weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 13:43
@25h.nox
Ich mein Du kannst von China bis Afrika runter gehen.. betrifft alle Länder... Völker werden getrennt und müssen sich mit andern konkurrieren.. das hat System


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 13:43
@Narrenschiffer
Narrenschiffer schrieb:
Darum bin ich der Ansicht, dass nach der Abstimmung (besser: Meinungsumfrage, da die international üblichen Konventionen von geheimen Abstimmungen nicht eingehalten wurden), die Vertragspartner von Belowesch und Budapest sofort zusammentreten hätten müssen.
Könnten sie immer noch.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 13:44
25h.nox schrieb:im gefängnis wirst du aber selten erschoßen, erschoßen wirste beim abhauen...
Dein Vergleich passt genau auf die DDR.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 13:45
@Glünggi in china wird das nicht mehr endlos so sein, irgendwann befreit die volksbefreiungsarmee de taiwanesen vom faschisten joch...
Narrenschiffer schrieb:Dein Vergleich passt genau auf die DDR.
ja, weil ich sowas kann. der ursprungs beitrag hatte ne ganz andere aussage.


melden
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 13:46
@ripeye
@ikomiko
200.000 Serben flohen, mehr als 100.000 sind zurückgekehrt. 700-1200 Zivilisten sind umgekommen. Schlimm aber kein Genozid im Gegensatz zu Srebrenica, wo gezielt bosnische Männer und Jungen (8000) getötet wurden.

Aber hier ist nicht der Geschichtsthread. Hier gehts um die Ukraine. Nur so als Tipp.

Sag mal, bist du eigentlich noch ganz dicht?
Wie oft noch? Ein Genozid definiert man nicht durch irgendwelche Zahlenspielchen, sondern durch "Absicht".
Genozid: Gekennzeichnet ist er durch die spezielle Absicht, auf direkte oder indirekte Weise „eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören“.

Wie ich schon sagte. Nach deiner Argumentation könnte ich genauso Argumentieren, indem ich Verbrechen nenne die Zahlenmässig Srebrenica bei weitem in den Schatten stellen. Ist dadurch Srebrenica kein Genozid mehr?
Man kann nicht ein Vebrechen(Genozid) mit einem anderen schlimmeren Verbrechen(Genozid) verharmlosen, oder gar leugnen.
Du treibst dich selbst ins ideologische Abseits und merkst es nicht einmal.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 13:47
mainstream0815 schrieb:nur gut, dass sich die USA an das Budapester Memorandum gehalten haben
und keinerlei Eingriffe in die Souveränität unternommen haben
Man muss sich nicht unbedingt an Verträge halten, wenn man Freiheit und Wohlstand bringt. Aber das ist den Russen bis jetzt noch nicht gelungen, also sind sie hier weiterhin im Soll gegenüber dem Westen.


melden
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 13:50
@Narrenschiffer
Diese Veträge waren seit "dem von den USA inszenierten Putsch an einer legitimen demokratisch gewählten Regierung und der Installation US. höriger Politiker nicht mehr "legitim.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 13:51
@25h.nox
Trotzdem hat man es weltweit so durchgezogen. überall hat man die Grenzen mitten durch Völker hindurchgezogen und sie mit anderen Völkern zusammengepfercht. Ohne diese überhaupt zu fragen.
Vielleicht war es damals der Traum einer vereinten Welt und man hat die Staaten so konstruiert damitdie Menschen es lernen... aber man hat doch gesehn, dass es nichthinhaut.. all die Toten..,und dann macht man den selben scheiss 70 Jahre später trotzdem wieder.
Und jetzt fliegt auch dieses Konstrukt auseinander.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 13:51
@interrobang
interrobang schrieb:stimmt. dan ist es absolut legitim in ein land einzumarschieren und es zu enteignen. ich hoffe russland befreit auch griechenland und frankreich mit ihrer glorreichen armee. man könnte ja wieder solche knäste wie die ddr errichten und wer nicht raus will wird erschossen. würde dir das mehr gefallen als dasan abwartet das das volk selber draufkommt?
Weisst du, es stört mich einfach der Versuch der westlichen Politiker, mich und andere Menschen hier für dumm verkaufen zu wollen.

Mag in Russland auch Propaganda geben. Aber ich leb nicht in Russland und die Propaganda und Gehirnwäsche in Russland ist nicht in dem Sinne mein Problem, wie die Propaganda im Westen, wo ich lebe.


Ich fühle mich verarscht und für dumm verkauft, wenn man mir erzählen will, Amerika und Verbündete dürften ohne irgendwelche negativen Konsequenzen zwei widerrechtliche Angriffskriege führen, gewaltiges Leid verursachen, sich noch und nöcher völkerrechts- und menschenrechtswidrig verhalten.

Ja man hat das heute schon praktisch in großen Teilen vergessen, Irakkrieg und Afghanistankrieg :D


Aber bei Russland wird groß rumgeschrien, werden Sanktionen verhängt für - rein objektiv - weitaus geringere, rechtswidrige Taten.

Da komme ich ganz einfach nicht umhin, zu fragen:"Wollt ihr mich verarschen? Zwei Angriffskriege, dauerhafter Bürgerkriegszustand seit mehr als 10 Jahren, Millionen Tote, Menschenrechtsverletzungen und KEINE Konsequenzen? Die Aufnahme eines sich unabhängig erklärten Landstrichs, der keine Lust hatte, in einem von Nationalisten regierten Land unter einer Putschregierung zu leben -> Sanktionen, Kriegsüberlegungen, harsche Kritik..." :D


Es sollte wohl klar sein, dass ich nicht Russland und sein Verhalten toll finde.

Allerdings bin ich auch nicht bereit, mich über den Tisch ziehen zu lassen von den westlichen Politikern ;)

Das sollte keiner machen.


Die handeln nicht selbstlos, sondern aus reinem Machtinteresse, genau wie Russland. Nur wollen sie eben vor ihren eigenen Leuten als die Guten dastehen. Genau, wie Russland.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 13:52
@Andalia

ganz klar im Fall Irak hat es einigen Wohlstand beschehrt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 13:52
@mainstream0815
mainstream0815 schrieb:nur gut, dass sich die USA an das Budapester Memorandum gehalten haben
und keinerlei Eingriffe in die Souveränität unternommen haben

Sonst wäre es ja??
An welcher Stelle waren den britische oder amerikanische Soldaten in irgendeinem Vorgang in der Ukraine involviert oder wurde die Souveränität oder die Grenzen der Ukraine von GB oder den USA nicht respektiert?
Der Ball liegt wohl allein bei Russland.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 13:52
@wichtelprinz

Logische Konsequenz wenn sie weiterkämpfen. Ohne Externe Intervention werden sie den Krieg verlieren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 13:53
@Narrenschiffer

Joa.

Und gab`s da nicht auch mal so einen Wisch, dass sich die EU nicht einfach so bis an die Grenzen Russlands ausdehnen würde? ;)

Oder sind manche Vertragsbrüche okay, also wenn sie von der EU und von Amerika begangen werden? :D

Don`t think so...


melden
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 13:54
@Kc
Man spricht immer von Russland Propaganda.
Wer von uns konsumiert hier Russischen Mainstream? Ich glaube ein Großteil der Deutschen hat gar nichts, aber rein gar nichts mit irgendwelchen russischen Medien zu tun. Die Meinung bildet sich aus dem "was" uns die westliche Mainstreampresse vorwirft. Diese bezahlten "Lügenbolde" in der Politik und den Medien können einfach nicht verkraften das sich der einfache Bürger emanzipiert hat und die Lügen die man ihm vorwirft "durchschaut".
Tja, der Bauer hat Lesen gelernt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 13:55
ikomiko schrieb:Diese Veträge waren seit "dem von den USA inszenierten Putsch an einer legitimen demokratisch gewählten Regierung und der Installation US. höriger Politiker nicht mehr "legitim.
Internationale Verträge werden von Staaten abgeschlossen und gelten unabhängig von den jeweiligen Regierungen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 13:56
ripeye schrieb:Der Ball liegt wohl allein bei Russland.
das ist richtig, da putin der einzig halbwegs intelligente politiker ist der sich darum kümmert, von frank-versager-steinmeier kann man nichts erwarten, und kerry ist so ein riesen idiot der findet die ukraine garantiert nichtmal auf der karte.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 13:56
Kc schrieb:Und gab`s da nicht auch mal so einen Wisch, dass sich die EU nicht einfach so bis an die Grenzen Russlands ausdehnen würde?
Ich kenne nur ein sehr eigentümliches Fernsehinterview von Genscher.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 13:56
Kc schrieb:Und gab`s da nicht auch mal so einen Wisch, dass sich die EU nicht einfach so bis an die Grenzen Russlands ausdehnen würde? ;)
Nein, aber kannst gerne so einen Wisch zeigen.


melden
Anzeige
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 13:57
mainstream0815 schrieb:ganz klar im Fall Irak hat es einigen Wohlstand beschehrt
Stimmt. Nicht zu vergessen, die Paar Taliban, die sich als Warlord und Heroindealer jetzt einen sehr angenehmen Lebensabend leisten können, und auch noch in Sicherheitsfragen beim Pentagon immer ein offenes Ohr fanden.


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unsere Zukunft?175 Beiträge
Anzeigen ausblenden