weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 23:58
Das Überqueren der Grenze mit APCs würde ich noch mit einem großen Fragezeichen versehen, scheint alles sehr halbgar zu sein.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 23:58
@Interalia

Behaupten kann man viel. Zum Beispiel auch, dass Elvis noch lebt.

Nein, die Sanktionen haben einen ganz anderen Hintergrund. Mit den russischen Gegensanktionen war ja zu rechnen, und weil es dadurch für Europa rapide bergab gehen wird, wird man TTIP und TISA als alternativlos einführen. Die EU *muss* jetzt das transatlantische Freihandelsabkommen unterzeichnen, ob sie wollen oder nicht, um den Zusammenbruch des Systems noch ein paar Jahre hinauszuzögern.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 23:58
@Interalia
Interalia schrieb:Gibt dennoch unzählige Behauptungen.
Darauf beruhen u.a. viele Sanktionen seitens der EU.
Und ist da in ordnung und klug politisch Sanktionen auf Grund Behauptungen und so wie USA YuoTube Videos zu stellen?


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 23:59
vor ein paar Tagen lief doch 'black hawk down# im fernsehen, dort wurde doch gezeigt wie eine miliz sich ein uno/rotkreuz hilfslieferung einfach beschlgnahmt.

so, oder so ähnlich wird es in der ukraine auch ablaufen, wer die gewalt hat wird sich das nehmen was er für nötig hält.
es ist krieg und da gelten andere gesetze bzw keine gesetze, das töten von menschen, sonst mord, ist dann eine helden tat und für sehr erfolgreiche mörder gibt es prämien und orden von der jeweilgen staatlichen organisation.

hier gehts nicht um ein rot-licht miss achten nachts auf der landstrasse


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.08.2014 um 23:59
nein russische Militärexperten befürchten Alien-Aggression

http://german.ruvr.ru/2014_08_05/Militarexperten-befurchten-Alien-Aggression-0342


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 00:00
@Bublik79
bublik79 schrieb:
Und ist da in ordnung und klug politisch Sanktionen auf Grund Behauptungen und so wie USA YuoTube Videos zu stellen?
Nein.
Deswegen:
Nachweis,
Alternativerklärung
oder Schwachsinn.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 00:03
Eine russische "Invasion" nur mit ca. 20 gepanzerten Truppentransportern macht wenig Sinn zumal man noch die Journalisten im Nacken hat, wenn eine "Invasion", dann würde es Russland richtig machen und dazu gehören Panzer, Hubsschrauber und größere Truppenverbände, aber so ist es wohl eher eine Ente.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 00:03
Egalite schrieb:Das Überqueren der Grenze mit APCs würde ich noch mit einem großen Fragezeichen versehen, scheint alles sehr halbgar zu sein.
Was ist denn halbgar?

Der Spiegel bringts doch schön neutral und benutzt den Konjunktiv :)

"23 gepanzerte Fahrzeuge, die den russischen Hilfskonvoi begleiten, sollen über die Grenze auf ukrainisches Gebiet gefahren sein. Nach Berichten von Korrespondenten vor Ort sollen die Fahrzeuge im Schutz der Dunkelheit durch eine Lücke im Grenzzaun eingedrungen sein."

http://www.spiegel.de/politik/ausland/gepanzerte-begleitfahrzeuge-des-konvois-in-der-ukraine-a-986206.html


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 00:04
@albatroxa
Das mit den Aliens ist alt, haben wir hier alles schon durch


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 00:05
Purusha schrieb:Nach Berichten von Korrespondenten vor Ort sollen die Fahrzeuge im Schutz der Dunkelheit durch eine Lücke im Grenzzaun eingedrungen sein."
Zusammen mit Reportern ...alles klar ....aber selbst wenn.....mit was für Einheiten sind den die Amerikaner in Somalia reingefahren/geflogen um Hilfslieferungen zu bewachen!?


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 00:06
@mayday
ich weiß es ist alles schon mal durch und das rad dreht sich weiter


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 00:07
@unreal-live

Die "Reporter" konnten ja noch nicht mal einen Mähdrescher von einer Buk unterscheiden. :D Also wird das mit den SPWs auch nur eine klassische Ente sein.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 00:09
gibt es bilder?


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 00:10
sehe das eben in eine ua gruppe in facebook die ukrainer scheinen das mit humor zu nehmen uff

https://scontent-a-ams.xx.fbcdn.net/hphotos-xfa1/v/t1.0-9/10557413_671740412910253_487739190980861475_n.jpg?oh=650d81408...


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 00:11
Die massive Zunahme an Toten der letzten Tage, hat wohl auch damit zu tun, dass die Stadt von UA Kräften unter Feuer genommen wird und wohl weniger dass Separatisten auf Stadtbewohner schiessen. Artillerie war noch nie eine Präzisionswaffe. Ich wundere mich einfach, dass hier niemand aufschreit. Wer da leidet sind viele Zivilisten, hoffentlich hat das bald ein Ende.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 00:11
@Chavez

Nö die haben vor lauter Rätselraten wohl vergessen paar Bilder zu schießen !


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 00:12
Moskau/Kiew - Knapp zwei Dutzend Begleitfahrzeuge sollen sich von den mehr als 280 Lkw des russischen Hilfskonvois getrennt haben. Nach Informationen des britischen "Guardian" sollen die gepanzerten Fahrzeuge nach Einbruch der Dunkelheit auf ukrainisches Staatsgebiet vorgedrungen sein. Dabei sollen sie eine Lücke im Stacheldrahtzaun genutzt haben, der die Grenze markiert. Die Regierung in Kiew soll an diesem Abschnitt die Kontrolle über die Grenze verloren haben. Die Korrespondenten Shaun Walker vom "Guardian" und Roland Oliphant vom "Telegraph" berichteten auf ihren Twitter-Profilen von bewaffneten Männern von Ort und dass die Fahrzeuge offen als russisches Militär gekennzeichnet seien. Von einer russischen "Invasion" könne man dabei nicht sprechen, aber es sei auch unklar, wie weit und wie lange dieser kleinere Konvoi nun in der Ukraine bleiben soll.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/gepanzerte-begleitfahrzeuge-des-konvois-in-der-ukraine-a-986206.html

???

Soll man lachen oder weinen?


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 00:13
@Chavez

gibt es bilder?

Nein, nur 10 km vor der Grenze!!!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 00:14
@unreal-live
Dann ist das eine ente. Am Anfang des Konflikts hat kiew fast täglich behauptet die Russen sind einmarschiert und nie ist das eingetreten was sie behaupteten.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 00:15
Es läuft doch so hier:

Prorussische Fraktion zitiert The Telegraph, weil der in Shnizne niemanden gefunden hat, der eine BUK gesehen hat.
Prorussische Fraktion diskreditiert The Telegraph, weil der 23 russische Militärfahrzeuge gesehen hat wie sie die Grenze zur Ukraine passieren.

@Egalite

Wer hat denn von einer Invasion gesprochen?


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden