weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 21:36
@collectivist
Keine Ahnung. Es ist mir zu peinlich, diese Leute nach ihrem Schulabschluss zu fragen. Aber Du hast recht, ich hab ja auch Kinder, und zwar Gymnsiasten. Da ist mir das nun nicht so aufgefallen.
Aber Hallo: Auf Arbeit lag eine Zeitung mit der Schlagzeile, die Siegessäule in Berlin wird für sound soviel Mill. saniert. Kommt ein junger Mitarbeiter vorbei, sieht die Schlagzeile und meint: "Für son Scheiß schmeißen se das Geld raus. Sprengen sollte man sowas..." Ich: "Aha. Weißt Du, für was die Siegessäule da steht ?" "Ist mir doch egal!" Ich: Nee, mal ehrlich, weißt Du es ?" "Nö." Ich darauf hin: "Was habt ihr eigendlich in der Schule gelernt ???" "Na sowas nicht..."


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.12.2015 um 22:24
@collectivist

Kann ich mich denn "adäquat artikulieren"?^^

@Hape1238

Das kann ich dir sagen, ich darf mir jeden Wochentag anhören, welcher Höchstpreis für einen Skin bei "CS-Go" (keine Ahnung, wie man das schreibt) erzielt worden ist. Das ist anscheinend interessanter. Das ist zwar nicht bei allen so, es gibt auch Politikinteressierte und so, aber doch deutlich in der Minderheit, ich weiß, wenn ich jemand Unbekanntes in meinem Alter treffe, häufig nicht, worüber wir uns unterhalten könnten - das ist verständlicherweise schade.

Fällt bei mir übrigens auch unter westeuropäische Dekadenz, der direkte Vergleich zeigt es einfach... Die spielen auch alle die selben Spiele, World oft Tanks zum Beispiel kommt sogar aus Weißrussland - aber das ändert nichts daran, dass jeder eine klare Meinung darüber hat, was sein Land gerade tut und dies auch hinreichend begründen kann. Sie leben eben noch in der realen Welt, es gibt unerschütterliche Freundschaften, ein kollektives Bewusstsein, das fehlt mir hier sehr. Ich habe kein Interesse daran, bei irgendwem im Keller zu hocken, Chips zu fressen und "CS-Go" zu "zocken", deswegen sitze ich häufig einfach zu Hause und lese oder schreibe etwas - ich lasse mich eben nicht assimilieren, nicht zu verwechseln mit integrieren. So will ich auf keinen Fall sein, auch um meinen Brüdern zu zeigen, wie man stattdessen sein sollte. Aber dafür ist es wahrscheinlich längst zu spät, denn sie sind genau so, können mit Weißrussland auch wenig anfangen. Vielleicht sitze ich irgendwann einfach in Witebsk auf einer Bank und sehe der vorbeifließenden Düna nach, weiß aber, aufrecht für meine Sache zu stehen und muss nicht das Gefühl haben, sie zu vertreten und mich selbst davor zu drücken, nicht zu wissen, wie es in Wahrheit ist, wie ich es jetzt tue.

Sry für den langen OT, habe meine weihnachtliche Besinnung abgeladen, könnt ihr ruhig löschen^^


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.12.2015 um 00:00
"According to the latest information from the ATO press center, before OSCE SMM representatives arrived in Kominternovo (Komenternove), the militants hurriedly withdraw all the armor and heavy weaponry from the village deeper into their rear guard. They themselves forced local residents to hide them in their homes, threatening them with physical reprisals, and the criminals are also hiding in abandoned buildings. The exact number of members of the pro-Russian illegal armed formations hiding in the village is not known."

However, during their stay in Kominternovo, the occupiers managed to thoroughly "work" the local population and prepare the latest information provocation.

The representatives of the Russian terrorist forces are forcing the residents of this village, once again threatening them with reprisals and intimidating them, to make statements addressed to OSCE representatives that supposedly Ukrainian soldiers have recorded to unlawful measures against the residents of Kominternovo, whereas the village is not yet controlled by either side. This absolutely does not correspond to reality; after all, this population center is located in the so-called "grey zone" and the stationing of any armed formations there is not allowed according to the preliminary agreements. By organizing this provocation, the bandits have the purpose of compromising the Ukrainian government and the ATO forces, and also justifying their own unauthorized incursion on the village.
https://www.facebook.com/ato.news/posts/1114905325186939
sind mittlerweile schon 3 dörfer die die rebellen besetzen .
Today, Tsaplienko had an update two hours ago:

"Fresh conversation with Kominternovo. Amazing things happening in the village. Today, OSCE observers came from the direction of Donetsk and Separ-TV [pro-separatist TV] was on their tail. The purpose of their visit was not difficult to guess: to prove that there were no 'polite people' in the village and the DNR was speaking the pure truth when they said they had not occupied the village. But meanwhile, a hundred armed people left Kominternovo. But didn't go far. The locals even pointed out to OSCE in what direction they had gone. Understandably, the observers wrote in their reports that they had not met any armed persons in the village. And objective Donetsk broadcasters will confirm this today. To be sure, when those for whom the first act of the show was produced had left, the second act immediately ensued. At approximately 14:30, the well-hidden company of the DNR + RF returned riding the armor and once again closed the checkpoint to Mariupol. It's good that before that, a car managed to slip into the village with groceries. The show called "We're Not Here" goes on."
-->
t 10:25hrs on 24 December, an SMM patrol arrived in Kominternove (92km south of Donetsk, 23km north-east of Mariupol) from the village’s eastern entrance, escorted by armed “Donetsk People’s Republic” (“DPR”) members. For the last two days, the SMM had attempted to reach the village to follow up on reports about the presence of armed “DPR” members, but had not been able to do so due to security concerns and the restriction to its freedom of movement imposed by armed personnel (see SMM Daily Reports 23 December and 24 December 2015).

The escorting “DPR” members did not allow the SMM to go beyond the main street of the village, citing possible sniper fire. While on the main street, the SMM saw multiple fresh caterpillar tracks, consistent with infantry fighting vehicles and tanks.

Five residents (three women and two men), in the presence of the escorting armed personnel, told the SMM that armed “DPR” members had entered the village on 22 December and had been present until 24 December, when they had left the village in the early morning.

At 13:00hrs, the SMM left the village. During its time there, the SMM did not observe any armed persons or weaponry, with the exception of the escorting armed “DPR” members; nor did the SMM observe any ceasefire violations.

The SMM also conducted a mirror patrol in the west of Kominternove but could not get closer than a Ukrainian Armed Forces checkpoint located 1.7km west of the village as explosive devices (including anti-tank mines) were still on the road between the checkpoint and the village.
http://www.osce.org/ukraine-smm/212661



hab so das gefühl das sind keine 0815 rebellen die weihnachtlich ihren weg bestreiten . den begriff aufklärer find ich aber auch schon etwas ausgelutscht .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.12.2015 um 02:26
@Foss
Foss schrieb: So wie in diesem Fall. Er gibt zu, dass Russland die Rebellen in der Ukraine unterstützt, weil er ja ein stolzes Nationalbewusstsein hat und glaubt, auf Grund der Propaganda eben, richtig zu handeln. Diese Ansicht passt genau zu den Leuten, wie man sie bei ihnen erwartet hat.
hmm okay so rum klingts auch plausibel...geb ich zu


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.12.2015 um 02:37
@Hape1238
@ARMINIUS9

seids ihr mit OT Spammerei bald fertig ?


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.12.2015 um 04:28
Aufnahmen von 2014. Gefilmt von ukrainischen Soldaten.
Zerstörte Fahrzeuge von "Seperatisten". Auf den ausgebrannten russischen Uniformen sind Inschriften zu erkennen (auch Ausrüstung), die auf die Zugehörigkeit zu offiziellen russischen Kampfverbänden hinweißen.



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.12.2015 um 12:23
@Tenthirim

Du gibt es doch an jeder Ecke in jedem Laden zu kaufen, frag mal Putin, der kennt die Läden und die Preise. :D


melden
HundertDrei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.12.2015 um 14:16
nocheinPoet schrieb:Du gibt es doch an jeder Ecke in jedem Laden zu kaufen
Da gebe ich dir ausnahmsweise mal Recht und wie immer bei euren Belegen: wirklich garnichts dort weist auf russische Kampfverbände hin.
http://spec-army.ru/Osnova_zhiletnaja_6Sh112

Die Weste gibt es dort für 35 €, Helme schon ab 9 €.
Tenthirim und Nocheinpoet,
Ich glaube ihr seid schon wieder auf plumpe Propaganda hereingefallen und geprüft habt ihr offenbar auch nichts.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.12.2015 um 14:38
@HundertDrei
Jo. Der gemeine Rebelle, auch Traktorfahrer genannt, kauft seine Ausrüstung im Internet. Da gibts auch BMPs und Kampfpanzer, Panzerhaubitzen und Raketenwerfer. Und Amazon liefert die Munition pünktlich.
Ich mein ja nur, weil mal wieder Märchenstunde bei Dir ist....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.12.2015 um 14:55
Hape1238 schrieb:Jo. Der gemeine Rebelle, auch Traktorfahrer genannt, kauft seine Ausrüstung im Internet. Da gibts auch BMPs und Kampfpanzer, Panzerhaubitzen und Raketenwerfer. Und Amazon liefert die Munition pünktlich.
Ich mein ja nur, weil mal wieder Märchenstunde bei Dir ist....
na ausnahmsweise hat er da aber Recht, denn @Tenthirim verlinkte ein Vid und verwies auf Uniformen...brauchst garnich so süffisant ablenken...das mit Uniformen ist jetzt hinfällig...Aber wenn du garnix anerkennen willst, ist es deine Sache. Bei dir ist mir das sowieso schon länger klar, du kannst einfach nicht anders im Gegensatz zu vielen anderen, die eben beide Seiten der Medaille sehen und hin und wieder dies auch anerkennen. Kannst auf deinem einseitigen Trip weitermarschieren...glücklicherweise gibts von deiner Sorte nicht allzuviele


melden
HundertDrei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.12.2015 um 15:02
Hape1238,
Ich weiss nicht woher du deine Infos nimmst, oder unterstellst du mir was?
Tenthirim hat das Märchenvideo hochgeladen und Nocheinpoet hat richtigerweise gesagt das man die Sachen die dort als russische "Ratnik" Rüstung ausgibt überall kaufen kann, und da er den Beleg vergessen hat habe ich den gepostet
Und Hape1238,
Mit den Panzern und Munition: wenn du willst darfst du das gerne mal belegen was du meinst was aus Russland käme.
Die Belege habe ich schon öfter gefordert und andere hier auch und es kommt nie was ausser verweise darauf das es längst geklärt wäre.
Ich finde da ist garnichts geklärt und irgendwie entpuppt sich jedes Indiz als eben gerade nicht eindeutig sondern als Quatschmeldung.

Es gibt zum Beispiel journalistische Standards die besagen das man stets mindestens 2 Quellen braucht um etwas als Meldung bringen zu können.
Hier sehe ich bei vielen angeblichen Sichtungen nichtmal den Nachweis aus einer einzigen Quelle erbracht.
Hier wird ständig nur Propaganda vom ukrainsichen Staatsfernsehen oder pro-ukrainischen bloggern wie in dem Video da oben gebracht.
Das der Sprecher in dem Video Scheisse erzählt kann man in 2 Minuten googeln, da der sogar die Bezeichnung der Weste fett in die Kamera hält und ein ratnik Helm diese Picatinny Schienen an der seite hat die dort nicht zu sehen sind.
Wenn man wie du jetzt gegen Russland argumentieren will sollte man doch kurz mal gegenchecken ob die Aussagen im Video hinkommen können oder ob das mal wieder nur für unaufmerksame Computerkids gemacht wurde.
Das hätte euch den Reinfall erspart jetzt hier wieder als Leute dazustehen die schlechte und unbrauchbare Belege posten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.12.2015 um 15:13
@catman
Hat Dein Beitrag etwas mit dem Video zutun ? - Nein.
Du kannst nur gegen die Person. Aber das kratzt mich nicht, wie immer. Von meiner Sorte gibts nicht viele ? Na, wenn Du Dich da mal nicht täuscht...

@HundertDrei
Wie oft denn noch ???
Wie oft willst Du die Bilder noch sehen ? Die natürlich alle NATO-Propaganda sind...
Gegen Deine Rellegion kann ich nichts machen, Dir aber widersprechen, das kann ich.


melden
HundertDrei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.12.2015 um 15:14
Hape1238 schrieb:Wie oft denn noch ???
Wie oft willst Du die Bilder noch sehen ?
Ich habe noch keine Belege gesehen.
1 Mal würde auch reichen, aber selbst das hast du bisher noch nicht hinbekommen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.12.2015 um 15:21
@HundertDrei
Da gebe ich dir ausnahmsweise mal Recht und wirklich gar nichts dort weist auf russische Kampfverbände hin. ... Tewnthirim und Nocheinpoet, Ich glaube ihr seid schon wieder auf plumpe Propaganda hereingefallen und geprüft habt ihr offenbar auch nichts.
Vergiss es, es ist doch so, gibt ja ohne Frage hier zwei Gruppen, die eine ist hart prorussisch, in die gehörst Du, die andere glaubt nicht jede Propaganda aus Russland, in die gehört @Tenthirim und ich natürlich auch.

Nun ist die Frage an Dich, von welcher willst Du ernst genommen werden, wo willst Du Punkten, welche mit Deinen Aussagen überzeugen. Die Mitglieder der Hardcore prorussische Gruppe in der Du Dich ja auch befindest glauben ja schon den russischen Propagandamüll, da brauchst Du keinen überzeugen, sind alle infiziert, interessant und sinnvoll wäre es doch also wenn Du Mitglieder aus der anderen Gruppe, eben die Gruppe in der ich auch bin, zumindest zum Zweifeln bringen könntest.

Nun noch eine Frage an Dich, glaubst Du echt das gelingt Dir mit Deinen Beiträgen?

Um Dich mal zu erden, das kannst Du echt vergessen, da nimmt Dich keiner ernst, da erzeugst Du höchstens Mitleid, Fremdschämen und Kopfschütteln.

Nun ist es auch so, dass Du mit Kollegen in der Minderheit bist, und recht offenkundig der durchschnittliche Bildungsstand nicht der höchste ist, soll keine Beleidigung sein, ist einfach so. Ähnlich wie die Mitläufer von PEGIDA und Wähler und Mitglieder der ADF, diese sind mehrheitlich eben nicht die Gewinner, jene mit hoher Bildung und gutem Einkommen, nein das sind mehr die "Verlierer", jene die es eben nicht wirklich so geschafft haben in der Gesellschaft, viele gescheiterte Existenzen eben finden sich genau dort.

Da ist der Frust nun groß, und selten ist die Bereitschaft gegeben die Schuld für das Scheitern nun bei sich zu suchen, also sucht man wo anders und natürlich neidet man eben jenen denen es besser geht, alles.

Und Schuldige finden sich recht schnell, sind eben die Ausländer, oder die Amerikaner, die mit ihrem Dollar und den Banken, die dominieren ja uns Europäer, eben gerade die Deutschen, unsere Regierung läuft ja den Amis stupide hinterher und macht alles was die dieser so auftragen und vorgeben.

Ist eben ganz einfaches Schwarzweißdenken. Also die sind eben schuld, und nun ist ja der "Feind" Deines Feindes Dir immer näher als der Freund, man findet ja schnell Gemeinsamkeiten. Da nun Putin auch gegen die USA ist, findet man sich mit der von Russland propagierten Weltsicht aufgefangen, das scheint dann eben einfach gut zu passen.

So nun zu Denen die Du vermutlich doch erreichen willst, die erreichst Du so mit Deinen Beiträgen ganz sicher nicht. Da musst Du viel mehr zeigen, zeigen das Du über Wissen verfügst, zeigen das Du reflektieren kannst, Dinge objektiv hinterfragen und eben nicht einfach die russische Propaganda ungekaut schluckst und dann wiederkäust.

Nur um Dir mal ein wenig aus dem Nebel zu helfen, denk mal drüber nach. Was ist genau Dein Ziel, willst Du nur in der Gruppe jener stehen, die eh schon Deiner Meinung sind und dort laut brüllen um Dich als Teil dieser Gemeinschaft fühlen zu können, oder willst Du doch was bewegen?

So wie Du hier schreibst und Dich zeigst wirst Du sicher nichts bewegen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.12.2015 um 15:22
Hape1238 schrieb:Von meiner Sorte gibts nicht viele ? Na, wenn Du Dich da mal nicht täuscht...
na von den "Einseitigen" gibts net viele...aber dass du auf deine Einseitigkeit stolz bist, wundert mich garnicht


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.12.2015 um 15:27
@catman

Ist doch ein Indiz, dass man die nun wo bestellen kann, belegt ja eben nun nicht, dass es kein Angehöriger der russischen Streitkräfte ist, oder?

Eben.

Sind viele Indizien die hier zusammenfinden und dann ein recht klares Bild liefern. Ist auch sehr glaubhaft, dass so ein Traktorfahrer der kaum was zu essen hat und sicher kaum Kapital sich mal als erstes eine russische Uniform bestellt bevor er Familie und Hof verteidigt. Schon sehr überzeugend.

Auf der anderen Seite haben wir viele Meldungen von gefallenen russischen Soldaten, normale reguläre Armeangehörige, dazu auch richtig heftige Waffen die von eben solchen bedient werden und die gibt es nicht so eben im Internet zu bestellen.

Aber Dir muss ich das ja nun nicht erklären, soweit ich weiß, bestreitest Du ja nicht mehr so wie ... das die Russen da mit regulären Truppen vor Ort aktiv im Einsatz sind.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.12.2015 um 15:31
@HundertDrei
HundertDrei schrieb:Tenthirim hat das Märchenvideo hochgeladen ...
Belege das mal. :D - Also das es ein Märchenvideo ist.
HundertDrei schrieb:Die Belege habe ich schon öfter gefordert und andere hier auch und es kommt nie was ausser verweise darauf das es längst geklärt wäre.
Wurde Dir zigmal erklärt, gibt hier sogar ein eigenen Thread im Forum, wo solche gesammelt werden. Und noch mal, mehrheitlich anerkannte Tatsachen müssen nicht jedem einzeln immer und immer wieder belegt werden, nur weil er zweifelt und nicht informiert ist.
HundertDrei schrieb:Ich finde da ist gar nichts geklärt und irgendwie entpuppt sich jedes Indiz als eben gerade nicht eindeutig sondern als Quatschmeldung.
Kannst Du ja gerne so finden und eben halten wie ein Dachdecker, juckt uns und die Welt aber nicht die Bohne und ändert auch nichts an den anerkannten Tatsachen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.12.2015 um 15:33
nocheinPoet schrieb:Da musst Du viel mehr zeigen, zeigen das Du über Wissen verfügst, zeigen das Du reflektieren kannst, Dinge objektiv hinterfragen und eben nicht einfach die russische Propaganda ungekaut schluckst und dann wiederkäust.
ja genau so ist es, ist zudem völlig überflüssig irgendwelche Lügen zu wiederholen, da die ja eh schon gesehen/gelesen/anderweitig zur Kenntnis genommen wurden.. ist doch Zeitverschwendung, den gleichen Käs nochmal hier niederzuschreiben


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.12.2015 um 15:45
nocheinPoet schrieb:Ist doch ein Indiz, dass man die nun wo bestellen kann, belegt ja eben nun nicht, dass es kein Angehöriger der russischen Streitkräfte ist, oder?
Es belegt aber, dass eine Uniform allein eben nichts belegt. Mehr wollte ich gar nicht sagen.
nocheinPoet schrieb:Aber Dir muss ich das ja nun nicht erklären, soweit ich weiß, bestreitest Du ja nicht mehr so wie ... das die Russen da mit regulären Truppen vor Ort aktiv im Einsatz sind.
Ja nur die Anzahl ist strittig...ist aber eigentlich unwichtig obs 100 oder 10.000 sind. Ich hatte ja schon dargelegt, wie ich mir die Zusammensetzung so vorstelle.

Und zum anderen Punkt: selbst wenn die Seps alle Waffen erbeutet hätten (was sowieso unmöglich ist aus vielerlei Gründen), müssten die die Unmengen an Munition irgendwo herkriegen und da bleibt ausser RF halt nix übrig...es gibt ja nichtmal Anhaltspunkte, dass irgendein anderes Land was liefern würde...lustig fand ich als 103 Syrien ins Spiel brachte...lol die brauchen selber jede Patrone :)


melden
Anzeige
HundertDrei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.12.2015 um 15:48
Nocheinpoet,
Du machst es nicht besser wenn dein letztes Argument dahin geht zu sagen alle die Russland nicht verteufeln oder der Westpropaganda mißtrauen mit rechten Spinnern, Pegida oder mangelndem Bildungsniveau gleichsetzt oder gar als hardcore Prorusse gleichsetzt.
Du wirst hier nichts finden wo ich die Russen besser darstelle wie sie sind und auch keine links auf russische Quellen meinerseits.
Gut den Onlineshop habe ich gebracht weil bei einem deutschen Onlineshop die Dinger das 3-fache kosten, und keiner der im Donbas kämpfen will dort bestellen wird.

Ich bin kein Prorusse, ich plappere nur nicht den Schrott nach den mir die Westmedien und antirussische blogger vor die Füsse werfen so wie du.
Und nur weil ich das hinterfrage und die Berichte in westlichen Medien analysiere und die Täuschungen und Lügen aufzeige bin ich nicht automatisch für Russland oder Putin.
Das selbe werde ich tuen wenn die Westmedien gegen Venezuela, China, Saudi Arabien, Türkei usw. hetzen und dabei falsche Infos rausbringen.
Das macht mich alles nicht zum Fürsprecher oder gar zu einem Erdogananhänger oder Mitglied der KP Chinas.
Was mich annervt sind Leute die der propaganda auf den Leim gehen, diese dann ohne eigene Prüfung übernehmen und selbst verbreiten und ganz unglaubliche Probleme damit haben wenn man sie mit den Falschinformationen konfrontiert.

Da kommen dann Ausflüchte, Verweise auf unbrauchbare Belege, Wechseln des Themas usw.
Und da möchte ich natürlich, religiös wie ich bin, gerne mit dir und den anderen hier die Faktenlage aufarbeiten und euch für eine bessere Wahrnehmung bezüglich Medienkompetenz sensibilisieren, indem ich die Fehler hier analysiere.


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden