weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.01.2016 um 16:09
ach ,war das nicht das große faschotreffen in donetsk zur hochzeit von motorola ? da waren ja auch haufen jungs von gubarev am start



porsche , mercedes , keine nummernschilder .
ja , durchaus möglich das " beschlagnahmt " wurde

auf dem porsche sind zwei eheringe :-)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.01.2016 um 16:54
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Man könnte auch vermuten, dass die da mal eben einfach in einem Autohaus in Donezk die Fahrzeuge "beschlagnahmt" haben ...
Ja, würde die Sache plausibel machen. Ich denke da liegst Du wohl richtig.
Aber ich bin ja auch von Dir überrascht, dass Du einen warscheinlich seriösen Artikel gefunden und hier verlinkt hast.
@jedimindtricks
Die Hochzeit muss wohl Anfang July 2014 gewesen sein. Girkin war auch da. Motorola im Feldanzug, die Braut im weiß mit einer MP um den Schultern.
Irgendwo habe ich mal gelesen, dass Motorola breits in Russland verheiratet ist. Ich gehe davon aus, dass er in die Ukraine geflüchtet ist, weil man ihm da eine Aufgabe geben konnte. In Russland hat er Dreck am Stecken und hat sich dünne gemacht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.01.2016 um 17:03
neja , das war ende juni 2015 . girkin war nicht da ,der hat neurussland-verbot . motorola ist in der ukraine weil gubarev noch paar faschos brauchte mit typen im anhang die nixmehr zu verlieren haben kategorie wandschrank


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.01.2016 um 17:13
@jedimindtricks
Nein, 2014 ist richtig.

Was die Braut da trägt, ist warscheinlich eine Pistole und keine MP.
In diesem Video siehst Du Girkin, wie er Motorola gratuliert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2016 um 07:17
@Senigma
Ok, alles klar . Dann hat sich das geklärt . Dubovoy war ja der Haus und Hof Fotograf von Sparta und der hatte die Bilder erst dieses Jahr hochgeladen . Evtl waren es dann outtakes .

Wirft jetzt kein besseres Bild auf die Rebellen wenn die da ihre Rituale abziehen Mitte 2014 , und Girkin muss innerlich gekocht haben , den Motorola mag er so gar nich :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2016 um 08:56
@Senigma
Senigma schrieb:Ja, würde die Sache plausibel machen. Ich denke da liegst Du wohl richtig.
Ja liege ich wohl. ;)
Senigma schrieb:Aber ich bin ja auch von Dir überrascht, dass Du einen warscheinlich seriösen Artikel gefunden und hier verlinkt hast.
Meinst sicher "wahrscheinlich" und hast ein "h" vergessen, nun ist es wieder mal so, dass ich Dich nicht als die objektive einzige Instanz sehe, welche vorgibt was "seriös" und was eben nicht seriös ist. Konkret können wir uns darauf aber einigen, dass Du andere Artikel, welche ich mal hier verlinkt habe, für weniger seriös hältst. Sagt aber natürlich nicht wirklich was über deren Seriosität aus, sondern eben nur darüber wie Du es bewertest.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2016 um 16:12
kann hier leider nix aus dem link rauskopieren , http://www.welt.de/politik/ausland/article151251694/Danke-fuer-den-Verstoss-gegen-das-Minsker-Abkommen.html , aber das ist mal so der stand OSCE mission in der ukraine .

man liest was von einem bataillon "morgenröte" , man liest das sniper weisse osce fahrzeuge beschiessen . und überhaupt , herr hug ist weitesgehend " zufrieden" .
obwohl , ... " gezielter und gut koordinierter angriff auf die beobachter und die mission " . so sind sie halt , die beauties von den rebellen . sind halt terroristen ...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2016 um 17:03
@jedimindtricks

Mit
jedimindtricks schrieb:gezielter und gut koordinierter angriff auf die beobachter und die mission
war gemeint, daß sich die OSCE-Beobachter mit dem Gesicht in den Schnee legen mußten.

Bei den Schüssen auf das OSCE-Fahrzeug steht nicht, daß es die Separatisten waren. Immerhin hat ein zweites OSCE-Beobachterteam auf der DPR kontrollierten Seite der Kontaktlinie die Schüsse nicht gehört.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2016 um 17:09
At 11:40hrs, while monitoring at the site, the SMM heard the sound of one or two shots. In the same moment, the SMM saw a hole in the trunk window of one of the vehicles, which was parked, facing a west-south-westerly direction (the rear facing an east-north-easterly direction). At the moment the shots were heard, one monitor and one language assistant were inside the damaged vehicle and one monitor was outside the vehicle in a distance of about 1-2m. One monitor and one paramedic were inside the other vehicle parked 10m from the damaged vehicle. Another SMM patrol, positioned in the “DPR”-controlled outskirts of Donetsk city about 20km south-west of the Donetsk city centre on the other side of the contact line, did not hear any firing at the time of the incident.
kann man sehen wie man will , der rücken des autos stand in donetsk richtung . also entweder war das nurn sehr guter warnschuss , von mir aus auch false flag , oder total daneben geschossen . müsste man wissen wo das zweite team sich befand ,vermutlich volvo center , da hörst du keine schüsse in marinka .
ornis schrieb:war gemeint, daß sich die OSCE-Beobachter mit dem Gesicht in den Schnee legen mußten.
und das es am nächsten tag bambule gab in horlivka , hat ich auch verlinkt .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2016 um 17:18
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:kann man sehen wie man will , der rücken des autos stand in donetsk richtung
Ost-NordOst steht da. Sieh Dir mal den Grenzverlauf bei Marinka an. Da ist nur so eine kleine"Ausstülpung" vom DPR-Gebiet in Richtung Marinka. ONO und WSW ist alles "government-controlled".


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2016 um 17:21
@ornis
wiegesagt , dafür sind mir die angaben zu dünne .ist auch bei den kilometer angaben und himmelsrichtungen vorsicht zu genießen . hatten wir ja alles schon ...
man kann aber festhalten das die osce "gezielt " beschossen wird oder auch mal mitm gesicht im schnee landet . im artikel selber steht jetzt das hauptsächlich die rebellen gegen minsk verstossen , das muss aber im detail nichtmal stimmen . wir sehen das zb an den besetzungen der sicherheitszone bei mariupol .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2016 um 18:02
Haben sich die Leute das Ganze wohl anders vorgestellt und sind mittlerweile desillusioniert:
Vor etwas mehr als einem Jahr, am 22. Dezember 2014, stellte die Finanzministerin Natalia Jaresko der Werchowna Rada eine neue Steuerreform und den Haushalt für das folgende Jahr vor.

Das Parlament war eigentlich dagegen, es wurde massenhaft kritisiert, aber da die Zeit fehlte, wurde alles so angenommen, wie es damals vorgelegt wurde. Innerhalb weniger Tage. Nachts…

Genau ein Jahr später, am 22. Dezember 2015, stellte Natalia Jaresko der Werchowna Rada die Steuerreform und den Haushalt für das kommende Jahr vor.

Erneut ist zu wenig Zeit und erneut wird alles so angenommen, wie es vorgelegt wurde. Innerhalb weniger Tage. Nachts…

Die Geschichte wiederholt sich. Jährlich grüßt das Murmeltier. Statt nach vorn zu gehen, dreht die Ukraine lieber weiterhin auf dem gleichen Karussell ihre Kreise. Allerdings ist die Beleuchtung mittlerweile kaputt, die Musik spielt nicht mehr und ein Karussellpferd nach dem anderen ist in seine Einzelteile zerbrochen.

Und egal wie sehr man uns zu überzeugen versucht hat, dass 2016 das Jahr des Affen werden wird, wahrscheinlich wird es erneut ein Murmeltierjahr.
Heute ist das potenzielle Wachstum unserer Wirtschaft allein auf statistische Effekte zurückzuführen. Angesichts der dreijährigen Rezession werden selbst minimale Verbesserungen als Fortschritt interpretiert.

Zudem beeinflusst unser Staat diesen Prozess lediglich indirekt. Unser Export – Getreide und Metall – hängt von der konjunkturellen Entwicklung auf den Auslandsmärkten ab. Und diese ist und bleibt ungünstig.

Die Gewinnung von Investitionen auf externen Märkten ist für die Ukraine nach wie vor ein Wunschtraum. Der inländische Bankensektor vergibt praktisch keine Kredite an die Realwirtschaft. Und ohne Investitionen in die Produktion ist ein Wirtschaftswachstum nicht möglich.

Wenn sich nichts ändert, werden wir noch ein Jahr knapsen müssen, und im gesamten Jahr – danach sieht es zumindest aus – mit aller Mühe gerade mal eine neue Steuerreform hinbekommen. Zu mehr sind wir momentan noch nicht fähig.
http://ukraine-nachrichten.de/jährlich-grüßt-murmeltier_4362


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.01.2016 um 18:47
Geht ja richtig vorwärts:
Sechs Kugeln zwischen die Augen der ukrainischen Wirtschaft. Die Großtaten der Regierung

Mittlerweile liegt wirklich für alle – mal abgesehen vom IWF, der EU und den USA – deutlich auf der Hand: Die neue ukrainische Regierungsspitze und Reformen sind zwei vollkommen unvereinbare Phänomene.
Der Rückgang des BIP betrug 2014 6,8 Prozent, der der Realeinkommen 8,4 Prozent, der des Hrywnjakurses 97 Prozent, während die Preissteigerung 24,9 Prozent betrug.

Zu 50 Prozent können und müssen diese Entwicklungen auf Putin und Janukowytsch zurückgeführt werden. Aber der für 2015 erwartete Rückgang des BIP um 11 Prozent, der der Realeinkommen um 25 Prozent, des Wechselkurses um 52 Prozent sowie die Preissteigerung um 46 Prozent sind das alleinige Verdienst des Wirtschaftsblocks der Regierung sowie der Zentralbank (NBU).
ich glaube @jeremybrood hatte die Anhebung der Tarife als Maßnahme zur Oligarchenbekämpfung verkaufen wollen:
Die Politik der Regierung beschränkt sich darauf, die Tarife der Wohnungs- und Kommunalwirtschaft so weit wie möglich anzuheben, so dass die Mehrheit der Ukrainer diese nicht mehr bezahlen kann.

Gleichzeitig wird eine Maximierung der Zahl der Familien angestrebt, die Subventionen aus dem Haushalt (im Haushalt 2016 mit 34 Milliarden Hrywnja ausgegeben, etwa 1,3 Milliarden Euro) zur Begleichung ihrer Rechnungen für Gas, Wärme, Wasser, Abwasser, Strom an kommunale Dienstleister (und dies sind mehrheitlich russische und ukrainische Oligarchen) erhalten.

Die Regierung ermutigt die Ukrainer regelrecht, Zweckzuwendungen anzunehmen und an die Oligarchen zu zahlen! 2015 erhalten die russischen und ukrainischen Oligarchen mindestens 10 Milliarden Hrywnja (ca. 379 Millionen Euro) aus dem Haushalt, 2016 sogar doppelt so viel! So schaut nämlich die Sozialpolitik der Regierung aus!
http://ukraine-nachrichten.de/sechs-kugeln-zwischen-augen-ukrainischen-wirtschaft-großtaten-regierung_4357


melden
crastro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2016 um 05:54
jedimindtricks schrieb:wiedersprechen im sinne von " jihadi julian " und "nazi kollaborateur " ?
Schrieb ich das? Nein! Ist "Widersprechen" von der Bedeutung unklar? Versuchs einfach mal.....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2016 um 07:20
crastrovor einer Stunde
Jedimindtricks schrieb:
wiedersprechen im sinne von " jihadi julian " und "nazi kollaborateur " ?
Schrieb ich das? Nein! Ist "Widersprechen" von der Bedeutung unklar? Versuchs einfach mal.....
Dann geb doch mal ein Beispiel wo man wiedersprechen soll konkret um zu sehen wie die Reaktion ist . Eher bleibst du sehr unklar , hauptSache irgendwas in den Raum geschmissen .


melden
crastro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2016 um 07:36
Hast Du Angst davor? Schreib einfach, daß dieser oder jener Punkt nicht richtig sein könne, da ist mit Sicherheit was dabei........oder schreibt der für Dich so was wie ne Offenbarung?


melden
crastro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2016 um 07:40
Es ist nichts als ein Experiment.

Wollte erreichen, daß Du unvoreingenommen das eventuell nachvollziehen kannst. Du wirst da nämlich sofort geblockt als Reaktion.......


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2016 um 07:48
@crastro
Ich hab röpcke schon vor seiner zeit bei Bild gelesen .
Es dient als Hilfsmittel weil er seit Jahren anhand von Videomaterial die Orte lokalisiert , ich Brauch da kein beef. Es steht jedem frei zu wiedersprechen , aber dann halt schon konkret und nicht des Experimentes wegen oder weil grad Langeweile ist .

Ein russischen Bellingcat hab ich noch nicht im Netz gesehen . Wäre ja auch Blödsinn wenn das der Kreml zulassen würde ...


melden
crastro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2016 um 08:02
Die Reaktion von Roepcke finde ich so interessant..........und so aufschlussreich in Sachen Glaubwürdigkeit.... :-))

.........und wenn ich schon dabei bin: Weder "bellingcat" noch diese "Syrische Beobachtungsstelle.....", beides Zimmerbeobachter in England, halte ich für nicht mal für ein klein wenig seriös. Erstaunlicherweise werden deren "Meldungen" weitgehend ungeprüft von diversen Agenturen und damit Medien übernommen.
Aber ok, für mich ist "Bild" eben auch nicht seriös, da scheinen wir uns zu unterscheiden. Nebenbei ists auch "RT" nicht, immerhin sind die geschickter und nicht so plump wie unsere. Die bringen wenigstens noch die Meldung und nicht nur eine Meinung.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2016 um 08:49
@crastro
Du hast noch kein einziges Beispiel geliefert dem man wiedersprechen soll , derweil das übliche wie böse alle sind und RT stellt sich nicht so blöde an . Gut , so ist der tag wenigstens gut strukturiert ohne viel aufwand . Und wer " Angaben können nicht geprüft werden " schon gar Nichtmehr mitliest ....
Medienschelte kannst du in den entsprechenden threads anbringen , da kannst du es laufen lassen .


melden
136 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden