weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 13:47
@Babushka
Babushka schrieb:Ach was... erzählen sie nix, wir wissen doch Alle dass es die Separatisten waren...
Auch hier gibst das gesagte falsch wieder.
Er sagte (ruhigen Ton): "Die Stadt wurde von den Seperatisten beschossen. Was erzählen sie da. "
Babushka schrieb:Separatisten waren...
Da sagen plötzlich gleich mehrere Leute: Nein, der Beschuss kam vom Hügel Karachun, und da war die Ukrainische Armee.
Nein im Video hat das nur die Frau behauptet. Die anderen haben nichts gesagt.


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 13:48
nocheinPoet schrieb:Schon mal überlegt, dich mit den Aussagen zu befassen und nicht die Autoren zu diskreditieren?
im Grunde tust du übrigens gerade mit dem Satz genau das gleiche, was du dem Autor vorwirfst. Du setzt dich nicht mit dem Inhalt auseinander, sondern disst den Autor. Hatten wir aber auch schon zu genüge.. nur mal so am Rande ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 13:48
@Purusha
Ich erwarte eine, wenn überhaupt, halbwegs glaubwürdige und schnellstmögliche Analyse des Vorfalls.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 13:51
13.46 Uhr: Die Bundesregierung fordert die ukrainische Führung auf, die Bergung der Opfer des Flugzeugabsturzes in der Ostukraine nicht durch neue Angriffe auf die Separatisten zu torpedieren. „Anhaltende Kämpfe sind nicht hilfreich, gefährden die Sicherheit der Experten vor Ort und erschweren ihre Arbeit", sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Christiane Wirtz in Berlin. „Hier ist auch die Regierung in Kiew gefragt, sich beim Vorgehen gegen die Separatisten zurückzuhalten." Zugleich kritisierte Wirtz, dass es keine Anzeichen gebe, dass die Separatisten die Bergung der Leichen der mutmaßlich abgeschossenen Maschine der Malaysia Airlines unterstützten. „Auch der Kreml scheint weiter wenig Interesse an der Aufklärung zu haben." Zudem gebe es erneut Berichte, dass russische Waffen über die Grenze an die prorussischen Separatisten in der Ukraine geliefert würden.

Quelle: Focus

Ohhhh endlich mal einer, der anfängt "Freidenker" zu werden.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 13:51
@zidane
Ihr werdet die nicht überzeugen kommen, auch nicht mit Fakten und Argumenten. Quellen werden sie sowieso nicht lesen, vor allem welche die ihrem glauben widersprechen. Ihr diskutiert hier mit VT-Opfern, VT's die auch noch im TV gezeigt wurden. Dagegen kommt man nicht an.
Wie wahr wie wahr. Du hast vollkommen Recht!

Der Thread hatte sich gerade beruhigt. Aber das scheint gewissen Leuten nicht zu passen.
Man kommt wieder mit übelster Polemik, statt sich der momentanen Situation in der Ukraine mit Fakten und Hinweisen zu widmen, überschwemmt man den Thread mit Bullshit, allen voran mal wieder @nocheinPoet. Dicht gefolgt von immer wieder gleichen Störenfrieden, das kommt "einem" mittlerweile schon organisiert vor!?. Soviel blödsinnige "Inhalte", Polemik und Unsachlichkeit auf einem Haufen, wird einem ja nur selten geboten hier im Forum. Schon deswegen lohnt es sich nicht, überhaupt noch auf solcher art Bullshit und Polemik zu reagieren. (Bei Bedarf Liste ich gerne auf was hier alles seit heut Morgen wieder abgelassen wurde, das entweder längst behandelt, oder eben einfach nur Polemik oder Hetze darstellt)

Die "Schuld" an dieser Missere sehe ich allerdings noch wo anders. Ich denke das jeder der nun zum 4000sten mal erfahren hat, mit welchem Bullshit der Thread immer wieder beworfen wird und der dennoch wieder und wieder reflexartig darauf reagiert, die zu kritisierenden Zustände genauso anheizt, wie der der augenscheinlich nicht fähig oder gewillt ist sich hier sachlich einzubringen. Anscheinend wurde dem zu Folge bisher nicht gelernt, wie mit solcher Art Bullshit der hier kritisiert wird, umzugehen ist.

Frage: Wer würde wenn er über die Strasse geht jedesmal ein Stück Hundekake (Scheinargument) aufnehmen, das ihm auf seinem Weg begegnet!?

In Anbetracht dieser Situation, wirkt es eher lächerlich, wenn man sich darüber auch noch beim entsprechenden Polemiker beschwert!

Grüsse


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 13:52
@zidane
zidane schrieb:Die Schwarz-Weiß Sicht hast hier nunmal du, und nicht 'die Anderen'. Bei der einseitigen Sichtweise die du hier leider nunmal vertrittst, haben 'die Anderen' aber keine andere Wahl, als die andere Sichtweise aufzuzeigen, was du dann als Propaganda ablehnst.

Das Problem wäre keines wenn du auch nur die geringsten Zugeständnisse machen würdest, und auch mal einfache Fakten aktzeptieren würdest, wird aber wohl leider nicht passieren. Wenn man immer noch leugnet das in Kiev ein Putsch stattgefunden hat, dann ist man einfach noch nicht soweit.
Quatsch, ihr steht alleine mit dem Rücken an der Wand mit dem Propagandamist, so sieht es aus, der Mainstream und die Welt blickt da schon klarer, außer den Russen und seinen Anhängerstaaten sieht die Welt die Wahrheit.

Es ist durch, da kannst du noch so hüpfen, Donezk ist der Beweis, das bekommt ihr nicht mehr schön gelogen. Ende im Gelände.

Donezk wurde besetzt und ausgeplündert, da wurden keine Bewohner befreit oder beschützt. Die Anführer sind russische Staatsbürger, keiner in Donezk hat die gewählt, die haben da nie gewohnt, sind da nicht geboren..

Es bedarf schon eine gewaltige Portion Ignoranz um die Tatsachen so zu leugnen, zwei Russen führen einen Volksaufstand an, schon klar, nur das Volk hat nichts damit zu tun. Die Städte werden geplündert, die Einwohner drangsaliert und ermordet, aber klar, das nennt sich dann Befreiung und dient dem Schutz der Einwohner vor den Faschisten in Kiew...

Gibt den Begriffen Naivität und Ignoranz eine ganz neue Dimension...

Aber dazu schweigt ihr ja, die ganz Zeit - klar was soll man zu der harten Wahrheit auch noch sagen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 13:52
@wishi1806

Tja, du kannst da viel erwarten, das kümmert keinen gross. Allgemein erwartet man eine internationale Untersuchung, die alles ganz genau untersucht, was nun mal einiges an Zeit beanspruchen wird. Das widerspricht deinem Drang nach schnellstmöglichen Ergebnissen per se. Und es gibt nichts, was du dagegen tun kannst.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 13:54
Babushka schrieb:Hauptsache weg von Bombenhagel. Außerdem hat die ukrainische Armee die Grenzübergänge nach Russland immer wieder bombardiert - ohne Rücksicht auf Flüchtlinge,...
Nuu schtoo @Babushka, langssam kapier ich was deine Realität ist... na wenn da mal keine Bombe irrtümlich auf russisches Gebiet gelangt... käme ja einer Kriegserklärung mit Russland gleich....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 13:56
@Z.

Außer Hetze gegen die Personen, die den russischen Propagandamüll nicht glauben hast du nicht zu bieten? Dein ganzer Beitrag ist nur ein:

Wikipedia: Argumentum_ad_hominem


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 13:59
@nocheinPoet

Hm... Kennst Du vll. auch Informationen aus Russland, die kein "Propagandamüll" sind?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 13:59
nocheinPoet schrieb:Es bedarf schon eine gewaltige Portion Ignoranz um die Tatsachen so zu leugnen, zwei Russen führen einen Volksaufstand an, schon klar, nur das Volk hat nichts damit zu tun.
Mach mich nicht blöd von der Seite an. Ließ lieber mal die Quellen die hier von def und co schon mal verlinkt wurden, was die Anführer der Seperatisten angeht. Wurde hier mehrfach gepostet und DIR aufgezeigt wie vielfältig die aufgestellt sind. Da sind auch Russlandkritische Zeitgesellen dabei, die auch bestimmt keine Waffen von den Russen nehmen würden.

Aber passt schon, schieß du dich weiter auf die beiden Russen ein. Wir wissen zwar, von neutralen Quellen her, absolut gar nichts über die Führungsstruktur der Seperatisten, noch über deren Rolle oder Einfluss oder SONSTETWAS, aber du kannst ja gerne weiterhin von uns fordern, uns neue Informationen aus dem Hintern zu ziehen die es einfach nicht gibt.

Die beiden können genauso gut komplette NOBODYS sein, was mich angeht. Ich weiß es einfach nicht, und maße mir sicherlich nicht an die Situation im Osten der Ukraine und die Gewaltverteilung der Seperatisten beurteilen zu können. Wie denn auch, die sind nicht nur Medienscheu, sondern Kidnappen OSZE-Leute. Wer da die Macht oder Kontrolle hat, wie kann man das wissen - außer man glaubt westlichen Quellen, die NATÜRLICH von den Sepertisten alles erfahren haben, quatschen die doch so gerne mit den westlichen Vertretern.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 14:00
@nocheinPoet

Mit deinem Einverständnis (oder auch ohne) werde ich diese grandiose Stilblüte von dir an anderer Stelle weiter verwenden.

Danke für das Versüßen eines bis jetzt recht langweiligen Arbeitstages. ;)


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 14:00
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Donezk wurde besetzt und ausgeplündert, da wurden keine Bewohner befreit oder beschützt. Die Anführer sind russische Staatsbürger, keiner in Donezk hat die gewählt, die haben da nie gewohnt, sind da nicht geboren..
nur in deinen träumen wurde Donezk von Terroristen besetzt und geplündert. Ich weiß, das geht schwer in deinen Schäden, aber die Realität sieht nun mal so aus: Donzek 6. Juli.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 14:02
@zidane

Diese Quellen wurden hier schon tausende Male im letzten halben Jahr gebracht... völlig sinnlos.

Ich habe fast den Eindruck, man würde sich freuen, endlich wieder mal waschechte Rechtsextreme und Antisemiten an Machtpositionen sitzen zu haben... als ob die Geschichte nicht eines besseren lehren sollte.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 14:04
@Interalia

Klar, Telefonbuch von Moskau.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 14:04
Nun was sagen die da so? Beschimpfen die die Soldaten? ...
Wie wäre es mit einer kurzen Zusammenfassung was in dem Video zu sehen ist bevor du es in den Thread schmeißt?

Nicht jeder beherrscht russisch... und ich habe es auch nicht vor in nächster Zeit zu lernen.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 14:04
def schrieb:Ich habe fast den Eindruck, man würde sich freuen, endlich wieder mal waschechte Rechtsextreme und Antisemiten an Machtpositionen sitzen zu haben... als ob die Geschichte nicht eines besseren lehren sollte.
Hust, hust....
Oh die Nazikeule wieder.
Genau das ist ja in der Ukraine der Fall.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 14:06
@Tenthirim

Würdest du mal lesen was man hier so linkt, würdest du dir so dümmliches Zeug ersparen.


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 14:07
Tenthirim schrieb:Hust, hust....
Oh die Nazikeule wieder.
Genau das ist ja in der Ukraine der Fall.
ist genauso Angebracht oder auch nicht, wie die Bolschewistenkeule. Trotzdem ist sie euch noch nicht zu albern geworden.


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden