Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.904 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 17:50
@unreal-live
unreal-live schrieb:Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat den prorussischen Separatisten drastische Vergeltung für einen Raketenwerfer-Angriff auf die Regierungstruppen angedroht.
Damit war doch aber zu rechnen oder? Was würden wohl die Separatisten nach so einer Aktion sagen? Ich vermute mal, das Wort Vergeltung würde da auch zum Einsatz kommen.
unreal-live schrieb:Für jeden getöteten ukrainischen Soldaten würden die Rebellen mit Hunderten ihrer Leute zahlen, erklärte Poroschenko am Freitag auf seiner Internetseite. "Kein einziger Terrorist werde seiner Verantwortung entgehen."
Üble Sprache, ich frage mich dabei aber auch immer, was sagt er nur um radikale Kräfte dort im Zaun zu halten?
unreal-live schrieb:Bei dem Angriff sollen nach Angaben aus dem Innenministerium mindestens 30 Soldaten und Grenzschützer getötet worden sein. Eine Antwort auf den "terroristischen Akt" werde nicht lange auf sich warten lassen, kündigte ein Ministeriumsberater an, der die Separatisten als "blutrünstigen Abschaum" bezeichnete.
Ja wirklich üble Bezeichnung, trägt sicher nicht zur Entspannung bei. Wir wissen aber nichts weiter zum Angriff, war es ein Hinterhalt? Gab es einen Angriff der Arme und die Separatisten haben sich verteidigt?

Es wird da noch viel Schlimmeres kommen, wenn da nicht bald das Denken einsetzt, zeigt sich als erstes in der Sprache.


melden
Anzeige
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 17:50
Babushka schrieb: Es ist naiv zu glauben, dass es zwischen Staaten so etwas wie eine "Freundschaft" existiert. Souveräne Staaten handeln im Rahmen ihrer eigenen Interessen, und sonst nichts.
TOP 100% Zustimmung! +++


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 17:53
Babushka schrieb:Das Problem an der Sache ist, dass die Interessen der USA und der europäischen Länder längst nicht mehr die selben sind. Aus irgendeinem Grund scheint Europa sich immer noch den USA verpflichtet zu fühlen.

Für was eigentlich?
1. Es gibt über jeden ein Dossier (Kompromat)
2. Manche fahren Phaeton, springen Falschirm, oder baden gerne! (Haider, Möllemann, Barschel)
3. Geld und Machtgeil sind die alle.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 18:20
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Wir wissen aber nichts weiter zum Angriff, war es ein Hinterhalt? Gab es einen Angriff der Arme und die Separatisten haben sich verteidigt?
Was möchtest du und jetzt genau damit sagen?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 18:22
nocheinPoet schrieb:Ja wirklich üble Bezeichnung, trägt sicher nicht zur Entspannung bei. Wir wissen aber nichts weiter zum Angriff, war es ein Hinterhalt? Gab es einen Angriff der Arme und die Separatisten haben sich verteidigt?
wir wissen was die ukrainische armee dazu gesagt hat... war wohl ein beschuß von anrückenden regierungstruppen durch einen raketen werfer...


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 18:25
unreal-live schrieb:
Für jeden getöteten ukrainischen Soldaten würden die Rebellen mit Hunderten ihrer Leute zahlen, erklärte Poroschenko am Freitag auf seiner Internetseite. "Kein einziger Terrorist werde seiner Verantwortung entgehen."
da hat ja heut sogar unsere kanzlerin angemahnt die verhältnismässigkeit zu wahren.
das will schon was heissen.....


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 18:26
@25h.nox man stelle sich mal vor die Separatisten würden sich dieser Rhetorik bedienen.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 18:31
Poroschenko: Für jeden toten Soldaten hunderte "Terroristen" töten
11. Juli 2014, 17:15
Merkel mahnt Poroschenko, Zivilisten zu schützen - 30 Soldaten getötet, Bergarbeiter beschossen

Kiew - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat den prorussischen Separatisten drastische Vergeltung für einen Raketenwerfer-Angriff auf die Regierungstruppen angedroht. Für jeden getöteten ukrainischen Soldaten würden die Rebellen mit hunderten ihrer Leute zahlen, erklärte Poroschenko am Freitag auf seiner Internetseite. "Kein einziger Terrorist wird seiner Verantwortung entgehen."
"Blutrünstiger Abschaum"

Bei dem Angriff sollen nach Angaben aus dem Innenministerium mindestens 30 Soldaten und Grenzschützer getötet worden sein. Eine Antwort auf den "terroristischen Akt" werde nicht lange auf sich warten lassen, kündigte ein Ministeriumsberater an, der die Separatisten als "blutrünstigen Abschaum" bezeichnete.

Die Regierungstruppen gehen mit einer Offensive von Armee und Truppen des Innenministeriums gegen die Separatisten vor, die im Gebiet von Donezk, Luhansk und Slawjansk "unabhängige Volksrepubliken" ausgerufen hatten.
Merkel mahnt

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel mahnte Poroschenko am Donnerstagabend in einem Telefonat, "bei seinem legitimen Vorgehen gegen die Separatisten Verhältnismäßigkeit zu wahren und die Zivilbevölkerung zu schützen".
http://derstandard.at/2000002971090/Merkel-mahnt-Pososchenko-Zivilisten-zu-schuetzen

D.h. bei spätestens 5.000-10.000 Toten Kiew-Truppen dürfen die die ganze Stadt Donetzk inklusive Einwohner vernichten. Also mal soeben 1 Million Menschen ermorden, doll, ganz doll, oder doch nur "unschön"!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 18:35
@Egalite

Kannst du mal aufhören ständig polemisch zu provozieren? Was soll das bringen?


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 18:36
Wie polemisch, das sind die Aussagen des Waffenfabrikanten Poroschenko! Gehts noch? Oder sind das wieder von mir "perfide Zahlenspielchen"?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 18:36
@nocheinPoet
wieso?
das war eine hochrechnung aufgrund der vorlage poroschenkos.
schon merkwürdig ,dass dich etwas provoziert was leider nur eine eiskalte hochrechnung ist ,.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 18:39
@Egalite
@pere_ubu

Ich meinte diese Spitze: "unschön".


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 18:53
nocheinPoet schrieb: "unschön"
Das haste dir selbst zuzuschreiben.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 18:57
100 Tote Seperatisten für einen getöteten ukrainischen Soldaten, woher kommt Poroschenkos Gedankengut wohl.....

.....dass erinnert die Verbrechen der Wehrmacht und SS. Nazis haben für jeden Getöteten ihrer Seite 100 Menschen der anderen Seite getötet. Dabei war es selbstverständlich vollkommen egal, ob die anderen Opfer 6 oder 66 Jahre alt waren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 18:58
@Egalite

Das ist doch nun aber auch mal geklärt, du fandest den Begriff zu weich und gut ist. Ich habe dir ja auch recht gegeben und es menschenverachtend genannt. Ich verstehe eben auch unter unschön schon genug Kritik, habe dir auch deutlich erklärt, dass ich es nicht als Bagatellisieren gewertet wissen will. Du störst damit nur weiter das Klima, es muss doch nicht stetig gestichelt und provoziert werden. Was soll das? Du implizierst damit etwas und wertest mich als Person ab, eben der, der das ja nur "unschön" nennt und bagatellisiert. Ganz deutlich, ich habe schon klar gesagt, der Begriff Untermensch ist menschenverachtend und völlig fehl am Platz. Nun angekommen?

Oder bist du gezielt hier auf Streit durch solche Provokation aus?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 18:59
@unreal-live
unreal-live schrieb:dass erinnert die Verbrechen der Wehrmacht und SS. Nazis haben für jeden Getöteten ihrer Seite 100 Menschen der anderen Seite getötet. Dabei war es selbstverständlich vollkommen egal, ob die anderen Opfer 6 oder 66 Jahre alt waren.
Ja leider erinnert diese Sprache daran.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:00
@nocheinPoet

Ganz ruhig, kurzfristig musst do sowas aber auch ertragen können, immerhin lese ich auch deine Kommentare, auch wenn sie mir teilweise unangenehm sind.

So, und jetzt wieder btt.

Die NODs werden es schon richten!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:02
@Egalite

Bist ja nicht alleine, auch wenn du es mir nicht glauben magst, ich will hier echt nicht streiten, dazu ist das Thema viel zu ernst.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:04
@nocheinPoet

Ok, gibt nen virtuellen Handshake!

Ich bin nicht großartig nachtragend.


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:06
So sieht die Lage aktuell aus:


VL2yc7v


melden
124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden