Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

2.697 Beiträge, Schlüsselwörter: Israel, Juden, Antisemitismus, Palästina, Linke, Judenhass
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

12.07.2015 um 20:27
@Flatterwesen

Was ist denn bitte
Flatterwesen schrieb:Rechter Antikapitalismus
:ask:


melden
Anzeige
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

12.07.2015 um 20:29
@KillingTime
Also die meisten Rechten oder Konservativen die Kritik am Kapitalismus tun, kritisieren im Grunde genommen nicht das System des Kapitalismus. Höchstens einzelne Akteure....


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

12.07.2015 um 20:33
@Flatterwesen

Kannst du Beispiele dafür nennen? Welcher Rechte kritisiert nur die Akteure und welche Akteure genau? Du kannst Quellen nennen, oder Namen (dann suche ich die Quellen selber).


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

12.07.2015 um 20:43
@KillingTime
Rechte Kritisieren nur selten das Kapitalistische System an und für sich. Das Bedeutet die Funktionsweisen des Kapitalistischen Systems werden weder hinterfragt noch wirkllich für die Misstände verantwortlich gemacht. Ich bin zwar weit entfernt den Kapitalismus als nur ein reines Abstraktum zu sehen, aber bei den Rechten und Konservativen hat man immer den Eindruck das jetzige System ist ein Produkt einer Verschwörung die irgendwo in den Hinterzimmern statt findet um eine NWO oder One Worls durchzusetzen. Im Prinzip kritisiert man den Kapitalismus nicht sondern eine angebliche Verschwörerische Elite die ihn korrumpiert um sie für ighre eigenen Plänen zu missbrauchen, was aber blödsinn ist. Ich bin zwar auch dafür das Profiteure und Ausbeuter öffentlich gemacht werden wie etwa grosse Finanzkonzerne, Multunationale Konzerne, Globale Player etc. aber letztendlich sind sie nicht Ursache sondern Symptome eines Kapitaliastischen System was langsam aber sicher an sein Ende gelangt.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

12.07.2015 um 20:53
@Flatterwesen

Ich weiß was du meinst, aber zu einer Kapitalismuskritik gehört nicht nur Kritik am System selber, sondern auch, aber nicht ausschließlich, Kritik an den Verantwortlichen. Zum Beispiel kommt man um Kritik an Helmut Kohl nicht herum, wenn man die kapitalistischen Implikationen der "Wende" betrachtet.

Oder, um es mal anders auszudrücken: Kapitalismus ist wie verlegte Eisenbahnschienen. Kritik an diesen Schienen ist richtig und wichtig, aber man muss auch den Lokführer kritisieren, der diese Schienen befährt, anstatt die Notbremse zu ziehen.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

12.07.2015 um 20:55
Flatterwesen schrieb:Im Prinzip kritisiert man den Kapitalismus nicht sondern eine angebliche Verschwörerische Elite die ihn korrumpiert um sie für ighre eigenen Plänen zu missbrauchen, was aber blödsinn ist.
Und warum sollte das nun Blödsinn sein? Hats sowas noch nie gegeben? Is sowas unvorstellbar?
Flatterwesen schrieb: ... sondern Symptome eines Kapitaliastischen System was langsam aber sicher an sein Ende gelangt.
Und wie geht's nach dem Ende dann weiter? Oder is mit Ende auch das Ende der menschlichen Zivilisation gemeint?

Gruß greenkeeper


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

12.07.2015 um 21:02
greenkeeper schrieb:Und wie geht's nach dem Ende dann weiter?
Na ist doch klar: dann geht es wieder von vorne los, da die Menschen nicht dazulernen. Das haben wir doch jetzt schon zwei Mal erlebt. Das erste Mal nach der Hyperinflation im Kaiserreich, das zweite Mal nach dem Ende des zweiten Weltkrieges.

Und solange die Menschen glauben, Europa und EU wären das gleiche, wird es auch nach dem dritten Krieg wieder Kapitalismus geben. Zuerst mit schön langsam ansteigender Kapitalakkumulationskurve ("Aufschwung nach dem Krieg"), später dann wieder Blasenbildung...


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

12.07.2015 um 21:03
@KillingTime
Naja ich habe einige "Kapitalismuskritik" von den Rechten und Konservativen gehört, vor allem von den "Wahnwichteln" die meinten die FED und co. wären für alles verantwortlich. Als müsste man sie bekämpfen um die Misstände im Kapitalismus bekämpfen. Als müsste man nur die Akteure austauschen und alles wäre wieder gut. Aber die Krankheit liegt im System des Kapitalismus. Natürlich sollten auch die Akteure kritisiert werden, aber das alleine lösrt keine Probleme.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

12.07.2015 um 21:07
Flatterwesen schrieb:Als müsste man nur die Akteure austauschen und alles wäre wieder gut.
Ein Austausch der Akteure nützt gar nichts, wenn man damit nicht auch das System selber tauscht.
Flatterwesen schrieb:Aber die Krankheit liegt im System des Kapitalismus.
Wobei natürlich die Frage bleibt, was besser ist. Nein, Kommunismus ist auch keine Lösung.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

12.07.2015 um 21:10
@KillingTime

Also ich hab die Alternative zum Kapitalismus erlebt und ich muss Dir leider sagen, es hat nich funktioniert.

Auch hier hat eine Elite ( in diesem Fall eine Parteielite) die Macht an sich gerissen und das ganze Ding gegen die Wand gefahren.

Und mit Frau Merkel am Ruder hab ich da ganz plötzlich eine Deja-vu-Erlebnis, politisch gesehen. Frau Merkel plappert Unsinn und alle (außer ein paar Alibifiguren, wir sind ja in einer "Demokratie") applaudieren ihr und machen mit. Ich dachte die Honecker-Zeiten sind ein für allemal vorbei. Falsch, alles wiederholt sich. Das is scheinbar ein Naturgesetz. Hab ich jetzt jedenfalls begriffen. :(

Gruß greenkeeper


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

12.07.2015 um 21:17
greenkeeper schrieb:Also ich hab die Alternative zum Kapitalismus erlebt und ich muss Dir leider sagen, es hat nich funktioniert.
Es hat mit Honecker nicht funktioniert, weil der seine Weisungen direkt aus Moskau bekommen hat. So kann Sozialismus nicht funktionieren...
greenkeeper schrieb:Auch hier hat eine Elite ( in diesem Fall eine Parteielite) die Macht an sich gerissen und das ganze Ding gegen die Wand gefahren.
Die DDR war ja auch mehr eine Gerontokratie...


melden

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

12.07.2015 um 23:04
KillingTime schrieb:Aber erzähl das bloß nicht Eckhart, der kommt sonst mit seinem links-rechts-Kompass durcheinander. :D
KillingTime schrieb:Ein Austausch der Akteure nützt gar nichts, wenn man damit nicht auch das System selber tauscht.
Eine Gelegenheit gebe ich Dir, meinen Kompass in Deinem Sinne korrekt zu eichen.
Indem Du Deinen Satz vervollständigst:
(Ich bin bis zu dem Punkt Deiner Meinung)
KillingTime schrieb:So kann Sozialismus nicht funktionieren...
... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ...

(Aber erwarten tue ich ehrlich gesagt nichts!)
Wenn doch, dann würde das tatsächlich meinen Kompass durcheinanderbringen.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

13.07.2015 um 20:30
eckhart schrieb:Indem Du Deinen Satz vervollständigst
Ich verstehe nicht, was du meinst. In welchem oder wessen Sinne soll ich den Satz vervollständigen?


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

13.07.2015 um 21:12
KillingTime schrieb:Es hat mit Honecker nicht funktioniert, weil der seine Weisungen direkt aus Moskau bekommen hat. So kann Sozialismus nicht funktionieren...
Und es wird mit Frau Merkel meiner Meinung nach genauso wenig funktionieren, obwohl sie ihre Weisungen ganz bestimmt nich aus Moskau bekommt. ;)

Gruß greenkeeper


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

13.07.2015 um 21:19
@greenkeeper

Erika muss nur noch zwei Jahre durchhalten. Dann hat sie es geschafft und wird von Flintenuschi abgelöst. ;)


melden

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

13.07.2015 um 21:20
@greenkeeper

Die Merkel hast du zum Frühstück gefressen nicht wahr? :D Ich lese den Namen in fast jedem Post von dir. Woher erhält sie denn ihre Weisungen? Dem Thread entsprechend: Von der jüdischen Hochfinanz?


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

13.07.2015 um 21:31
@Aldaris

Ja, die hab ich wirklich gefressen. Für mich is sie die Rache der Stasi an Kohl für den 9. November 89. So nach dem Motto jetzt wächst endlich zusammen was zusammengehört. ;) Ich denke das hat der inzwischen auch schon geschnallt. :)

Und ihre Weisungen erhält sie meiner Meinung nach aus Washington, per Handy. :(

Gruß greenkeeper


melden

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

13.07.2015 um 21:33
greenkeeper schrieb:Und ihre Weisungen erhält sie meiner Meinung nach aus Washington, per Handy.
Etwa über das Handy, über welches sie von der NSA ausspioniert wurde? :X


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

13.07.2015 um 21:40
@Aldaris
Aldaris schrieb:Etwa über das Handy, über welches sie von der NSA ausspioniert wurde?
Ich glaub nich mehr dass die jemals "ausspioniert" wurde. Is doch alles nur Show in meinen Augen. Die hat doch meiner Meinung nach die NSA freiwillig mithören lassen. Sonst hätte sie doch in den USA gar nich fragen können, was sie denn nun schon wieder machen soll. Die verstehen nämlich ihre theoretischen Erklärungsversuche genauso wenig wie ich und sind deshalb scheinbar auch lieber live dabei wenn es darum geht Entscheidungen zu treffen. Kann ich jetzt sogar nachvollziehen. Is vielleicht sogar besser so. :(

Gruß greenkeeper


melden
Anzeige

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

13.07.2015 um 21:42
greenkeeper schrieb:Is doch alles nur Show in meinen Augen. Die hat doch meiner Meinung nach die NSA freiwillig mithören lassen.
Gewagte Behauptung. Naja, das kann man dann wohl in entsprechenden Threads diskutieren.


melden
390 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt