Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 02:15
Ich hab im vertrieb gearbeitet. beser arbeite. In der Ukraine hatte ich mit Handel zu tun. Also kontakte für export nach deutschland. Holz Granit und weitere Rohstoffe . Meine Frau ist zudem Ukrainerin/russin also Vater Russisch Mutter Ukrainisch ;)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 02:19
@saba_key

Die von Dir aufgezählten Dinge sind aber keine zwingend nötige Grundbedürfnisse,
so wie das Gas/Wärme im eiskalten Winter.

@albatroxa
albatroxa schrieb:Ukraine will einen anderen Weg gehen und dann was hört / Liest man . Ukraine sind Faschisten.Ukraine sind das und so weiter.
Der Weg kann auch friedlich gegangen werden.
Den Weg mit russlandfeindlichen Aussagen zu starten ist vll. nicht ideal, ebenso wie die Toleranz gegenüber nationalistischen Patriotisten. Wenn die sich Ukraine-Flaggen in's Gesicht malen und Hymnen singen, so wie der Länder-Nationalismus beim Fußball bspw. gibt es kein Problem, aber wenn man mit Gewalt gegen die dort lebenden Russen vorgeht, das gesamte Nachbarland in den Dreck zieht und das auch noch von den (wechselnden) Regierungen gefördert(!) und weiterhin toleriert wird, geht das nunmal zu weit.
Die Ukraine ist nicht faschistisch, aber sie wurde so aufgeheizt und das Treiben von ziemlich nationalistischen, gewaltbereiten Idioten toleriert. Immer noch. Sowas spaltet & schürt Angst.
...und wenn man sich 'mal anhört, was Irina Farion bei den Kindern verlauten lässt, bzgl. der Einführung ukrainischer Namen, anstatt russischer, geht das nunmal zu weit.
albatroxa schrieb:dann zu den wenigen Leute da sitzen 4 Frauen harmlos werden abgeführt also ich glaube nicht das wenn 4 Damen auf der Parkbank in Deutschland sitzen da abgeführt werden
Ja, das ist hart. Hier in Deutschland/Europa haben wir einen langen Lernprozess bishin zur freien Meinungsäußerung gemeistert. Russland ist da noch nicht so weit. Wenn gerade Krieg zwischen RU & UA herrscht, sind derartige Äußerungen, wie die 4 Frauen verlauten lassen, nunmal nicht sehr förderlich und angebracht. Das ist nunmal einseitige Hetze.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 02:22
@Interalia
Interalia schrieb:Wenn gerade Krieg zwischen RU & UA herrscht, sind derartige Äußerungen, wie die 4 Frauen verlauten lassen, nunmal nicht sehr förderlich und angebracht.
Was haben sie denn gesagt?


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 02:24
@unreal-live wie kann ich das für gut finden. das ist schlecht. Aber dort ist jetzt eine Ausnahmesituation.
Das muss irgendwie beendet werden. Dann wird auch der Alltag wieder kommen und auch das rechte wird sich beruhigen müssen.

Nur momentan haben die dort echt andere Problem. Als ich dort war hatte ich nie ein Gefühl von wie sagt man Ausgrenzung etc. . ganz im gegen teil. Ich bin heute noch sehr angetan von der Herzlichkeit dort. kein Scherz.
Ich hatte auch eher den Eindruck da mein Umfeld dort mehr darauf wert legte wer du bist und nicht was...

Was Gewöhnungsbbedürftig ist ist die erste Autofahrt dorthin ;) vor allen alleine xD aber geht alles


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 02:30
@albatroxa
albatroxa schrieb:Ich bin heute noch sehr angetan von der Herzlichkeit dort. kein Scherz.
Ich hatte auch eher den Eindruck da mein Umfeld dort mehr darauf wert legte wer du bist und nicht was...
Genau das Gleiche habe ich mit Russen erlebt und eigentlich verbindet doch die Ukraine und Russland sehr viel miteinander.
albatroxa schrieb:Das muss irgendwie beendet werden. Dann wird auch der Alltag wieder kommen und auch das rechte wird sich beruhigen müssen.
Das Problem ist, dass der Rechte Sektor bereits in die Regierungsstrukturen und der Exekutiven integriert wird, von daher bin ich mir nicht sicher wie sich das wieder dauerhaft beruhigen soll.?!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 02:31
@unreal-live
unreal-live schrieb:Was haben sie denn gesagt?
Anfangs stehen sie für gemeinsamen Konsens ein und dann sagen Sie, dass sie sich für Russland schämen, für das, was dort getrieben wird, unter anderem mit dem Abschuss des Passagierflugzeugs und dann beleidigen sie Putin auf's übelste.

Ist eben etwas haltlos. Aber ja, so an sich sind's nur paar nette Damen, die sich Frieden wünschen.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 02:31
@Interalia also wer wollte den unterbinden das sich die Ukraine rRchtung Eu bewegt?


Dann mal weiter. Gas in der Ukraine. Wo ist das ganze Geld geblieben was da an Schulden da ist. Ich kann mir nicht vorstellen das die Bürger dort alle ihre Gasrechnung nicht bezahlen . Da denke ich mir meinen teil. Janukowitsch hat die Tasche platzen lassen nach leeren Versprechungen das hat diese Situation herbeigeführt. Vergleiche mal Ukraine mit den Nachbarland Polen. Das sind inzwischen Welten dazwischen.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 02:32
Das Problem ist, dass der Rechte Sektor bereits in die Regierungsstrukturen integriert wird, von daher bin ich mir nicht sicher wie sich das wieder dauerhaft beruhigen soll.?!
Wird es sich auch nicht. Krim nicht vergessen, bei einem Sieg im Donbass geht's gleich weiter dorthin.

https://www.youtube.com/watch?v=0HBC9feawz0&list=UUZSFtoI98-Sy0_nii7vi2mw

eo schon bekannt- BUK Systeme


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 02:33
@albatroxa
Da denek ich mir meinen teil. Janukowitsch hat die Tasche platzen lassen nach lehren Versprechungen das hat diese Situation herbeigeführt.
Alle anderen Oligarchen sitzen noch fest im Machtgefüge. Das ist das Problem!


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 02:34
@clubmaster
clubmaster schrieb:Wird es sich auch nicht. Krim nicht vergessen, bei einem Sieg im Donbass geht's gleich weiter dorthin.
Man kann nur hoffen, dass der Winter den Scharfmachern nicht ganz das Hirn einfriert.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 02:35
@unreal-live ya aber die bürger dort wollen das nicht merh das zeigt sich auch jetzt in kiew ist wieder der ruf da mit druck das die wahlen endlich gemacht werden und reformen. die leute lassen sich nicht mehr auf der nase rumtanzen...


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 02:38
@albatroxa Mal ne kurze Frage ....Wer protestiert eigentlich wieder auf den Maidan? Leute die sich nicht verarschen lassen wollen oder Leute die nur dreiste Forderungen stellen, Kohle, und neue Wohnungen wollen, sowie eh gewalttätig sind ( So stellt es Klatschko dar )


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 02:39
@unreal-live mit der krim galube ich hat sich voresrt erledigt da wurde eine sozusagen mauer gebaut. das volk wird sich dazu noch entscheiden. ich denke auch das der osten der ukraine sonderrechte holen und auch bekommen wird. Nur das Volk wird nicht bereit sein die Krim zurück erobern die werden das aussitzen ... ich lese jetzt schon sondersteuern in russland wegen der krim renten eingefroren usw. naja mal sehen

soryr wenn ich alles klein schreibe ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 02:39
albatroxa schrieb:
Ich bin heute noch sehr angetan von der Herzlichkeit dort. kein Scherz.
Ich hatte auch eher den Eindruck da mein Umfeld dort mehr darauf wert legte wer du bist und nicht was...

unreal-live schrieb:
Genau das Gleiche habe ich mit Russen erlebt und eigentlich verbindet doch die Ukraine und Russland sehr viel miteinander.
Stimme euch beiden da komplett zu.

@albatroxa
albatroxa schrieb:
also wer wollte den unterbinden das sich die Ukraine rRchtung Eu bewegt?
Ja, Janukowytsch.
Waren wohl viele Gründe und Zweifel im Spiel.
albatroxa schrieb:
Dann mal weiter. Gas in der Ukraine. Wo ist das ganze Geld geblieben was da an Schulden da ist. Ich kann mir nicht vorstellen das die Bürger dort alle ihre Gasrechnung nicht bezahlen . Da denek ich mir meinen teil. Janukowitsch hat die Tasche platzen lassen nach lehren Versprechungen das hat diese Situation herbeigeführt.
Die alleinige Schuld trifft ihn nicht. Vielleicht dahingehend, dass er nichts geändert hat.
...und Oligarchen sind nach wie vor viele dort, nun sind es eben teils andere, die dominieren.
Aber klar, das System gehört geändert. Sowas sollte aber auch unblutiger gehen.
Ist schwierig...

@clubmaster
clubmaster schrieb:
Krim nicht vergessen, bei einem Sieg im Donbass geht's gleich weiter dorthin.
Das wäre kontraproduktiv.
1. Zerstören & töten sie dann dort weiterhin alles.
2. Verkraften sie die darauffolgende Antwort aus Russland nicht.
3. Schien es die Mehrheit der Krim gewollt zu haben.
Das muss akzeptiert werden.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 02:43
@albatroxa Ich denke, für die Ostukraine wäre eigentlich ein Status wie auf der Krim, vor dem Anschluss Russland, ein gangbarer Weg.

Übrigens gab es schon immer Reibereien auf der Krim.

"Im Zuge der Auflösung der Sowjetunion 1991 wurde die Ukrainische Sozialistische Sowjetrepublik am 24. August 1991 in den bestehenden Grenzen, also einschließlich der Krim, zum unabhängigen ukrainischen Staat. Bei dem Referendum über die Unabhängigkeit der Ukraine vom Dezember 1991 stimmten 54 Prozent der Wähler in der Autonomen Sozialistischen Sowjetrepublik der Krim mit „Ja“.[7] Anfangs konnte Kiew die Herrschaft über die Krim nur mühsam durchsetzen. Lediglich mit erheblichem politischem Druck konnte ein Referendum über die Unabhängigkeit der Krim verhindert werden. Als Kompromiss wurde 1992 das Gebiet zur Autonomen Republik Krim innerhalb des ukrainischen Staates erklärt. Sie erhielt Hoheitsrechte in Finanzen, Verwaltung und Recht. In der Verfassung der Autonomen Republik Krim von 1998 sind Ukrainisch, Russisch und Krimtatarisch als Sprachen festgelegt."

Wikipedia: Krim#Die_Krim_als_Teil_der_unabh.C3.A4ngigen_Ukraine


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 02:44
@unreal-live um klitzschko hab ich mich nicht so gekümmert letze zeit. muss mal nachlesen was der da sagt. eher wird er jetzt beim wort genommen und er will ja das feld räumen lassen aber seine anhänger auf maidan sind da anderer meinung ...


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 02:52
In Kiew wird wieder demonstriert und "Freiwillige" in Uniformen gehen dagegen an. Na dann darf mal drauf los geraten werden aus welchen Parteien die ihre Mitglieder rekrutieren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 02:53
@unreal-live
unreal-live schrieb:Ich denke, für die Ostukraine wäre eigentlich ein Status wie auf der Krim, vor dem Anschluss Russland, ein gangbarer Weg.
Wenn es die Mehrheit der Bürger so wollen würde und auch die Führung fair wäre, steht dem doch eigentlich nichts im Weg. Als unabhängige Republik hätte es zumindest viel Leid erspart und der Keil wäre nicht so tief hineingetrieben worden, wie er es jetzt ist.
Aber es ist trotzdem seltsam, dass das Theater in Kiew akzeptiert wird, trotz dem offensichtlichen Risiko, wen man da einstellt, aber die Antwort aus dem Osten des Landes nicht. Die Wahlen haben doch auch genügend ausgesagt. Andererseits ist so ein Land teilen auch nicht ganz ohne, vorallem zwischen zwei Extremen. Hm... Nun ist's aber wahrscheinlich zu spät...
Jenachdem, was der Winter bringt, wenn der Konflikt bis dahin überhaupt noch anhält.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 02:57
so ich bin müde vertippe mich schon öfter haha.

der osten ist seh abhängig von russland aber auch russland von den osten der ukraine.. stichworte maschinen und rüstung ...

zum schluß für heute meiner seite

in der Ukraine habe ich viel erlebt . erfahrungen und menschen kennen gelernt. es ist eine andere welt. bevor du auf das rathaus wegen irgendwelchen dokumenten gehst muss man immer erst im laden und pralinen kaufen ;) bei polizeikontrollen muss man immer lächeln und naja menschlich bleiben die polizisten dort sind auch nur menschen und übersehen auch oft viel :) das highlight damalsl waren die grenzen bei der ausfahrt nach polen da musst viel geduld mitbringen stand da schon mal 25 stunden außer du begegnest einen netten polizisten .. ich wünsche mir sehr das die menschen dort bald wieder ruhe haben und ihren geist behalten dürfen ; gute nacht bis bald


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 03:00
@albatroxa

Gute Nacht. (:


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden