Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

2.697 Beiträge, Schlüsselwörter: Israel, Juden, Antisemitismus, Palästina, Linke, Judenhass

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

19.07.2014 um 21:11
Sem wäre sehr traurig, wenn man nur die Hebräer als seine Nachkommen bezeichnen würde....


melden
Anzeige

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

19.07.2014 um 21:47
Wieder antisemitische Übergriffe. Diesmal in Göttingen..

Göttingen. In Göttingen ist heute Nachmittag eine Pro-Palästina Demo eskaliert. Die Demo wurde lediglich im Internet beworben und hatte dennoch unheimliches Mobilisierungspotenzial. Bis zu 500 Menschen folgten dem Aufruf. Sie hielten Palästina-Fahnen, Fahnen mit religiösen Glaubensbekenntnissen und durchgestrichene Israelfahnen in die Luft. Auch einige Antifa-Fahnen waren zu sehen. Obwohl von den OrganisatorInnen bereits im Internet darum gebeten wurde friedlich zu bleiben und betont wurde, dass sich gegen die israelische Politik sein, nicht aber gegen Juden, eskalierte die Situation sehr schnell. Die Demo fühlte sich von am Rande der Demonstration stehenden 40 bis 50 Teilnehmenden israelsolidarische Gegendemonstrant_innen provoziert und forderte die Polizei aggressiv sie wegzuschicken. Die Polizei, lediglich mit vier PolizistInnen vor Ort, hatte die Lage zu keinem Zeitpunkt unter Kontrolle. Immer mehr Demonstrierende bewegten sich auf die Gegendemonstrierenden zu und beschimpften sie als Mörder. Sie riefen Parolen wie: „Allahu Akbar„ („Gottt ist groß“), „Kindermörder Israel“ und „Free Gaza.“ Einige aus der Pro-Palästina Demo begannen die Gegendemonstrierenden zu bespucken und als eine kleine Gruppe von jungen Leuten begann „Judenschweine“ zu rufen, eskalierte die Situation vollkommen.

Die Pro-Palästina Demo trieb die Gegendemo mit Tritten und Schlägen die Rote Straße hinauf. Dabei kam es auch zum Einsatz von Schlagwaffen. Einige der der Pro-Palästina Demonstrierenden erbeuteten mit Gewalt Israel-Fahnen, warfen sie auf dem Boden und begannen sie mit den Füßen zu treten.
Anstatt aber die Angreifer zurückzuhalten, begann die Polizei die GegendemonstrantInnen mit Gewalt zurück zu drängen. Dabei rief die israelsolidarische Demo immer wieder: „Free Gaza“ und „Gegen jeden Judenhass, free Gaza from Hamas.“ Die wenigen PolizistInnen vor Ort wurden von der Pro-Palästina Demo überrannt und es gab zahlreiche Verletzte bei den GegendemonstrantInnen. Mindestens eine Person musste zur Behandlung ins Krankenhaus.

„Die Polizei hat heute total versagt,“ so die Franka Stockebrandt die Sprecherin des Bündnisses Gegen jeden Antisemitismus und Islamismus. „Hätte man die Lage in der Bundesrepublik in den letzten Tagen aufmerksam verfolgt, konnte man wissen das es bereits in anderen Städten zu antisemitischen Übergriffen gekommen ist,“ so die Sprecherin ärgerlich. „Beide Demonstrationen waren angemeldet. Es war also nicht so als wäre die Polizei darauf nicht vorbereitet gewesen,“ so Stockebrandt.
„Wir fordern die OrganisatorInnen und alle anderen TeilnehmerInnen der Pro-Palästina Demonstration dazu auf sich von islamistischen und antisemitischen Schlägern zu distanzieren,“ so die Sprecherin abschließen.




melden

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

19.07.2014 um 21:52
Auf den Plakaten haben sie von "Menschenrechten" geschrieben, und ich hab mich gefragt, wie einzelne das eigentlich genau definieren. Vor allem, wenn sie potentielle Scharia Anhänger sind.
Das sind doch meist Finten, um vom wahren, radikalen Hintergrund abzulenken und unter diesem Deckmantel zu kämpfen. Zumindest dann, wenn es wirklich Radikale sind, denn es gibt natürlich auch Muslime, die ohne fragwürdigen Hintergrund für die Menschenrechte eintreten. Reine Hetze stößt eben auch gemäßigteren Muslimen auf. Gemäßigte Muslime, die nicht in einem Sharia-Staat leben wollen.


melden

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

19.07.2014 um 21:55
und morgen früh schlage ich auch wieder meine Bild Zeitung auf und bin informiert.....dann schreibe ich hier auch :)


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

19.07.2014 um 21:56
@Aldaris

Unglaublich. Bei Drittligaspielen fährt man hundertschaften auf und bei solch sensiblen Themen sind 4 ... vier Polizisten vor Ort.

ich bin schockiert...


melden

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

19.07.2014 um 22:00
@def

Jap. In dem Fall ein totales Versagen seitens der Polizei!


melden

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

19.07.2014 um 22:03
Aldaris schrieb:denn es gibt natürlich auch Muslime, die ohne fragwürdigen Hintergrund für die Menschenrechte eintreten.
Richtig, dazu zählen für mich wie in einem anderen Beitrag mal geschrieben Oppositionelle. Ob aus Syrien, Iran oder eben echte (palästinensische) Menschenrechtsaktivisten bzw- überhaupt Palästinenser selber. Deren Anliegen nicht unbedingt unverständlich ist. Ihren Unmut äußern muss drin sein.


melden

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

19.07.2014 um 22:08
kofi schrieb:Ihren Unmut äußern muss drin sein.
Das Recht soll jedem zustehen. Und wenn hier Menschen auf die Straße gehen, um ihre Solidarität mit den Palästinensern oder ihr Mitgefühl etc. zu zeigen, dann ist das vollkommen ok. Solidarität mit der Hamas wiederum halte ich dagegen wiederum für völlig deplatziert. Was ich jedoch erst Recht für deplatziert halte, ist ein Antisemitismus, der sich grundsätzlich gegen alle Juden richtet. Das kann man nicht tolerieren, denn das ist auf der Ebene von Rassisten und Faschos anzusiedeln.


melden

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

19.07.2014 um 22:14
@doe

Die BILD kannste dir wegen den nackten Frauen holen, aber doch bitte nicht um dich zu informieren. :D


melden

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

19.07.2014 um 22:19
@Aldaris
habs sie mir während der WM nur wegen dem Sportteil geholt....aber Danke für den Vorschlag. :)

Mein Eintrag vorher zielte eher darauf ab, dass man sich vorher bei unterschiedlichen Medien informieren sollte, bevor man wie ein Papagei dem Mainstream folgt ;)


melden

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

19.07.2014 um 22:42
Hier nochmal eine Zusammenfassung der Ereignisse in Göttingen. Das soll es dann für heute auch gewesen sein. :)

http://monstersofgoe.de/2014/07/19/jagdszenen-in-der-fussgaengerzone/

@doe

Stimmt, der Sportteil der BILD ist akzeptabel. Hast aber auch Recht damit, dass man sich mehrerer Quellen widmen sollte.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

19.07.2014 um 22:57
Da scheint sich wirklich etwas hochzuschaukeln. Auch ich bin entsetzt. Hatte heute morgen zum ersten Mal ein Video gesehen von einer Demo in Berlin. Einige Teilnehmer, die antisemitische Parolen skandierten, sind darauf sehr deutlich zu erkennen. Es ist Strafanzeige gestellt worden.

https://www.youtube.com/watch?v=TbYTUUZLGus



"Jude, Jude, feiges Schwein, komm heraus und kämpf allein" - immer wieder skandierten Araber diese Parole auf einer Demo in Berlin. Das American Jewish Committee stellte jetzt Strafanzeige......


....Die Polizei protokollierte diese Parolen, schritt aber nicht ein. Die Pressestelle des Präsidiums teilte am Sonnabend mit, dass derzeit die Strafbarkeit geprüft werde. Ein leitender Beamter sagte dagegen, dass die Formulierung "Jude, feiges Schwein" auf jeden Fall strafrechtlich relevant sei, "das ist nicht hinzunehmen". Anders ist es mit der Parole "Kindermörder Israel, Frauenmörder Israel, Massenmörder Israel", die ebenfalls gebrüllt wurde. Seit Tagen gibt es immer wieder anti-israelische Demonstrationen in Berlin, bei denen teilweise auch die Polizei angegriffen wurde. So war am Sonnabend vergangener Woche die Polizei regelrecht überlaufen worden, als arabische Demonstranten die Fanmeile stürmen wollten.

Offenbar fallen einige Sprüche unter Meinungsfreiheit (der geschmacklosen Art).



http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/gaza-konflikt-in-berlin-ajc-stellt-strafanzeige-wegen-volksverhetzung-a...


melden

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

19.07.2014 um 23:08
@Subcomandante
Jep, darüber bin ich auch gerade gestolpert. Also scheint er ein absolut angenehmer Zeitgenosse zu sein.. :D


melden
Anzeige
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitische Aufmärsche und aufkeimender Antisemitismus in Europa

19.07.2014 um 23:14
@Aldaris
Offen stellen Demonstranten ihre Wohlwollen für die Terrororganisation Hamas zur Schau.
Pro Russland, pro Hamas und diverser anderer Wichser-Vereine, dafür Anti-Israel und Anti-USA/Westen ist halt gerade in. Was will man machen? Dummheit der ungebildeten Masse eben. :D


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt