weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.11.2015 um 13:35
Seit heute gibt es wieder einen Gaslieferstopp in die Ukraine. Diese antwortete prompt mit einem Überflugverbot über die Ukraine für russische Airlines!


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.11.2015 um 15:02
@burgi
ja Kiew hat wieder die Vorkasse nicht bezahlt. Und auf das Überflugverbot wird Moskau genauso antworten, hat man schon gesagt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.11.2015 um 15:04
Q

War überhaupt neues Gas bestellt ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.11.2015 um 15:10
@Starbeast
Eigentlich nicht, denn Gazprom liefert ja nur gegen Vorkasse an Kiew, kein Geld also keine Bestellung also kein Gas. Kiew hat ja heute verbotten Gas aus Russland zu kaufen.
Яценюк доручив "Нафтогазу" припинити купівлю газу в Росії: ціна від європейців краща
http://economics.unian.ua/energetics/1193728-yatsenyuk-doruchiv-naftogazu-pripiniti-kupivlyu-gazu-v-rosiji-tsina-vid-evr...
übersetzung
Jazenjuk beauftragt "Naftogas"den Kauf von Gas in Russland zu stoppen, die Europäer haben den besten Preis


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.11.2015 um 18:22
ist schon der hammer was beide seiten so abziehen wenn man sich das mal so durchliest
In relation to the implementation of the Addendum to the Package of measures, the SMM revisited one Ukrainian Armed Forces permanent weapons storage site whose location corresponded with the withdrawal lines. The serial numbers of four anti-tank guns (D-44, 85mm) did not match the serial numbers in the inventory and one mortar (2B9, 82mm) was missing.

The SMM continued to monitor the withdrawal and movement of heavy weapons. Neither “DPR” nor “LPR” members have yet provided the requested inventory or locations of designated permanent storage sites for these weapons as requested by the SMM on 16 October. The Ukrainian military authorities have also as of yet to provide such information. Nonetheless, the SMM revisited locations beyond the respective withdrawal lines known to the SMM as heavy weapons holding areas, even though they did not comply with the specific criteria set out in the 16 October notification.

Revisiting one such holding area of the Ukrainian Armed Forces, the SMM observed 12 previously recorded towed field guns (152mm, 2A36, Giatsint) present.

Revisiting such holding areas controlled by “DPR”, the SMM observed that nine mortars (120mm, PM-38) and 13 towed artillery (D-30,122mm) were present. Eight previously recorded towed artillery (D-30,122mm) and five previously recorded mortars (120mm, PM-38) were missing.
oha , wow . 4 anti tank guns . ohwo , ein mörser wird vermisst .
man man man

also beide seiten haben für die angeforderte liste vom 16ten oktober noch nichtmal das papier .
läuft halt alles unter dem radar .
die fronten sind absolut verhärtet und warlord sachartchenko , der trinkt ja jeden tag blut und denkt nicht ans abtreten
http://www.osce.org/ukraine-smm/203466


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.11.2015 um 08:39
Russlandbeauftrager der Bundesregierung: Kiew trägt Schuld an Eskalation

05.10 Uhr: Für die neuen Spannungen zwischen Russland und der Ukraine ist nach Ansicht des Russlandbeauftragten der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), die Regierung in Kiew verantwortlich. „­Diese Eskalation, die offensichtlich bewusst von Kiew herbeigeführt wird, macht uns große Sorgen. Das könnte sich negativ auf die Umsetzung des Minsker (Friedens-) Abkommens auswirken und damit auf den einzigen Weg, der zu einer politischen Lösung des Ukraine-Konflikts führen kann“, sagte er der Donnerstagsausgabe der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

Russland hatte am Mittwoch die Gasversorgung für das Nachbarland eingestellt. Wesentlich härter dürfte die Ukraine jedoch treffen, dass Moskau auch die Kohlelieferungen erschweren will. Beobachter sahen darin eine Reaktion auf den massiven Stromausfall auf der von Russland annektierten Schwarzmeerhalbinsel Krim. Mutmaßlich protestierende Krimtataren und ukrainische Nationalisten hatten die Strommasten gesprengt. Zudem sperrte die Ukraine ihren Luftraum für den Transit russischer Flugzeuge.
http://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/ukraine-krise-im-news-ticker-kiew-schliesst-luftraum-fuer-russische-fl...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.11.2015 um 08:53
In Kiew wird wie üblich anders gerechnet als in Moskau: Der Pipelinebetreiber UkrTransgas, Tochter von Naftogas, habe noch nicht alles bekommen, was bezahlt worden sei, teilte der Pressechef des Konzerns Maxim Beljawski am Mittwoch mit. UkrTransgas rechne daher noch auf fünf Millionen Kubikmeter russisches Gas, sagte Beljawski. Neue Zahlungen wird es hingegen nicht geben. Hatte Energieminister Wladimir Demtschischin Anfang der Woche noch erklärt, Kiew wolle bis Jahresende auf den Zukauf russischen Gases verzichten und so lange von den Speicherreserven zehren, so wurde Ministerpräsident Arseni Jazenjuk noch kategorischer. Er erklärte am Mittwoch gar, die Regierung habe Naftogas "verboten", weiter russisches Gas zu importieren.
http://derstandard.at/2000026370521/Russland-stoppte-Gaslieferungen-an-die-Ukraine


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.11.2015 um 08:53
Gernot Erler kapiert es auch nicht . Solang warlord sachartchenko nicht Abtritt oder dich einer fairen Wahl nach ukrainischem recht stellt gibt es keinen Frieden . Dafür war der blutzoll zu hoch .
Der Mann soll sich mal osce Berichte durchlesen .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.11.2015 um 14:08
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Die Krim ist eh russisch , was soll's ?! Kiew soll wohl wie im donbass die Zeche zahlen ?!
lol was heisst hier Zeche zahlen, wenn sie nix liefern, verdienen sie auch nix...das weiss man auch ohne VWL oder ähnliches studiert zu haben


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.11.2015 um 16:59
@catman
Im donbass Zahlen sie aber die Zeche , und wenn Russland nicht in der Lage ist die Krim zu versorgen ohne die Leute die man bestiehlt sollte man das annektieren lassen .
Es ist ja fast ne Good will Geste der Ukraine , das wäre zumindest lavrov-sprech


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.11.2015 um 17:20
also zusammengefasst 11 tote ukrainische soldaten die letzten 48 stunden .
was meint alexander hug dazu ?
СММ ОБСЄ в Україні ‏@OSCE_SMM 5 Std.vor 5 Stunden

Ceasefire viol incl small arms,HeavyMachine guns,light anti-aircraft&anti-tank weap, mortars,grenade launchers,heavy artillery on both sides

СММ ОБСЄ в Україні ‏@OSCE_SMM 5 Std.vor 5 Stunden

Hug: #OSCE SMM notes increase in ceasefire violations: e.g, on Tuesday, our monitors registered over 570 explosions in #Donetsk region
nun will die ukraine zwar die strommasten wieder herstellen , strom aber erst weiterleiten wenn politische gefangene freigelassen werden von russland - mal als beispiel nadia savchenko .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.11.2015 um 17:25
jedimindtricks schrieb:Gernot Erler kapiert es auch nicht
als ob es da um fakten ginge als russland beauftragter der bundesregierung ..eher um die politische arbeit sich anzubiedern um die wirtschaft zufrieden zu stellen. dafür ist er der richtige Mann .seine grosse Empörung bezüglich der Ukraine war ja auch weniger die handlungen Russlands sondern unsere westliche kritik.

das war die forderung von dem putinversteher G.Erler:

"Schluss mit dem Russland-Bashing! "

http://www.zeit.de/2013/23/europa-russland-kritik
jedimindtricks schrieb:Der Mann soll sich mal osce Berichte durchlesen .
ach die kennt er bestimmt:

"Seit dem 1. Januar 2015 ist Erler gleichzeitig Sonderbeauftragter der Bundesregierung für den deutschen OSZE-Vorsitz im Jahr 2016"

Wikipedia: Gernot_Erler

aber er will doch nicht Russland bashen ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.11.2015 um 17:34
@smokingun

wir bekommen den osze vorsitz mit so einer kompetenz an erster stelle ?
naja , was macht der grade ? richtet er den kaffee vor ? plant er die meetings ?

gut , für die ukraine ist ja apakan und hug verantwortlich ,dürfte so bleiben .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.11.2015 um 12:05
Hier ein Interview mit Mustafa Dschemiljew, "Cheff" der Krimtartaren
Aus Deutschland betrachtet mag das so erscheinen. Aber den Krimtataren geht es sehr schlecht, sie werden wie Menschen zweiter Klasse behandelt. 25 Jahre lang haben wir in einer Demokratie gelebt, auch wenn diese nicht an EU-Standards gemessen werden konnte. Nun erleben wir Zeiten, die noch schlimmer sind als während des Sowjetregimes. Nach unserer Deportation 1944 hatten wir über Generationen hinweg darum gekämpft, in unsere Heimat zurückkehren zu dürfen. Jetzt werden wir wieder vertrieben. Wenn du nicht bereit bist, die russische Staatsbürgerschaft anzunehmen, kannst du auf der Krim nicht leben. Selbst Menschen, die sterbenskrank ins Krankenhaus gehen, werden als Erstes gefragt: Haben Sie einen russischen Pass? Wer keinen hat, wird abgewiesen.
http://www.zeit.de/2015/48/ukraine-krim-annexion-tataren-stromversorgung-interview


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.11.2015 um 12:13
@EvilParasit
Alles Käse , mitten im Winter .
Der Ukraine geht in einem Monat die Kohle, Russland und die Rebellen liefern nix mehr . Und auf der Krim hocken sie im dunklen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.11.2015 um 12:25
Hier ein Interview mit Mustafa Dschemiljew, "Cheff" der Krimtartaren

Aus Deutschland betrachtet mag das so erscheinen. Aber den Krimtataren geht es sehr schlecht, sie werden wie Menschen zweiter Klasse behandelt. 25 Jahre lang haben wir in einer Demokratie gelebt, auch wenn diese nicht an EU-Standards gemessen werden konnte. Nun erleben wir Zeiten, die noch schlimmer sind als während des Sowjetregimes. Nach unserer Deportation 1944 hatten wir über Generationen hinweg darum gekämpft, in unsere Heimat zurückkehren zu dürfen. Jetzt werden wir wieder vertrieben. Wenn du nicht bereit bist, die russische Staatsbürgerschaft anzunehmen, kannst du auf der Krim nicht leben. Selbst Menschen, die sterbenskrank ins Krankenhaus gehen, werden als Erstes gefragt: Haben Sie einen russischen Pass? Wer keinen hat, wird abgewiesen.


http://www.zeit.de/2015/48/ukraine-krim-annexion-tataren-stromversorgung-interview
Das ist Bullshit was er da sagt. Erstens kannst du dich ganz normal versichern, dass ist auch Pflicht in Russland. Im Gegensatz zur Demokratischen Ukraine, hat RF die deportierten Völker rehabilitiert und zwar alle, und alleine im Letzten Jahr hat RF genau so viel Kohle an die Tataren gegeben wie UA in 25 Jahren. In der Verfassung der Krim ist Krimtatarisch jetzt als Amtssprache. Tataren bekleiden mehrere hohe Ämter auf der Krim.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.11.2015 um 12:26
jedimindtricks schrieb:Der Ukraine geht in einem Monat die Kohle, Russland und die Rebellen liefern nix mehr . Und auf der Krim hocken sie im dunklen
Hat Russland einfach so die Lieferungen eingestellt? oder gab es da was?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.11.2015 um 12:36
@Chavez

Na wenn du das , wohlbemerkt beleglost sagst, muss das ja Bullshit sein.

Du siehst das ja höchst unparteiisch, und würdest es nicht wagen, pauschal die russische "sicht" zu vertreten.

Aber egal, wie Dschemiljew schon sagte, die Krim kann man ja nicht zurücksepareieren.
Separatismus ist in Russland verboten.
Die Selbstbestimmung der Völker gilt ja nur in Richtung Russland, nicht weg von Russland.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.11.2015 um 12:43
@jedimindtricks

Man wollte sich ja Stolz separieren, Kultur ist nunmal wichtiger als alles andere auf dieser Welt.
Davon können auch die Kosovaren ein Liedl singen.

Egal Hauptsache man kann sich auf seine alten "Werte" ergießen.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.11.2015 um 12:45
@EvilParasit

Was soll ich dir belegen das in Russland eine Krankenversicherung Pflicht ist? Da wirst du nach der Krankenversicherung gefragt und nicht nach dem Pass.
http://www.zeit.de/news/2014-04/21/russland-putin-rehabilitiert-krimtataren-als-opfer-stalins-21142804
Putin rehabilitiert Krimtataren als Opfer Stalins
Moskau (AFP) Nach der Angliederung der Krim an Russland hat Präsident Wladimir Putin ein Dekret zur vollständigen Rehabilitierung der von Diktator Josef Stalin verfolgten Krimtataren unterzeichnet. Neben den Tataren sollten auch auf der Krim lebende Armenier, Deutsche und Griechen sowie alle anderen, die unter den "politischen Säuberungen Stalins" gelitten hätten, rehabilitiert werden, sagte Putin am Montag bei einer Kabinettssitzung in Moskau.
http://www.n-tv.de/ticker/Krim-gibt-sich-eigene-Verfassung-article12643901.html
Krim gibt sich eigene Verfassung

Knapp einen Monat nach dem international nicht anerkannten Anschluss an Russland hat sich die Krim eine neue Verfassung gegeben. Darin wird betont, dass die von der Ukraine abtrünnige Halbinsel ein unabänderlicher Teil der Russischen Föderation sei.

Alle 88 anwesenden Abgeordneten hätten für das Dokument gestimmt, teilte das Parlament in Simferopol mit. Demnach gibt es drei Amtssprachen auf der Schwarzmeerhalbinsel: Russisch, Ukrainisch und Krimtatarisch. Das Parlament wird mit der nächsten Wahl Mitte September von 100 auf 75 Sitze verkleinert. Die neue Verfassung sollte am Abend mit Salutschüssen gefeiert werden.
ich hoffe die Quellen sind in Ordnung du glaubst ja russischen nicht.


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden