Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Russland das Buhland... aber warum?

47.594 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Russland, EU, Kalter Krieg, Sowjetunion, Supermacht, Handelskrieg

Russland das Buhland... aber warum?

29.06.2020 um 21:39
Ravegard schrieb:Laut Trump sind die Energiesparlampen für den orangenen Hautton in seinem Gesicht verantwortlich.

Laut Trump haben die USA längst ein Heilmittel gegen Covid-19 in der Hinterhand.
Das ist ja schön, dass Du dich hier so richtig ausk****. Was Du schreibst hat aber mit dem Thema nichts zu tun. Es sei denn, du hättest Hinweise, dass Russland die Taliban motiviert US Soldaten zu töten und dafür ein „Kopfgeld“ zahlt!


melden

Russland das Buhland... aber warum?

29.06.2020 um 21:40
phil77 schrieb:hätte ich gar nicht mal ein Problem damit.
Richtig das waren die Achtziger Jahre. Auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges. Auch die Russen haben damals den Nordvietnam sowie Nordkorea beim ihrem Kampf gegen die US-Streitkräfte tatkräftig mit unterstützt. Heißt es, dass wenn nun herauskommen würde, dass die USA auf Russen Kopfgelder in Syrien und Lybien verhängen, es rechtens wäre, da die Russen damals auch im Korea- und Vietnamkrieg gegen die USA aktiv hinterrücks mitgemischt haben?

Hättest du jetzt auch kein Problem damit wenn die Israelis ein paar ihrer ICBMs auf Berlin, Hamburg und München starten, weil die Nationalsozialisten in den 40er Jahren den Holocaust verübt haben?

Du gehörst ganz offensichtlich zu diesen Kriegstreibern, die auch nach Jahrzehnten das historische Kriegsbeil nicht begraben wollen.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

29.06.2020 um 23:37
Ravegard schrieb:Du gehörst ganz offensichtlich zu diesen Kriegstreibern, die auch nach Jahrzehnten das historische Kriegsbeil nicht begraben wollen.
Allein deshalb dürfte sich phil hier verirren , weil der putin ist schon ne verdammt geile Socke. Setzt Kopfgeld auf US Soldaten aus was persee schonmal super ist und Mister truth donald trump "denied" etwas .

Willkommen in der 2346ten Folge " russia denies" mit "russian asset" Donald trump.
Was meinste warum laut donald trump donald trump so geil ist ? Weil er die Demokratie von innen zerstört und das ist genau das Tool was KGB mann putin brauch.
Der geht nämlich weder golfen noch Twittert er und mehr muss ich eigentlich gar nicht schreiben.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.06.2020 um 06:53
Ravegard schrieb:Du gehörst ganz offensichtlich zu diesen Kriegstreibern, die auch nach Jahrzehnten das historische Kriegsbeil nicht begraben wollen.
Ich bin ein Kriegstreiber, weil ich für bessere Beziehungen mit Russland bin?!?
Kriegstreiber sind wohl eher die Neocon-Medien wie CNN, Washington Post und NYT, die wirklich alles tun, um gegen Russland zu Felde zu ziehen und jede Entspannungspolitik heftig kritisieren. CNN wartet aktuell mit einer neuen Anti-Trump Titelstory auf, in der Russland mal nebenbei als „zweitklassiges, totalitäres Land“ bezeichnet wird:
„From pandering to Putin to abusing allies and ignoring his own advisers, Trump’s phone calls alarm US officials
By Carl Bernstein, CNN

In separate interviews, two high-level administration officials familiar with most of the Trump-Putin calls said the President naively elevated Russia — a second-rate totalitarian state with less than 4% of the world’s GDP — and its authoritarian leader almost to parity with the United States and its President by undermining the tougher, more realistic view of Russia expressed by the US Congress, American intelligence agencies and the long-standing post-war policy consensus of the US and its European allies. „He [Trump] gives away the advantage that was hard won in the Cold War,“ said one of the officials — in part by „giving Putin and Russia a legitimacy they never had,“ the official said. „He’s given Russia a lifeline — because there is no doubt that they’re a declining power … He’s playing with something he doesn’t understand and he’s giving them power that they would use [aggressively].“
Both officials cited Trump’s decision to pull US troops out of Syria — a move that benefited Turkey as well as Russia — as perhaps the most grievous example. „He gave away the store,“ one of them said.“
https://edition.cnn.com/2020/06/29/politics/trump-phone-calls-national-security-concerns/index.html


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.06.2020 um 07:17
in der Russland mal nebenbei als „zweitklassiges, totalitäres Land“ bezeichnet wird:
Was ja dann auch im Text sehr gut begründet wird. Neu ist die Sicht auf Russland als "Obervolta mit Atomraketen" ja auch nicht. Und falsch auch nicht. Russland kann sich halt an Konfliktherden mit nackter Gewalt und Skrupellosigkeit Einfluss verschaffen, aber ansonsten hat es nicht viel zu bieten.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.06.2020 um 07:22
Auch hier wieder die urkomische Situation das putin kopfgeld auf Soldaten aussetzt , diese Info auch mit England geteilt wird https://www.dailymail.co.uk/news/article-8464901/Russia-paid-Taliban-BOUNTIES-killing-American-troops-Afghanistan.html , @phil77 sich aber lieber an cnn abarbeitet das das die Kriegstreiber sind . Wie kopflos kann man denn sein ?
Wichtig wäre noch zu wissen das diese unit auch in Salisbury rumgefuchtelt hat wo vermutlich amazon dran Schuld ist .

Haja, die bösen Medien . Alles altbekannte russische trollnews vom bösen liberalen neocon mit der phil aufwartet.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.06.2020 um 09:43
@Jedimindtricks
@Zarastro
@Ravegard

Nehmt ihr pillepalle wirklich noch ernst? Wessen Geistes Kind er ist demonstriert er in verschiedenen Threads. Antworten bleibt er permanent schuldig; wenn es brenzlig wird taucht er unter. Von daher: ein Fall für Schopenhauer.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.06.2020 um 10:05
frivol schrieb am 06.06.2020:Deutschland freut es, weil die US-Truppen seit Ende des Kalten Kriegs gegen Russland hier keine Funktion mehr haben
Ich denke kaum das man sich freut wenn Wirtschaft und Arbeitsplätze abgezogen werden.. Klar die einfachen... Die freuen sich... Aber die Beschäftigen sich selten ganzheitlich mit dem Thema europäische Sicherheit etc


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.06.2020 um 11:12
whatsgoinon schrieb:Nehmt ihr pillepalle wirklich noch ernst?
Nun ja,willkommen in der alternativen Welt :)
Natürlich muss man es ernst nehmen weil es eine Weltanschauung ist die gar nicht mehr so selten anzutreffen ist . An den Präsidenten der jeweiligen Länder,Russland mal ausgeschlossen , sieht man das diese Weltanschauungen auch gewählt werden.

Es sind Argumente, wenn auch schlechte. Das nix belegt wird ist postfaktisch und wird seit über 10 Jahren von zb russia today hier etabliert.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.06.2020 um 12:58
@Jedimindtricks

Das stimmt schon. Allerdings sehe ich den Nutzen nicht wirklich. Wer rhetorische Strategeme anwendet, dem sind Lösungen piepegal. Und auch der Zirkelschluss wird nur gebraucht wenn man nicht diskutieren, sondern Feuer schüren möchte. Und jedes mal abzutauchen bis der Brei abgekühlt ist und man das nächste Fass öffnen kann, zeugt auch nicht wirklich von Reife. Um den Faden wieder zu kriegen: ich traue Russland die Vorwürfe durchaus zu. In Europa waren sie in naher Vergangenheit ja auch ziemlich aktiv...


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.06.2020 um 13:45
@whatsgoinon
Natürlich gibt es keinen nutzen , den hat putin aber auch nicht;)
Seine Propagandamaschinerie Arbeitet seit mindestens 2008 volle Möhre und das ist jetzt nix mehr was man einfach mal so abtun kann als ob hier niemand damit "infiziert " wird.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.06.2020 um 13:49
Jedimindtricks schrieb:Auch hier wieder die urkomische Situation das putin kopfgeld auf Soldaten aussetzt , diese Info auch mit England geteilt wird
Ja, klasse Quelle, die Daily Mail!😂 Warum stellst du eigentlich diese Info als Tatsache dar? Ich hatte argumentiert, dass diese sogenannten „Geheimdienstberichte“ sowieso an die Öffentlichkeit kommen würden, schon allein über den Geheimdienstausschuss des US Kongresses. Entschuldigst du dich dann, wenn sich die Meldung als Fake News rausstellt, was sehr wahrscheinlich ist?
Du wirfst Anderen, wie mir, Propaganda vor, machst definitiv aber nichts anderes!
whatsgoinon schrieb:Antworten bleibt er permanent schuldig; wenn es brenzlig wird taucht er unter
Was für ein Unsinn! Wo bin ich „abgetaucht“, und was hast du für „Fragen“ bitte? Kannst diese gerne stellen!


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.06.2020 um 14:09
phil77 schrieb:Ja, klasse Quelle, die Daily Mail!😂
Wie wär's mit der Military Times?
Top officials in the White House were aware in early 2019 of classified intelligence indicating Russia was secretly offering bounties to the Taliban for the deaths of Americans, a full year earlier than has been previously reported, according to U.S. officials with direct knowledge of the intelligence.

The assessment was included in at least one of President Donald Trump’s written daily intelligence briefings at the time, according to the officials. Then-national security adviser John Bolton also told colleagues he briefed Trump on the intelligence assessment in March 2019.

The White House did not respond to questions about Trump or other officials’ awareness of Russia’s provocations in 2019. The White House has said Trump was not — and still has not been — briefed on the intelligence assessments because they have not been fully verified. However, it is rare for intelligence to be confirmed without a shadow of a doubt before it is presented to top officials.
...
The revelations cast new doubt on the White House’s efforts to distance Trump from the Russian intelligence assessments. The AP reported Sunday that concerns about Russian bounties were also included in a second written presidential daily briefing earlier this year and that current national security adviser Robert O’Brien had discussed the matter with Trump. O’Brien denies he did so.
...
https://www.militarytimes.com/news/pentagon-congress/2020/06/29/white-house-aware-in-2019-of-russian-bounties-on-america...


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.06.2020 um 14:21
phil77 schrieb:die Daily Mail
Das war mit Absicht eine englische Quelle. Warum ? Weil diese infos an England weitergegeben wurden .für was sollt ich mich eigtl entschuldigen - das eben jene unit in Salisbury nervengifte einsetzt ?
Mach dich mal nicht lächerlich !
phil77 schrieb:was sehr wahrscheinlich ist?
Zu wieviel Prozent denn? Na komm , hau mal ne Zahl raus .wahrscheinlich klingt so nach könnte ja sein.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.06.2020 um 14:46
Jedimindtricks schrieb:Zu wieviel Prozent denn? Na komm , hau mal ne Zahl raus .wahrscheinlich klingt so nach könnte ja sein.
Es kann vieles sein. Ich stelle die Behauptung vom „Russen-Kopfgeld“ nicht als Tatsache dar und habe auch argumentiert warum ich das für eine Fake News Story halte. Da die Meldung in Deinen anti-russischen Kram passt, stellst Du die Behauptung der New York Times hier einfach mal als Tatsache dar. So etwas nennt man eben Propaganda!


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.06.2020 um 15:01
phil77 schrieb:Wo bin ich „abgetaucht“, und was hast du für „Fragen“ bitte? Kannst diese gerne stellen!
Einfach mal im Trump-Thread paar Wochen zurück blättern. Da bist bis heut Abend damit beschäftigt, die dir gestellten Fragen zu beantworten.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.06.2020 um 15:06
phil77 schrieb:Ja, klasse Quelle, die Daily Mail!😂 Warum stellst du eigentlich diese Info als Tatsache dar?
ich könnte jetzt mal die Gegenfragen und behaupten: Egal was Onkel Donald sagt - stellst du als Tatsachen da. Beispiele finden sich im Trump Thread zu hauf, und wenn sie sich als Falsch herausstellen - ists dir wurscht.
Larry08 schrieb:The White House has said Trump was not — and still has not been — briefed on the intelligence assessments because they have not been fully verified.
Allein diese Aussage zeigt das es einen gewissen Prozentsatz gibt, das es tatsächlich so ist wie es sich darstellt und nicht so wie du es herausstellst:
phil77 schrieb:Laut Trump waren die CIA Spezialisten derMeinung, dass diese Informationen unglaubwürdig sind. Daher wurde er und sein Vize noch nicht mal informiert. Das kann nicht gelogen sein, denn das würde in den nächsten Tagen garantiert rauskommen.
Eher: die CIA Spezialisten sind der Meinung das die Informationen noch nicht vollends verifiziert sind - daher noch nicht der Präsident oder Vize informiert wurden.
phil77 schrieb:dass diese sogenannten „Geheimdienstberichte“ sowieso an die Öffentlichkeit kommen würden, schon allein über den Geheimdienstausschuss des US Kongresses.
Warum nicht geheim?! Ich würde behaupten, dass es aktuell kaum noch etwas geheimeres geben kann, als geheimdienstliche Ermittlungen/Erkenntnisse in dieser Sache! Die können erheblichste politische Konsequenzen nach sich ziehen!!

MAn kann auch den (noch-)Haussender von Donald nehmen:
https://www.foxnews.com/politics/house-dems-head-to-white-house-for-briefing-on-bounty
"After today’s briefing with senior White House officials, we remain concerned about Russian activity in Afghanistan, including reports that they have targeted U.S. forces. It has been clear for some time that Russia does not wish us well in Afghanistan. We believe it is important to vigorously pursue any information related to Russia or any other country targeting our forces," the high-ranking Republicans said. "We anticipate further briefings on the issue in the coming days."
es hört sich auch ein wenig anders an wenn man diesen Teil:
"POTUS was never briefed on this issue because there is no consensus within the intelligence community on these allegations," the official said.
anders übersetzt als du mit "Laut Trump waren die CIA Spezialisten der
Meinung, dass diese Informationen unglaubwürdig sind."
Sondern nehmen wir mal das hier: "POTUS wurde nie über dieses Thema informiert, da innerhalb der Geheimdienste kein Konsens über diese Anschuldigungen besteht."

Weitere Interessante Aussagen:
Smith on Monday also released a statement questioning why Trump wouldn't have known if the intelligence community had indications Russia was placing bounties on the heads of American soldiers.

"Yet, President Trump claims he had no prior knowledge of the bounties that Russia placed on American soldiers. That excuse only gives rise to more questions," he said. "Why didn’t the President receive a briefing on such a highly sensitive subject? Was this information included in the Presidential Daily briefing? If not, why not? Was this information shared with our military leaders?"
Natürlich kann jetzt wieder die Fake Media Klatsche kommen, natürlich kann über diese Reps gesagt werden seien alles Never-Trumper.

Scheinbar macht das aber einige Personen auch bei den Republikanern nervös.

Und mit Sicherheit sind zwei Sachen bewiesen:
- Jeder Geheimdienst macht Fehler in der Bewertung
- Trump liest nicht alles oder interessiert sich nicht oder weis nicht alles


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.06.2020 um 15:09
Scarcrow schrieb:Eher: die CIA Spezialisten sind der Meinung das die Informationen noch nicht vollends verifiziert sind - daher noch nicht der Präsident oder Vize informiert wurden.
Aber die New York Times-:)?!?
Scarcrow schrieb:Eher: die CIA Spezialisten sind der Meinung das die Informationen noch nicht vollends verifiziert sind - daher noch nicht der Präsident oder Vize informiert wurden.
Du gibst die Hoffnung nicht auf, oder?


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.06.2020 um 15:17
phil77 schrieb:Aber die New York Times-:)?!?
ich berufe mich auf FoxNews sowie die Aussagen von Republikanern - wo ist das Problem?
Du vertraust einem Trump, der nachweislich mehrfach lügt am Tag - wo ist das Problem?
phil77 schrieb:Du gibst die Hoffnung nicht auf, oder?
Hat mit Hoffnung nichts zu tun und ich weiß das, wie gesagt, von deiner Seite Schlagworte kommen werden wie Never-Trumper oder Fake News. oder du greifst die neuste Entwicklung auf und sagst irgendwas von Fox wird auch von linken unterwandert weil sie in der letzten Zeit sich etwas kritischer als bisher mit Donalds Entgleisungen befassen - oder wie er es sagt: Sie Supporten uns nicht mehr gut genug und deshalb OAN - wo ist das Problem?


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.06.2020 um 18:14
phil77 schrieb:s kann vieles sein. Ich stelle die Behauptung vom „Russen-Kopfgeld“ nicht als Tatsache dar und habe auch argumentiert warum ich das für eine Fake News Story halte.
Ich doch auch nicht.wir bewegen uns hier im absoluten Geheimdienst Bereich- die Ermordung von skripal hat dass doch gezeigt .
Deine Argumentation war " laut trump " . Also nicht du hältst das für Fake sondern donald trump. Was der sagt stimmt schließlich.
Umgekehrt wäre es natürlich ein riesen Skandal wenn die us army in Syrien kopfgeld auf russische Soldaten auslobigt.da wissen wir doch wie die russische Presse " arbeitet " lol

Als ob Russland je ein ernst zunehmenden Beweis auf den Tisch gelegt hat ,allein ihr dementieren reicht schon um den Fall abzuschließen.
phil77 schrieb:Da die Meldung in Deinen anti-russischen Kram passt, stellst Du die Behauptung der New York Times hier einfach mal als Tatsache dar. So etwas nennt man eben Propaganda!
Wie bitte ? Ich hab hier und in anderen threads schon vor Jahren russische Waffenlieferungen an die Taliban verlinkt- das Thema floppt doch nicht so aus heiterem Himmel auf .
Es ist auch vollkommen klar das donald trump in den " Friedensverhandlungen " über den Tisch gezogen wird. Putin muss ihm nicht mal ein Deal anbieten, der macht einfach alles.


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt