weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2014 um 15:00
SanSiro schrieb:Ich denke eher das es den Oligarchen mehr um Gelder für Wiederaufbauhilfe und andere Investionshilfen geht.
Natürlich. Die nehmen mit was der IWF und der Westen ihnen zuwirft.

Im Gegenzug verteuern sie das Gas, kürzen die Löhne und Renten und verschachern das Land für ein Apel und ein Ei an ausländische Konzerne.

Same shit, different day.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2014 um 15:02
@rockandroll
rockandroll schrieb:wie schlimm soll es eigentlich noch werden?
Was soll diese Frage, was willst du implizieren?
rockandroll schrieb:Du wirst wohl nicht bestreiten, dass dort ein Bürgerkrieg im Gange ist, und dass in solchen Situationen alles Schreckliche denkbar ist, gerade wenn es auch um ethnischen Zwist geht, sollte schon einleuchten.
Bürgerkrieg ist wohl nicht ganz passend, Strelkov ist kein Bürger der Ukraine, soweit mir bekannt und er hat ja selber gesagt, dass die Bewohner wenig Lust haben, zu kämpfen, sondern lieber fernsehen. Können uns auf eine bewaffnete Bande einigen, oder Terroristen, oder Separatisten.

Und was alle Denkbar ist, ist eine andere Menge als das was da wirklich passiert. Ein Genozid findet nicht statt, weil sich das wer denken kann und ganz sicher ist das kein Argument. Würdest dich sicher wundern, wenn du eine Anklage als Mörder bekommst, weil sich das wer denken kann und du nun dazu noch gefordert wirst, deine Unschuld zu belegen.
rockandroll schrieb:Da ist so eine Aussage gar nicht mal so sehr aus der Luft gegriffen.
Quatsch, es ist ganz einfach, wer wem oder einer Gruppe ein Verbrechen vorwirft, muss es belegen. Kein Kaufhausdetektiv kann dir Diebstahl vorhalten, weil es ja möglich ist, wenn du im Laden bist und von dir fordern zu belegen, dass du nichts geklaut hast.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2014 um 15:03
@unreal-live

Keine Frage. Jeder Mörser, jede Granate, jeder Schuss ist einer zuviel. Aber augenscheinlich gibt es Leute, die da andere Maßstäbe ansetzen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2014 um 15:05
@def
def schrieb:Keine Frage. Jeder Mörser, jede Granate, jeder Schuss ist einer zuviel. Aber augenscheinlich gibt es Leute, die da andere Maßstäbe ansetzen.
Wenn man sowas jahrtausendelang wortwörtlich eingeprügelt bekommt, stumpft man wohl etwas ab.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2014 um 15:07
Das Bild eines Toten belegt nur dessen Tod, das eines zerstörten Hauses nur dessen Zerstörung. Wer, wann und warum zeigt so ein Bild leider nicht.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2014 um 15:07
@nocheinPoet
es ist Bürgerkrieg, auch wenn der Typ kein Bürger ist. Söldner kann sich jeder kaufen, das macht einen Bürgerkrieg nicht weniger zu einem Bürgerkrieg. Und dass gerade in einem zwischenethnischen Zwist (der auch nachweislich mit ausgetragen wird, neben vielen anderen Problemen) auch mal ethnische Säuberungen und Völkermorde verübt werden, zeigt die Geschichte ganz deutlich. Nachzulesen in der Fachliteratur. Also ist seine Befürchtung nicht von der Hand zu weisen gewesen, selbst wenn es sich zum Glück nicht bewahrheitet hatte.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2014 um 15:08
Interalia schrieb:stumpft man wohl etwas ab.
Wie man hier sehr gut sehen kann...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2014 um 15:08
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:
Das Bild eines Toten belegt nur dessen Tod, das eines zerstörten Hauses nur dessen Zerstörung. Wer, wann und warum zeigt so ein Bild leider nicht.
Es sei denn man könnte die Koordinaten des Mediums checken oder irgendwie damit verbinden. :D By the power of Google.

@def
def schrieb:
Wie man hier sehr gut sehen kann...
Ja...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2014 um 15:12
@rockandroll
rockandroll schrieb:Also ist seine Befürchtung nicht von der Hand zu weisen gewesen, selbst wenn es sich zum Glück nicht bewahrheitet hatte.
Lerne meinen Text richtig zu verstehen, ich schrieb nie, ein Genozid ist ausgeschlossen, sondern lediglich, es gibt dazu keine Belege, es ist bisher alleine nur eine Mutmaßung. Hier wird aber von einigen geschrieben, als sei der Genozid belegtes Faktum.

Auch schrieb ich, wenn es zu Massenverhaftungen kommt, ist das bedenklich und muss genau beobachtet und hinterfragt werden.

Beides ist wichtig, man muss natürlich darauf achten, dass es zu keinem Genozid kommt, aber ebenso auch darauf, dass man niemanden fälschlich als Massenmörder verunglimpft.


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2014 um 15:13
@nocheinPoet Genozid oder der totalen Ausrottung der Einwohner aussieht, die Strelkov ja prophezeit hatte.
Na,ja Grinkin hat ja auch zu dem Zeitpunkt nicht gewußt das er die Stadt verlässt, um eine totale Ausrottung wie Du sagts zu vermeiden ,wurde die Stadt ja aufgegeben. Aber leider beschwichtigt Faschisten so etwas nicht, im Gegenteil es wird zu Repressionen gegen die noch dagebliebenen kommen. Es schockiert mich das bisher keine Ausländischen Medien dort Bilder machen, was machen ARD und ZDF, es gibt dort keine Kämpfe mehr, von der OSZE hört man auch nichts, ich will jetzt wirklich wissen was dort ab geht.

Wenn Du Bilder von der Siegermacht siehst wirst Du sicher nicht die Wahrheit bekommen, genau wie ich den Bilder mit den Männern in Reih und Glied nicht überbewerte, keiner weiss welchen Grund dieses hatte. Also spekuliere ich auch nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2014 um 15:14
nocheinPoet schrieb:Beides ist wichtig, man muss natürlich darauf achten, dass es zu keinem Genozid kommt, aber ebenso auch darauf, dass man niemanden fälschlich als Massenmörder verunglimpft.
Wär's aber sinnvoll bei Poroschenko kurz 'n Status Quo einzuholen, bevor er weiterhin waltet?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2014 um 15:15
@rockandroll

Wikipedia: Bürgerkrieg

Es passt sicher mehr als Genozid, dennoch ist es fraglich ob es wirklich ein Bürgerkrieg ist, denn die Beteiligung der Bürger in der Masse sehe ich nicht. Also möglich, aber kein Faktum


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2014 um 15:16
Sollte für Brüssel oder für Berlin – den Vormund der EU-Ukraine-Emissäre – so etwas wie ein Verursacher-Prinzip gelten, hätten man nun Kiew belangen und zum Einlenken zwingen müssen. Die Androhung einer Kreditsperre bot sich an. Die zu verhängen, würde den ukrainische Staat endgültig über die berühmte Kante stoßen, hinter der es nur noch den tödlichen Absturz des Bankotteurs gibt. Aber wer will das? Schon jetzt ist das Land für Europa zu teuer. Unerschwinglich werden darf es nicht. Also blieb man dem geltenden Prinzip europäischer Krisen-Mediation treu: Die inner-ukrainischen Konflikte zu managen, heißt gebenenfalls dieselben verschärfen.
https://www.freitag.de/autoren/lutz-herden/poroschenko-und-seine-hampelmaenner

Packt doch gleich die Neutronenbomben aus!
Nette Vorstellung unserer zahnlosen EU-Diplomaten, so hatte ich mir das vorgestellt.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2014 um 15:16
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Lerne meinen Text richtig zu verstehen, ich schrieb nie, ein Genozid ist ausgeschlossen, sondern lediglich, es gibt dazu keine Belege, es ist bisher alleine nur eine Mutmaßung. Hier wird aber von einigen geschrieben, als sei der Genozid belegtes Faktum
belege mir mal, wo ich behauptet hätte, du hättest geschrieben "Genozid ist ausgeschlossen"

falls du das nicht kannst, lerne selbst richtig zu lesen und zu verstehen.

Ich schreibe das, und nichts von dem was du mir wieder andichten willst:
es ist Bürgerkrieg, auch wenn der Typ kein Bürger ist. Söldner kann sich jeder kaufen, das macht einen Bürgerkrieg nicht weniger zu einem Bürgerkrieg. Und dass gerade in einem zwischenethnischen Zwist (der auch nachweislich mit ausgetragen wird, neben vielen anderen Problemen) auch mal ethnische Säuberungen und Völkermorde verübt werden, zeigt die Geschichte ganz deutlich. Nachzulesen in der Fachliteratur. Also ist seine Befürchtung nicht von der Hand zu weisen gewesen, selbst wenn es sich zum Glück nicht bewahrheitet hatte.


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2014 um 15:18
@nocheinPoet
Ein Bürgerkrieg schließt ein Genozid nicht aus im Gegenteil ein Bürgerkrieg kann als Vorwand gelten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2014 um 15:18
@SanSiro
SanSiro schrieb:Es schockiert mich das bisher keine Ausländischen Medien dort Bilder machen, was machen ARD und ZDF, es gibt dort keine Kämpfe mehr, von der OSZE hört man auch nichts, ich will jetzt wirklich wissen was dort ab geht.
Ja mich auch, seit Gesten suche ich schon in der westlichen Presse nach "Massenverhaftungen", da gibt es nichts zu. Ich finde auch, da sollten ganz schnell UN Mitarbeiter hin, die da ein Auge drauf haben, denn ganz sicher wird es auch Übergriffe geben. Wenn da wer wen verloren hat, kann es gut sein, dass er sich rächen will,...


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2014 um 15:19
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Es passt sicher mehr als Genozid, dennoch ist es fraglich ob es wirklich ein Bürgerkrieg ist, denn die Beteiligung der Bürger in der Masse sehe ich nicht. Also möglich, aber kein Faktum
Ein Bürgerkrieg schließt einen Genozid nicht aus

und hier einpaar Qellen, die bstätigen, dass es sich um einen Bürgerkrieg handelt.
einfach Google
https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=b%C3%BCrgerkrieg%20in%20der%20ukraine


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.07.2014 um 15:20
@nocheinPoet
Was hältst Du von der Vergabe diverser Lehen im Osten an die (bald erfolgreichen) Söldner?
Akzeptierst Du das als Beleg für staatliche Enteignungen und ethnische Säuberungen oder wolltet ihr noch monatelang um den heißen Brei rumreden?

Beitrag von kurvenkrieger, Seite 48


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden