weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.896 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:11
Die ukrainische Kiew-Truppe sollte mal ihren "Soldaten" sagen, macht mal alle euer Handy an, dann hätten "wir" ganz genaue Geodaten, dann könnte man die Karte noch genauer hinbekommen!
Israels Bombenstrategie im Gazastreifen: Erst kommt der Telefonanruf. Dann der Tod
http://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-bombardiert-gazastreifen-raketen-bringen-zivilisten-den-tod-a-980554.html

LOL!


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:14
LOL!? Zu der Meldung? Hust...


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:17
@nocheinPoet

Warum wohl? Wie doof muss man denn sein, ist das so schwer zu verstehen, wenn man nahezu alle Gespräche automatisiert abhört und durch die Metadaten noch die Geolokalisation bekommt!

Soll ich jetzt lachen oder weinen, ich bevorzuge die positivere Variante. Oder meinste ich beweine jeden Tod, der durch Hunger auf der Welt verursacht wird? Jede Sekunde weinen? Die Brasilianer weinen schon genug, hier ist es seit Tagen nur noch am Regnen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:19
@Egalite

Wir ticken da wohl anders, wenn wo Menschen ums Leben kommen, zeige ich mehr Pietät, ich finde das "unschön". Versuch mich mal zu verstehen. Und deswegen weine ich nun nicht den ganzen Tag, gibt ja auch so einen Mittelweg.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:20
Mit was für Leuten wir es dort eigentlich zu tun haben:

Ukraine: Wenn Oligarchen die Politik bestimmen

Im Folgenden wird ein abgehörtes Telefonat zwischen Igor Kolomoiski und dem Chef des Medienunternehmens 1+1 Media Alexander Tkachenko als Transkript wiedergegeben. Die Originalkonversation kann hier und hier (leider nur auf russisch) nachgehört werden.

Noch kurz zu den Personen des Telefongesprächs:
Ihor Kolomoyskyi - Bildquelle: Wikipedia / Справедливість. Анна Безулик

Ihor Kolomoyskyi – Bildquelle: Wikipedia / Справедливість. Анна Безулик

Igor Kolomoiski oder auch Ihor Kolomojskyj ist ein ukrainischer Multimilliardär und Oligarch. Durch Kiew wurde er Anfang März zum Gouverneur der Region Oblast Dnipropetrowsk “ernannt”. Er gilt als die zweitreichste Person in der Ukraine mit einem Vermögen von 3 bis 6,5 Milliarden US-Dollar. Russland hat gegen ihn im Juni 2014 ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Vorwurf lautet “Finanzierung rechtsradikaler Todesschwadronen”. Seit Juli 2014 wird er in Russland per Haftbefehl gesucht.

Alexander Tkachenko ist Vorsitzender des Medienunternehmens 1+1 Media, das als prowestlich gilt und auf Platz 21 der wertvollsten Unternehmen in der Ukraine steht. Unter anderem war er für die Nachrichtenagentur Reuters tätig.

Zum Transkript:

Alexander Tkachenko (T): Hallo.
Igor Kolomoiski (K): Bist Du fertig mit Scheiße erzählen?

T: Hallo, Igor Walerjewitsch.
K: Hast Du nicht gesehen, dass ich Dich angerufen habe?

T: Habe ich nicht… Ich habe das andere Gespräch in dem Moment beendet als ich gesehen habe, dass Du anrufst.
K: Wo bist Du?

T: In meinem Büro.
K: Ich kann das Geräusch von Wind hören.

T: Ich bin draußen auf dem Balkon, damit die Leute, die mit in meinem Büro sitzen unser Gespräch nicht mithören können.
K: Und wer ist in Deinem Büro?

T: Unsere Anwälte und Yarik sitzen hier.
K: Aaa.

T: Diese Arschlöcher wollen die Städte Lugansk “TREK Ukraina” und Donezk nicht abschalten und jetzt müssen wir uns irgendeinen Plan einfallen lassen (vielleicht für den Rundfunkbeirat in der Ukraine, Anm. d. Verf.).
K: A-ha, verstehe, verstehe. Hey, da gibt es diesen Schwulen… im wahrsten Sinne des Wortes (lachend)… jetzt wird es wirklich Zeit ihn zu ficken.

T: Aber er hat, wie ich weiß, direkte Verbindungen.
K: Er ist Lyovochkin’s spezielles Projekt.

T: Yeah, yeah, gut.
K: Außerdem… Fuck! Lyovochkin hat sie alle gefickt…, Fuck…

T: Alles Schwule.
K: Ja. Interessanterweise muss Levochkin um Lyashko zu gefallen, Fuck, und all den anderen Schwuchteln, Fuck… mindestens bi(sexuell) sein.

T: Aha. Gut, gut, keine Frage.
K: OK, bis dann.

T: Walerj, können wir schnell ein paar Fragen über das schwarze (Telefon) diskutieren?
K: OK. Bye.

T: Alles klar.

Zuerst ein kurzer Kommentar: Die Person, die das Ganze aus dem russischen übersetzt hat, hat die Grobheit des Wortschatzes Kolomoiskis nicht wirklich übersetzt. Tatsächlich ist das russische Original noch viel schlimmer. Doch auch diese Übersetzung zeigt, um welchen Menschenschlag es sich bei Kolomoiski handelt: Nicht nur, dass er die Nummer 1 hinter dem Massaker von Odessa ist, er ist auch im Tagesgeschäft ein Spinner. Zweitens soll es zeigen mit welcher Unterwürfigkeit Tkachenko Kolomoiski begegnet. Selbst eine Prostituierte auf dem Times Square, die zu einem möglichen Kunden spricht, würde mehr Selbstachtung als Tkachenko haben. In einem Gespräch zu dessen Beginn Kolomoiski Tkachenko verächtlich dafür verantworlich macht das Gespräch nicht schnell genug angenommen zu haben. Und Tkachenko beginnt sofort damit sich selbst zu rechtfertigen und Kolomoiski zu beschwichtigen.

Dieses Verhalten Tkachenko zeigt sehr schön, dass die ukrainischen Medien nicht nur im Sinne Kiews agieren oder unterwürfig berichten, sondern dass sie im Besitz der Junta sind – wie Sklaven.

Die andere interessante Sache an diesem Gespräch ist, dass Kolomoiski es auf Lyashko abgeshen hat, der sich als “harter Kerl” aufspielt und einige Möchtegern-Streitkräfte in schwarzen Uniformen und mit Phantasieabzeichen organisert. Lyashko ist übrigens der Kerl, der angeblich die beliebteste Persönlichkeit in der Ukraine ist.

Kolomoiski will eindeutig, dass Lyashko aus der Ostukraine verschwindet und daher fordert er Tkachenko auf eine Kampagne zu starten um Lyashko zu diskreditieren. Angesichts der Tatsache, dass es ein altes Polizeivideo im Internet gibt, das den jungen Lyashko zeigt, wie er eingesteht schwul zu sein, und angesichts dessen, dass ihn nur seine Immunität als Abgeordneter davor schützt wegen Pädophilie angeklagt zu werden, wird das wirklich einfach sein.

In Anbetracht, dass Kolomoiski und Lyashko – zusammen mit Iarosh -, die mächtigsten Männer in der Ukraine sind (zumindest im Bezug auf ihre Möglichkeiten), sagt es viel darüber aus welches Völkchen sich die USA für ihren Krieg gegen Russland ausgesucht haben und unter welchen Männern die Menschen in der Ukraine ein Leben akzeptieren sollen.

Es ist auch nicht übertrieben von einer Freak-Show von Schlägern in Kiew zu sprechen, wenn man sich das alles anschaut. Es ist genau das: Eine Freak-Show.

(Teil-/Übersetzung des Artikels The reality of Ukie politics today: it *is* a freak show von The Vineyard of the Saker)

http://konjunktion.info/2014/07/ukraine-wenn-oligarchen-die-politik-bestimmen/


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:22
nocheinPoet schrieb:Wir ticken da wohl anders, wenn wo Menschen ums Leben kommen, zeige ich mehr Pietät, ich finde das "unschön". Versuch mich mal zu verstehen.
Es sterben jeden Tag auf der Welt mehr als 20.000 durch Hunger! Und du kannst da noch ruhigen Gewissens schreiben. Ich kann das, aber deiner Aussage nach, müsstest du ständig zu Tode betrübt sein und dir das Sschreiben vergangen sein.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:23
@nocheinPoet Ich verstehe dich , mir ist auch unwohl wenn Menschen ihr Leben lassen, auf beiden Seiten, oder besser gesagt. mir tut es unendlich für die Familien Leid, letztendlich sind sie aber Soldaten und haben den Weg selber gewählt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:27
@unreal-live

Das finde ich mal gut an Info, muss das mal in Ruhe durchgehen. Könnte aber was Belastbares sein, da sollten die Tonaufnahmen mal gesichert werden. Wird sich hier sicher ein paar finden lassen, die das mal anhören und die Übersetzung bestätigen.

Gut wäre es, wenn es wer von den Pro Ukranie Fraktion das übernimmt, wäre für uns glaubwürdiger. Dann noch eine Frage, wie wäre denn eine neutrale kurze Bezeichnung für die Fraktionen hier? Pro Kiew und Kontra Kiew?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:29
nocheinPoet schrieb:wie wäre denn eine neutrale kurze Bezeichnung für die Fraktionen hier? Pro Kiew und Kontra Kiew?
wie wäre es mit pro Wahrheit, und Kontra ;)


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:30
NOD=Kontra Kiew
NSS=Pro Kiew


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:38
@Egalite NSS als Hommage an den Network Security Services ;-)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:41
@unreal-live
unreal-live schrieb:Ich verstehe dich , mir ist auch unwohl wenn Menschen ihr Leben lassen, auf beiden Seiten, oder besser gesagt. mir tut es unendlich für die Familien Leid, letztendlich sind sie aber Soldaten und haben den Weg selber gewählt.
sehr schön, um es mal deutlich zu sagen, ich sehe hier in jeden der nicht meine Meinung teilt einen Menschen wie mich und gehe davon aus, das er wie ich auch den Menschen Frieden und kein Leid wünscht. Denke mal da sind wir doch alle einer Meinung.

Deswegen finde ich auch Streit hier so "unschön", wir könnten die Zeit viel besser nutzen, wenn wir gemeinsam nach Informationen suchen und gemeinsam dann auch versuchen diese von Propaganda zu trennen und zu hinterfragen. Ich habe echt nichts gegen jemanden, nur weil er eine andere Meinung als ich hat und meint, die Separatisten sein im Recht und die Regierung zu Unrecht an der Macht und auch im Unrecht da nun gegen die vorzugehen. Ist eine Meinung und natürlich völlig legitim.

Ich versuche wirklich auf meine Sprache zu achten und keinen hier zu provozieren, und ich weiß ich habe da im anderen Thread anders agiert. Aber man kann ja wachsen, hab erkannt, das Thema ist zu ernst, und diese Nettigkeiten bringen kein Stück weiter, es eskaliert nur.

Und noch abschließend, ich bin kein Obamaversteher, den Friedensnobelpreis würde ich ihm gleich mal abnehmen für seinen Drohnenkrieg, den ich als Verstoß gegen das Völkerrecht werte und "ekelhaft" finde. Ich bin aber aber auch sehr negativ gegenüber Putin eingestellt und ich habe mich dazu sehr ausführlich informiert. Ich will damit auch keinen hier Schwarzweißdenken unterstellen und erkenne auch viele hier, die nicht einfach nur Pro und Kontra sind, sondern da auch schon differenzieren können. Und ja ich kann auch Arsch sein, habe ich nie bestritten, aber nicht hier in diesem Thread. Nein, sollte kein Aufruf zum Gruppenknuddeln werden. Nur mal dazu anregen, dass es auch was gibt, das uns eint, wir wollen alle das da unten das Leid und Töten schnell ein Ende und die Menschen damit beginnen können, gemeinsam ihr zerschlagenes Land wieder aufzubauen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:41
@nocheinPoet

Euro-Maidan und Anti-Maidan

Statt "pro-russisch" und "pro-westlich" haben sich in der Ukraine denn auch ganz andere Bezeichnungen für die Konfliktparteien etabliert: Euro-Maidan und Anti-Maidan. Diese Begriffe nutzen hiesigen Medien jedoch kaum, hätten sie doch zur Folge, sich genauer mit den Gruppen beschäftigen zu müssen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:43
@Egalite
Egalite schrieb:NOD=Kontra Kiew
NSS=Pro Kiew
Danke und Übersetzung? Wie ergeben sich die Abkürzungen?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:46
@nocheinPoet
unreal-live schrieb:NSS
da kommen mir dunke assoziationen ;) ( SS...)


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:46
NOD=Novorossiya Defense (finde ich sehr neutral)

NSS= Novo SchutzStaffel (leider nicht passend, da zu sehr polarisierend, gebe ich zu!)


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:48
@Egalite wir sollten Begriffe benutzen die jeder Neuling versteht. Nicht, dass wir noch ein Wiki für den Thread brauchen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:48
@Egalite
Es sterben jeden Tag auf der Welt mehr als 20.000 durch Hunger! Und du kannst da noch ruhigen Gewissens schreiben. Ich kann das, aber deiner Aussage nach, müsstest du ständig zu Tode betrübt sein und dir das Schreiben vergangen sein.
Nein muss ich nicht, wie gesagt, bei solchen Berichten wahre ich einfach ein gewissen Maß an Pietät. Kann auch mal sein, dass das wer liest, der da einen Angehörigen verloren hat, oder Verwandte da, der kann das "LOL" unter dem Link sicher nicht so nachvollziehen. Ist nun nicht der Grund, aber möglich. Man muss nicht immer mitleiden, aber man muss auch nicht offen grinsen, selbst wenn man es "lustig" findet. Keine Ahnung, mir fällt da einfach kein Grund für ein LOL unter so einem Link ein. Bin da anders gestrickt.


@unreal-live

Ja und NSS finde ich nicht wirklich nett und neutral. NOD geht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:50
.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.07.2014 um 19:51
ANOD für Anti NOD? Blickt doch keiner mehr ...


melden
173 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden