Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.920 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2018 um 17:06
Russland wird alles tun um die osce bei ihrer Arbeit zu unterstützen und man stellt auch pantsir Systeme zur Verfügung um die unbewaffneten Mitarbeiter zu schützen @Hape1238
Volker weist darauf hin, dass Russland zur Unklarheit über die Verhältnisse aktiv beitrage, da es sich einer OSZE-Grenzüberwachung bisher widersetze. Auch eine Ausweitung der OSZE-Mission auf weitere Städte im Donbass werde von Russland nicht unterstützt, obwohl das die OSZE klar wolle.
Aus dem Link .

Schon ne mulmige Sache . Zurzeit sterben am Tag im Schnitt zwei ukrainische Soldaten aufgrund von Gefechten .
Muss man sich auch nur die ( neusten ) Berichte der osce durchlesen um auf den Stand zu kommen was Phase ist .
The SMM recorded more ceasefire violations in Donetsk region and a sharp increase in Luhansk region, compared with the previous reporting period. A member of the armed formations pointed his rifle at an SMM patrol near Smile. The SMM assessed that small-arms fire was directed at its unmanned aerial vehicle near Holubivske. The SMM observed damage caused by shelling near residential areas of Donetskyi. The SMM’s access remained restricted in all three disengagement areas and again near Zaichenko, Bezimenne and Voznesenivka, near the border with the Russian Federation.
Der "spass" kostet nur ein Haufen Geld und bringt Mitarbeiter der osce in Gefahr, sonst gar nichts . Würde mich auch nicht Wundern wenn bald eine Eskalation ansteht um neue verhandlungspositionen zu bekommen.


https://www.osce.org/special-monitoring-mission-to-ukraine/390521


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2018 um 11:25
Das ist schlimm was in der Ukraine passiert. Ich habe ihr eine Seite in Internet gefunden über die Ukraine.

https://nopasaranhamburg.com/2018/08/02/207/


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2018 um 17:01
@balanceistisch
Nöö, Das ist eine Seite von Faschos für Faschos .
Sieht man schon auf den ersten Blick beim insignia " der karawane " .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2018 um 19:57
jedimindtricks schrieb:Nöö, Das ist eine Seite von Faschos für Faschos .
Sieht man schon auf den ersten Blick beim insignia " der karawane "
Woran sieht man das es Faschisten sind?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2018 um 12:08
LoL , Links ist halt schon lang nichtmehr Links .
Schon komisch das wir hier wieder die klassischen antisemiten sehen bei den spaziergängern mit ihren faschistischen Symbolen .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.08.2018 um 18:59
Der Anführer der prorussischen Separatisten in Donezk in der Ostukraine, Alexander Sachartschenko, ist bei einer Bombenexplosion getötet worden. Das teilten die Behörden der international nicht anerkannten Volksrepublik Donezk mit und machten die Ukraine für das Attentat verantwortlich, wie die russische Agentur Interfax meldete.
https://www.n-tv.de/politik/Separatistenchef-stirbt-bei-Bombenanschlag-article20601771.html
Natürlich sind wieder ukrainische Saboteure verantwortlich, ist ja klar. Beweise brauch man nicht. Es sind einige Personen verhaftet worden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.08.2018 um 21:05
@Hape1238

Du warst schnell, wollte es eben auch hier melden.

Das war aber zu erwarten, früher oder später werden die alle den Löffel abgeben. Muss man nun trauern?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.08.2018 um 21:19
@nocheinPoet
Nein.
Diese Typen sind Opfer des eigenen Systems geworden.
Selbst Schuld.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.08.2018 um 21:32
40418430 283494609136214 320599364965761
Das ist der Rest vom Separatistenrestaurant „Separat“ das dem Separatistenführer gehörte der heute von Separatisten in der Separatistenhochburg Donezk in die Luft gesprengt wurde.
Klingt komisch, ist aber so.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.08.2018 um 23:52
Der Separatisten Anführer in Donezk wurde heute anscheinend von ukrainischen Terroristen getötet. Zumindest behaupten die das.
Russland ist auch dieser Meinung.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.09.2018 um 06:36
@Durchfall
Na, dann will ich mal Deinen Post richtig drehen:
Der Terroristenanführer wurde heute von Terroristen getötet. Zumindest behaupte ich das.
Weil Russland gegenteiliger Meinung ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.09.2018 um 12:30
War zu erwarten, denn seperatistenanführer war der ganz sicher nicht - viel zuviel Feinde.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.09.2018 um 14:33
@jedimindtricks
Um 17 Uhr betraten Alexander Sachartschenko, Präsident der nicht anerkannten „Volksrepublik Donezk“, sein Stellvertreter, der Minister für Steuern und Einnahmen der „Volksrepublik Donezk“, Alexander Timofejew und weitere Größen der „Volksrepublik“ das Café „Separ“ am vergangenen Freitag im Herzen von Donezk auf dem Puschkin-Prospekt.
Doch kaum hatten Sachartschenko und Timofejew das Café betreten, wurde von einem Telefon ferngesteuert eine Bombe gezündet, die im Lüster an der Decke des Cafés versteckt gewesen war. Sachartschenko und Timofejew wurden schwer verletzt in ein Donezker Krankenhaus gebracht. Dort erlag Alexander Sachartschenko wenig später seinen Verletzungen.
Die Ermittlungsbehörden von Donezk suchen vorrangig im Umfeld der Leibwache den Mörder. Nur dieser Kreis habe gewusst, wo sich Sachartschenko aufhalte, habe Zugang zu dem gut bewachten Café, das dem Chef der Leibwache gehört, gehabt, schreibt die Zeitung Kommersant. Das Café sei ein beliebter Treffpunkt der Größen der „Volksrepublik“.
http://www.taz.de/Bombenanschlag-in-der-Ukraine/!5532704/
Soviel zu "ukrainische Terroristen" !
Inzwischen, so berichtet der Separatistensender Donezk Inside, ist Dmitrij Trapesnikow zum neuen Chef der „Volksrepublik Donezk“ erklärt worden. Viel ist über den neuen starken Mann von Donezk nicht bekannt. Er soll, so berichten ukrainische Medien, einige Jahre bis zum Krieg Fanbeauftragter des Fußballvereines Schachtar Donezk gewesen sein. Sofort nach Übernahme seiner Amtsgeschäfte kündigte er einen Kurs in Richtung einer Vereinigung mit Russland an.
„Es riecht nach Krieg“ kommentierte Hennadij Korban, 2014 und 2015 stellvertretender Gouverneur der ostukrainischen Stadt Dnipro, den Anschlag von Donezk.
http://www.taz.de/Bombenanschlag-in-der-Ukraine/!5532704/


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.09.2018 um 16:11
Kann es nicht auch sein das eine Ukrainische Sondereinheit einfach ihren Auftrag ausgeführt hat. Wäre doch ok .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.09.2018 um 16:15
@born_in_th_usa
Ja, das wäre O.k.
Aber unwahrscheinlich.
Das Restaurant gehörte Sachartschenko. Die Leute, die da arbeiten sind seine Angestellten. Da Jemand einzuschleusen ist fast unmöglich. Und nur Insider können wissen, wann Sachartschenko wo ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.09.2018 um 20:24
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Ukraine überhaupt dazu in der Lage wäre. Wären sie so kompetent wären die Gebiete nicht mehr in rebellenhand.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.09.2018 um 23:55
Hape1238 schrieb:Das Restaurant gehörte Sachartschenko. Die Leute, die da arbeiten sind seine Angestellten. Da Jemand einzuschleusen ist fast unmöglich. Und nur Insider können wissen, wann Sachartschenko wo ist.
So eine Bombe wird aber nicht schlecht, es reicht zu wissen die Person besucht das Lokal öfters. Der Rest in nur Bombe platzieren und abwarten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.09.2018 um 00:05
@taren

Aber tendenziell musst du ja wissen, wann du die bombe zünden musst.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.09.2018 um 08:52
taren schrieb:So eine Bombe wird aber nicht schlecht, es reicht zu wissen die Person besucht das Lokal öfters. Der Rest in nur Bombe platzieren und abwarten.
Na ja. Ist ja nicht so, als ob noch nie ein "Seperatistenführer" ins Jenseits gebombt wurde. Der Möglichkeiten gibt es viele. Vom explodierten Fahrstuhl bis hin zum Schmel - reaktiven Flammenwerfer. Und Sachartschenko wußte, das er auf der Liste stand. Da wird man auch den Kronleuchter untersuchen...


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.09.2018 um 11:42
Hape1238 schrieb:Ja, das wäre O.k.
Aber unwahrscheinlich.
Das Restaurant gehörte Sachartschenko. Die Leute, die da arbeiten sind seine Angestellten. Da Jemand einzuschleusen ist fast unmöglich. Und nur Insider können wissen, wann Sachartschenko wo ist.
Yop. Und ab und zu sind auch Insider käuflich. Wie gesagt ist ein Gedankengang. Das man sich nicht dazu bekennt ist ja eh klar.
Shionoro schrieb:Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Ukraine überhaupt dazu in der Lage wäre. Wären sie so kompetent wären die Gebiete nicht mehr in rebellenhand.
Wenn ich so recherche betreibe soll ja die Ukrainische Armee inzwischen schon gut aufgestellt sein. Zudem fallen mir auf Anhieb auch käufliche Private Trupps ein. Kann alles sein. Und wäre effektiv die Köpfe auszuschalten spart eine Menge Blutvergießen.


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden