalstab").

Mykola Sungurovsky, der Direktor für Militärprogramme bei der Nichtregierungsorganisation Razumkova Center, macht den fehlenden Patriotismus, letztlich die Zurückhaltung im Krieg bei der Regierung verantwortlich: "Wenn schon die Regierung nicht die Verantwortung für den Krieg übernehmen will, braucht man die Leute nicht zu fragen, dies an deren Stelle zu tun." In der Regierung setzt Ministerpräsident Jazenjuk stärker auf eine militärische Konfrontation, während das Lager um den Präsidenten Poroschenko eher nach einer friedlichen Lösung strebt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 00:12
@unreal-live
Man müsste mal sehen wer da auf der Liste stand...vielleicht hätte man Girkin und Motorola noch mit aufnehmen sollen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 00:17
@unreal-live
unreal-live schrieb: nach dem Kommandeure im Kampfeinsatz Untergebene mit körperlicher Gewalt und Waffeneinsatz vorgehen können, wenn sie eins Straftat begehen, wozu auch Ungehorsam, Widerstand oder das Verlassen von Stellungen gehört
Jetzt krieg ich wieder Ärger...aber dafür braucht es in einer Armee östlich der Ukraine nichtmal ne Straftat oder das Verlassen von Stellungen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 00:17
@canales
canales schrieb:Vielleicht...da sieht es im Donbas schon besser aus, wenn nur zwei Gruppierungen zugelassen sind, die sich eigentlich nicht unterscheiden...:)
Was haben wir denn in Deutschland dagegen mit CDU, SPD und deren gelben und grünen Anhängseln ? ^^

Ich sehe nicht, wie man in der Ukraine aus der Parteienzersplitterung eine funktionierende, vorwärtsgerichtete Politik machen kann, die das Land die nächsten Jahre dringend bräuchte.
Vielleicht ist es erstmal ganz gut, dass die nächste Zeit keine Parlamentswahlen anstehen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 00:19
@Moses77
Du kannst von der NPD bis zu den Linken so ziemlich alles wählen...nu mach mal nicht die Wahlergebnisse für die Deiner Meinung nach fehlende Vielfalt im Parlament verantwortlich.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 00:19
@canales

Ärger nicht, aber Thema war nunmal die Moral in der ukrainischen Armee


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 00:21
@unreal-live
Ja, und die war in meinen Augen schon schlechter...die Ausbildung dürfte sich ebenfalls verbessert haben.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 00:23
@canales

Woran machst du das fest, es flüchten immer mehr, woher also deine Erkenntnis ?

Die Ukrainische Mobilisation ist ein Trauerspiel ...nach früheren CZ Berichten folgt einer Einberufung/Mobilisation nur Einer von acht Wehrpflichtigen. die anderen, reagieren gar nicht, oder schicken eine ärztliche Unfähigkeitsbescheinigung, oder Meldung über Wohnsitzwechsel oder
einen Umzug nach Ausland.. Es gab darüber eine Pressekonferenz, dass es derzeit 6000
Verwaltungsvorgänge gibt und 1500 Strafverfahren.

http://m.prvnizpravy.cz/zpravy/zpravy/ukrajinci-radeji-utikaji-do-zahranici-nez-aby-sli-bojovat/


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 00:27
@unreal-live
Ganz einfach...zu Beginn des Konflikts gab es wesentlich mehr "Überläufer"...wurden ja teilweise auch gepanzerte Fahrzeuge übergeben...ich denke mal weil die Zusammensetzung der Armee die Bevölkerung widerspiegelte.
Anhänger der prorussischen Seite dürften wohl jetzt kaum mehr in der ukr. Armee sein.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 00:27
@canales du liegst diesmal total daneben, schaue dir Kiew an:


Hiobsbotschaft Einberufungsbescheid: Allein in Kiew entziehen sich 95 Prozent der Wehrfähigen dem Militärdienst. Firmen machen falsche Angaben, um ihre Mitarbeiter zu schützen. Manche Männer gehen sogar noch weiter.

http://www.handelsblatt.com/politik/international/militaerdienstverweigerer-in-der-ukraine-alles-nur-nicht-in-die-armee/...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 00:29
@unreal-live
Na, das widerspricht doch dem Anstieg der Stärke der ukr. Armee...also irgendwo muß da ein Rechenfehler sein...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 00:31
Die politische Struktur im Parlament von Kiew ist doch der Hammer.
Erinnert mich an das Spiel: Die Reise nach Jerusalem.
Oppositionelle werden umgenietet und der Rest verscheißert die Ukrainer.
Einfach mal googeln.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 00:33
@Senigma
Wie ist denn die politische Struktur in der Rada?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 00:35
canales schrieb:Wie ist denn die politische Struktur in der Rada?
Wiki ist Dein Freund.
Schau Dir die Regierungskoalition an.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 00:38
@Senigma
Die kenn ich...wie hättest Du es denn gerne?
Oder anders...vielleicht müsste man die Wähler austauschen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 00:42
canales schrieb:Die kenn ich...wie hättest Du es denn gerne?
Oder anders...vielleicht müsste man die Wähler austauschen?
Einfach mal den Begriff Wahl googlen!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 00:42
unreal-live schrieb:Bis Ende 2014 ist die Truppenstärke von 130.000 auf 230.000 Soldaten angewachsen, an der Frontlinie sollen 65.000 stationiert sein
Würde ja bedeuten die Ukraine fährt ihre offensiven nur auf halber kraft


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 00:58
Gibt mal wieder Gerüchte...

Angeblich soll Sachartschenko seinen Wohnsitz verlassen haben...vielleicht macht er aber auch nur Urlaub...

https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=ru&u=https://m.inforesist.org/zhurnalist-rezidenciya-terrorista-zaxarchen...


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.08.2015 um 01:27
@canales
vielleicht gibt es auch ein holzbein ....



der sachartchenko macht es aber wie putin . letzter öffentlicher auftritt war ein arbeitstreffen mit der ministerin für bildung und wissenschaft



der guardiola würd sagen super super transparent , ein super super leader


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ralph Giordano42 Beiträge
Anzeigen ausblenden