Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 04:11
@Hulk2000
Hulk2000 schrieb:Schon ein starkes Stück den Threadtitel "reloaded" zu nennen. Was genau soll das Wort "reloaded" in diesem Zusammenhang bedeuten?
Ja kommt schon bisschen Spielfilmmässig rüber...haste recht. :(


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 07:40
https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=CDIsgc-bc_0

Da was hat Michail Oreshnikov da so berichtet, ist schon interessant. Ria.ra hat darüber soweit ich weiß nicht informiert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 07:47
@Chavez
Chavez schrieb:Die Klage ist doch sofort zum scheitern verurteilt, dass ist reiner Populismus auf dem Leid und Blut der Opfer der MH17. Und das findest du gut?
Findest du das gut? Findest du das gut? Geht es noch, reicht es nicht langsam? Was kann ich dafür, dass Putin die russische Reputation in der Welt verzockt?

Wenn man sieht, was in Moskau abgeht, und wie verlogen da der Konflikt den Russen verkauft wird, wie das russische Volk für dämlich gehalten wird, wie es belogen wird, dann könnte man kotzen, ja so sieht es aus. Schade das zu dieser angeblichen Hetze, wo ihr hier gestern so am Rad gedreht hat, dann keiner mehr was zu sagen hatte, als ich die Punkte mal aufgezählt und hinterfragt habe, da war dann aber so ein Schweigen im Walde.

Und klar finde ich das gut, findest du es nicht gut, wenn Schuldige und Täter zur Verantwortung gezogen werden? Siehst du, wenn er verantwortlich ist, die Niederländer werden das sicher genau wissen wollen und stellen auch eigene Untersuchungen an. Wenn es sich nachweisen lässt, das er da seine Finger drin hat, reißen sie ihm hoffentlich den Hintern bis zu den Ohren auf und tackern den da zusammen.

Populismus auf dem Leid und Blut der MH17 Opfer? Man schreibe mal eine Mail an Putin...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 07:49
@saba_key
saba_key schrieb:Aus dem weißen Haus kommt nur noch Einfach-Einfach-Rhetorik und Kriegshetze.
Dann mal auf dem Tisch mit der Hetze und Rhetorik aus dem Weißen Haus, hast da sicher ja Beispiele, oder wolltest du nur mal so pauschal verurteilen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 07:51
@Chavez
Chavez schrieb:Den US-Angaben zufolge belegen die Fotos auch, dass prorussische Separatisten in der Ostukraine von Russland gelieferte schwere Artillerie gegen ukrainische Soldaten eingesetzt haben.
Und? Die Russen haben ja belegt, dass Phosphorbomben eingesetzt werden, war da schon die Richtigstellung zu den versehentlich falschen Aufnahmen die als Beleg gezeigt wurden?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 07:51
@nocheinPoet

Michail Oreshnikov wird sich sicher beim rechten Sektor wohlfühlen. Davon bin ich überzeugt.
Політичного притулку в України попросив громадянин Росії Михайло Орєшніков. Чоловік є членом націоналістичної організації "Реструкт", яка постійно проводить антипутінські акції.

Political asylum in Ukraine asked a citizen of Russia Mikhail Orchakov. The person is a member of the nationalist organization "Restrict", which is constantly conducting anti-Putin campaign.
http://www.5.ua/ukrajina/suspilstvo/item/389912-rosiiskyi-opozytsioner-poprosyv-prytulku-v-ukraini?PageSpeed=noscript

und jetzt google mal die Organisation "Реструкт" ("Restruct").

Prüfe deine Quellen, so schwer kann es doch nicht sein.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 07:54
@Chavez
Chavez schrieb:Aber ganz ehrlich ich schließe eine Intervention der Russen in der Ukraine auch nicht mehr aus, je mehr Sanktionen desto mehr die Wahrscheinlichkeit, dass die Russen sagen, ach leck mich doch am Arsch, dann gehe ich eben rein und hole mir das was mir vorgeworfen wird.
Sollte er da rein geht, ist Russland für Jahrzehnte nicht nur wirtschaftlich am Ende. Leider weiß man nicht, wie klar er noch denken kann. Seine bisheriges Verhalten zeigt aber mehr geistige Umnachtung und Realitätsverlust, macht es gefährlich. Diese Brandstifter haben schon immer in ihrem Machthunger und ihrer Gier nach mehr Territorium viel Leid über die Menschen gebracht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 07:57
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:Prüfe deine Quellen, so schwer kann es doch nicht sein.
Versuche es, wie immer kann man nicht alles validieren. Ich brauche echt einen Kaffee, bevor ich den im Blut habe, könnte ich, also, ... arg.

War doch schon immer so, der Feind meines Feindes ist mein Freund...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 08:01
@Z.

Du hattest mich zu den AKW in der Ukraine befragt, was soll da genau sein? Sehe da keinen Punkt der zurzeit wichtig wäre.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 08:01
In Russland gibt es sehr viele solcher Organisationen. Da lief auch letztens ne richtig gute Doku, wie die sich eben durch das Internet in Europa vernetzen. So z.B. auch die Wotan Jugend, die in Moskau ihr Unwesen treibt, Anti Putin unterwegs ist, und auch Büros der Partei Putins, "Einiges Russland" vandalisiert.

Da nun Putin angekündigt hat, stärker gegen Rechtsextremismus vorzugehen, man rechtliche Grundlagen dafür schafft, ist es kein Wunder, dass so Typen wie der da oben Russland verlassen. Man wird die dort sicher nicht mit Samthandschuhen anfassen. Was auch gut so ist, denn diese Leute sind auch sehr gewaltbereit.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 08:13
@sarasvati23

So besser, ich sehe das noch nicht, verzeihe mir, aber was er sagt und tut, sind zwei paar Schuhe. Das der Volkverhetzer da von der Uni ist, wäre ein Zeichen, habe da aber noch nicht weiter geschaut.

Mit Rechtsextremismus kann man leicht Massen bewegen, die Fähigkeit zum selbständigen Denken ist da wie weggeblasen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 08:19
So der Vorwurf, dass Russland von seinem Gebiet auf das der Ukraine schießt, wurde nun belegt und es ist auch in den MSM angekommen, hat ja nur eine Woche gedauert:

3289F80096E1C14F

http://www.n-tv.de/politik/Feuern-russische-Soldaten-ueber-die-Grenze-article13318911.html


Bilder hatten wir hier ja schon, würde sagen, spannend, gab hier ja schon großes Geschrei, wäre alles falsch und gelogen, mal sehen wie die Weltgemeinschaft es dann zu werten weiß. Ich würde sagen, die Luft wird enger für Putin und seine Lügen...


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 08:24
Russland wird sich in nächster Zukunft kooperativer Zeigen. Der öffentliche Druck steigt, und der Kosten-Nutzen-Faktor wird immer ungünstiger, wenn man sich stur stellt.

Was die ganzen Lügen und Diffamierungen des Westens aber angeht, und diese offen ausgelebte Doppelmoral, -die hier immer das Maß anlegt, das man gerade selbst braucht, um eigene Ziele durchzudrücken-, das wird sicher nicht so schnell vergessen, und bei jeder Gelegenheit wird man uns das vorhalten, und sogar Knüppel zwischen die Beine werfen.
Sehr Unklug diese Vorgehensweise, gerade im Digitalzeitalter, wo man jede Aussage schnell wieder hervorheben kann, und sie jedem unter die Nase reiben kann.
Ich bin überzeugt davon, dass man mit Ehrlichkeit weiter käme, aber das dauert halt etwas länger, und die Zeit hat "man" offenbar nicht.
Ist wohl auch noch ein Lernprozess, den unsere Mächtigen über sich ergehen lassen müssen ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 08:28
Die UA ist weiter auf dem Vormarsch, dafür das denen angeblich die ganzen Soldaten weg laufen und die ihre Panzer überall stehen lassen, schon beachtlich. Können Girkin und Konsorten ja nur froh sein, dass die Kampfmoral bei der UA so schlecht ist, man stelle sich mal vor, die Soldaten der UA würden nicht alle weglaufen und nicht kämpfen wollen, sondern kämpfen...

Ist doch auch nur wieder Propaganda aus Russland gewesen, die Aggression von Russland gegen die Ukraine hat da geeint und nicht gespalten, der Plan den Osten gegen Kiew aufgehetzten ist gescheitert, da haben die Marodeure (ist doch eine passende Bezeichnung, Terrorist kam ja nicht so richtig...)


@rockandroll

Welche Lügen und Diffamierungen aus dem Westen, zähle mal ein paar Beispiele auf. Das Problem ist wirklich das Putins Imperialismus jedwede Grenze durchbrochen hat, und es war schon 2012 zu beobachten:

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article106143622/Putins-Imperialismus-muss-eingedaemmt-werden.html


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 08:36
nocheinPoet schrieb:. Das Problem ist wirklich das Putins Imperialismus jedwede Grenze durchbrochen hat, und es war schon 2012 zu beobachten:
das Problem ist, dass wir selbst als Imperialisten oder deren "Freunde" zu sehen sind, und wenn andere Imperialisten auch mal ihren Machteinfluß sichern oder gar ausweiten, "uns" die Düse geht, selbst zu kurz zu kommen. Eine gut bekannte zivilisatorisch Kinderkrankheit, von der man sich hoffentlich bald erholt, wenn die Spezies noch an einem Fortbestand interessiert ist^^

Sollten solche Spielchen im ABC Zeitalter ausarten, ist hier bald zappenduster, und keiner braucht mehr über irgendwelche Grenzen zu streiten ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 08:37
@nocheinPoet
Putins Imperialismus? Lass mich hören. Steht er schon an der Grenze?
Dass Putin jetzt von dir auch noch als verrückt bezeichnet wird ist eher bezeichnend für dich. Dieses verrückte Dikator-Meme klappt nicht noch einmal denke ich, das ist seit den letzten erfolglosen Interventionen verpönt.
Leg doch mal deine Quellen offen, von woher du deine seitenlangen Informationen her hast. Allein tendenziöse Anti-Russland Artikel vom Focus oder so überzeugen mich wirklich nicht.
Ist das kleine Bildchen alles, was die Amis zu bieten haben? Im Ernst?
Massenvernichtungswaffen im Irak ick hör dir trapsen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 08:56
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:So der Vorwurf, dass Russland von seinem Gebiet
Morgen.

ich habe zwei Kurze Fragen.

1. Ist dir entgangen, dass man auf dem Bild einen Beschuss Ukraine-Ukraine sieht?!
2. Warum veröffentlichen die Amerikaner nicht ihre eigenen Aufnahmen, die ja eine Echtzeitüberwachung ermöglicht und eine wesentlich höhere Auflösung bereitstellt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 09:13
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:So der Vorwurf, dass Russland von seinem Gebiet auf das der Ukraine schießt, wurde nun belegt und es ist auch in den MSM angekommen, hat ja nur eine Woche gedauert:
unreal-live schrieb:1. Ist dir entgangen, dass man auf dem Bild einen Beschuss Ukraine-Ukraine sieht?!
Sieht für mich auch so aus, wenn Gelb die Grenze zu Russland sein soll, dass von
ukrainischem auf das ukrainische Gebiet geschossen wird.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 09:14
@Moses77
Moses77 schrieb:Putins Imperialismus? Lass mich hören. Steht er schon an der Grenze?
So sieht es aus, nach dem er sich ja weigert, die Waffentransporte in den Osten der Ukraine einzustellen oder zu unterbinden versucht die UA die Grenze selber zu sichern und kommt so zwischen die Fronten. Nun ist es richtig pervers, sie werden von unten von Russland beschossen und von oben von den Marodeuren und sie dürfen nicht nach Russland zurück schießen. Dazu sind sie noch eingekesselt.

Ja er steht an der Grenze, ...
Moses77 schrieb:Dass Putin jetzt von dir auch noch als verrückt bezeichnet wird ist eher bezeichnend für dich. Dieses verrückte Dikator-Meme klappt nicht noch einmal denke ich, das ist seit den letzten erfolglosen Interventionen verpönt.
Wie auch immer du meinen, wenn du das Verhalten von Putin als normal bezeichnest, sagt das viel über dich aus. Es ist so, die Welt sieht es, das Putin und seine Verblendeten und ein paar Kollaborateur nun ihre Lügen verbreiten und glaubt sie nicht. Die Fakten sprechen für sich.
Moses77 schrieb:Leg doch mal deine Quellen offen, von woher du deine seitenlangen Informationen her hast. Allein tendenziöse Anti-Russland Artikel vom Focus oder so überzeugen mich wirklich nicht.
Ist das kleine Bildchen alles, was die Amis zu bieten haben? Im Ernst?
Ob du nun überzeugt bis, oder in China, generell gebe ich bis auf wenige Ausnahmen immer Quellen an. Die Amis bieten zumindest nicht drei unterschiedliche widersprüchliche Versionen für den Absturz an. Und sie haben auch keine falschen Bilder gezeigt, so wie Russland.

Finde es so schäbig und feige wie er das Ukrainische Volk versucht hat zu spalten um daraus einen Vorteil zu ziehen, die ganzen Toten sind ihm dabei egal.

Lass Putin mal allein durch Donezk laufen, der wird gelyncht und nicht bejubelt. Er hat ganz klar Verbrechen gegen das Völkerrecht begangen. Leider wird das russische Volk so schnell nicht erheben, es ist einfach von der Lügenpropaganda viel zu vernebelt, da blickt doch keiner mehr geradeaus.


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 09:15
In Resolution 2166 fordert der Sicherheitsrat alle Kriegsparteien in der Ukraine auf, alle Kampfhandlungen an der Absturzstelle einzustellen und Bergungs- bzw. Aufklärungsarbeiten zu erlauben.

Pornoschenko verstößt hier also eindeutig gegen diesen einstimmigen und ohne Enthaltungen beschlossenen Entscheid des Weltsicherheitsrates. Der Sicherheitsrat sollte diesen mutmaßlichen Kriegsverbrecher nun sanktioniere. Selbst Russland könnte angemessen reagieren. Nur mal so zum nachdenken. ...


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden