weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 18:57
@KillingTime
genau wenn er es sagt dann wird das so stimmen oder doch nicht oder vielleicht . Der Staatsanwalt plädiert für Unschuldig und der Richter sagt Schuldig.
Übrigens was sagt Obama dazu bestimmt das gegen teil wer hat den nun recht.

Wenn überhaupt wäre richtig gewesen die Krim wäre neutral geblieben aber das wäre für Putin nicht gut weil ja da noch die kleine Schwarzmeerflotte ist

wäre an der krim die Flotte nicht wäre dann auch abgestimmt worden so ganz im Frieden wie jetzt in der ostukarine?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 18:59
KillingTime schrieb:Zu dumm nur, dass es gar keine Annexion gewesen sein kann, allein aufgrund des zeitlichen Verlaufs
Und als Argument ein Link zu Putin? Etwas mager, nicht?

Klar war es eine Annexion. Und sie brach die Verträge von Belowesch und das Budapester Memorandum.

Russland hätte die Abstimmung als Mandat für Verhandlungen nutzen können. Kein Dritter hätte was einzuwenden gehabt.

Aber Putin lacht sich ja sowieso einen. Das bisschen Gemüse-Embargo interessiert letztlich niemanden, Russland verkauft weiterhin Gas und kauft weiterhin schicke Boeing-Flugzeuge.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 19:00
@unreal-live
unreal-live schrieb:Was für ein wirklich extrem unterkomplexes Weltbild du doch hast...
aha jetzt ich soso . da kommt dan gleich die schleuder ja wenn man mal sagt was fakt ist


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 19:00
unreal-live schrieb: Die Berichte der Beobachtermission, zu der auch Abgeordnete des Europaparlaments gehörten, wurden von den westlichen Mainstreammedien einfach übergangen:
Das Referendum auf der Krim widersprach allen Normen für freie und unbefangene Wahlen. Das Krim Parlament wurde ja auch schon vorher von russischen Milizen besetzt! Es gab vor allem auch kein echte Option dagegen zu stimmen. Nur riesige Hakenkreuze überall, welche die Ukraine repräsentieren sollten.



Die haben schon dafür gesorgt, das jeder Oppositionelle eher ein epileptischen Anfall bekommt als das er den Mund aufmacht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 19:03
@albatroxa

Putin hat mit der Krim ein Filetstück bekommen, das ist klar. Andererseits war das auch notwendig, die Krim ist aufgrund des Flottenstützpunktes lebensnotwendig für die RF. Die Einkreisungen durch die Natostützpunkte haben einfach überhand genommen. Putin musste ein Gleichgewicht wiederherstellen.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 19:03
Narrenschiffer schrieb:Aber Putin lacht sich ja sowieso einen. Das bisschen Gemüse-Embargo interessiert letztlich niemanden, Russland verkauft weiterhin Gas und kauft weiterhin schicke Boeing-Flugzeuge.
Gut für Putin, aber noch viel besser für die Krimbewohner, wenn man sich deren Zeitgenossen in der Ostukraine so zum Vergleich dazu ansieht. Nur weil jemand keinen Bock mehr auf einen Maroden und von Extremisten durchsifften Staat hat, wird er breitflächig mit Artillerie beschossen. Slava Ukraina sag ich da nur.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 19:05
@Andalia
moment dei im westen haben auch keinen bock mehr auf einen versiften staat nicht vergessen. du kommst aus polen. vergleiche mal die beiden länder pl und ua


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 19:06
@albatroxa

Ja super Fakten die du genannt hast. Dein Weltbild ist nunmal einfach und du hast offensichtlich von den Menschen und der Geschichte offensichtlich keinen Plan. Schleudern tust du nur dein Dreck anderen entgegen und denunzierst einfach Menschen ohne Sinn und Verstand


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 19:06
Das ukrainische Parlament verabschiedete unterdessen wie erwartet Sanktionen gegen Russland. Das Paket umfasst unter anderem Strafmaßnahmen gegen 65 Firmen und 172 Einzelpersonen.

Unklar ist noch, ob von den Sanktionen auch die Durchleitung russischen Erdgases nach Westeuropa betroffen ist. Dies könnte einen Stopp russischer Öl- und Gaslieferungen nach Westeuropa durch die Ukraine zur Folge haben. Die EU hatte die Regierung in Kiew vor einem solchen Schritt gewarnt.
http://www.tagesschau.de/ausland/putin-krim-rede-101.html

ist doch völlig egal, ob die EU warnt oder nicht. Solange dort Washington das Sagen hat. Lysenko, der Sprecher des ukr. Sicherheitsrates erwähnte heute morgen im ARD Morgenmagazin bei einer Pressekonferenz, dass man sich das Recht vorbehalte, den Konvoi bei kleinsten Verdachtsmomenten unter Beschuss zu nehmen.

Übrigens war es Awakow, der ein Verbot ausgesprochen hatte, dass der Konvoi die Grenze bei Kharkiv passieren darf.
Russian humanitarian convoy not to be admitted to Kharkiv region - Ukrainian Interior Minister Avakov

A Russian humanitarian convoy will not be allowed to pass through the Kharkiv region's territory, Ukrainian Interior Minister Arsen Avakov has said.
http://en.interfax.com.ua/news/general/218177.html

Der Konvoi wird von Kiew mit Absicht blockiert. Das ist wirklich eine Schande.

So sah es heute nacht in Donezk aus. :\


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 19:06
KillingTime schrieb:Putin hat mit der Krim ein Filetstück bekommen, das ist klar. Andererseits war das auch notwendig, die Krim ist aufgrund des Flottenstützpunktes lebensnotwendig für die RF. Die Einkreisungen durch die Natostützpunkte haben einfach überhand genommen. Putin musste ein Gleichgewicht wiederherstellen.
Du verstehst immer noch nicht, was in den trilateralen Verträgen von Belowesch und im internationalen Budapester Memorandum festgelegt wurde:

- die Ukraine bleibt territorial unversehrt (mit der Krim)
- die Ukraine verzichtet auf ihre Atomwaffen
- Russland ist der einzige Nachfolgestaat der UdSSR mit Atombewaffnung

Russland hat den ersten Punkt einseitig gebrochen.

Und jetzt überleg mal die Folgen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 19:06
Narrenschiffer schrieb:Klar war es eine Annexion.
Nein, war es nicht. Wenn du den Link gelesen hättest, wüsstest du, dass sich die Krim zuerst von der Ukraine getrennt hat, und zwar durch freie Entscheidung des Souveräns (ein demokratischer Prozess, sowas kennt man im Westen offenbar nicht), und erst später erfolgte die Angliederung an Russland.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 19:07
@albatroxa
Dann sollen sie dafür sorgen, dass sie ihren Staat aufräumen. Die haben nämlich keine andere Möglichkeit.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 19:07
KillingTime schrieb:Die Einkreisungen durch die Natostützpunkte haben einfach überhand genommen. Putin musste ein Gleichgewicht wiederherstellen.
Jedesmal einen Euro wenn Russland von einer Bedrohlichen Einkreisung faselt


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 19:08
@KillingTime
ändert nicht das die ehemaligen Warasschauerpakt länder die jetzt zur Nato gehören frewiwillig beigetreten sind und da wurden bei abstimmunen damals nicht mit Natosoldaten abgeschirmt


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 19:09
Narrenschiffer schrieb:Russland hat den ersten Punkt einseitig gebrochen.

Und jetzt überleg mal die Folgen.
So wie ich das sehe, haben die Ukrainer selbst das gebrochen, in dem sie sich von ihrem Kernland abspalteten. Russland sammelte nur die Brocken wieder auf. Warum auch nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 19:10
KillingTime schrieb:Wenn du den Link gelesen hättest, wüsstest du, dass sich die Krim zuerst von der Ukraine getrennt hat, und zwar durch freie Entscheidung des Souveräns (ein demokratischer Prozess, sowas kennt man im Westen offenbar nicht), und erst später erfolgte die Angliederung an Russland.
Die können da entscheiden, was sie wollen, und von mir aus auch mit einer Abstimmung, die allen internationalen Gepflogenheiten von freien, geheimen und gleichen Wahlen entspricht: Russland hat mit der vollzogenen Annexion zwei Verträge gebrochen.

Und wie ich gestern erfahren habe, gibt es in der Ukraine Stimmen, die eine nukleare Wiederbewaffnung einfordern.

Putin wusste genau, dass er diese beiden Verträge bricht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 19:10
@Narrenschiffer
Narrenschiffer schrieb:die Ukraine bleibt territorial unversehrt (mit der Krim)
Wie ist denn der genaue Wortlaut? Man muss nämlich beachten, dass die Krim niemals wirklich zum Territorium der Ukraine gehörte, sondern autark war.


melden
Anzeige
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 19:13
Narrenschiffer schrieb:Die können da entscheiden, was sie wollen, und von mir aus auch mit einer Abstimmung, die allen internationalen Gepflogenheiten von freien, geheimen und gleichen Wahlen entspricht: Russland hat mit der vollzogenen Annexion zwei Verträge gebrochen.

Und wie ich gestern erfahren habe, gibt es in der Ukraine Stimmen, die eine nukleare Wiederbewaffnung einfordern.

Putin wusste genau, dass er diese beiden Verträge bricht.
Russland hat doch da gar nichts gemacht. Die Ukraine ist von selbst zerfallen, weil deren Gesellschaft es nicht mehr geschafft hat, den Staat aufrecht zu erhalten. Die Russen sammeln nur die Teile ihrer eigenen Bevölkerung wieder auf.


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden