Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.896 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.01.2016 um 23:24
@jeremybrood


Die "Alleinschuld von Janukowitsch" wird mittlerweile sogar in der Ukraine sehr stark angezweifelt. Dafür gibt es auch einige sehr triftige Gründe, angefangen bei bewaffeneten rechtsradikalen Gruppen die damals nachweislich zugegen waren bis hin zu der Art von einzelnen Schusswunden. Bleib allerdings standhaft und wiederhole die übliche Propaganda. Das passt sehr gut zu dem üblichen Grundrauschen zu diesem Thema.
jeremybrood schrieb:genauso wenig wie das Asov-Regiment, das gabs damals gar nicht.
Jetzt gibt es die AZOV Freischärler nun mal und sie bestehen aus Menschen, die es schon vor dem "Maidan" gegeben hat. :)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.01.2016 um 23:36
Azov hat sicher Typen dabei denen willste nicht im dunklen begegnen , aber ist ja ein brüderduell dort und es trifft gleiches auf gleiches .
Islamisten sind da schon länger am Start , sheik Mansour Einheit .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.01.2016 um 00:19
@nickellodeon
Hier ist der Monitorbeitrag, der hier bestimmt schon einmal verlinkt wurde:

Der Monitor-Beitrag stützt natürlich den Bericht des Kanadiers.
Was damals in Kiew passierte, war ein lupenreiner Putsch.
Schön an dem Monitor-Beitrag ist, dass zu diesem Zeitpunkt noch seriös und unabhängig Journalismus möglich war.
jeremybrood schrieb:Janukowitsch hat damals die Polzeieinheiten morden lassen und hat sich dann aus dem Staub gemacht, damit Putin in aller Ruhe die Krim annektieren konnte
Was auf der Krim im Februar passierte, war keine Annexion.
Es war die Reaktion Russlands auf den Putsch in Kiew.
Mittels eines Referendums kam es dann im März zur Sezession.

Übrigens hat Russland Janukowytsch zur Flucht verholfen, weil sie den Putsch nicht stützen wollten. Janukowytsch war noch im Land, als er gestürzt wurde.
Die Faschos hätten Janukowytsch umgenietet. Die Putschregierung hätte den Mörder und die Hintergründe wie es zum Mord und zum Putsch kam, eh nie geklärt.
Damit hätten die Putschisten sogar den Sturz, als halbwegs legitim vertuschen können.

Der Poet erzählt hier gerne, wie feige Janukowytsch geflüchtet ist. Das ist natürlich nicht richtig. Genauso die Sprüche, dass Janukowytsch die Staatskasse geplündert hätte. Die Staatskasse wurde von den Faschos geplündert.

@jeremybrood
Seit eineinhalb Jahren sind die Ereignisse von Kiew geklärt. Allerdings hast Du es bis heute noch nicht verstanden.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.01.2016 um 00:34
Senigma schrieb:Der Monitor-Beitrag stützt natürlich den Bericht des Kanadiers
Der Monitorbeitrag ist genauso Uralt-Verschwörungstheorie.
Du könntest doch wenigstens bis zum 20. Februar mit dem Recyceln von Verschwörungstheorien warten
Senigma schrieb:Die Faschos hätten Janukowytsch umgenietet.
Die Polzeieinnheiten und das Militär haben auf Janukowitsch gehört. Schließlich war er doch "rechtmäßiger" Präsident.
Hat Janukowitsch jemals das Militär oder die Polzei eines Putsches beschuldigt?
Der Grund für seine Flucht war, er wollte Putin einen Vorwand für seinen Angriff auf die Ukraine liefern.


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.01.2016 um 02:20
Ist wieder Märchenstunde?

wenn du VT von wissenschaftlicher arbeit nicht unterscheiden kannst/willst, wird man dich ohnedies nicht ernstnehmen. Aber das willst du wahrscheinlich auch gar nicht.


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.01.2016 um 02:25
Achso, demnächst behauptest du noch, Assad hat den is ins Land kommen lassen, um den Russen einen Vorwand zum eingreifen zu liefern?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.01.2016 um 05:06
@jeremybrood
jeremybrood schrieb:Janukowitsch hat sich von diesen Morden nicht distanziert, was er getan hätte, wenn für die Morde jemand anderes verantwortlich war. Janukowitsch war damals der Oberkommandierende.

Allerdings hat er in dem selben BBC-Interview, auf dem er eine Mitschuld an den Toden im Sinne einer vorheriger Verhinderung des Maidan einräumte auch gesagt, daß er keinen Schießbefehl gegeben habe. Somit hat er sehr wohl widersprochen. Bereits vor einem Jahr hat die BBC festgestellt, daß die ersten Schüsse auf dem Maidan von Seiten der Opposition kamen. Nun geht der Report von DWN eben noch weiter und sieht Indizien für eine false flag Operation.
jeremybrood schrieb:Der Grund für seine Flucht war, er wollte Putin einen Vorwand für seinen Angriff auf die Ukraine liefern.
Das gehört eindeutig in den Bereich VT.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.01.2016 um 10:36
Ornis schrieb:noch weiter und sieht Indizien für eine false flag Operation
Ebenfalls VT.
Die Indizien das Putin die Flucht janukowitschs sehr gelegen kam sind auch nicht wegdiskutierbar.

Man sollte mal anerkennen das sich die Gewalt hochgeschaukelt hat und der Auslöser für den Maidan 2013 war .
Gab auch keine gegenproteste gegen Leute die sich auf die Straße stellen weil sie von der berkut vermöbelt wurden. Weder auf der Krim , noch im donbass. Exzessive polizeigewalt wie in Kiew gesehen geht gar und darüber war man sich einig was zu Hunderttausenden auf die Straße führte .
Das janukowitsch nun auch noch so ein Gel-Typ ist dem das Bestechungsgeld schon aus der Jackentaschd guckte hat dem ganzen die Krone aufgesetzt .


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.01.2016 um 10:45
Putin hat sich nach der Flucht Janukow. entsprechend geäußert, das 1) der Präsident geputscht wurde, 2) die Zeit als Präsident vorbei ist, weil ein zurückkehrn nicht vorstellbar ist.

@jedimindtricks
Wenn dein letzter Absatz maxime deiner Einschätzung ist, dann willkommen in der Welt der Politikberater. Da wirds nicht einfach, symphatieträger zu finden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.01.2016 um 10:51
@nickellodeon
Wieso denn Politikberater ? Das janukowitsch nicht durch seine Politik glänzte sondern durch Anhäufung seines Vermögens führte zu seiner Flucht , was in russischen Geschichtsbüchern Putsch genannt wird . Du , der arme hat sich mit Milliarden abgesetzt , mir tut er richtig leid.
Unso cleverer war es doch , und das muss man immer mal erwähnen, das Russland nie was unterschrieben hat , nirgends. Echte Meisterleistung .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.01.2016 um 11:14
@Ornis
Ornis schrieb:Bereits vor einem Jahr hat die BBC festgestellt, daß die ersten Schüsse auf dem Maidan von Seiten der Opposition kamen.
Kenn ich jetzt nicht...die ersten Toten durch Schusswaffen waren Maidan-Aktivisten am 22. Januar:
The first deaths occurred on Unity Day, 22 January 2014, during riots on Hrushevskoho Street in Kiev, where 3 Euromaidan activists were shot dead. On the same day, a dead body of another Euromaidan activist was found on the outskirts of the city; he was kidnapped a day before with Ihor Lutsenko, who was released. These were the first victims to die in demonstrations in Ukraine since gaining national independence in 1991.
Wikipedia: List_of_people_killed_during_Euromaidan


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.01.2016 um 11:17
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Ebenfalls VT.
Aber Du weißt schon, daß die Analyse eine wissenschaftiche Arbeit ist und somit, im Gegensatz zu dem von Dir propagierten "Filter einschalten" ergebnisoffen.
jedimindtricks schrieb:Die Indizien das Putin die Flucht janukowitschs sehr gelegen kam sind auch nicht wegdiskutierbar.
Und das macht jetzt Putin zu was genau?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.01.2016 um 11:21
@canales
canales schrieb:Kenn ich jetzt nicht
Den von @jedimindtricks angesprochener Filter aktiviert? :)
The untold story of the Maidan massacre

...

The protest leaders, some of whom now hold positions of power in the new Ukraine, insist full responsibility for the shootings lies with the security forces, acting on behalf of the previous government.

But one year on, some witnesses are beginning to paint a different picture.
http://www.bbc.com/news/magazine-31359021


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.01.2016 um 11:26
@Ornis

Wie?`
Es ging um den ersten Gebrauch von Schusswaffen...was Du aufzeigst sind die Ereignisse um den 20. Februar.
Die ersten Schüsse fielen bereits einen Monat früher...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.01.2016 um 11:30
Naja, die BBC ist Schon lange Nichtmehr so pro russisch nachdem man sie missbraucht hat um ein ukrainischen mörserbeschuss zu Filmen . Die wirklich "untold Story " hat eh nur Sputnik .
Ornis schrieb:Aber Du weißt schon, daß die Analyse eine wissenschaftiche Arbeit ist und somit, im Gegensatz zu dem von Dir propagierten "Filter einschalten" ergebnisoffen.
Es gibt mehrere Analysen , und in allen kommt man zum Ergebniss das der Maidan nicht sauber ablief. Bestreitet auch niemand . Liegt an der Chronologie und dem ganzen Kontext .

Janukowitsch ist abgehauen , weiß keiner Rover ist - und tschüss !


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.01.2016 um 11:35
@Senigma
Senigma schrieb:Die Faschos hätten Janukowytsch umgenietet
Gab es denn nach dem Machtwechsel ein Massaker unter den Janukowytsch-Ministern oder Unterstützern, oder woher kommt diese Annahme?
Der wäre m.E. im Gefängnis gelandet und es hätte ein Prozess wegen Korruption/Veruntreuung/Bestechung etc. gegeben...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.01.2016 um 11:47
das ist wirklich schwachsinn was dieser Ivan Katchanovski sich zusammen reimt ." false flag operation des rechten sektors zwecks übernahme ->putsch."

am fuss ende fügt er primär ellenlange youtube links als quelle seiner kruden these an. und sogar pravda zählt er dazu



die realität war der rechte sektor hat sich vor die demonstranten gestellt und sie beschützt ,wäre das nicht geschehen wären viel mehr gestorben oder verletzt .

fakt ist dass manche tatsächlich auch schuss waffen hatten dh lässt sich natürlich auch schüsse finden die vom rechten sektor ausging aber die waren nicht gegen das volk sondern die berkut gerichtet und war infolge der eskalation der gewalt die um dass zu betonen zuerst nur von der staatsgewalt ausging .




wie idiotisch diese scharfschützen ring these ist zeigt sich schon in der unlogik dessen dass man sich selbst beschossen hätte ..

ausserdem ist janukowitsch geflohen . das war auch teil vom plan?



Es war putin der janukowitsch dazu gedrängt hat und der wurde dann auch von ihm fallen gelassen weil es nicht zum gewünschten erfolg führte .


um die sache vor gericht mal richtig aufzuklären würde ich zuerst vorschlagen das putin die verdächtigen ausliefert ,damit zuerst mal verhöre durchgeführt werden können.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.01.2016 um 11:52
@canales
canales schrieb:Es ging um den ersten Gebrauch von Schusswaffen...
Einer soll durch einen Sniper (sic!) und der andere soll durch eine Handfeuerwaffe erschossen worden sein. Kein Beleg (außer der Behauptung von Svoboda und UNA-UNSO) für den Einsatz der Schußwaffen mit scharfer Munition durch die Polizei.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.01.2016 um 11:53
@smokingun
smokingun schrieb:fakt ist dass manche tatsächlich auch schuss waffen hatten dh lässt sich natürlich auch schüsse finden die vom rechten sektor ausging aber die waren nicht gegen das volk sondern die berkut gerichtet und war infolge der eskalation der gewalt die um dass zu betonen zuerst nur von der staatsgewalt ausging .
Bitte belegen!


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.01.2016 um 11:59
@Ornis

was soll ich belegen? das wurde ja damals alles schon täglich& live gesendet


melden
134 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden