weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:00
@unreal-live
Nach Angaben des ukrainischen Generalstaatsanwalts Vitali Jarjoma haben die Volkswehr-Milizen bei den Kampfhandlungen gegen die regulären Kräfte keine Fla-Raketenkomplexe erbeutet.

„Als das Passagierflugzeug abgeschossen wurde, teilten die Militärs dem Präsidenten mit, dass die Terroristen keine Raketensysteme der Typen Buk und S-300 von uns haben. Solche Waffen wurden nicht erbeutet“, erklärte Jarjoma in einem Interview für „Ukrainskaja Prawda“.

http://de.ria.ru/politics/20140718/269041378.htmlext
Wer hätte da nun auch mit was anderem gerechnet, bei der Quelle. Gibt aber "Indizien", dass sie solches Gerät besaßen.

Was ist nun mit der AN-26 die in der Gegend ja abgeschossen worden sein soll, ungefähr da wo nun die Boeing liegt, eventuell ist die ja nur auf die AN-26 gefallen, warten wir mal was unter der Boeing so zu finden ist.

Im Ernst, es ist wiedermal sehr bezeichnet, wie selektiv hier Informationen wahrgenommen werden, die Pro-Sep-Fraktion (Proseps) hier blenden die ganze Zeit die Meldung der dort abgeschossenen AN-26 aus, und auch, dass sich Seiten im Web der Separatisten auf wundersame Weise verändern.

Dazu dann Putins Schuldzuweisung, wäre es kein Abschuss gewesen, wäre die sinnlos und auch klar ist, er kann den Abschuss nicht Kiew in die Schuhe schieben, dazu ist die Faktenlage offenbar auch für ihn schon klar genug. Er würde mit so einer Behauptung nicht bestehen können.

Sieht düster aus für die Sepis (so als Anlehnung zu Prorky und Schokoprinz, etc. ...), damit haben sie viel verspielt, die Welt wird nun noch genauer hinsehen, was Putin da so treibt und wie wen unterstützt.


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:01
@Chavez Das Pentagon geht davon aus, dass MH 17

Interessant wie man man immer den genauen Typ bestimmen kann wenn sie schon Probleme haben klare Satellitenbilder von der Grenze aufzunehmen.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:03
ich bin ja vielleicht unbedarft aber kann man so einfach so eine Maschine vom Himmel holen, oder ist das eher schwierig? Ich meine, genau gezielt werden müsste da schon? Dann ist es keinerlei Versehen und welche Chance hätte so eine Maschine noch notzulanden?


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:04
@nocheinPoet Ach komm schon, wenn du sagts RIA lügt, dann zeig uns, dass Vitali Jarjoma seine Aussage dementiert hat. Wenn es eine Falschaussage war, werden wir umgehend erfahren. Es bleibt spannend


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:07
Commonsense schrieb:Und wenn dann - versehentlich oder nicht - ein Flugzeug mit hoher Wahrscheinlichkeit von den Separatisten abgeschossen wird, geht Russland den Weg, Kiew verantwortlich zu machen, weil Kiew eben grundsätzlich verantwortlich ist (aber immerhin zeigt dieser Schachzug, daß man auch in Russland ziemlich sicher zu sein scheint, daß die Separatisten das Flugzeug abgeschossen haben und niemand sonst), während unsere klarsichtigen VTler entweder Kiew den Abschuss in die Schuhe schieben, oder gleich den Amis als False Flag (auf den Holzweg haben sich nicht einmal die Russen getraut) - ganz großes Kino!

An so "kritischen" Beobachtern wie Euch hätte jede diktatorische Propagandamaschine ihre wahre Freude!
Lieber @Commonsense

du hast kein Recht so zu Urteilen. Man braucht nicht in die Kiste der Verschwörungstheorien zu greifen um zu völlig Anderen Schlüssen zu kommen. Lass uns mal schauen wie belastbar deine eigene Verschwörungsfantasien sind.

Warum glaubst du denn, dass das Flugzeug ausgerechnet von Separatisten abgeschossen wurde? Erkläre mir doch bitte womit und was dabei das Motiv gewesen sein soll.

Warum glaubst du dass Russland die Separatisten verdächtigt, und niemand sonst? Ich habe so eben russische Nachrichten angeschaut und konnte dort keine Schuldzuweisungen entdecken.

@nocheinPoet
Was meinst du, wie viele accounts Strelkow bei vkontakte, odnoklassniki und bei facebook hat?

bisschen was zum Nachdenken für dich:
Beitrag von Babushka, Seite 192


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:07
..bunte Bildchen kann man überall draufkleben...davon wollen wir aber nicht ausgehen, denn es wäre allzu schrecklich es auch nur zu denken...ich habe es aber gerade getan..leider..


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:10
Der Mitschnitt der seperatistischen Funksprüche wurde nun veröffentlicht.



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:10
Chavez schrieb:08.52 Uhr: Das Pentagon geht davon aus, dass MH 17 von einer Rakete getroffen wurde. Aber wer hat diese Rakete abgefeuert? Laut US-Medien handelt es sich bei dem Flugkörper um ein Flugabwehrsystem, das die russische Armee besitzt - nicht aber die Ukraine. Über die Russen wiederum könnten die moskautreuen Separatisten an die Rakete gelangt sein.
Bei diesem Konflikt kann man den Amis noch weniger Glauben schenken als den Russen. Die kochen da ihr ganz eigenes Süppchen und wollen vor allem die Russen unter Druck setzen. Dass die Amis die Ukraine entlasten und gleichzeitig die Russen belasten, das war voraussehbar.

Emodul


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:11
..wieso sahen eigentlich die vorgezeigten Pässe so "brandneu" aus..? Selbst die Kunststoffhüllen waren neu...
ich wiederhole meine Frage:
kore schrieb:ich bin ja vielleicht unbedarft aber kann man so einfach so eine Maschine vom Himmel holen, oder ist das eher schwierig? Ich meine, genau gezielt werden müsste da schon? Dann ist es keinerlei Versehen und welche Chance hätte so eine Maschine noch notzulanden?


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:11
@Tenthirim wie oft noch? ein File vom 16.7 ist also der Beweis. Du weißt was das bedeutet wenn das File einen Tag früher erstellt wurde?

Beitrag von unreal-live, Seite 195


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:12
Commonsense schrieb:Hier ist der Konsens derer, die den westlichen Medien und Regierungen misstrauen, so hoch, daß ausgerechnet die Propaganda Russlands als neutrale Quelle ehrlicher Informationen gesehen wird.
Könntest du diese Behauptung belegen? Diesen Eindruck habe ich nicht.
Commonsense schrieb:Und wenn dann - versehentlich oder nicht - ein Flugzeug mit hoher Wahrscheinlichkeit von den Separatisten abgeschossen wird, geht Russland den Weg, Kiew verantwortlich zu machen, weil Kiew eben grundsätzlich verantwortlich ist
Die Wahrscheinlichkeit ist eigentlich auf beiden Seiten hoch. Das muss man einfach anerkennen, da es kein Einzelfall wäre, wenn der Abschuss auf der ukrainischer Seite passiert hätte. Durch einen Bedienungsfehler wurde bereits 2001 ein Passagierflugzeug über dem Ukrainischen Boden abgeschossen. Die Ukrainische Seite hatte damals lange alles geleugnet.

Außerdem hat sich Kiew derzeit in eine Position gestellt, in der den ukrainischen Militärsprechern kein Vertrauen geschenkt werden kann. Es gab zu viele offensichtliche Lügen und Propagandaaktionen im Verlauf der Militäroperation.


Die Aussagen Kiews sind mit gleicher Vorsicht zu behandeln wie die Aussagen Moskaus


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:13
kore schrieb:ich bin ja vielleicht unbedarft aber kann man so einfach so eine Maschine vom Himmel holen, oder ist das eher schwierig? Ich meine, genau gezielt werden müsste da schon?
Eine so träge und langsame Maschine (ca. 880km/h Reisegeschwindigkeit) abzuschiessen, mit einem System das zur Bekämpfung von Kampfjets, Raketen usw entwickelt ist, dürfte nicht schwer sein. Ist ja ein hilfloses und argloses Ziel.
Das Ziel wird sicherlich vollautomatisch erfasst und den Rest macht die Zielerfassung der Rakete.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:14
..der Funkspruch hat eigentlich keinen großen Wert.. betrachtet man es dezidiert..


melden
Halbu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:14
@kore
Was willst du da zielen? Die schiessen Flugzeuge nicht mehrmit einer 8,8 ab, sondern mit Radargesteuerten Raketen.
Eine Passagiermaschine hat da null Chancen. Und Abwehrmittel haben sie auch nicht.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:14
@unreal-live
nocheinPoet schrieb:Wer hätte da nun auch mit was anderem gerechnet, bei der Quelle. Gibt aber "Indizien", dass sie solches Gerät besaßen.
welche denn? Die Verlautbarung aus Kiew dass die am Montag abgeschossene AN-26 in einer Höhe von 6500 Meter flog und deshalb unmöglich von Separatisten hätte abgeschossen werden können sondern nur von Russland?

Sei doch mal genauso kritisch zu Kiew wie du zu Russland bist. Woher hat Kiew überhaupt die Angabe von 6500 Meter? Die Maschine ist doch auf dem Gebiet der Separatisten abgestürzt. Sie haben also weder die Crew, noch das Wrack bergen können.

Von daher ist es durchaus möglich dass die 6500 Meter einfach erfunden sind, um die Verantwortung für den Abschuss der Antonov Russland zuzuschreiben.

Gibt es noch weitere Indizien, dass die Separatisten über Einsatzfähige SAMS verfügten?
unreal-live schrieb:Nach Angaben des ukrainischen Generalstaatsanwalts Vitali Jarjoma haben die Volkswehr-Milizen bei den Kampfhandlungen gegen die regulären Kräfte keine Fla-Raketenkomplexe erbeutet.
das ist seltsam, denn bis vor einer Woche haben sie noch behauptet die Separatisten hätten welche erbeutet, die aber kaputt waren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:15
@unreal-live
unreal-live schrieb:Ach komm schon, wenn du sagts RIA lügt, dann zeig uns, dass Vitali Jarjoma seine Aussage dementiert hat.
Von Lügen schrieb ich nichts, Tatsache ist, die Unabhängigkeit und Objektivität von RIA ist doch Geschichte:

Die im Dezember 2013 verfügte Schließung von RIA Novosti als eigenständige Agentur rief internationale Kritik von Medienexperten hervor.

Die Umstrukturierung der staatlichen russischen Medien wurde insgesamt als nachteilig beurteilt, weil insbesondere RIA Novosti für ihr Bemühen bekannt gewesen sei, einen objektiven Standpunkt für die innerstaatliche und die außenpolitische Berichterstattung bezogen zu haben.

In einer gemeinsamen Erklärung verurteilten die Internationale Journalisten-Föderation und die Europäische Journalisten-Föderation den Erlass des russischen Präsidenten Putin. IFJ-Präsident Jim Boumelha wies darauf hin, dass RIA Novosti um ausgewogene Berichterstattung bemüht gewesen sei und nun offenbar durch eine Agentur ersetzt werden solle, die „Teil von Putins Propaganda-Apparat“ sei. Dies bezeichnete er als für die der Pressefreiheit in Russland „tief beunruhigende Situation“. Die sich weltweit für Pressefreiheit einsetzende Organisation Committee to Protect Journalists bezeichnete in einem offenen Protestbrief vom März 2014 die Abwicklung von RIA Novosti als Beginn einer Serie von Maßnahmen Putins zur Einschränkung der Pressefreiheit

Quelle: Wikipedia: RIA_Novosti#Kritik_an_der_Umstrukturierung


Seltsam das sich hier kein Prosep darüber beschwert hat.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:16
@kore

Passagiermaschinen fliegen in der Regel so hoch (über 30.000.Fuß), das ist mit einer normalen Manpad nicht abzuschießen. Derartige Höhen sind nur von stationären Anlagen oder Kampfflugzeugen erreichbar. Den ortsüblichen Feld-, Wald- und Wiesenseparatisten können wir daher ausschließen.

Stationäre Anlagen haben aber auch Transponderempfänger. Sie wüssten, dass es sich um eine Passagiermaschine handelt. Auch hier können wir die Separatisten ausschließen, denn sie hätten keinen Grund und ein Irrtum ist nicht möglich.

Eigentlich gibt es nur zwei Möglichkeiten: die Junta war es höchst selbst, in freudiger Erinnerung an Gleiwitz. Oder die Rakete, die die AN-26 runterholen sollte, hat sich verirrt (obwohl man auch das aus technischen Gründen ausschließen kann).


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:16
@kore

Eine solche Maschine ist mit entsprechenden Systemen sehr leicht abzuschießen. Das Flugzeug ist jedoch nicht explodiert als es getroffen wurde. Laut Augenzeugen ist es in der Luft zerbrochen. Deswegen ist wohl auch die Tasche mit den Pässen nicht verbrannt. Sie ist wahrscheinlich noch vor der Explosion am Boden aus dem Flugzeug gefallen bzw. wurde während der Explosion hinausgeschleudert.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:16
@nocheinPoet
ich kenne russische Artikel die genau das gleiche über die ARD schreiben. Und wenn du wüstest was man in Russland über die Spionageaffäre denkt...


melden
Anzeige
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.07.2014 um 10:16
Halbu schrieb:Was willst du da zielen? Die schiessen Flugzeuge nicht mehrmit einer 8,8 ab, sondern mit Radargesteuerten Raketen.
ich dachte das ginge nur bis 6 km Höhe..


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden