Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:12
albatroxa schrieb:nachtrag ich war auch lange in der Ukraine da hat mir auch keine rechter "Ukrainer " etwas getan ganz im gegenteil ;)
Prima :)


melden
Anzeige
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:13
@Andalia
Andalia schrieb: Die Presse sieht das stellenweise etwas anders
Tatsächlich? oO Wo sieht die Presse denn europäische Armeen gen Osten marschieren?
Andalia schrieb: Wirschaftskrieg ist schon am laufen
Der läuft immer, seit Jahrhunderten, nur nannte man das früher noch nicht so schick.^^
Andalia schrieb: und die NATO bettelt schon um Zuschüsse für den Wehretat.
Nun, nicht ganz zu Unrecht, schon die Römer wussten, wenn Du den Frieden willst, bereite Dich auf den Krieg vor. Besonders, wenn man einen weniger friedlichen Nachbarn hat. ;)


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:17
@wichtelprinz

man hat ja nicht gedroht sondern ein Zeichen gesetzt. Aber hab jetzt kene zeit das zu Diskutieren mein Schichtplan sagt ich muß das Bruttosozialprodukt steigern melde mich abends wieder ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:19
@def

In der österreichischen Regierung saßen sogar schon Rechtsextreme - was ist daran windschief? - doch nur für Deine ultralinks gerichteten Augen...

Ja natürlich...wenn ein paar Nationalisten in Kiew mitmischen, dann darf Russland Truppen entsenden, aber wehe, der Ami schickt welche, weil Kommunisten sich einer Regierung bemächtigen....

Mit Dir zu diskutieren ist irgendwie, als würde man mit einem Vopo reden...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:20
Wolfshaag schrieb:Nun, nicht ganz zu Unrecht, schon die Römer wussten, wenn Du den Frieden willst, bereite Dich auf den Krieg vor. Besonders, wenn man einen weniger friedlichen Nachbarn hat. ;)
Welcher Nachbar schwebt dir da vor? Russland?

Wollen wir ernsthaft die Verwicklungen von NATO/einzelner Mitgliedsstaaten und RU in bewaffnete Konflikte den letzten 24 Jahren mal vergleichen? Das kannst du nicht wirklich wollen...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:21
Commonsense schrieb:Mit Dir zu diskutieren ist irgendwie, als würde man mit einem Vopo reden...
Und mit dir in etwa wie mit meiner Zimmerdecke...

Und nun?

Spielen wir "Wer kann den anderen subtiler durch den Dreck ziehen!" ?


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:23
Wolfshaag schrieb:Tatsächlich? oO Wo sieht die Presse denn europäische Armeen gen Osten marschieren?
Wo hab ich das denn geschrieben? Bitte Aussagen nicht aus dem Kontext reißen, und das Gespräch damit unnötig verkomplizieren. :)

Es bezog sich auf die Aussage davor, das mit der Welle.. du erinnerst dich? ;)
Wolfshaag schrieb:Nun, nicht ganz zu Unrecht, schon die Römer wussten, wenn Du den Frieden willst, bereite Dich auf den Krieg vor. Besonders, wenn man einen weniger friedlichen Nachbarn hat. ;)
Die Römer waren dumm und aggressiv. Bis auf Seneca und einpaar andere Philosophen waren die Römer eher geistig arm, im vergleich zu heute ;)

Nein, wenn du Frieden willst, bleib friedlich. Wenn dich einer Haut, dann wehr dich nur wenn du starkt genug bist. Wenn du zu schwach bist, dann flüchte. Das sagte meine Oma zu mir, und was Klügeres zum Thema gibt es nicht. :D


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:23
Commonsense schrieb:Ja natürlich...wenn ein paar Nationalisten in Kiew mitmischen, dann darf Russland Truppen entsenden, aber wehe, der Ami schickt welche, weil Kommunisten sich einer Regierung bemächtigen....
Tat der Ami... nicht nur einmal, und kam damit durch. Also warum jetzt wieder den Doppelstandard anwenden und Moskau zum Hort des Bösen erklären weil sie es dem Ami gleichtun?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:23
@def

Nö, ich mache, was ich schon die ganze Zeit gemacht habe und weiter hätte machen sollen - ich halte mich hier heraus, damit mir die Tastatur nicht noch mehr ausrutscht...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:24
@Commonsense

Dann tue das auch konsequent.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:25
@def

Anweisungen brauche ich keine von Dir!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:26
Ich muss mich @def s Meinung anschließen.

Was hat der Russe gemacht, dass er hier so als der große Übeltäter dargestellt wird?

Was hat die Ukraine gemacht um für ihre Taten rehabilitiert zu werden?

Wieso darf sich Deutschland und die USA als der große Heilsbringer darstellen, wenn alles, was sie mach ist zu sagen: "Hey Vlad, mach mal."


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:28
@Commonsense

LoL... mir ist doch Ritze was du machst. Als ob mich juckt ob hier einer mehr oder weniger schreibt...

Ich habe dir nur empfohlen konsequent zu sein... musst du aber auch nicht.

Klar soweit?


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:29
@def
Doch, fang mal an.

@Andalia
Andalia schrieb: Es bezog sich auf die Aussage davor, das mit der Welle.. du erinnerst dich? ;)
Ich erinnere mich, vor allem daran, dass Du behauptet hast, hier würde die Welle gemacht. Das habe ich nur aufgegriffen.
Andalia schrieb: Die Römer waren dumm und aggressiv. Bis auf Seneca und einpaar andere Philosophen waren die Römer eher geistig arm, im vergleich zu heute ;)
Gewagte Aussage. Vielleicht solltest Du mal in ein Geschichtsbuch schauen. :D Ganz besonders im Vergleich zu heute.^^
Andalia schrieb: Nein, wenn du Frieden willst, bleib friedlich. Wenn dich einer Haut, dann wehr dich nur wenn du starkt genug bist. Wenn du zu schwach bist, dann flüchte. Das sagte meine Oma zu mir, und was Klügeres zum Thema gibt es nicht. :D
Nun, dann solltest Du das lieber nur mit Deiner Oma diskutieren, es könnte sein, dass andere Menschen da andere Ansichten vertreten. :)


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:33
@Wolfshaag
Ja, die Welle wird auch gemacht. Wie gesagt, die Presse schreibt deutlich genug, wie sie die Sachlage beurteilt. Auch wenn sie selbst wenig bis keine Ahnung hat. Aber vielleicht sollte ich wirklich besser mit meiner Oma drüber sprechen. Die hat den Krieg wenigstens hautnah er- und überlebt. Da kann man noch was fürs Leben lernen. :)


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:38
@Andalia
So ist das nun mal mit der lästigen Meinungsfreiheit, da dürfen auch Menschen ihre Meinung schreiben, die nicht die eigene Ansicht vertreten. ;)
Das Er- und Überleben eines Krieges, ist nicht zwangsläufig ein Garant dafür, dass man auch die richtigen Schlüsse zieht, auch das konnte man von einem gewissen Herrn aus Österreich, später wohnhaft in Berlin lernen.^^
Aber sei es drum, ich bin mal weg hier. :)


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:38
Wolfshaag schrieb:Doch, fang mal an.
Vielleicht habe ich nach Feierabend noch Muße dazu...


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:39
@def
Vielleicht habe ich dann auch Lust dazu, es zu lesen...


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:40
@Wolfshaag
Meinungsfreiheit in allen Ehren. Billige Schuldzuweisungen und hanebüchene Hetztiraden sind aber wenig förderlich, außer man will hier bewusst manipulieren. Gut, es ist aber natürlich am Bürger hier die Wahrheit selbst zu ergründen.


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 11:42
@Wolfshaag

Sagst du mir vorher ob ich es mir sparen kann?

Ich hab die Perlen mittlerweile nicht mehr so reichhaltig verfügbar wie noch zu Anfang des alten Ukraine Threads.


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden