Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russland das Buhland... aber warum?

48.555 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Russland, EU + 4 weitere

Russland das Buhland... aber warum?

25.09.2020 um 11:25
Zitat von DonUnbegabtDonUnbegabt schrieb:Die Anfrage ging aber nur an das technische Sekretariat um technische Assistenz , sprich man befasst sich nicht ermittelnd in dem Fall. Es wird aber so transportiert als hätte man den Fall der OPCW übertragen. Die OPCW ist aktuell nicht der Hauptakteur. Vermutlich um Russland keine Infos zu geben. Es bleibt weiter ein Possenspiel
Arghhhhhh da hat einer Russland PR gelesen. Warum schreibt man eigentlich lies die Arbeitsweise mal im Orginal durch . Ok für Sesamstraße Level.

Schritt für Schritt

Deutschland meldet Verdacht und bittet um Überprüfung. OPCW nimmt das auf.

Besorgt eigene Proben, Befragt usw.


OPCW führt Analysen und weitere Schritt. Außerdem werden nochmals externe Labore mit Gegenprobe beauftragt.Wenn diese Ergebnisse vorliegen plus Erkenntnisse werden Deutschland, UN Organe und die zuständigen Stellen in der OPCW informiert.

Dann wird den Mitgliedern der OPCW alles eröffnet.Weitere Ermittlungen folgen.

Im Rahmen dessen werden dann Namen genannt.

Du tust so als wäre das alles völlig ungewöhnlich oder Neu. Dabei hat es genug Verfahren gegeben in den letzten Jahren.

Possenspiel treibt niemand.Außer Russland mit den Spielen.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

25.09.2020 um 11:26
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:Von wegen "Buhland", eine lupenreine Demokratie und ein Rechtsstaat! 😁
Ach Du wie man sieht glauben es einige tatsächlich


melden

Russland das Buhland... aber warum?

25.09.2020 um 13:16
Zitat von sascha27nrwsascha27nrw schrieb:Ich glaube man muss sich geschichtlich und politisch sehr mit Russland beschäftigen um dazu etwas sagen zu können.
Wenn man sich geschichtlich und politisch mit Putins Russland beschäftigt, dann wird klar dass ein Hauptkennzeichen von Putins Russland das systematische Lügen ist - egal ob es um Mordanschläge auf Oppositionspolitiker, Giftgaseinsatz in Syrien, Abschuss der MH17 oder
um bezahlte und korrumpierte Politiker und Journalisten geht.
Standardmäßig werden dann die Verbrechen der russischen Regierung den westlichen Geheimdiensten oder der Opposition zugeschrieben.


----------------------------------------------------

In Russland haben sich 20 bekannte Schlagerstars zusammengefunden und einen Unterstützungssong für Lukaschenko veröffentlicht -
- der Song nennt sich «Любимую не отдают», eine "Geliebte gibt man nicht her". Gemeint ist damit Belorussland, das Lukaschenko nicht an die Opposition abgeben will.
Sogar ein russischer Opernsänger hat dieser Propaganda seine starke Stimme zur Verfügung gestellt :D

Youtube: «Любимую не отдают»: Киркоров и Басков снялись в клипе про Белоруссию и Лукашенко
«Любимую не отдают»: Киркоров и Басков снялись в клипе про Белоруссию и Лукашенко
Киркоров, Басков, Буйнов, Анита Цой и многие другие артисты снялись в клипе в поддержку Александра Лукашенко.
(Kirkorov, Baskov, Buinov, Anita Tsoi und viele andere Künstler spielten in dem Musikideo zur Unterstützung von Alexander Lukaschenko die Hauptrolle.)



melden

Russland das Buhland... aber warum?

25.09.2020 um 15:53
Zitat von StarbeastStarbeast schrieb:Arghhhhhh da hat einer Russland PR gelesen.
Zitat von StarbeastStarbeast schrieb:Schritt für Schritt

Deutschland meldet Verdacht und bittet um Überprüfung. OPCW nimmt das auf.
An wem genau meldet sie Verdacht und in welcher Form? Und was nimmt die OPCW auf. Deine Sätze sind so dehnbar wie Kaugummi. Mal bitte ein Dokument oder irgend etwas offizielles. Ansonsten bleiben das Geschichten. Eine Anfrage um technische Assistenz ist erstmal etwas anderes.

Wenn die OPCW als Überwachungsorgan aktiv wäre, würden sie ja Hilfe bei Deutschland anfordern. Dann hätte auch Russland als Mitglied Zugang. Das ist eben der feine kleine Unterschied.

Einfach hier noch mal durchlesen welcher Teil der OPCW gerade was macht.

https://www.opcw.org/media-centre/news/2020/09/opcw-provides-technical-assistance-germany-regarding-allegations-chemical

Und wenn das immer so gemacht wird ist es eben immer ein Possenspiel.


2x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

25.09.2020 um 16:20
Zitat von DonUnbegabtDonUnbegabt schrieb:An wem genau meldet sie Verdacht und in welcher Form?
Was fehlt dir denn? Die Telefonnummer des Ansprechpartners?

In der von dir selbst verlinkten Nachricht des OPCW ist doch genau beschrieben, was sie tun werden und auf welcher Rechtsgrundlage das erfolgt. Wenn die Untersuchungen abgeschlossen sind, werden die Russen natürlich auch über die Ergebnisse informiert werden.

Das einzige Possenspiel hier, wird von dir und deinen Mitstreitern betrieben.

Es ist mir völlig schleierhaft, wie man - vor dem Hintergrund der politischen Morde und Anschläge in den letzten Jahren, sowie den Maßnahmen zur Unterdrückung jeder ernsthaften Opposition, u.s.w. - sich selbst zum Fanboy Putins und seiner Entourage machen kann. Und das auch noch als Mitglied einer freien Gesellschaft, wie wir sie hierzulande genießen dürfen.

Damit sage ich nicht, dass der Kremlchef wirklich alle diese Schweinereien selbst höchstpersönlich angezettelt hat, aber er hat für ein Klima der Straflosigkeit, der Billigung und der staatlichen Repression mit Vorbildfunktion gesorgt...


melden

Russland das Buhland... aber warum?

25.09.2020 um 23:26
Zitat von DonUnbegabtDonUnbegabt schrieb:Und wenn das immer so gemacht wird ist es eben immer ein Possenspiel
1-ich habe es verlinkt und Quellen gebracht.

Wenn Du das nicht lesen willst worauf meine Sätze sich beziehen dein Problem. Deutschland, beteiligte Labore und OPCW arbeiten gem. festen und verbindlichen Regelungen, Vereinbarungen.

Nix mit Kaugummi. Wir sind nicht bei Wünsch Dir was.

2- Du betreibst wohl tatsächlich ein Possenspiel
The Federal Republic of Germany requested technical assistance from the OPCW Technical Secretariat, under subparagraph 38(e) of Article VIII of the Chemical Weapons Convention, in relation to the alleged poisoning of Mr Alexei Navalny. Article VIII, paragraph 38(e) of the Chemical Weapons Convention states that the Technical Secretariat shall provide technical assistance and technical evaluation to States Parties in the implementation of the provisions of the Convention, including evaluation of scheduled and unscheduled chemicals
Das steht doch in der genannten Quelle. Ergo Grundlage für einen Teil dessen was die OPCW tut. Du kannst lesen. Also bitte nutze die Links und Quellen in Thema.

Comic dazu gibt's leider nicht mehr.



3- Trailblazer hat wohl den gleichen Eindruck wie ich.



Ist ja irgendwie amüsant eure Bemühungen.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

25.09.2020 um 23:49
Zitat von StarbeastStarbeast schrieb:Wenn Du das nicht lesen willst worauf meine Sätze sich beziehen dein Problem. Deutschland, beteiligte Labore und OPCW arbeiten gem. festen und verbindlichen Regelungen, Vereinbarungen.

Nix mit Kaugummi. Wir sind nicht bei Wünsch Dir was..
Wenn man die Rolle eines Assistenten in einer Ermittlung , sofern man das überhaupt so bezeichnen kann nicht erkennst ist man natürlich empfänglich für jede Story. Nach deinen aussagen scheint das wohl ein loser verein zu sein der nach gutdünken irgend etwas dazu beiträgt.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

25.09.2020 um 23:52
Das nenne ich mal vollkommene Entgleisung.
Kopfloses Verhalten

Wie kopflos verstrickt sich der Apparat in Widersprüchen. So sagte die Sprecherin des Außenministeriums, weder in der Sowjetunion noch in Russland sei je Nowitschok hergestellt worden. Doch hat der Leiter des Auslandsaufklärungsdienstes SWR gesagt, alle Nowitschok-Vorräte in Russland seien unter Aufsicht der Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen (OPCW) vernichtet worden. Putins Sprecher bestritt den Widerspruch, ohne Argumente.
Quelle: https://www.faz.net/2.1677/die-widersprueche-des-kremls-im-fall-nawalnyj-16971480.html

Bei denen liegen nun die Nerven blank. Die anstehenden Untersuchungsergebnisse der OPCW scheinen einen richtigen psychologischen Druck zu erzeugen.


3x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

26.09.2020 um 00:14
Zitat von RavegardRavegard schrieb:Die anstehenden Untersuchungsergebnisse der OPCW scheinen einen richtigen psychologischen Druck zu erzeugen.
Vor nicht all zu langer Zeit hieß es hier noch das es Putin einen Scheiß interessiert. Jetzt hat er auf einmal Angst das man etwas feststellt, obwohl er ja jedem zeigen wollte das er es war. Da muss man schon über 5 Ecken denken das man zum Schluss noch weiß was er eigentlich gewollt haben sollte.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

26.09.2020 um 02:15
Zitat von RavegardRavegard schrieb:So sagte die Sprecherin des Außenministeriums, weder in der Sowjetunion noch in Russland sei je Nowitschok hergestellt worden.
Müsste man tatsächlich hier mit aufnehmen


20200903 163912Original anzeigen (0,5 MB)

Da liegen nicht die Nerven blank @Ravegard ,wir sind schon lang next Level.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

26.09.2020 um 07:05
Zitat von RavegardRavegard schrieb:Bei denen liegen nun die Nerven blank. Die anstehenden Untersuchungsergebnisse der OPCW scheinen einen richtigen psychologischen Druck zu erzeugen.
So läuft das doch immer ab wenn Russland bei einer "Schweinerei" beteiligt ist. Es wird soviel gegensätzliches ausgesagt das niemand mehr weiß was eigentlich genau gesagt wurde. Das ist vom Kreml so gewollt, dass Spiel treiben die seit Jahren.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

26.09.2020 um 11:07
Zitat von DonUnbegabtDonUnbegabt schrieb:Wenn man die Rolle eines Assistenten in einer Ermittlung , sofern man das überhaupt so bezeichnen kann nicht erkennst ist man natürlich empfänglich für jede Story. Nach deinen aussagen scheint das wohl ein loser verein zu sein der nach gutdünken irgend etwas dazu beiträgt.
Sind wir bei Wünsch Dir was? Nein.


Die OPCW und Deutschland agieren nach Gesetz, Abkommen und Regeln. Alles was das Chemiewaffenverbot betrifft hat Russland selbst mit Unterschrift bestätigt.

Wenn Russland und so gewisse Possenspieler wie Du nicht in der Lage sind eben Texte zu lesen inklusive zu verstehen nicht das Problem der anderen Staaten, Organisationen oder Menschen.

Ich bin weder Assistent von jemandem oder was. Du hast wohl Paranoia. Ich verweise lediglich auf den Punkt es gibt Abkommen, Gesetze und Vereinbarungen. An die hat man sich zu halten.

Auch Russland. Bitte nenn doch die Punkte inklusive Angabe der Gesetze, Parameter oder Artikel wo Deutschland oder andere gegen was verstoßen.


Arbeite es raus. Wenn Du das machst reden wir weiter. Nur grundsätzlich zur Info.


Zum Märchen aktuell es würde Deutschland gegen was wie das Europäische Abkommen usw. verstoßen.

Deutschland hat was Rechtshilfeersuchen usw. angeht genau folgende Vereinbarungen.
Allgemeine rechtliche Grundlagen

Der deutsch-sowjetische Konsularvertrag von 1958 gilt weiterhin im Verhältnis zur Russischen Föderation; er enthält jedoch keine Regelungen zur Rechtsverfolgung. Es gibt auch kein bilaterales Vollstreckungsabkommen zwischen Deutschland und Russland.

Multilaterale Abkommen für Rechtshilfe:

Haager Übereinkommen über den Zivilprozess vom 1. März 1954

New Yorker Übereinkommen über die Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Schiedssprüche vom 10. Juni 1958 (New Yorker Konvention)
Europäisches Übereinkommen über die internationale Handelsschiedsgerichtsbarkeit vom 21. April 196

Haager Übereinkommen über die Zustellung gerichtlicher und außergerichtlicher Schriftstücke im Ausland in Zivil- und Handelssachen vom 15. November 1965
Quelle:

https://germania.diplo.de/ru-de/service/08-SonstigekonsularischeDienstleistungen/rechtsberatung/1253044

Wir verstoßen als Deutschland also gegen gar nichts. Weiterhin gilt das Nawalny in Deutschland behandelt wurde. Es gilt unser Gesetz, nicht das von Russland.

Unser Gesetz besagt das Nawalny zustimmen muss was Informationen, Analysen, Befragungen usw. angeht oder Übermittlung seiner Daten.

Hat Er nicht bisher. Und russische Ermittler in Deutschland. Auf welche Grundlagen bitte?

Das vertrauliche Informationen natürlich Geheimsache sind versteht sich von selbst.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.09.2020 um 10:39
Jetzt sieht Putin mal was er davon hat.

Der Deutsche Aussenminister droht in der Un Russland mit Sanktionen. Da schlafe ich ja schon beim Schreibennnnnnnn......

Huch was

Ach ja

Der untätigste Polit Zwerg der jüngeren Geschichte der bisher nur durch den ständigen Satz aufiel er sei besorgtttttt.......

tschuldigung muss wieder eingenickt sein droht Putin mit Konsequenzen. Vielleicht ist er ja wieder besorgt.

Wahrscheinlich wird Österreich mitziehen und seine sämtlichen nuklearen Flugzeugträger in erhöhte Alarmbereitschaft versetzen.

Wenn man schon dieses Mahnmal von Minister vorschickt kann man es auch ganz lassen.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

30.09.2020 um 10:57
@sacredheart
Wir verurteilen dieses Vorgehen auf's schärfste!!
Bei diesem in der ganzen Welt gefürchteten Satz werden die Russen schon einknicken. Erdogan und die Mullahs und alle anderen Bösewichte dieser Welt haben dem auch nicht lange stand gehalten!


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

30.09.2020 um 12:07
@sacredheart
@leakim

Was die Anzahl der einsatzbereiten Flugzeugträger betrifft, kann es die (nicht existente) Marine Österreichs locker mit Russland aufnehmen.
Die haben nämlich genau so viele davon wie die Russen.

Genau 0, zero, nada !

Darüberhinaus erwartet ihr doch sicher keinen sachlichen Kommentar auf eure inhaltsleere Polemik?


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.09.2020 um 12:17
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Wenn man schon dieses Mahnmal von Minister vorschickt kann man es auch ganz lassen.
Es gibt keine Alternativen.
Donald trump als tendentiell erster Ansprechpartner hat meines Wissens den Namen nawalny noch nicht mal in den Mund genommen und liegt mit putin im bett.
Europa ist heillos zerstritten in der Russland frage grade mit der nord stream Thematik vor Augen. England hat komplett andere sorgen und australien etc sind weit weg .



Mehr als leere Worthülsen ist da nicht, man ist fast geneigt zu sagen immerhin leere Worthülsen. Man sollte sich langsam dran gewöhnen das Leute wie putin Werte vorgeben- und da ist das vergiften von Gegnern einer davon.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.09.2020 um 12:38
Zitat von leakimleakim schrieb:Wir verurteilen dieses Vorgehen auf's schärfste!!
Bei diesem in der ganzen Welt gefürchteten Satz werden die Russen schon einknicken. Erdogan und die Mullahs und alle anderen Bösewichte dieser Welt haben dem auch nicht lange stand gehalten!
Nicht Hrn Maas unterschätzen. Rein was die vertikale Ausdehnung angeht, kann er sich mit dem russischen Teufel messen.
Und ich denke die Wortgewalt von Hrn Maas' moralischer Botschaft kann man nicht unterschätzen. Sie dürfte endlich den finalen Umschwung im Reich des Bösen bewirken, das russische Volk wird sich aus tausendjähriger zaristisch-sozialistisch-neodespotistischer Knechtschaft befreien, sich für die nächsten 100 Jahre zu Freiheit&Coca Cola&WhatsApp bekennen und den Teufel Putin in die schmelzende Taiga jagen. Öl, Gas, Platin und Kupfer werden endlich ihren rechtmäßigen Besitzern zu Teil. Der Sieg der Guten ist gewiss und verdient. Und danach nimmt sich Heiko China vor.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

30.09.2020 um 12:54
Zitat von GhOuTaGhOuTa schrieb:Coca Cola
Aber Coca Cola wäre ja ein Rückschritt in die Klassengesellschaft der Urgesellschaft von Jägern und Sammlern sowie eines Egoisten -america first (USA).Wer will denn das ?


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.09.2020 um 14:03
@Zeitmaschine78
@GhOuTa
Ihr zwei trollt euch wohl selber ? 🤣

Immerhin , total im kalten krieg hängen geblieben 👍
Die russische Cola heißt baikal und ist besonders lecker wenn sie nachts glüht .
Wohl bekommts!


melden

Russland das Buhland... aber warum?

01.10.2020 um 09:45
Ich verurteile den Ton der hier herrscht auf das Schärfste. ☝️☝️


melden