Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.039 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.07.2019 um 22:23
Ein paar Tage vor der Parlamentswahl hat es in kiew einen Anschlag auf
das Gebäude des prorussischen Tv-Senders 112 gegeben
In der Ukraine wollte ein TV-Sender einen prorussischen Film des US-Regisseurs Oliver Stone ausstrahlen. Nun wurde das Gebäude des Kanals angegriffen - mit einem Granatwerfer.
Die Polizei stufte die Tat in der Nacht zum Samstag als Terrorakt ein. Die Fassade des Hauses sei dabei beschädigt worden, teilten die Ermittler mit. Wer dahinter steckt, war zunächst unklar. Nach Angaben des Senders wurde niemand verletzt. "Aber es war laut", hieß es.
https://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-fernsehsender-in-kiew-mit-granatwerfer-beschossen-a-1277208.html

In der Ukraine senden mehrere prorussische Tv-Sender, sie befinden sich unter der Kontrolle von prorussischen Oligarchen. Es handelt sich um Nachrichtensender (ähnlich wie n-tv), die
ihre prorussische Weltsicht landesweit und rund um die Uhr verbreiten.

Die Finanzierung dieser Sender ist etwas unklar, denn obwohl es sich um professionell
und aufwendig gemachte Programme handelt, wurden die Sender 112 und Newsone vom jetzigen Besitzer vor ein paar Monaten für grade mal 3 Mio $ erworben. (laut russischem Wikipedia)
Покупка всех пяти телерадиокомпаний обошлась в 73 млн гривен
Wikipedia: 112_


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2019 um 12:28
Putin legt nochmal nach und erleichtert die Passvergabe im Osten der Ukraine:

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_86114278/russland-weitet-passvergabe-fuer-ukrainer...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2019 um 16:33
Jo , putin eskaliert auf allen Ebenen - siehe opferzahlen ukrainische Soldaten und Zivilisten - sowie politisch .

Human cost of Ukraine conflict is growing, Security Council told

https://news.un.org/en/story/2019/07/1042561
the Russian leader allegedly suggested holding a referendum in eastern Ukraine at the Helsinki summit between Putin and US President Donald Trump.
Russian Foreign Ministry Spokeswoman Maria Zakharova later stated that if the US and the international community are unable to make Kiev implement the Minsk agreements, then they can discuss other methods of regulation.
Ging um ein Referendum das er abhalten will im donbass, macht Sinn wenn dann alle russische Pässe haben .
Seine Sprecherin legte dann nach das wenn der westen es nicht schafft minsk zu implementieren müssen neue wege her .


https://tass.com/politics/1015100


Wir kommen also wieder in die Phase wo vladimir putin seine russischen Mitbürger beschützen muss . Vorm Westen, Faschisten, nazis .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2019 um 12:13
Zelenskys Partei "Diener des Volkes" hat bei den Parlamentswahlen über 40% geholt.
Unter den neu gewählten Abgeordneten sind mehrere Journalisten vom Kanal 1und1, wo Zelensky gearbeitet hat, und 5 Abgeordnete von "Kwartal 95", das ist Zelenskys Comedysendung
https://www.pravda.com.ua/news/2019/07/23/7221675/

---------------------------
Ein Beispiel für Korruption in der Ukraine: ein Bekannter hat mir erzählt, dass in einer ukrainischen Großstadt der Bürgermeister von jedem genehmigten Bauauftrag (öffentlich oder privat) angeblich 30 Prozent der Bausumme bekommt; dieses Bestechungsgeld müsse man immer einrechnen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.09.2019 um 12:34
Gefangenenaustausch Russland und Ukraine
Im Zuge eines großen Gefangenenaustauschs zwischen Russland und der Ukraine sind Dutzende Inhaftierte den Behörden des jeweils anderen Landes übergeben worden.
Unter den freigelassenen Ukrainern sollen der seit fünf Jahren in Russland inhaftierte Filmmacher Oleg Senzow sowie zwei Dutzend Seeleute sein, die im November 2018 bei einem schwerwiegenden Zwischenfall vor der Halbinsel Krim von russischen Behörden gefangen genommen worden waren.
Russland bekommt u.a. Tsemach zurück
Für Aufsehen sorgte der Name Wladimir Tsemach. Der ehemalige Kommandeur einer prorussischen Luftwehreinheit in Donezk war in dieser Woche überraschend von einem Gericht in Kiew freigelassen worden. Er gilt als wichtiger Augenzeuge im Fall des im Juli 2014 abgeschossenen Passagierflugzeugs MH 17. Eine ukrainische Spezialeinheit hatte ihn im Juni im Donbass gekidnappt und nach Kiew gebracht, wo er in Haft saß.
https://www.spiegel.de/politik/ausland/moskau-russland-und-ukraine-tauschen-gefangene-aus-a-1285720.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.09.2019 um 16:10
parabol schrieb:Russland bekommt u.a. Tsemach zurück
Vielleicht ein Taschenspielertrick von Putin. Er hat Selenski irgendwelche Versprechungen gemacht, wenn die den rauslassen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.09.2019 um 22:27
SomertonMan schrieb:Vielleicht ein Taschenspielertrick von Putin. Er hat Selenski irgendwelche Versprechungen gemacht, wenn die den rauslassen.
Als Gegenleistung hat Putin die von ihm gekidnappten Matrosen und den Regisseur freigelassen.
Ohne Gegenleistung wäre da nichts passiert, die wären noch endlos im Gefängnis.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.09.2019 um 13:14
Der einflußreiche Oligarch Kolomoisky hat zahlreiche Interviews gegeben, seit er wieder zurück in der Ukraine ist. Die sind ganz interessant.
So sagt Kiolomoisky, die Herrschaft der Oligarchen wäre eine schlimme Sache. Er vergleicht die Situation in der Ukraine mit Russland im Jahr 1917 während der Revolution.
Was die Ukraine jetzt braucht wäre Staatskapitalismus.
Die ukrainischen Oligarchen würden jetzt sehr hohe Gewinne aus ihren Unternehmungen erzielen, z.B. aus dem Verkauf von Erz einen Gewinn von 260%.
Ihre Gewinne würden die Oligarchen sinnlos verschleudern...
Олигархи все потратили "на бразильцев и футбол"

Как-то дома у Вадима Новинского мы "пили водочку" и заедали икрой. Я спрашиваю: "Хочешь послушать правду?" У вас в официальном отчете за 2018 год написано, что "Метинвест" заработал миллиард триста миллионов долларов от продажи руды и миллиард триста миллионов долларов от продажи стали. Всего 2,6 миллиарда долларов. Ваша чистая прибыль 260%.

У нас сейчас "период как после ноября 1917 года и перед апрелем 1918-го.

"Я готов все сдать и стать, допустим, простым директором завода, как было у большевиков при НЭПе". В нескольких отраслях "нам нужен государственный капитализм".

https://kp.ua/politics/645585-chtoby-ukrayna-vyzhyla-nado-stat-kommunystom-pereskaz-ocherednoho-yntervui-kolomoiskoho

Hohe Gewinne und eine absurde Preisgestaltung sind in der Ukraine ein generelles Problem. Als ich vor 3 Jahren in der Ukraine war, da kosteten dort Tomaten und in der Ukraine hergestellte Zahnpasta genauso viel wie in Deutschland.
Dabei verdiente ein Arbeiter damals in der Ukraine etwa 200$.
die Hersteller müssen da sehr hohe Gewinne eingestrichen haben oder viel Schmiergeld bezahlt haben. Ausserdem begünstigen die hohen Preise, dass ineffiziente Arbeitsweisen beibehalten werden.
Die Preise stammen zum Teil noch aus Sowjetzeiten, wo die Preise nichts mit den tatsächlichen Herstellungskosten zu tun hatten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.09.2019 um 17:56
parabol schrieb:Russland bekommt u.a. Tsemach zurück
Hoffentlich ist der gute Mann nicht allergisch auf Polonium, Nowitschok, Dioxin, kleine, sich mit hoher Geschwindigkeit bewegende, zylindrische Gegenstände oder selbstfahrende Maschinen und hat keine Höhenangst...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.10.2019 um 21:37
"Vertreter der Ukraine, Russlands und der Separatistenregime in der Ostukraine haben die sogenannte Steinmeier-Formel unterzeichnet.
Das nach dem ehemaligen Bundesaußenminister benannte Papier soll die 2015 vereinbarten Minsker Protokolle umsetzen und OSZE-überwachte Wahlen in den umstrittenen Gebieten ermöglichen."
Donezk und Lugansk sollen einen Sonderstatus erhalten
Kritische Punkte werden umschifft
https://www.sueddeutsche.de/politik/russland-ukraine-ostukraine-konflikt-1.4625093

Bis jetzt ist völlig vage wie dieser Sonderstatus für die Separatistengebiete aussehen soll.
Es war ein Schwachpunkt der Verhandlungen von Minsk von Anfang an, dass die wichtigsten Punkte ausgeklammert wurden.
Einige Experten in der Ukraine malen Horrorszenarien an die Wand:
- So könnte der Sonderstatus bedeuten, dass die Ukraine in eine Föderation umgewandelt wird und nicht mehr gegen den Willen der Separatistengebiete in die EU oder in die NATO eintreten kann
- Alle Kriegsverbrecher bei den Separatisten werden amnestiert und könnten sogar ins ukrainische Parlament gewählt werden
- die Sanktionen gegen Russland werden aufgehoben und die Ukraine müsste sämtliche Kosten für den Aufbau der kriegszerstörten Separatistengebiete alleine tragen :(
-Новый закон об особом статусе отдельных районов Донецкой и Луганской областей означает, что в Украине появятся территории с особым правовым статусом, отличающимся от правового статуса остальных украинских регионов. Тем самым ликвидируется унитарный характер государственного устройства Украины и осуществляется переход к федерализации страны, энергично проталкиваемой Путиным как минимум с весны 2014 года.
К примеру, официальный Киев не сможет подписать соглашение о вступлении в ЕС, присоединении к НАТО, если против этого будут Донецк или Луганск. В то же время Украина обязуется укреплять отношения Донбасса с регионами РФ.
-Противники формулы Штайнмайера опасаются, что такой мирный план будет предусматривать амнистию тех, кто с оружием пошел против Украины и ее граждан. В итоге условные "гиви" и "моторолы" вместо тюремных камер окажутся во властных кабинетах Донбасса.
-Если новый мирный план будет реализован, то ЕС и США снимают экономические санкции против России. Платить за восстановление Донбасса будет Украина, страна-агрессор избежит любых компенсаций.
https://kp.ua/politics/648344-formula-shtainmaiera-kto-protyv-y-pochemu


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.11.2019 um 15:04
Der Phantasiestaat in der Ostukraine hat ne Staatsgrenze festgelegt:

https://www.n-tv.de/ticker/Prorussische-Separatisten-legen-Staatsgrenze-fuer-Region-Donezk-fest-article21427022.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.12.2019 um 13:15
Der Spiegel behauptet, die Ukraine hätte die militärische Auseinandersetzung mit Russland verloren,
und müsste deshalb viele Zugeständnisse machen
Konkret wird in Paris verhandelt, wie sich der unter Moskaus Kontrolle stehende Teil des Landes wieder in die Ukraine reintegrieren lässt. Ein Friedensplan mit den nötigen Schritten liegt vor, fixiert im Februar 2015 in Minsk. Aber weil damals Russland militärisch als Sieger hervorging, verlangt das Minsker Abkommen vor allem von Kiew harte Zugeständnisse.
https://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-gipfel-praesident-wolodymyr-selenskyj-trifft-erstmals-auf-wladimir-putin-...
Die Ukraine kontrolliert 95% von ihrem Gebiet, die restlichen 5% sind von Russland militärisch besetzt.
Um die 5% zurückzubekommen muss die Ukraine vor Putin kapitulieren?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.12.2019 um 16:53
@parabol
Putin hat nunmal das bessere Blatt + den Joker in Form des Gases.
Die Ukraine wird über kurz oder lang das Gebiet abtreten ansonsten wird halt der Hahn abgedreht .
Für den Fall der Fälle ist ja schon eine Mauer im Gespräch entlang der Front.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.12.2019 um 20:19
parabol schrieb:Die Ukraine kontrolliert 95% von ihrem Gebiet, die restlichen 5% sind von Russland militärisch besetzt.
Um die 5% zurückzubekommen muss die Ukraine vor Putin kapitulieren?
Ich dachte das waren nur Urlauber und Russland ist nicht vor Ort. Da kann doch dann was nicht stimmen
Offiziell bestreitet Russland, sich mit seiner Armee in der Ostukraine zu engagieren. "Die russische Armee ist nicht im Donbass", verkündete Präsident Wladimir Putin beispielsweise im Dezember 2017.
Offiziell hieß es, diese Soldaten seien "im Urlaub" in die Ostukraine gefahren, um zu kämpfen.
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/ausland/russland-ukraine-103.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.12.2019 um 10:13
Putin redet in Paris von Alternativlosigkeit eines Friedensprozesses, dabei hat er selbst den Krieg vom Zaun gebrochen.

Und solche mächtigen Typen müssen auch noch ernst genommen werden, wie hier von Macron und Merkel.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.12.2019 um 18:25
Putin ist ein Schwerverbrecher, ein Mörder und Massenmörder, hat so Morde angeordnet und Tschetschenien in den Abgrund gerissen:

Instagram-Kadyrov95-Kadyrow-und-Putin

Er gehört wie Erdogan nach Den Haag und dann lebenslang in den Knast.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

240 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt