Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 15:34
Nachdem der DAX zwischenzeitig über 1000 Punkte nachgelassen hatte, kann man sich vorstellen, was die Herrn Ökonomen wirklich davon halten.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 15:35
Nerok schrieb:Die Herren der Russischen Führung haben aber auch gemeint einen Importstopp auf Medizintechnik zu verhängen.
Die "Herren der russischen Führung" werden sich wohl nicht in Russland behandeln lassen, daher ist für sie Medizintechnik irrelevant.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 15:37
@Narrenschiffer
Narrenschiffer schrieb:Im Gegensatz zu bereits angebauten oder geernteten Feldfrüchten werden Autos auf Demand produziert.
stimmt, daher gibt´s für die Feldfrüchte auch keine Abwrackprämie, mein Fehler
Narrenschiffer schrieb:Die Russen™ sind aber nicht blöd, vor allem die Politelite: Flugzeuge werden weiterhin gekauft, aber auch Wein (ja, diese Typen stehen auf teuren europäischen Wein!) ist nicht auf der Liste.
ja, die Heuchlerei der Russen ist unerträglich

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/russland-und-exxonmobil-starten-gemeinsame-oelbohrung-a-985361.html
Narrenschiffer schrieb:Gelackmeiert sind die armen Russo-Normalos: die müssen schauen, woher sie das stinknormale Gemüse bekommen.
ja, perfide der Russe, erlässt Sanktionen die die Normalos trifft

Food for Oil mal in den Raum schmeiß

"Madeleine Albright hatte während eines Fernsehinterviews auf die Frage, ob das US-amerikanische Embargo gegen den Irak, das eine halbe Million irakischer Kinder das Leben gekostet hat, diesen Preis wert gewesen sei, mit „es ist diesen Preis wert“ geantwortet. In ihrer Autobiografie bezeichnete sie diese Antwort später als „politischen Fehler“.[7]"


Wikipedia: Madeleine_Albright


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 15:56
@mainstream0815
Du siehst das alles falsch. Man kann einen Freund nicht so behandeln, wie einen Erbfeind. Selbst wenn beide exakt die gleiche Scheiße bauen würden, müssen wir loyal zum Freund stehen. Das ist eine Frage des Anstandes. Vermutlich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 16:06
@Flatterwesen
@25h.nox

Das hier:

Beitrag von 25h.nox, Seite 1.016

Hatte ich am 07.08. schon vorhergesagt:

Beitrag von Ornis, Seite 740

Nicht, daß ich darauf jetzt sonderlich stolz wäre...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 16:30
Lawrow schloss nicht aus, dass bei einem künftigen Treffen auch eine Vereinbarung unterzeichnet werden könnte. Solange jedoch die Führung in Kiew den Konflikt militärisch lösen wolle, hätten solche Gespräche keinen Sinn. Russlands Chefdiplomat warnte vor Waffenlieferungen des Westens an die Ukraine. Dies würde allen Abmachungen widersprechen.
http://www.srf.ch/news/international/ukraine-konflikt-lawrow-fordert-weitere-gespraeche
Dies würde allen Abmachungen widersprechen..soso... beruht auf Gegenseitigkeit?


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 16:37
http://www.welt.de/wirtschaft/article131331220/Russland-erwaegt-Importverbot-fuer-Fahrzeuge.html
Na ob da die Mittel- und Oberschicht dieser Maßnahme billigend einwilligt. Bei Medizintechnik würde ich es ja noch nachvollziehen, da die russische Oberschicht sich soweit möglich im Westen behandeln lässt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 16:48
2@Tenthirim
Tenthirim schrieb:Oberschicht dieser Maßnahme billigend einwilligt.
ja, mal gucken wie sich Quandt und Co. hier verhalten werden, oder ob ein Aufschrei der Industrie folgt.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 16:58
https://www.facebook.com/southfrontde/photos/pb.1425554441032687.-2207520000.1408373712./1466804756907655/?type=1&theate...

Sieht nicht nach einer drohenden Niederlage der VRD Milizen aus.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 17:03
Das sieht aus, als ob ein paar Sonntagskrieger Spaß haben...
Mehr nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 17:15
Tenthirim schrieb:Na ob da die Mittel- und Oberschicht dieser Maßnahme billigend einwilligt. Bei Medizintechnik würde ich es ja noch nachvollziehen, da die russische Oberschicht sich soweit möglich im Westen behandeln lässt.
Da wird sich die russische Schickeria bedanken. ;)


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 17:17
@Tenthirim

Beitrag von unreal-live, Seite 974

Übriges hat bbc eingestanden falsch übersetzt zu haben. Meine Version ist genau die Richtige. Ich finde es schon unverschämt, dass du hier bewußt gelogen hast um Propaganda zu betreiben. Jetzt ist klar, dass man deinen Übersetzungen nicht trauen darf.


http://m.bbc.com/news/world-europe-28817347


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 17:18
@Glünggi


Sagen wirs mal diplomatisch. Die Gespräche haben keinen Rückschritt gebracht. Anders ausgedrückt. Kaffeekränzchen bei dem man sich anschweigt.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 17:23
@unreal-live
ja nee echt wahr? das schweizer Fernsehen hat richtig übersetzt?^^


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 17:24
Sehr interessant ist auch, dass jedesmal wenn Unbeteiligte und Schutzlose beschossen und getötet werden, sind die Separatisten gar nicht in der Lage, laut ihren Aussagen, mit derartigen Waffen zu feuern. Und wenn sich Aufregung und Empörung gelegt haben, dann werden wieder Großoffensiven angekündigt.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 17:24
@wichtelprinz
?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 17:25
@unreal-live
na der Bericht über die bevorstehenden "Lieferungen".


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 17:28
@Befen

Sie haben gesagt, dass sie an dieser Stelle kein Einsatzkräfte haben, die dazu in der Lage wären, da sie anderweitig im Einsatz sind. Hört auf ständig die Sätze und Bedeutungen umzudrehen.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 17:28
@mainstream0815
mainstream0815 schrieb:ja, mal gucken wie sich Quandt und Co. hier verhalten werden, oder ob ein Aufschrei der Industrie folgt.
Na immerhin ist Russland der zweitgrößte europäische Absatzmarkt für Autohersteller nach Deutschland. Allerdings erweißt sich der heimischen LADA unter den Gesamtverkaufszahlen als dominierend. Obwohl die Prognosen von Fachexperten zukunftsträchtig sind waren in den letzten 2 Jahren im Autogeschäft Rückläufe zu verzeichnen. Angesichts der obsoleten Wirtschaftslage sowie den Sanktionen dürfte diese Prognosen in einem zusätzlichen düsteren Schleier umhüllt werden.
Nicht destotrotz wird das Verhältnis zwischen Putin und Zetsche/Stadler für die nächsten Jahre starken Belastungen ausgesetzt werden.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.08.2014 um 17:33
f@Tenthirim
Tenthirim schrieb:Nicht destotrotz wird das Verhältnis zwischen Putin und Zetsche/Stadler für die nächsten Jahre starken Belastungen ausgesetzt werden.
ja auf alle Fälle, wird Putin schwer belasten wenn es soweit kommen würde. Fr. Bundeskanzler wird aber sicherlich eingreifen, nicht dass Ihr Verhältnis zu Zetsche/Stadler auch noch belastet wird.

Putin sitzt zwar näher dran an Zetsche/Stadler, aber Fr. Kanzlerin wird hier schon einspringen.


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden