weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 00:39
@CurtisNewton
Konkrete Beispiele? Die Geschichte, gefakte Satellitenbilder, falsche Aussagen und niemand hat es in Zweifel gezogen. They can, weil sie Weltmacht sind, weil sie uns alle ausspionieren können und unsere Regierung das auch noch ok findet bzw. resigniert und sich fast alles gefallen lässt. Wer da kapituliert, wo sonst noch? Ja stimmt die brauchen die NATO nicht, die EU darf danach aufräumen.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 00:40
@clubmaster
Im alleingang weil die restlichen NATO Mitglieder nicht mitspielte, es war keine NATO Mission im Irak. Zwar führten die Amerikaner den Irakkrieg auf eigene Faust durch, aber die nATO selber war daran nicht beteiligt so asuch finanziell nicht....


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 00:41
Nö!

Wikipedia: NATO#Mitgliedstaaten

Albanien
Kanada
Slowakei
Belgien
Kroatien
Slowenien
Bulgarien
Lettland
Spanien
Dänemark
Litauen
Tschechien
Deutschland
Luxemburg
Türkei
Estland
Niederlande
Ungarn
Frankreich
Norwegen
Vereinigtes Königreich
Griechenland
Polen
Vereinigte Staaten
Island
Portugal
Italien
Rumänien
Was für alberner Müll. Der Warschauer Pakt hatte faktisch auch die CSSR, Albanien und die DDR im Bündnis. Kein normal denkender Mensch wäre auf die Idee gekommen diesen Ländern irgendeine Entscheidungsgewalt zuzusprechen. Warschauer Pakt = Sowjetunion NATO= USA wer das nicht kapiert braucht politisch gar nicht erst anfangen zu diskutieren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 00:41
@clubmaster
clubmaster schrieb:das heißt faktisch im Alleingang.
Dann wäre es doch das Beste, es auch so zu titulieren und nicht populistisch die NATO da reinzureden...ich sagte es ja bereits!
CurtisNewton schrieb:Wozu sollte man so tun? Um die NATO da künstlich reinzureden?
Das ist ja genau der Punkt, auf den ich hinauswill.

HIER wird die NATO künstlich reingeredet, obwohl es gem. Statuten und Verträge keinen NATO-Verteidigungsfall geben wird, geben kann.
Beitrag von CurtisNewton, Seite 755

-------

@mayday
die gefakten Satellitenbilder, die falschen Aussagen
Welche Fakes, welche falschen Aussagen?
Wo sind die konkreten Belege zu den "gefakten Sat-Bildern" und auf welche falschen Aussagen beziehst Du Dich hier?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 00:42
@clubmaster
clubmaster schrieb:Was für alberner Müll.
Sorry, wenn Du n Wikipedia Link als albernen Müll bezeichnest.....wie Ernst kann man DEINE Aussagen, die ja nun nicht grad von Argumenten, sondern eher von Vermutungen und Spekulationen subjektiver Natur geprägt sind, dann noch werten?
clubmaster schrieb: Kein normal denkender Mensch wäre auf die Idee gekommen diesen Ländern irgendeine Entscheidungsgewalt zuzusprechen.
Meine Empfehlung: Lies mal den Nato-Vertrag, die Statuten etc. (reicht schon Wiki) dann wirst Du vielleicht auch zu einem normal denkenden Menschen, der es versteht.
clubmaster schrieb: Warschauer Pakt = Sowjetunion NATO= USA wer das nicht kapiert braucht politisch gar nicht erst anfangen zu diskutieren.
Veraltete Sichtweise! Die Welt hat sich weitergedreht und verändert.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 00:48
CurtisNewton schrieb:Sorry, wenn Du n Wikipedia Link als albernen Müll bezeichnest.....wie Ernst kann man DEINE Aussagen, die ja nun nicht grad von Argumenten, sondern eher von Vermutungen und Spekulationen subjektiver Natur geprägt sind, dann noch werten?
Mir wäre es lieb wenn du Zitate nicht verfremden würdest. Das Leadership der USA ist bezüglich NATO genauso evident wie das der Sowjetunion bezüglich Warschauer Pakt.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 00:49
@CurtisNewton
Bsp die chemischen Waffen, die in Irak nicht gefunden wurden, auf gefakten Satellitenbildern aber schön zu sehen waren. Es war nicht nur er, das kam vom Präsidenten. die Lügen sind kaum zu übertreffen, aber wir haben sie schon fast vergessen.
powell un 2


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 00:50
@clubmaster
clubmaster schrieb:Das Leadership der USA ist bezüglich NATO genauso evident wie das der Sowjetunion bezüglich Warschauer Pakt.
Evident, wenn man gedanklich noch im kalten Krieg des letzten Jahrhunderts lebt.

Und DU willst n Beobachter sein? Au weia!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 00:52
@mayday

Ach so, du beziehst Dich nicht auf die Ukraine, das hab ich dann falsch verstanden, sorry

Die Irak-Intervention pauschal und oberflächlich als NATO-Fall hinzustellen, ist aber leider auch nicht korrekt und unzulänglich!

Wikipedia: NATO#Irak-Krise


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 01:00
Ja ist nicht korrekt, ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass die USA die primär treibende Kraft der Nato ist, natürlich nicht die alleinige Kraft, aber die Einflussreichste, mit Abstand. Das "Regeln" schnell zurecht gebogen werden können hat uns die Geschichte gelehrt. Schon richtig, die Nato kann so nicht einschreiten wenn es um die Ukraine geht, aber es ist ansich egal, wenn die USA etwas will, stehen die Chancen gut, dass ihre verbündeten mitziehen, mit oder ohne Nato.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 01:01
@mayday
Wäre dem so wäre der Irakkrieg eine Sache der NATO gewesen, war sie aber nicht...


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 01:04
CurtisNewton schrieb:Evident, wenn man gedanklich noch im kalten Krieg des letzten Jahrhunderts lebt.

Und DU willst n Beobachter sein? Au weia!
Sag das mal den Protagonisten in der Ukraine ! Da ist der Ost West Konflikt ein nicht unerheblicher Grund für die jetzige Situation. Und ja, da ich schon lange genug lebe habe ich den Ostwestkonflikt noch Live mitbekommen und ja gerade die Generation unter 25 merkt überhaupt nicht wie sie sich von den USA vor die politische Kandarre spannen läßt, oder liest man von dir auch nur mal den Hauch einer Kritik an den USA? Nö.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 01:04
@Flatterwesen
Ja stimmt, aber 36 Länder haben Truppen im Irak stationiert, einen Krieg den die USA begann. Kein Nato Krieg aber viele halfen mit, im Endeffekt was ähnliches.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 01:05
@Flatterwesen

Vielleicht hat das Sagen auch Deutschland=666
Mörkel ist gerade 60 geworden, die Schlangenzahl
guckst du selbst mal


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 01:05
Flatterwesen schrieb:Wäre dem so wäre der Irakkrieg eine Sache der NATO gewesen, war sie aber nicht...
Alle NATOstrukturen in Europa standen den USA vollumfänglich zur Verfügung, auch alles in Deutschland.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 01:07
Ja stimmt, aber 36 Länder haben Truppen im Irak stationiert, einen Krieg den die USA begann. Kein Nato Krieg aber andere halfen mit, im Endeffekt nicht komplett anders.
England ist auch NATO Mitglied und war zweitgrößter Truppensteller im Irak.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 01:08
Jep die waren da recht aktiv.


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 01:15
Auch im Irak war die Nato Waffenträger, auch wenn einige Länder nicht mitgespielt haben. Es wäre Verklärung so zu tun Die Nato hat nur im Bündnisfall was mit Kriegen zu tun.

Schöner Artikel wie damals schon gelogen und betrogen wurde, und wer sich alles verarschen lassen hat. Ähnelt sehr der heutigen Lage.

http://www.ariva.de/forum/Bush-Saddam-und-Bin-Laden-arbeiten-zusammen-135082?page=0

Bush: Saddam und Bin Laden arbeiten zusammen

Der amerikanische Präsident vermutet im Terrorpaten den verlängerten Arm des irakischen Diktators. Die USA und GB flogen wieder Angriffe gegen militärische Einrichtungen im Südirak.


WASHINGTON (ag.). US-Präsident George Bush macht weiterhin Stimmung für seine aggressive Haltung gegenüber dem Irak. Bush beschuldigte am Mittwoch den irakischen Staatschef Saddam Hussein, gemeinsame Sache mit der Terror-Organisation El Kaida zu machen. Bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus sagte er vor Journalisten: "Sie sind beide Risiken, sie sind beide gefährlich. Sie arbeiten zusammen. Die Gefahr ist, daß El Kaida zum verlängerten Arm von Saddams Verrücktheit, seines Hasses und seiner Fähigkeit wird, Massenvernichtungswaffen rund um die Welt zu verbreiten. (...) Man kann nicht zwischen Saddam Hussein und El Kaida unterscheiden, wenn man über den Krieg gegen den Terrorismus spricht."

US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld hatte zuvor beim NATO-Treffen in Warschau berichtet, die USA hätten Beweise für eine direkte Verbindung zwischen dem El-Kaida-Netzwerk und dem Irak.

Luftangriff gegen militärische Einrichtungen

Mittwoch Abend flogen inzwischen amerikanische und britische Kampfflugzeuge Angriffe in der Flugverbotszone. Bei Kontrollflügen im Süden des Landes wurden nach Angaben der US-Streitkräfte eine Radarstellung bei El Amarah, 265 Kilometer südöstlich von Bagdad, und eine Funkzentrale im zehn Kilometer entfernten Tallil angegriffen. Nach einer Meldung der amtlichen irakischen Nachrichtenagentur INA wurde eine Person verletzt.

El Kaida-Lager im Iran?

Während sich die US-Regierung auf einen Krieg den Irak vorbereitet, geriet am Mittwoch plötzlich der Iran in die Schlagzeilen. Der US-Geheimdienst hat einem Fernsehbericht zufolge im Osten des Landes ein mutmaßliches El-Kaida-Ausbildungslager entdeckt.

Wie der US-Sender NBC unter Berufung auf nicht genannte Quellen berichtete, waren auf Satellitenbildern Trainingsanlagen an der Grenze zu Afghanistan zu sehen, wie sie Osama bin Laden in Afghanistan genutzt habe. Im Gegensatz zum iranischen Geheimdienst und Militär wisse die iranische Zivilregierung möglicherweise nichts von der Existenz des Lagers. Der US-Geheimdienst CIA wollte sich zu dem Bericht nicht äußern.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 01:15
http://www.bild.de/politik/ausland/wladimir-putin/riskiert-putin-den-grossen-knall-37154920.bild.html

Ah, jetzt lassen die Medien die Katze aus dem Sack. "Großer Knall" wenn Putin Truppen entsendet. Wir diskutieren hier doch schon seit Seiten dass es den großen Knall doch gar nicht geben kann weil der Ukraine die NATO ja angeblich keine Rückversicherung gegeben hat. *sic*


melden
Anzeige
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 01:16
SanSiro schrieb:Auch im Irak war die Nato Waffenträger, auch wenn einige Länder nicht mitgespielt haben. Es wäre Verklärung so zu tun Die Nato hat nur im Bündnisfall was mit Kriegen zu tun.
Eben.


melden
364 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden